DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Rätsel zum Wochenende (gelöst)

geschrieben von: Blaulicht

Datum: 05.10.19 20:42

Hallo,

vor vielen vielen Jahren (mehr als der Hälfte eines statistischen Menschenlebens) nahm ein Grafiker Papier und Tuschefeder zur Hand, um ein Bild zu zeichnen.
Er war dabei sehr kreativ, denn er zeichnete etwas, was zu diesem Zeitpunkt nicht sehen konnte.

https://s17.directupload.net/images/191005/ix8wqioo.jpg

Wo sind wir hier und was zeigt die Grafik?

Viel Spaß

Blaulicht



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.10.19 20:48.

Re: Rätsel zum Wochenende

geschrieben von: Ringbahner4

Datum: 05.10.19 20:51

Hallo Blaulicht,
bei dir muß ich an die südliche T3D/B3D-Stadt in D denken.
Es sieht aber nach Magdeburger TGZ aus, unten fahren Genickschußwagen.
Ortsbestimmung für mich nicht möglich, da mangelnde Ortskenntnis meinerseits.
Gruß vom Ringbahner

Re: Rätsel zum Wochenende

geschrieben von: vaudee1cf

Datum: 05.10.19 20:53

Auch wenn ich diese Ansicht nicht wirklich kenne, so ließ ich mich manchmal im unteren Fuhrwerk zu Verwandten schaukeln und bin seit viele Jahren relativ oft im Fuhrwerk auf den oberen Gleisen unterwegs. Meine Auflösung verrate ich nicht...

Freundliche Grüße vom Fuße des silbernen Erzgebirges! VD




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.10.19 20:54.

Re: Rätsel zum Wochenende

geschrieben von: granitschädel

Datum: 05.10.19 21:00

Hallo!
Ich würde mal behaupten, dass die Straße auf dem Bild Südring heißt....

Tschüss
Der granitschädel

Re: Rätsel zum Wochenende

geschrieben von: Rot und Blau

Datum: 06.10.19 19:44

Na ja, vielleicht mach ich mich zum Bummi, doch ich bin der Meinung, dass im Hintergrund der Europark zu erkennen ist, links unten der Fluß Chemnitz und ein zuverlässiger Zug (Richtung Aue?) und natürlich ein wunderschöner Tatra-Großzug auf der Südringbrücke.

Re: Rätsel zum Wochenende

geschrieben von: Blaulicht

Datum: 06.10.19 20:47

Rot und Blau schrieb:
Na ja, vielleicht mach ich mich zum Bummi, doch ich bin der Meinung, dass im Hintergrund der Europark zu erkennen ist, links unten der Fluß Chemnitz und ein zuverlässiger Zug (Richtung Aue? Stollberg) und natürlich ein wunderschöner Tatra-Großzug auf der Südringbrücke.


Bis auf meine blaugefärbte Anmerkung Richtig gelöst.

MfG.

Blaulicht

Re: Rätsel zum Wochenende (gelöst)

geschrieben von: fdas-webmaster

Datum: 07.10.19 09:20

Blaulicht schrieb:
Hallo,

vor vielen vielen Jahren (mehr als der Hälfte eines statistischen Menschenlebens) nahm ein Grafiker Papier und Tuschefeder zur Hand, um ein Bild zu zeichnen.
Er war dabei sehr kreativ, denn er zeichnete etwas, was zu diesem Zeitpunkt nicht sehen konnte.
Hallo Blaulicht,
das Rätsel ist ja gelöst, aber ich habe trotzdem eine Frage dazu, denn die ist bisher nicht beantwortet. Was konnte denn der Grafiker zu diesem Zeitpunkt nicht sehen? War es der Europark, war es die Südringbrücke oder war es der Großzug mit Tatras?

Walter König

Webmaster der FdAS-Homepage

Re: Rätsel zum Wochenende (gelöst)

geschrieben von: Blaulicht

Datum: 07.10.19 09:44

fdas-webmaster schrieb:

Hallo Blaulicht,
das Rätsel ist ja gelöst, aber ich habe trotzdem eine Frage dazu, denn die ist bisher nicht beantwortet. Was konnte denn der Grafiker zu diesem Zeitpunkt nicht sehen? War es der Europark, war es die Südringbrücke oder war es der Großzug mit Tatras?
Hallo,

Die Zeichnung wurde am 17.02.1978 in der Zeitung veröffentlicht und ist demnach einige Wochen oder kurz zuvor entstanden. Zu diesem Zeitpunkt waren die Südringbrücke sowie die Straßenbahnbrücke noch nicht realisiert, denn die Strecke wurde erst am 7. Oktober 1979 in Betrieb genommen.
Links die Eisenbahnstrecke nach Stollberg, rechts daneben die alte Brücke über die Chemnitz im Verlauf des ursprünglichen Straßenverlaufes der Markersdorfer Straße. Diese Brücke wurde später durch einen Neubau für den Zugang zum Stadtpark ersetzt.
Im Hintergrund angedeutet das Gebäude der früheren Aktienspinnerei (Neubau aus dem Jahre 1900 in Oberaltchemnitz), heute "Europark".

Im Anhang ein Stadtplanausschnitt von 1968. Der rote Pfeil markiert die Blickrichtung des Zeichners.

https://s17.directupload.net/images/191007/l884fut5.jpg

MfG.

Blaulicht

Re: Rätsel zum Wochenende (gelöst)

geschrieben von: fdas-webmaster

Datum: 07.10.19 09:46

Danke für die Info.

Walter König

Webmaster der FdAS-Homepage