DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 All

Angemeldet: -

Siehe hier: [www1.wdr.de]

Wenn Messe und Strabag das Projekt auch finanzieren würden, gäbe ich ihm sogar eine Chance auf Verwirklichung…
Und Wofür haben wir den Bahnhof Köln-Deutz, dr direkt an der Messe liegt? Dieser ganze Seilbahnquatsch dient doch nur als Nebelgranate, um sinnvollere ÖPNV-Projekte zu verhindern!

--
Markus

sukram01 schrieb:
Und Wofür haben wir den Bahnhof Köln-Deutz, dr direkt an der Messe liegt? Dieser ganze Seilbahnquatsch dient doch nur als Nebelgranate, um sinnvollere ÖPNV-Projekte zu verhindern!

Du hast natürlich recht, dass eine Seilbahnverbindung, die in ca. 100 m Entfernung parallel zu einer im dichten Takt befahrenen S- und Regionalbahnstrecke liegt, ziemlich unsinnig klingt. Mir ist der Nutzen auch nicht klar, außer dass Seilbahnprojekte im Moment schwer angesagt sind. Man will halt auf der Höhe der Zeit sein. Aber vielleicht ist es dann auch so, dass am Hauptbahnhof ankommende Messebesucher die Seilbahn kostenlos nutzen dürfen, während sie für den SPNV vom Hauptbahnhof zum Bf. Deutz eine Kurzstreckenkarte lösen müssen.
Jedoch dürfte diese Seilbahn kein Hinderungsgrund für andere ÖPNV-Projekte sein, wenn die Finanzierung von der Messegesellschaft und dem Eigentümer des Büroviertels zwischen Bahnhof und Messe übernommen wird. Da sind dann weder Stadt noch Land mit ihren Geldern beteiligt.

Ich frage mich nur, wie das Ganze städtebaulich rüberkommt. Denn die Pfeiler dürften nicht viel niedriger werden als die der Zooseilbahn. Und so etwas in Sichtweise des Weltkulturerbe-Doms und der denkmalgeschützen Bauten von Hauptbahnhof und Messeturm - mal sehen, was daraus wird. Auf der anderen Seite ist die Rheinfront am Breslauer Platz mit dem häßlichen orangenen Hotel und dem Musicalzelt wahrlich kein städtebauliches Kleinod. Viel mehr versauen kann man da nicht.
Gernot schrieb:
Ich frage mich nur, wie das Ganze städtebaulich rüberkommt. Denn die Pfeiler dürften nicht viel niedriger werden als die der Zooseilbahn. Und so etwas in Sichtweise des Weltkulturerbe-Doms und der denkmalgeschützen Bauten von Hauptbahnhof und Messeturm - mal sehen, was daraus wird. Auf der anderen Seite ist die Rheinfront am Breslauer Platz mit dem häßlichen orangenen Hotel und dem Musicalzelt wahrlich kein städtebauliches Kleinod. Viel mehr versauen kann man da nicht.
Kam auch mir gleich vor, wie das Altstadtblick mit diesem dazwischengesch...pflanzten Freizeit-Spielzeug aussehen würde...
Gernot schrieb:
Aber vielleicht ist es dann auch so, dass am Hauptbahnhof ankommende Messebesucher die Seilbahn kostenlos nutzen dürfen, während sie für den SPNV vom Hauptbahnhof zum Bf. Deutz eine Kurzstreckenkarte lösen müssen.
Wenn die Messebesucher mit dem DB Fernverkehr anreisen, kostet die Fahrt mit der S-Bahn nach Deutz nicht zusätzlich, sondern ist im Preis der Fernverkehrsticket enthalten.

Falsch angehängt. Bitte löschen (o.w.T)

geschrieben von: HLeo

Datum: 03.07.19 13:39

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.07.19 13:42.

Kurzstrecke

geschrieben von: HLeo

Datum: 03.07.19 13:42

Der Kurzstrecken-Tarif gilt nicht für S-Bahn- und Regionalverkehr. Nur für Bus und Straßen-/Stadt-/U-Bahn.
Gernot schrieb:
Aber vielleicht ist es dann auch so, dass am Hauptbahnhof ankommende Messebesucher die Seilbahn kostenlos nutzen dürfen, während sie für den SPNV vom Hauptbahnhof zum Bf. Deutz eine Kurzstreckenkarte lösen müssen.
Kurzstrecke? Nein, das ist Preisstufe 1b.
Gernot schrieb:
Aber vielleicht ist es dann auch so, dass am Hauptbahnhof ankommende Messebesucher die Seilbahn kostenlos nutzen dürfen, während sie für den SPNV vom Hauptbahnhof zum Bf. Deutz eine Kurzstreckenkarte lösen müssen.

Warum sollte der Messebesucher am Hbf aussteigen wenn sein Zug auch in Deutz direkt an der Messe hält?

Ist überhaupt ein Bedarf für diese Relation? Wie viele Züge halten nur am Hbf und nicht in Deutz? So viele können das doch nicht sein, oder?
UK schrieb:
Gernot schrieb:
Aber vielleicht ist es dann auch so, dass am Hauptbahnhof ankommende Messebesucher die Seilbahn kostenlos nutzen dürfen, während sie für den SPNV vom Hauptbahnhof zum Bf. Deutz eine Kurzstreckenkarte lösen müssen.

Warum sollte der Messebesucher am Hbf aussteigen wenn sein Zug auch in Deutz direkt an der Messe hält?

Ist überhaupt ein Bedarf für diese Relation? Wie viele Züge halten nur am Hbf und nicht in Deutz? So viele können das doch nicht sein, oder?
Doch! Die Fernzüge halten nur in Deutz-Tief oder am Hbf.. Ein IC, ICE oder Thalys, der über die Hohenzollernbrücke fährt, hält nicht in Deutz. Köln ist ja nicht Berlin, Hamburg oder München, wo die ICE mehrere Halte im Stadtgebiet haben.
Doch, schon. Flughafen und Messe/Deutz oder Flughafen und Hauptbahnhof sind durchaus üblich.
>> Und Wofür haben wir den Bahnhof Köln-Deutz, dr direkt an der Messe liegt? Dieser ganze Seilbahnquatsch dient doch nur als Nebelgranate, um sinnvollere ÖPNV-Projekte zu verhindern! <<

So lange der Bahnhof Deutz / Messe NICHT behindertengerecht ausgebaut ist,
sind Alternativen notwenig!!!

Zwar bekommen Deutz und Hauptbahnhof je einen zusätzlichen S-Bahnsteig (wann denn nun?),
der Pendel vom Hbf. zur Messe und umgekehrt geht derzeit häufig nur zu Fuß .....

Die Straßenbahn mit langem Weg zur unterirdischen Haltestelle äußerst UNgünstig,
fährt dann über Neumarkt / Innenstadt, meist keine entsprechende Alternative.
Und die Fähre auch nicht, muss ja auch zusätzlich noch ein Ticfket gelöst werden.

ICH hätte zwar lieber auf der nördlichen Seite das schon 2009 diskutierte
überdachte Förder-/Transportband (wie auf Flughäfen), das ginge reibungsloser ....

die Seilbahn mit Ein- und Aussteigen, möglichst mit Gepäck,
sehe auch ich NJICHT als optimal an.
Und die soll ja wohl auch erst 2030 entstehen, zur Umgestaltung des Hauptbahnhofes!
(war zu lesen).

Gruß
Rolf Hafke, Köln

Bedarf

geschrieben von: HLeo

Datum: 03.07.19 16:04

Bedarf ist offenbar vorhanden, sonst gäbe es die Fähre nicht.

Re: Bedarf

geschrieben von: UK

Datum: 03.07.19 16:28

Warum ist eigentlich damals die 14 eingestellt worden wenn Bedarf besteht?

Re: Bedarf

geschrieben von: cinéma

Datum: 03.07.19 16:54

Die 14 war interessant, als es noch keinen dichten S-Bahn-Verkehr gab.

Re: Bedarf

geschrieben von: Früherwarallesbesser

Datum: 03.07.19 18:04

Weil zwar Bedarf da war, aber niemand, der die (zusätzlichen) Kosten tragen wollte. Vorher hatte die Messe diese getragen, irgendwann wollte sie nicht mehr, eben auch, weil durch sie S-Bahn die Fahrgastzahlen auf der 14 zurückgegangen waren. Und andere (Stadt Köln, VRS, KVB) wollten auch nicht, und damit war das Thema dann durch. Inzwischen mag das anders aussehen, aber eine Wiedereinrichtung der 14 kommt wohl nicht mehr infrage, da muss es dann irgendwas ungeheuer innovatives wie z.B. eine Seilbahn sein. Alternativ wäre natürlich auch eine Magnetschwebebahn oder ein Hyperloop denkbar...
Einspruch!
Es gibt mehrere ICE/IC die sowohl Deutz, wie auch Hbf planmäßig halten.
Dennoch ist eine Seilbahn Quatsch.
Sauerlandexpress schrieb:
Einspruch!
Es gibt mehrere ICE/IC die sowohl Deutz, wie auch Hbf planmäßig halten.
Dennoch ist eine Seilbahn Quatsch.
Die da wären?

Re: Bedarf

geschrieben von: cinéma

Datum: 03.07.19 18:41

Früherwarallesbesser schrieb:
Weil zwar Bedarf da war, aber niemand, der die (zusätzlichen) Kosten tragen wollte. Vorher hatte die Messe diese getragen, irgendwann wollte sie nicht mehr, eben auch, weil durch sie S-Bahn die Fahrgastzahlen auf der 14 zurückgegangen waren. Und andere (Stadt Köln, VRS, KVB) wollten auch nicht, und damit war das Thema dann durch. Inzwischen mag das anders aussehen, aber eine Wiedereinrichtung der 14 kommt wohl nicht mehr infrage, da muss es dann irgendwas ungeheuer innovatives wie z.B. eine Seilbahn sein. Alternativ wäre natürlich auch eine Magnetschwebebahn oder ein Hyperloop denkbar...
Die 14 mit ihrer Stadtrundfahrt über die Severinsbrücke wäre auch nur ein Anachronismus, in Zeiten der S-Bahn-Stammstrecke eben obsolet.
... winken, dann, ja dann wird unser Jettchen flott.

Da macht Jettchen dem Andrea Beine, damit Andrea mal was tut.

Und auch Stefanie wird zu einem Meinungs-Austausch eingeladen.

Wenn es das Millowitsch-Theater noch geben würden täte, wäre das ein Stoff, um die Hüteren so richtig durch den Kakao zu ziehen.

Hauptdarsteller sind Rainer Maria Schäfer von der Strabag und Gerald Böse von der Kölner Messe, die Geld locker machen wollen, um damit anderer Leute Geld zu bekommen.

Jettchen ist Heriette Reker, die Oberbürgermeisterin der Stadt Köln - herzensgut aber eben viel zu gut für die beiden Jungs.

Andrea ist Andrea Blome, Beigeordnete für Verkehr und Mobilität der Stadt Köln und Auslöser von Worten wie "Stattverwaltung", die diese Woche haarscharf an einer Dienstaufsichtsbeschwerde ob ihrer stadtbekannten Untätigkeit vorbeigeschrammt ist, die die Bezirksvertretung Innenstadt auslösen wollte.

Und Stefanie ist die Vorstandsvorsitzende der KVB, die vor Wochen die Seilbahn als schön, aber nicht als öffentlich angesehen hat.
Aber auch diese Meinung ist austauschbar - in einem Meinungsaustausch - Gerald an Jettchen und Jettchen an Stefanie.

Und da wird aus "nice to have" zwingend notwendig. Weil, durch die Seilbahn können ja weniger Züge zwischen Deutz und dem Hauptbahnhof fahren ....
Meinen zumindestens die beiden Jungs, die mit anderer Leute Geld große Sprünge machen wollen.

Und eine Seilbahn von Porz nach Rodenkirchen, die im ÖV-Netz sinnvoll wäre, bleibt natürlich auf der Strecke - oder muss ich hier schreiben "auffm Seil" ... .

Was sind Reisezeitverkürzungen für Viele gegenüber einem Jungsspielzeug, was sich diese auch bei BRAWA kaufen könnten ....

Damit würde der Pitter Millowitsch die Volksbühne wieder richtig voll bekommen und wir alle hätten was zu lachen ...

Seiten: 1 2 3 4 5 6 All

Angemeldet: -