DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

[Z] Straßenbahn hat gebrannt

geschrieben von: Bowser

Datum: 03.08.19 14:04

Wie Radio Zwickau meldet hat heute morgen ein Kt4D in Zwickau gebrannt. Weiß jemand um welchen Triebwagen es sich gehandelt hat? Radiomeldung


"Schatz, wir streiten nicht, es gibt nur eine Art Mangel bei der Bestätigung meiner Forderungen durch Dich."

Die Straßenbahn der Zukunft
[www.youtube.com]

Die Abzocke der EU Parlamentarier (neuer Link)
[www.youtube.com]

Re: [Z] Straßenbahn hat gebrannt

geschrieben von: Bahnräumer

Datum: 03.08.19 14:35

Es müßte der Tw 948 (II) sein - der Brand war aber bereits am Mittwoch...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.08.19 18:02.

Re: [Z] Straßenbahn hat gebrannt

geschrieben von: Tramfreak

Datum: 03.08.19 14:40

Einer schreibt was von "heute morgen", der nächste von "bereits am Donnerstag" - in der Meldung steht Mittwochvormittag...ich nehme an, die Bahn hat in der Essenz gestern Feuer gefangen.

Re: [Z] Straßenbahn hat gebrannt

geschrieben von: Gernot

Datum: 03.08.19 15:34

Tramfreak schrieb:
Einer schreibt was von "heute morgen", der nächste von "bereits am Donnerstag" - in der Meldung steht Mittwochvormittag...ich nehme an, die Bahn hat in der Essenz gestern Feuer gefangen.
Hier ist die Feuerwehr. Wir haben derzeit wegen Krankheit und Urlaub etwas Personalengpässe. Bitte halten sie doch das Feuer so lange am Brennen, bis wir kommen können.

Re: [Z] Straßenbahn hat gebrannt

geschrieben von: Tramfreak

Datum: 03.08.19 16:07

Hier ist die Vereinigung organisierter Brandstifter. Leider geht es uns nicht anders, auch wir haben Mühe, fähige Leute zu finden. Daher können wir Ihrer Forderung nicht im gewünschten Umfang nachkommen.

.... und wenn er nicht gelöscht wurde, .....

geschrieben von: Tausendfüßler

Datum: 03.08.19 19:07

Tramfreak schrieb:
Hier ist die Vereinigung organisierter Brandstifter. Leider geht es uns nicht anders, auch wir haben Mühe, fähige Leute zu finden. Daher können wir Ihrer Forderung nicht im gewünschten Umfang nachkommen.
.... so brennt der noch heute.

Tausend Grüße vom Tausendfüßler

Infolge Sparmaßnahmen wurde auf weiteren Text verzichtet.

Re: .... und wenn er nicht gelöscht wurde, .....

geschrieben von: bitti

Datum: 03.08.19 22:52

Der Brand war am Mittwoch, den 31.07.2019. Der Notruf bei der Feuerwehr ging um 10:22 Uhr ein.

[www.freiepresse.de]

Re: .... und wenn er nicht gelöscht wurde, .....

geschrieben von: Errel

Datum: 04.08.19 07:12

Moin

Laut Pressebericht müsste ja das Gleis gebrannt haben. Denn es hat ja "der elektrische Anschlusskasten unter dem ersten Radsatz" gebrannt... Muss man jetzt auch nicht verstehen.

Gruß Ralph

Re: .... und wenn er nicht gelöscht wurde, .....

geschrieben von: alf1136

Datum: 05.08.19 20:00

Die Meterspur Tatra´s hatten immer das Problem mit den Motoranschlußkästen am Drehgestell das dort Nässe eindringen konnte.
Daher ist das Ereignis zwar ein Fall für die heutzutage immer vor Ort anwesenden, sofort in das Internet stellenden Augenzeugen, aber für die Werkstätten ein regelmäßig wiederkehrendes Ereignis, was schnell reparierbar ist. Der Wagenkasten hat kein Feuer gefangen und damit ist das Problem schnell behebbar. Es sieht zwar spektakulär aus wenn eine Rauchwolke in die Höhe steigt, aber das war bei weitem kein Wagenbrand.
Der Fahrer hat ja alles richtig gemacht mit dem Stromlosmachen des Fahrzeuges und den Löschversuchen mit dem an Bord befindlichen Löschers. Wenn es dann noch glimmt, geht da die dann eingetroffene Feuerwehr natürlich mit Wasser heran um abzulöschen.
Das ergibt dann diese Rauchwolken wegen der noch glimmenden Kabelisolierungen. Aufgebauscht wird es Heute nur wegen den Leuten die ein übersteigertes Miteilungsbedürfnis haben. Solche Sachen passieren regelmäßig, egal wo. Nicht alltäglich,aber bei allen Betrieben. Wagenbrände sind selten. Aber es gleich als Fahrzeugbrand zu betiteln ist schon sehr überspitzt.

Bitte nehmt euch etwas zurück bei den B... dir dein Meinung Schlagzeilen sofort mit zumachen.
Ich möchte hier im Forum Objektiv informiert werden.

mfg alf1136.

Re: .... und wenn er nicht gelöscht wurde, .....

geschrieben von: ET 403

Datum: 08.08.19 02:34

alf1136 schrieb:
Die Meterspur Tatra´s hatten immer das Problem mit den Motoranschlußkästen am Drehgestell das dort Nässe eindringen konnte.
Daher ist das Ereignis zwar ein Fall für die heutzutage immer vor Ort anwesenden, sofort in das Internet stellenden Augenzeugen, aber für die Werkstätten ein regelmäßig wiederkehrendes Ereignis, was schnell reparierbar ist. Der Wagenkasten hat kein Feuer gefangen und damit ist das Problem schnell behebbar. Es sieht zwar spektakulär aus wenn eine Rauchwolke in die Höhe steigt, aber das war bei weitem kein Wagenbrand.
Der Fahrer hat ja alles richtig gemacht mit dem Stromlosmachen des Fahrzeuges und den Löschversuchen mit dem an Bord befindlichen Löschers. Wenn es dann noch glimmt, geht da die dann eingetroffene Feuerwehr natürlich mit Wasser heran um abzulöschen.
Das ergibt dann diese Rauchwolken wegen der noch glimmenden Kabelisolierungen. Aufgebauscht wird es Heute nur wegen den Leuten die ein übersteigertes Miteilungsbedürfnis haben. Solche Sachen passieren regelmäßig, egal wo. Nicht alltäglich,aber bei allen Betrieben. Wagenbrände sind selten. Aber es gleich als Fahrzeugbrand zu betiteln ist schon sehr überspitzt.

Bitte nehmt euch etwas zurück bei den B... dir dein Meinung Schlagzeilen sofort mit zumachen.
Ich möchte hier im Forum Objektiv informiert werden.

mfg alf1136.
Puh. Wenn es Sie so mitnimmt, dann empfehle ich die Lektüre von Wikipedia anstelle mit dieser Moralkeule zu schwingen...

Aber auch das ist meine Meinung...

Re: .... und wenn er nicht gelöscht wurde, .....

geschrieben von: T. Walter

Datum: 08.08.19 05:35

Das Problem mit den Anschlußkästen gibt es nicht nur bei KT4D 1000mm Ausführung ;-)

Auch in L. E. brennt es da immer mal.

UPS, sind ja T4D mit 1458mm.