DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
2019 ist für die Magdeburger*innen das Jahr vieler Veränderungen, auf die es sich immer wieder neu einzustellen gilt. Damit niemand aus der Übung kommt, findet das Rathausfest in diesem Jahr erst nach dem Tag der deutschen Einheit statt. Und auch die traditionell zum Rathausfest auf der Linie 77 in den Herrenkrug verkehrenden historischen Straßenbahnen fahren am Sonntag, dem 6. Oktober 2019, nicht in der Hartstraße ab.

Wie ist es denn nun wirklich und amtlich? Am 6. Oktober fahren die historischen Straßenbahnen von der Haltestelle Alter Markt (mittleres Gleis vor dem Karstadt-Kaufhaus) ab. Sie verkehren auf der Linie 77 über den Strombrückenzug, Heumarkt, Jerichower Platz und das Messegelände in den Herrenkrug. Nach kurzem Aufenthalt geht es auf umgekehrter Strecke wieder zurück zum Alten Markt. Die alten Bahnen verkehren als Solowagen im 20-Minuten-Takt. Eine Rundfahrt dauert 45 Minuten.

Abfahrten von der Haltestelle Alter Markt: 11:35; 11:55; 12:15; 12:35 usw. alle 20 min bis 16:55 Uhr

Abfahrten von der Endstelle Herrenkrug: 12:00; 12:20; 12:40; 13:00 usw. alle 20 min bis 17:20 Uhr

Für die Fahrten gilt ein Sondertarif: Die einfache Fahrt kostet 3 € pro Person, eine Rundfahrt (also Hin- und Rückfahrt) ist für 5 € pro Person möglich. Sonderfahrscheine sind bei den Schaffnern auf den Wagen erhältlich.

Wer bereits am Vormittag bei den Einsetzfahrten ab Depot Sudenburg mitfahren möchte: Ab 11:00 Uhr, 11:20 Uhr und 11:40 Uhr geht es jeweils los. Eingesetzt werden die Triebwagen 23, 70 und 124.

Fahrplananpassungen sind je nach aktuellen Erfordernissen möglich.

_A_IMG_9785_16-zu-9.jpg
Ernst-Reuter-Allee (Allee-Center)


43_A_IMG_9805.jpg
Begegnung nahe der Haltestelle Fachhochschule

2019-10-06_Fahrplan-Rathausfest.JPG
Fahrplan, Änderungen vorbehalten
Ralf Kozica schrieb:
Zitat:
Wie ist es denn nun wirklich und amtlich? Am 6. Oktober fahren die historischen Straßenbahnen von der Haltestelle Alter Markt (mittleres Gleis vor dem Karstadt-Kaufhaus) ab. Sie verkehren auf der Linie 77 über den Strombrückenzug, Heumarkt, Jerichower Platz und das Messegelände in den Herrenkrug. Nach kurzem Aufenthalt geht es auf umgekehrter Strecke wieder zurück zum Alten Markt. Die alten Bahnen verkehren als Solowagen im 20-Minuten-Takt. Eine Rundfahrt dauert 45 Minuten.

Ich habe mich schon gefragt, wie es gemacht wird: Die Übliche "Q-Linienführung" geht dieses Jahr nicht. Grund: Bauarbeiten Breiter Weg.
Betrieblich müsste es dann so laufen, dass von Ostelbien kommen an der Haltestelle Allee-Center Links abgebogen wird, und dann in eins der derzeitig verweisten Gleise (konkret das Mittelere) zurückgesetzt wird. Oder habe ich die Gleis- und Weichenlage falsch im Kopf?
Sehe ich genauso. Anders geht es nicht. Auf jeden Fall rückwärts mit Rangierposten.
Ich dachte mir erst, geradeaus und dann rückwärts vors Karstadt weiter bis über die Weiche nahe der Julius-Bremer-Straße und dann wieder vor. Aber ich glaube die Fahrleitung hört schon vorher auf. Warum die nicht schon wieder hängt, weiß auch nur der liebe Herrgott (oder an wen man so glaubt).
Zum Thema Fahrleitung: Wo die genau Aufhört weiß ich auch nicht.
Was Du aber womöglich nicht auf dem Schirm hast: Die Sperrung wurde um 2 Wochen bis Ende Oktober verlängert. Es sind also von jetzt an noch knapp 4 Wochen Zeit die Oberleitung aufzuhängen.
An der Nutzung des Abzweig der Linie 10, glaube ich nicht so richtig: Meine Erfahrung aus den Jahren, als ich da war, ist (zumindest an der Hartstraße) folgende: Es laufen immer Leute im Halbschalf vor die Bahn. Da seit Monaten im Breiten Weg keine Bahn fährt, würde ich davon ausgehen, dass es dieses Mal an anderer Stelle nicht anders ist. Ich würde als Verantwortlicher nicht mehr als nötig rangieren wollen. ;)
Übrigens, ist mir jetzt erst aufgefallen, dass bei der Ankunft aus dem Herrenkrug zwischen den Haltestellen Allee-Center und Alter Markt 5 Minuten eingeplant sind. Das ist an und für sich üppig für die 50 Meter Luftlinie, aber bei den Ampelphasen, wird das im Endeffekt angemessen sein.