DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Am heutigen Donnerstag, den 01.08.2019 wurde die Schwebebahn - mit 256 Tagen nach dem längsten Stillstand der 119-jährige Schwebebahngeschichte - wieder in Betrieb genommen.
Um 5:12 Uhr fuhr der erste Triebwagen, Wagen 22, pünktlich aus der Wagenhalle Vohwinkel heraus und nahm die ersten Fahrgäste auf.
Der erste Fahrgast war der Oberbürgermeister Andreas Mucke, aber auch zahlreiche andere Schwebebahnfans und Fotografen, sowie WSW-Geschäftsführer Ulrich Jaeger waren um diese frühe Uhrzeit vor Ort und haben dies erleben können.
Nur drei Minuten später, um 5:15 Uhr, ist mit Wagen 14/24 auch der erste Schwebebahnwagen aus Oberbarmen herausgefahren und hat dort erstmals Fahrgäste aufgenommen.

1) Als ich gegen 10:40 Uhr in Oberbarmen ankam, verlief der Schwebebahnverkehr mehr als stabil. Das erste Foto eines Schwebebahnwagens im Liniendienst seit dem 15.10.2018 ist dieses von Gtw 14/14 - der erste "Neuling".
Denn bisher waren nur die Wagen 01 bis 13 im Liniendienst.
https://live.staticflickr.com/65535/48432929151_dce938447e_b.jpg

2) Am ersten Betriebstag machte die Kehre in Oberbarmen, aber auch in Vohwinkel, keine Probleme. Mal schauen, wie lange die Schwebebahn ohne einer einzigen Betriebsstörung fahren kann.
14/04 stand als Reserve in der Wagenhalle Oberbarmen, damit er später flink ins Dienst gestellt werden kann:
https://live.staticflickr.com/65535/48433072367_c2affc1cbf_b.jpg

3) Mein erster richtiger Fotohalt war die Haltestelle Adlerbrücke. Dort konnte ich den - bereits mir bekannten - GTW 14/12 fotografieren, welcher auf Kurs 7 (als Vierter aus Vohwinkel ausgefahrener Wagen) unterwegs war.
Die Kursnummern sind so strukturiert: Alle Fahrzeuge, die aus der Wagenhalle Vohwinkel ausgefahren sind, haben eine ungerade Nummer und alle Fahrzeuge, die in Oberbarmen gestartet ist, eine gerade Nummer.
So trug das erste Fahrzeug aus Vohwinkel, 14/22, die Kursnummer 1, und das erste Fahrzeug aus Oberbarmen, 14/24, die Kursnummer 2. Das zweite von Vohwinkel ausfahrende Fahrzeug trägt die Kursnummer 3 usw.
https://live.staticflickr.com/65535/48433071452_f0f0ca1cfc_b.jpg

4) Hier sehen wir das erste von Oberbarmen ausgefahrene Schwebebahnwagen 24. Allen Fahrzeugen ab 14/14 war heute der erste Betriebstag, d.h. auch der Tag der Inbetriebnahme.
https://live.staticflickr.com/65535/48433070117_72343f4e38_b.jpg

5) Werbemäßig hatte sich nicht viel verändert. 14/13, welcher nur wenige Wochen vor dem Vorfall(Absturz der Stromschiene am 18.11.2018) seine Werbung für Coroplast erhielt, trug sie auch heute noch.
Interessant wird zu wissen, ob der Werbeträger die Zeit, wo die Schwebebahn nicht im Einsatz war, trotzdem bezahlen musste. Wenn ja, war das wohl schon mies für die einzelnen Werbeträger, da man trotz Finanzierung so gut wie garnichts erzielte.
https://live.staticflickr.com/65535/48433068617_0f074204ce_b.jpg

6) Nach drei Aufnahmen an der Adlerbrücke fuhr ich eine Haltestelle weiter, bis zur (H) Loher Brücke. Ich wusste, dass ich auch da gute Fotos machen kann.
An dieser Stelle ein Fototipp: Die Sonne sollte sich bestenfalls genau von der 45° Winkel zur Schwebebahn, TÜRSEITE strahlen. Im Gegensatz zur Straßenbahn, wo es auch gut aussieht, wenn die Sonne im 30°- oder 60° Winkel zur Straßenbahn fällt - ist der Spielraum bei der Schwebebahn ein wenig kleiner. Scheint die Sonne von einem kleineren Winkel als 40° zur Schwebebahn, sind Schatten des Gerüsts am Front deutlich zu sehen. Je frontaler die Sonne scheint, desto größer der Schatten.
Bei 50° oder 55° besteht das Problem zwar nicht, ist also besser als 35° oder 40°, dennoch wird spätestens bei mehr als 55° deutlich dass die Front nicht ganz angestrahlt wird, da dies bei der Schwebebahn fototechnisch mehr auffällt als bei Straßenbahnen. Denn meist fotografiert man die Schwebebahn von einem kleineren Winkel als 45°, da man zur Seite meist wegen den Gerüsten nicht viel Spielraum hat.
Scheint die Sonne auf die Fensterseite, hilft auch 45° nix: Das gesamte Gerüst wird auf die Fensterseite schattiert, sodass man bei sonnigen Tagen von der Fensterseite nicht gute Fotos erzielt. Je sonniger, desto schwieriger ;)
https://live.staticflickr.com/65535/48433067527_7b2e90cd20_b.jpg

7) ... nur an sonnigen Tagen hat man auch die Chance, bessere Fotos zu erzielen als an wolkigen oder gar regnerischen.
https://live.staticflickr.com/65535/48432920691_c0b34d3b06_b.jpg

8) Heute war es "leicht bewölkt". Immer wieder versteckte sich die Sonne hinter die Wolken.
Da ich meist die Belichtungszeit manuell einstelle, ist das dann schon ne schwierige Sache.
Andererseits kann man an solchen Tagen aber auch verschiedene Motive ausprobieren - wenn die Sonne scheint, von der Türseite, wenn nicht, von der Fensterseite etc.
Manchmal versteckt sich die Sonne dann aber auch ganz kurzfristig hinter den Wolken, da kann man den Standort nicht mehr ändern.
Dennoch nicht schlecht ist das Foto von 14/07, der heute als Kurs 8 im Einsatz war:
https://live.staticflickr.com/65535/48433063097_e13502f277_b.jpg

9) Die Kurve an der Loher Brücke ist so scharf, dass man selbst vom Bahnsteig in Richtung Vohwinkel die Bahn in der Kurve fotografieren kann.
14/21 erstmals von einer Haltestelle aus fotografiert:
https://live.staticflickr.com/65535/48433061972_32291f0e90_b.jpg

10) Dicht dahinter kam GTW 14/19, welcher die Beschriftung "Oberbarmen Zusatzfahrt" trug. Fahrgäste konnten in dieses Fahrzeug einsteigen. Aber nachdem dieser in Oberbarmen angekommen ist, fuhr er in die Wagenhalle.
Bis zumindest 14:30 Uhr konnte ich ihn danach nicht mehr sichten.
Früher begannen die Kursnummern der Verstärkungsfahrten ab 30, heute trug er aber die Nummer 21. Wahrscheinlich weil es Ferien ist und die WSW sicher davon ausgeht, dass die Kursnummer 21 heute nicht benötigt wird.
https://live.staticflickr.com/65535/48432915816_ab6259a863_b.jpg

11) Hinter dem Wagen mit der höchsten Kursnummer heute - kam der Wagen mit der niedrigsten Kursnummer heute - GTW 14/22.
Es ist der Wagen, der heute morgen nach 256 Tagen Pause erstmals Fahrgäste aufnahm - in Vohwinkel. Für diesen Tag doch ein ganz besonderer Wagen.
https://live.staticflickr.com/65535/48432933201_6b0375ebb2_b.jpg

12) Eigentlich wollte ich an der Loher Brücke nicht ganz so lange sein. Doch hier erlebte ich erstmals eine große Verspätung. Zwischen GTW 14/15 und der Bahn davor betrug die Zeit etwa zehn Minuten, d.h. Wagen 15 hatte ca. eine Verspätung von 5 Minuten. Im 5-Minuten Takt ist das etwa so, wie dass ein Wagen ausgefallen ist. Was sich deutlich bemerken ließ, denn dieser Wagen war komplett voll - da passte wirklich kein Mensch mehr rein.
https://live.staticflickr.com/65535/48433076237_7e609840c0_b.jpg

13) Aber mit der nächsten Bahn, der keine 2 Minuten später gekommen ist, fuhr ich dann ein ganzes Stückchen weiter - bis Westende.
Dort verblieb ich wieder einige Minuten um die nächsten Schwebebahnen zu fotografieren.
Dabei erwischte ich zunächst aber wieder den Wagen 13.
https://live.staticflickr.com/65535/48433075207_38fbe084b2_b.jpg

14) Heute noch nicht fotografiert hatte ich den GTW 14/05, aber früher schon etliche Male:
https://live.staticflickr.com/65535/48433111172_1c0e9e8f3e_b.jpg

15) Selbst mit Sonnenschein lässt sich die Fensterseite fotografieren - dabei aber dann lieber im "Halb-Gegenlicht" und höherer Belichtung (niedrigere Belichtungszeit oder niedrigere Blendenzahl).
So konnte GTW 14/07 doch eindrucksvoll hier fotografiert werden.
https://live.staticflickr.com/65535/48432966886_744c63b471_b.jpg

16) GTW 14/23, ein Wagen, den ich zuvor noch nicht fotografiert hatte.
Jetzt fehlten mir also nur noch Fotos von Wagen 16, 18, 20 und 25, sowie den noch nicht in Betrieb genommenen Wagen 26 bis 30 sowie dem noch nicht gelieferten Wagen 31.
Also doch noch eine ganze Menge.
https://live.staticflickr.com/65535/48433108427_d75c4276e3_b.jpg

17) Mit dem GTW 14-22 bin ich das erste Mal mit einem Schwebebahnwagen mit rotem Boden und schwarz-roten Sitzen gefahren.
Die 31 Schwebebahnwagen wurden in drei Farbvarianten unterteilt: Gtw 01 bis 11 erhielten als Grundfarbe grün, diese waren auch genau die 11 Wagen, die noch vor der langen Anlieferungsstopp im Jahre 2017 im Betrieb genommen wurden.
Gtw 12 bis 21 erhielten als Grundfarbe gelb - mit 12 und 13 durften Fahrgäste am 11.08.2018, also erst 1 1/2 Jahre nach der Inbetriebnahme der neuen Schwebebahnen, erstmals einen Schwebebahnwagen mit gelbem Boden betreten und auf schwarz-gelben Sitzen sitzen.
Die Gtw 22 bis 31 erhielten als Grundfarbe rot - welche am heutigen 01.08.2019, also erst 2 1/2 Jahre nach der Inbetriebnahme der neuen Schwebebahnen, erstmals von Fahrgästen betreten wurde.
https://live.staticflickr.com/65535/48432969186_996a57a98f_b.jpg

18) Eine Haltestelle vor der Endstation, also an der (H) Bruch, stieg ich aus.
Mit den richtigen Einstellungen und dem nicht ganz wolkenfreiem Himmel konnten auch hier Fotos von der Fensterseite gemacht werden.
GTW 14/25 ist als Kurs 19 neu ins Dienst eingestellt worden und hat vor wenigen Minuten erstmals Fahrgäste aufgenommen. Kurz vor dem ersten Halt mit Fahrgästen auf seiner ersten Fahrt, wurde er schon von mir fotografiert.
Somit war um 12:25 Uhr nach 7 Stunden und 10 Minuten der GTW 14/24 nicht mehr der Jüngste im Linienbetrieb.
https://live.staticflickr.com/65535/48433046366_f556dd2c7a_b.jpg

19) GTW 14/22 begann soeben seine siebte Runde seines Lebens in Vohwinkel und wurde anschließend kurz nach dem Verlassen der (H) Bruch von mir fotografiert.
Noch konnte man ausrechnen, wie viel er mit Fahrgästen geschwebt ist, nämlich 26,6 km * 6 plus die paar Hundert Meter bis zur (H) Bruch, was insgesamt gerade mal um die 160 Kilometer macht.
https://live.staticflickr.com/65535/48433183787_9ee06cffd7_b.jpg

20) In die Gegenrichtung der altbekannte GTW 14/08.
https://live.staticflickr.com/65535/48433038881_6672849697_b.jpg

21) Auch GTW 14/20 wurde nun von mir fotografiert.
https://live.staticflickr.com/65535/48433180442_defeb7c27d_b.jpg

22) und die 14 schon zum zweiten Mal. Aber nun mit der alten Signalanlage.
GTW 14/14 zusammen mit der alten Signalanlage, davon werden wohl nicht viele Fotos existieren. Das selbe gilt auch für die Wagen 15 bis 25, für die Wagen 26 bis 28 umso mehr.
Denn 14/14 ist erst seit heute im Liniendienst, und wenn das neue Betriebssystem ans Start geht, werden die alten Signalanlagen abgedeckt.
https://live.staticflickr.com/65535/48433178962_b7eb2342ae_b.jpg

23) Mittlerweile hatten einige Fahrzeuge eine Verspätung von 12 Minuten angesammelt.
Der Grund wird aber hier auch klar. Für die Wendezeit in Vohwinkel sind gerade mal nur läppische zwei Minuten eingebaut. In Oberbarmen sind das glaube ich einige Minuten mehr, aber auch nicht mehr als fünf.
So kann ein Wagen eine Verspätung nicht mehr zurückholen, denn schneller als 40 km/h kann's ja auch nicht fahren.
Und die Schwebebahn fährt meistens 40 km/h, in diesem Falle 38.
Zwar ist es dem Fahrgast eigentlich recht egal, ob die Fahrzeuge mit 0 oder 20 Minuten Verspätung fahren, wenn die alle 3, 4 oder 5 Minuten(je nach Takt) kommen - für die Fahrer allerdings bleibt das eine stetig nervige Sache.
https://live.staticflickr.com/65535/48433033621_a2c1f6b484_b.jpg

24) In Vohwinkel stand bereits schon der Wagen 14/29 zusammengebaut in der Wagenhalle - welcher erst drei Tage zuvor, am vergangenen Montag(29.07.2019) angeliefert wurde.
Diesmal ging's also trotz der vielen Vorbereitungen doch sehr arg schnell. Ich hätte nicht gedacht, dass das so schnell gemacht werden kann.
Die Wagennummer bekam er übrigens heute aufgetragen, zwei Stunden zuvor meldete noch ein Schwebebahnfan, dass 14/29 ohne Wagennummer in der Wagenhalle Vohwinkel steht.
Er wird aber - genauso wie 14/30 und 14/31 - vorerst eine längere Zeit nicht im Liniendienst fahren - denn sie werden nicht gebraucht. Diese letzten drei Fahrzeuge werden erst im Betrieb fahren, wenn das Betriebssystem auf ETCS Level 2+ umgestellt wurde und somit die Schwebebahn im 2-Min Takt fahren kann, und das Problem mit dem Pendeln(Hiermit ist der Vorfall vom 19.05.2017 gemeint, als ein Teil des Schwebebahnwagens 14/10 in einer S-Kurve beim Pendeln ans Gerüst dran kam. Seitdem dürfen die Schwebebahnen nur noch mit 40 km/h fahren, da dies in diesem Tempo als unmöglich gelten soll.) gelöst werden kann und somit die Schwebebahn wieder mit 60 km/h fahren können.
Nur bei 60 km/h funktioniert ein 2-Minuten Takt mit 31 Fahrzeugen - bevor das alles klappt, werden sie wahrscheinlich nicht im Einsatz sein.
Auf Testfahrten wird man sie aber eventuell sichten können.
https://live.staticflickr.com/65535/48433032511_04cf7d5c42_b.jpg

25) Auf der anderen Seite der Wagenhalle wurde Wagen 26 für den Linienbetrieb fit gemacht. 26, 27 und 28 werden noch mit 40 km/h und altem Betriebssystem ins Dienst kommen.
Während 26 im Juli auch schon auf Test- und Fahrschulfahrten gesichtet werden konnte, scheinen 27 und 28 noch nicht unterwegs gewesen zu sein.
https://live.staticflickr.com/65535/48433030956_3212a8dab0_b.jpg

26) GTW 14/29 neben 11.
https://live.staticflickr.com/65535/48433029136_cfd5e8040e_b.jpg

27) Anschließend ging es wieder zurück in Richtung Oberbarmen.
An der (H) Zoo/Stadion entstand diese Aufnahme vom GTW 14/13 bei seiner Einfahrt.
Unter der (H) Zoo/Stadion wurden seitens der WSW kostenlose Schwebebahn-Waffeln und himmelblaues Eis angeboten.
https://live.staticflickr.com/65535/48433048321_ef3dd2121b_b.jpg

28) Heute probierte ich verschiedene Fotomotiven an der bisher eher selten fotografierte Haltestelle Kluse aus.
Am sogenannten "Kluse-Bogen" konnte man recht interessante Fotos machen.
GTW 14/20 an diesem Kluse-Bogen kurz vor der (H) Kluse.
https://live.staticflickr.com/65535/48433079196_991f36115f_b.jpg

29) Wagen 16 wurde in Oberbarmen gegen 12:08 Uhr als Kurs 16 erstmals eingesetzt. Es müsste also seine zweite Runde gewesen sein, als ich ihn an der Kluse fotografierte.
An der selben Stelle wie Wagen 20 im vorherigen Bild, aber nun mit deutlich mehr Umfeld, u.a. dem Fluss Wupper
https://live.staticflickr.com/65535/48433077801_e5737c67a7_b.jpg

30) Frontal von unten. Nicht an jeder Haltestelle möglich:
https://live.staticflickr.com/65535/48433075066_ff4fd71b42_b.jpg

31) Ich machte einen kurzen Abstecher zum Hauptbahnhof, "Döppersberg", um mir bisschen Mittagessen zu kaufen.
GTW 14/12 bei der Einfahrt in die besagte Haltestelle:
https://live.staticflickr.com/65535/48433071146_f71ca50bf0_b.jpg

32) Dann ging's aber auch wieder zurück zur Kluse.
Jetzt stand die Sonne auch für die Kurve vor der (H) Kluse in Fahrtrichtung Oberbarmen optimal, wo erneut GTW 14/20 angetroffen werden konnte:
https://live.staticflickr.com/65535/48433213702_51bb722149_b.jpg

33) Aber in die Gegenrichtung entstand ein noch interessanteres Foto.
Dunkle Wolken im Hintergrund, aber von der Sonne bestrahlt. Die Gebäude im Hintergrund liegen von der Höhe her deutlich höher als die Schwebebahn.
Eure Kommentare zu diesem Bild?
https://live.staticflickr.com/65535/48433278092_9e36c46fdd_b.jpg

34) Danach wurde ich auf ein paar Pflanzen aufmerksam und versuchte hiermit paar Fotomotive.
Einmal die Blumen im Fokus und die Schwebebahn (07) verschwommen, das andere Foto kommt später im Beitrag...
https://live.staticflickr.com/65535/48433275317_62252a4507_b.jpg

35) Zwischendurch wurden noch die Schwebebahnen in Richtung Oberbarmen fotografiert.
https://live.staticflickr.com/65535/48433128996_9f32da5244_b.jpg

36) Aber beim Rückschuss nahm ich auch hier die Blumen im Fokus.
https://live.staticflickr.com/65535/48433272297_59147d2666_b.jpg

37) In Richtung Vohwinkel kam lange keine Bahn. Dafür mit Wagen 12 ein Weiterer in Richtung Oberbarmen.
Als er an der selben Stelle ist, hatte sich die Sonne versteckt, aber umso interessanter sind die Farben geworden, als hätte ich ein Filter benutzt. Habe ich aber nicht.
https://live.staticflickr.com/65535/48433270227_4be8706717_b.jpg

38) Endlich eine Schwebebahn in Richtung Vohwinkel. Und nun die Bahn im Fokus:
https://live.staticflickr.com/65535/48433268357_f0a4f09ba0_b.jpg

39) Zwar mit dem Schatten irgendwie blöd, fällt aber bei diesem Motiv nicht ganz so deutlich auf:
https://live.staticflickr.com/65535/48433121636_1c5916b469_b.jpg
Das war dann auch das letzte Foto von der (H) Kluse.

40) Am Hauptbahnhof entstanden noch zwei Aufnahmen.
Meiner Meinung nach die hässlichste Schwebebahnhaltestelle der gesamten Strecke.
Von Außen her vielleicht noch auf irgendeiner Art und Weise nostalogisch, aber im Innen - dunkel. Die Haltestellen Hammerstein und Bruch sind nicht besser. Aber da gibt's wenigstens weniger Kiffer als am Döppersberg.

Die Haltestelle soll in den nächsten Monaten sarniert werden. Die Arbeiten sollen schon begonnen sein - passiert ist aber bisher noch nicht. Man wollte die 8-monatige Pause der Schwebebahn dafür gut nutzen, was anscheinend doch nicht ganz so gut geklappt hat. Der östliche Teil des Schwebebahnhofs ist aber gesperrt und alle Läden sind bereits ausgezogen. So wirkte die Haltestelle für mich heute noch hoffnungsloser als es sonst schon war.

Heute hielten die Bahnen noch hier. Irgendwann sollen die Schwebebahnen dann aber durchführen, wenn die Sarnierung hier intensiv begonnen hat.
Am Hauptbahnhof keine Schwebebahn - ist wohl nicht gerade angenehm. Man müsste dann bis Kluse oder Ohligsmühle laufen...
https://live.staticflickr.com/65535/48433263777_3ef45ded50_b.jpg

41) Als letztes entstand nochmal eine Aufnahme vom GTW 14/22, der besondere Wagen des heutigen Tages, welcher in die Haltestelle einfuhr.
https://live.staticflickr.com/65535/48433134971_72a5a772b6_b.jpg

Ich hoffe, euch hat dieser Bericht gefallen!
StraßenbahnFanBobo2003 (Ryokan Yamakata)

Straßenbahnen und Busse aus Krefeld! [strassenbahn-bus.de]
--- ich liebe die M8C's in Krefeld ---
Meine Bahn und Busvideos: [www.youtube.com]

Liste von meinen Foto-Beiträgen auf DSO Straßenbahn-Forum:
[www.drehscheibe-online.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.08.19 22:54.
Hallo,

vielen Dank für Deinen Beitrag, interessante Bilder. Zum Einsatz von Wagen 29 habe ich noch eine Frage: In anderen Betrieben ist es so, dass die neuesten Wagen immer gleich in den Einsatz kommen, um Fehler und Schäden noch während der Gewährleistungsphase entdecken zu können, lieber lässt man dort ältere Wagen stehen, wenn man gerade einen Überhang an Fahrzeugen hat. Gibt es denn technische Gründe, den Wagen nicht einzusetzen, z. B. fehlende (alte) Zugsicherung?

Viele Grüße

Gerhard.
Ja, die Fahrzheuge müssen erst vorgeschriebene Testfahrten machen. Bremsproben und so weiter. Wenn ich es jetzt richtig weiß, dann sind das 2.000 km. Wagen 29, 30 und 31 werden aber nicht in Betrieb gehen können. So wie ich gehört habe fehlen dafür die technischen Vorraussetzungen, um mit dem alten Betriebssystem fahren zu können. Für die anderen Wagen wurden sie immer von den 72ern abgebaut und auf die neuen wieder aufgebaut.
Gruß Peter

Peter Bosbach - Wuppertal

http://www.die-schwebebahn.de/logo/gtw72.gif
Im Juni 2014 - 15 Jahre - [www.schwebebahn-wtal.de] - 1999 - 2014
StraßenbahnFanBobo2003 schrieb:
33) Aber in die Gegenrichtung entstand ein noch interessanteres Foto.
Dunkle Wolken im Hintergrund, aber von der Sonne bestrahlt. Die Gebäude im Hintergrund liegen von der Höhe her deutlich höher als die Schwebebahn.
Eure Kommentare zu diesem Bild?
https://live.staticflickr.com/65535/48433278092_9e36c46fdd_b.jpg
Erstaunliche Geometrie. Sehr gelungen.

Bild 33

geschrieben von: Schlafmütze

Datum: 02.08.19 11:14

"Dunkle Wolken im Hintergrund, aber von der Sonne bestrahlt."

Die Stelle hat den passenden Namen "Wolkenburg". ;-)
Und wenn es zum Wolkenbruch kommt, hat da oben in den kantigen Gebäuden eine namhafte Versicherung ihren Konzernsitz. :-))
25 Wagen bei reduzierter Höchstgeschwindigkeit zur Verfügung. Wie lange soll das gutgehen?


Grüße vom ex-Wuppertaler

TW 239
PL schrieb:
25 Wagen bei reduzierter Höchstgeschwindigkeit zur Verfügung. Wie lange soll das gutgehen?


Grüße vom ex-Wuppertaler
25 Wagen hatte man auch seit 2012, als die Kurzkehre in Oberbarmen aktiviert wurde und dafür die Wagen 72/19 und 21 ausmustern konnte(nachdem 72/4 schon nach Unfall verschrottet worden war)

14/26-28 sollen aber auch noch im Laufe des Monats für den Dienst bereit gemacht werden, das müsste dann auch trotz der 40 km/h Reduzierung reichen. Man braucht täglich maximal 22 Fahrzeuge (20 + 2 Reserven), jetzt in den Ferien nur 20 (18 + 2 Reserven)

Straßenbahnen und Busse aus Krefeld! [strassenbahn-bus.de]
--- ich liebe die M8C's in Krefeld ---
Meine Bahn und Busvideos: [www.youtube.com]

Liste von meinen Foto-Beiträgen auf DSO Straßenbahn-Forum:
[www.drehscheibe-online.de]
alle 72er sind vom Gerüst? Wo ist der angedachte 72er-Museumswagen? Danke.

Tausend Grüße vom Tausendfüßler

Infolge Sparmaßnahmen wurde auf weiteren Text verzichtet.
Tausendfüßler schrieb:
alle 72er sind vom Gerüst? Wo ist der angedachte 72er-Museumswagen? Danke.
Wagen 15 (der mit der Zoo Werbung) ist bei der WSW irgendwo(meine gehört zu haben Spröckhövel) sicher eingelagert, nachdem er seine HU erhalten hat.

Straßenbahnen und Busse aus Krefeld! [strassenbahn-bus.de]
--- ich liebe die M8C's in Krefeld ---
Meine Bahn und Busvideos: [www.youtube.com]

Liste von meinen Foto-Beiträgen auf DSO Straßenbahn-Forum:
[www.drehscheibe-online.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.08.19 12:21.
Ich weiß nicht, warum sich dieses Gerücht immer so hartnäckig hält: Der Wagen 15 hat keine Hauptuntersuchung/Abnahme erhalten.
TW152 schrieb:
Ich weiß nicht, warum sich dieses Gerücht immer so hartnäckig hält: Der Wagen 15 hat keine Hauptuntersuchung/Abnahme erhalten.

Die fertigen d.h vollständig hauptuntersuchten Drehgestelle nach HU hab ich selbst gesehen und Bilder auf Facebook gepostet, die ich gerade vom Handy nicht verlinken kann. Auch ein Bild des Wagens in seiner Halle. Eingelagert mit den Worten des WSW Pressesprechers, der soll auf jeden Fall wieder ans Gerüst und aus der Werkstatt weiß ich, dass der kruzfristig eingelagert wurde statt wieder ans Gerüst zu gehen. Mit einer Differenz bei der Entscheidung von weniger als einem Monat.
Richtig, für eine vollständig abgenommene Hauptuntersuchung benötigt es aber auch Unterlagen und Akten, die eben jene Untersuchung/Arbeiten für die TAB bescheinigen können - und eben diese gibt es nicht.
Vielen Dank!

" Mittlerweile hatten einige Fahrzeuge eine Verspätung von 12 Minuten angesammelt.
Der Grund wird aber hier auch klar. Für die Wendezeit in Vohwinkel sind gerade mal nur läppische zwei Minuten eingebaut. In Oberbarmen sind das glaube ich einige Minuten mehr, aber auch nicht mehr als fünf.
So kann ein Wagen eine Verspätung nicht mehr zurückholen, denn schneller als 40 km/h kann's ja auch nicht fahren."

Also wenn dieser Fahrplan (für die Ferien)

[reiseauskunft.bahn.de]

[reiseauskunft.bahn.de]

zutreffend sein sollte, dann ist die Wendezeit an beiden Endstationen 4 Minuten.

Für eine europaweit einheitliche Symmetrieminute [de.wikipedia.org] und [de.wikipedia.org]
Explanation in English: [en.wikipedia.org]

Wendeschleifen

geschrieben von: Schlafmütze

Datum: 03.08.19 00:06

@R450, für eine längere Wendezeit müsste wieder die große Runde durch die Wagenhalle benutzt werden. In Oberbarmen gab/gibt es auf diese Weise "Parkpositionen". Mit der kurzen Wende ist sofort die nächste Bahn im Nacken.