DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Wegen des Einsatzes vom Düwag-Sechsachser #40 fühlte ich mich irgendwie genötigt, ein paar Fotos zu machen - und die Idee ist nicht nur mir gekommen ;-)

Dabei sind einige Bilder entstanden, ein Dutzend davon habe ich mitgebracht:
https://abload.de/img/171jwh.jpg

Ich hatte das Glück, direkt auf den Gesuchten zu treffen. Er befährt gerade die Bochumer Str. (B226) zwischen den Haltestellen Crengeldanz und Pappenholz.

https://abload.de/img/2s9jxw.jpg
Einmal um fast 180° gedreht - ein Nachschuss musste her.

https://abload.de/img/349jpd.jpg

M6S #311 verlässt gerade die (H) Pappenholz Richtung Bochum.

https://abload.de/img/5ftj43.jpg
Etwas weiter an dieser Stelle ließ sich Tw 332 ablichten.

Die Örtlichkeit bietet aufgrund der Topografie interessante Fotostandorte. Eines habe ich mir zunutze gemacht:
https://abload.de/img/67mka5.jpg
Der historische Sechsachser ist wieder auf dem Rückweg nach Bochum und passiert verlässt gerade Witten, was sich am Ortseingangsschild festmachen lässt.


https://abload.de/img/43oja8.jpg
Weiter geht es an der (H) Am Honnengraben, wo #331 ein Porträtfoto bekam.


https://abload.de/img/751jrl.jpg

Auf der anderen Seite der Autobahn erwischte ich den Tw 330. So einfach ist es hier nicht, ein Bild ohne Autos zu machen ...

https://abload.de/img/8yujxi.jpg
Der Sechsachser hat genau dieses Fahrzeug abgewartet und darf jetzt weiter Richtung Bochum fahren.

https://abload.de/img/913jqv.jpg

Im weiteren Verlauf der Baroper Str, durfte ich nochmal abdrücken - und nicht nur ich, wie man im Hintergrund sieht. Der Triebwagen macht gleich ...

https://abload.de/img/10lujl5.jpg
... einen Bogen und erreicht die Haltestelle Im Ümminger Feld.

https://abload.de/img/1121kyv.jpg
An der Universitätsstr. eilt der M6S #321 Richtung Witten und wirbelt im Gleisbett liegende Blätter auf.

https://abload.de/img/1225js6.jpg
Schon auf dem Rückweg nach Hause erwischte ich noch den M6S #326, der gleich die (H) Urbanusstr. bedienen wird.

Das wars schon :)

Gruß
πr²



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.10.19 10:36.
Hallo!

Vielen Dank für die schönen Bilder :-)

Ich war auch heute an der Strecke unterwegs und habe ein paar Tw erlegt.

Hier eine Auswahl:
https://abload.de/img/20191005_115607cxjug.jpg
Tw 330 an der Hst. Witten Rathaus.

https://abload.de/img/20191005_1156541vkj1.jpg
Derselbe Tw von der anderen Seite.

https://abload.de/img/20191005_120435lhj5q.jpg
Tw 332 an der Hst. Witten Rathaus.

https://abload.de/img/20191005_121152owkrg.jpg
Tw 321 an der Hst. Witten Rathaus.

https://abload.de/img/20191005_121902g9js0.jpg
Tw 313. Mit ihm bin ich zur bekannten Fotostelle am Papenholz gefahren.

https://abload.de/img/20191005_124622vwj1z.jpg
Ein M6S (Nr. leider unbekannt) an der Ausweiche Am Honnengraben.

https://abload.de/img/20191005_131044dyku8.jpg
Mit gut zehnminütiger Verspätung kam dann endlich das Objekt der Begierde: Tw 40. Mit ihm bin ich anschließend bis Heven und zurück zur Bahnhofstraße gefahren.

https://abload.de/img/20191005_134838wfjza.jpg
Tw 40 an der Hst. Bahnhofstraße.

https://abload.de/img/20191005_134859k2jm3.jpg
Zum Schluss noch ein Nachschuss.

Die Fahrt mit dem Tw 40 war wie eine Zeitreise zurück in die 90er :-)

Ich hoffe, dass auch meine Bilder gefallen (leider nur mit Smartphone aufgenommen).

Gruß

Sebastian





8-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.10.19 20:40.
Danke euch beiden für die Fotos. Nicht nur der Oldtimer ist schön anzusehen, sondern auch die schöne Strecke. :)


KVB12 schrieb:
Ich hoffe, dass auch meine Bilder gefallen (leider nur mit Smartphone aufgenommen).
Smartphones sind an sich kein Problem. Aber müssen es Hochkantfotos sein?
Ich habe große Befürchtungen, dass die nachfolgende Generation, die verständlicherweise lieber mit ihrem Smartphone fotografiert, uns künftig mit Fotos im Hochkantformat überhäuft. Dann kann man es auch gleich lassen.
Hallo :-)

Danke für die Rückmeldung. Den Hinweis mit den Hochkantfotos werde ich mir zu Herzen nehmen und demnächst im Breitbildformat fotografieren!

Gruß

Sebastian

KVB12 schrieb:
Danke für die Rückmeldung. Den Hinweis mit den Hochkantfotos werde ich mir zu Herzen nehmen und demnächst im Breitbildformat fotografieren!

Weißt du denn auch, aus welchem Grund viele Leute so schlecht auf Hochkantfotos schauen und Fotos im Querformat besser sind? Im Querformat lassen sich viel mehr interessante Details ins Bild packen. Ein Bild halb mit Boden ist doch langweilig. ;)
Jedoch gibt es auch Situationen, in denen Hochkantfotos sinnvoll sind. Das muss am Ende der Fotograf entscheiden. Meine Anmerkung war nur eine Anregung. Das Zeitalter der Hochkantfotos lässt sich jedoch ohnehin nicht mehr vermeiden.
KN58 schrieb:
Danke euch beiden für die Fotos. Nicht nur der Oldtimer ist schön anzusehen, sondern auch die schöne Strecke. :)


KVB12 schrieb:
Ich hoffe, dass auch meine Bilder gefallen (leider nur mit Smartphone aufgenommen).
Smartphones sind an sich kein Problem. Aber müssen es Hochkantfotos sein?
Ich habe große Befürchtungen, dass die nachfolgende Generation, die verständlicherweise lieber mit ihrem Smartphone fotografiert, uns künftig mit Fotos im Hochkantformat überhäuft. Dann kann man es auch gleich lassen.
Generation? Kommt auf die Personen an. Meine Mutter, die mittlerweile über 50 ist, fotografiert nur zu gerne hochkant, während ich (16) Handybilder eigentlich nicht leiden kann und selbst wenn, auch mit dem Handy (Ausnahme: Snapchat) nur waagerechte Bilder mache.
Liegt aber auch daran, dass Fotografieren ein Hobby von mir ist, während es bei den meisten anderen es nicht sind.
Viele sehen den Unterschied garnicht. Beispiel Sonnenuntergang. Würd ich ja mit der Spiegelreflexkamera ohne besondere Einstellung losschiessen, hätte ich auch ISO 800 Bilder mit Bewegungsunschärfe und Blendenzahl wie f/11 und dann fällt der Unterschied zu einem iPhone 7- Foto für einen Laien wirklich nicht auf.

Ich war immer davon überzeugt, dass man die Spiegelreflex egal wie teuer ein Handy kostet nicht toppen kann.
Aber dann kaufte sich meine Mutter ein Huawei Honor 8X, welcher nur 250€ gekostet hat (und damit günstiger als mein iPhone 6, der drei Jahre älter ist) aber bestimmte Einstellungen hat, um es „schön wirken zu lassen“. Dabei werden vermutlich irgendwelche intelligenten Algorithmen und was alles für Mechaniken mittlerweile vorhanden sind, benutzt, und dann sehen sie teilweise wirklich richtig gut aus.
Und der Nachfolger dessen, Honor 9, hat wohl 50 Megapixel, mehr als das Doppelte meiner Spiegelreflex - aber mal gucken, wie lange die Spiegelreflex noch überleben. Spätestens bei den Nachtaufnahmen wird man aber beim Handy große Abstriche ziehen müssen.

Ich fänd es ja viel genialer, ein Handy in eine Spiegelreflex einzubauen, als eine Kamera ins Handy ;)

Straßenbahnen und Busse aus Krefeld! [strassenbahn-bus.de]
--- ich liebe die M8C's in Krefeld ---
Meine Bahn und Busvideos: [www.youtube.com]

Liste von meinen Foto-Beiträgen auf DSO Straßenbahn-Forum:
[www.drehscheibe-online.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.10.19 02:22.
StraßenbahnFanBobo2003 schrieb:
Generation? Kommt auf die Personen an. Meine Mutter, die mittlerweile über 50 ist, fotografiert nur zu gerne hochkant, während ich (16) Handybilder eigentlich nicht leiden kann und selbst wenn, auch mit dem Handy (Ausnahme: Snapchat) nur waagerechte Bilder mache.
Liegt aber auch daran, dass Fotografieren ein Hobby von mir ist, während es bei den meisten anderen es nicht sind.
Ich rede von der nachfolgenden Generation an Fotografen, nicht von der Jugend. ;)

Bevor Smartphones eine solch gute Fotoqualität lieferten wie in den letzten Jahren, legte man sich eine Fotokamera zu, wenn man regelmäßig Fotografieren wollte. Dabei machte man automatisch Fotos im Querformat.
Dadurch, dass nun Jedermann ein Smartphone mit guter Kamera hat, sinkt die Anzahl der Leute, die sich damals eine Fotokamera gekauft haben. Ich wurde schon einige Male gefragt, warum ich mir noch eine Fotokamera kaufe, obwohl ich doch schon ein Smartphone habe.

Leute wie deine Mutter machen nur dank des Smartphones nun auch Fotos und da sich diese Leute zuvor nicht mit Fotografie beschäftigt haben, halten sie das Smartphone beim Fotografieren so, wie es es auch bei normaler Nutzung halten: Hochkant.
Selbstverständlich fotografieren auch Junge wie du im Querformat, weil sie eine Fotokamera haben. Aber diejenigen, die von Anfang an nur mit dem Smartphone fotografieren, machen meist ohne groß nachzudenken ausschließlich hochkant Fotos.

Darum sage ich, dass in Zukunft viele Hochkantfotos zu erwarten sind, weil die nachfolgende Generation (von Fotografen) nunmal hochkant fotografiert. Das ist nicht nur bei der Fotografie von Bus und Bahn so. Schon einfache Fotos wie Familienfotos oder Urlaubsfotos sind überwiegend hochkant.
Hallo Sebastian

Die Frage, ob Deine Bilder AUCH gefallen, schreit förmlich nach einer Antwort. Nein, Deine Bilder gefallen wahrscheinlich nicht nur mir nicht. Im Vergleich zu den motivlich ausgezeichneten Bildern des Beitragseröffners Pirquadrat, die man sich gerne öfter anschaut, verhalten sich Deine wie Tag und Nacht, Himmel und Erde, oder wie auch immer. Das ist auch nicht nur eine Frage, ob Handy oder Kamera, sondern auch, ob man einen Blick für Motive hat. Deine Bilder sehen aus, mit Verlaub gesagt, wie draufgehalten.

Ich war übrigens auch noch mal an der Strecke, nachdem ich erstmals dort vor 46 Jahren war. Leider hatte ich insofern Pech, dass wegen eines Feuerwehreinsatzes in Witten eine ganze Zeitlang die Bahnen an der Stadtgrenze Bochum/Witten endeten.

Wer übrigens sich auch historisch mit der Linie 310 befassen will, dem sei das Buch der Verkehrshistorischen Arbeitsgemeinschaft der Bogestra über diese Linie empfohlen, das vor zwei Jahren bei DGEG-Medien erschienen ist.

Viele Grüße

Wolf-Dietmar

Ui

geschrieben von: Stundentakt

Datum: 08.10.19 10:13

55 4630 schrieb:
... verhalten sich Deine wie Tag und Nacht, Himmel und Erde, oder wie auch immer. Das ist auch nicht nur eine Frage, ob Handy oder Kamera, sondern auch, ob man einen Blick für Motive hat. Deine Bilder sehen aus, mit Verlaub gesagt, wie draufgehalten. ...
Wenn einer schon am Boden liegt, kann das ja kein Hinderungsgrund sein, nicht nochmal reinzutreten, nich?

55 4630 schrieb:
Zitat:
Ich war übrigens auch noch mal an der Strecke, nachdem ich erstmals dort vor 46 Jahren war. Leider hatte ich insofern Pech, ...
Manchmal weiß der liebe Gott im Voraus, was Du überübermorgen vom Stapel läßt...

Re: Ui

geschrieben von: baxmann

Datum: 08.10.19 15:42

Mehrere bauartgleiche Fahrzeuge an gleicher Stelle fotografiert, macht für mich wenig Sinn. Mir ist der dokumentarische Aspekt im Allgemeinen wichtiger als der ästhetische. TW 40 an markanter Stelle hätte mir vollkommen gereicht.