DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

(AT) Frage zur Wiener Lokalbahn

geschrieben von: Bernhard Martin

Datum: 09.08.19 06:25

Bei einem Wien-Besuch im vergangenen Oktober konnte ich an mehreren Tagen beobachten, dass bei der Wiener Lokalbahn in den gemischten Doppeltraktionen aus Hoch- und Niederflurwagen z.B. in Möllersdorf zwischen 15 und 16 h in allen Zügen Richtung Baden die Hochflurwagen voraus fuhren. War das Zufall oder hat das System? Wenn letzteres der Fall ist, wäre das fürs Fotographieren sehr praktisch.

Vielen Dank im Voraus für die Aufklärung!

Re: (AT) Frage zur Wiener Lokalbahn

geschrieben von: Dortmundriver

Datum: 09.08.19 06:55

Das ist normal, zumindest, dass 100er mit 400er gekuppelt sinddamit so gut, wie jeder Umlauf einen gewissen Niederfluranteil hat.
warum die Wagen immer richtung Baden angekuppelt sind, weiß icht nicht, hat aber evtl. was mit planmäßigen Stärken und Schwächen zu tuen oder sind so fest in einer Art Wagenstandsanzeiger für Fahrgäste untergebracht.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.08.19 06:58.

Re: (AT) Frage zur Wiener Lokalbahn

geschrieben von: R 450

Datum: 09.08.19 07:12

Ist es nicht so, dass an der Oper eine Schleife befahren wird, in Baden dagegen eine Stumpfendstelle ist? Dann müssten die Züge bei der nächsten Runde doch umgedreht sein?

Für eine europaweit einheitliche Symmetrieminute [de.wikipedia.org] und [de.wikipedia.org]
Explanation in English: [en.wikipedia.org]

Re: (AT) Frage zur Wiener Lokalbahn

geschrieben von: Bernhard Martin

Datum: 09.08.19 07:36

Dortmundriver schrieb:
Zitat:
Das ist normal, zumindest, dass 100er mit 400er gekuppelt sinddamit so gut, wie jeder Umlauf einen gewissen Niederfluranteil hat.
warum die Wagen immer richtung Baden angekuppelt sind, weiß icht nicht, hat aber evtl. was mit planmäßigen Stärken und Schwächen zu tuen oder sind so fest in einer Art Wagenstandsanzeiger für Fahrgäste untergebracht.
Es wird in Baden nicht umgekuppelt. Bei der einen Hälfte der Fahrten fahren daher die Hochflurwagen an der Zugspitze, bei der anderen dann die Niederflurwagen. Das interessante war, dass es so aussah, dass zu einer bestimmten Uhrzeit in einer bestimmten Wagenreihung gefahren wurde. Wenn dem so planmäßig so wäre, könnte man sich als Fotograph darauf einstellen und seine Motive gut planen.

R 450 schrieb:
Ist es nicht so, dass an der Oper eine Schleife befahren wird, in Baden dagegen eine Stumpfendstelle ist? Dann müssten die Züge bei der nächsten Runde doch umgedreht sein?
Das ist so.

Re: (AT) zur Wiener Lokalbahn

geschrieben von: Jan Bochmann

Datum: 09.08.19 14:01

Guten Tag,

An einem Tag im Juni diesen Jahres am frühen Nachmittag habe ich das selbe beobachtet. Alle Züge waren hintereinander gleich konfiguriert und gerichtet, bis schließlich irgendwann der erste Gegenzug andersherum erschien und dann in der Folge auch alle weiteren so - aufgrund der beiden unterschiedlichen Endpunkte (stumpf in Baden, Schleife an der Wiener Oper).

Die HVZ-Zwischenkurse bis Inzersdorf fuhren solo NF, soweit ich sie gesehen habe.

Grüße,
Jan B.

Re: (AT) zur Wiener Lokalbahn

geschrieben von: Holger Koetting

Datum: 09.08.19 20:09

Jan Bochmann schrieb:
Die HVZ-Zwischenkurse bis Inzersdorf fuhren solo NF, soweit ich sie gesehen habe.
Beim gestrigen Umsteigen in Meidling habe ich vom Bahnsteig aus dem Augenwinkel einen Hochflur solo gesehen. Ob das allerdings eine Linienfahrt war, kann ich aufgrund der Entfernung nicht abschätzen.

Re: (AT) zur Wiener Lokalbahn

geschrieben von: Manfred A.

Datum: 09.08.19 21:23

Die Verstärker Wien, Oper - Wiener Neudorf werden mit Solotriebwagen gefahren, hauptsächlich mit den 100ern (das sind die Hochflurer).

LG, Manfred

Re: (AT) zur Wiener Lokalbahn

geschrieben von: Froschmaul

Datum: 10.08.19 17:11

Normalerweise fahren auf den Wiener Neudorfer Verstärkern 5x TW 100 und 1x TW 400
Die Wiener Neudorfer Umläufe sind außer Mo-Fr Früh von den Badener Umläufen komplett getrennt!
Mo-Fr gibt es in der Früh ein planmäßiges 100er Tandem->
Inzersdorf LB 05:12
Aßmayergasse 05:23
Aßmayergasse 05:23
Baden Josefsplatz 06:11
Baden Josefsplatz 06:22
Dörfelstraße 07:10
Zugteilung
1x TW 100 weiter bis Oper
1x TW 100 ab hier als Sonderzug bis Inzersdorf LB

An Sonntagen wird bis ca. 16:00 rein mit TW 400 solo gefahren

Maximalauslauf (Mo-Fr Früh)-> 28 Züge (12x Doppel und 4x solo)

Aufgrund der knappen Anzahl an TW 400 kommt es nicht selten zu einem Ersatz durch TW 100