DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

[LU{ heute und morgen Zugverkehr Hbf - Rathaus

geschrieben von: Nachtzug

Datum: 25.06.19 08:09

Moin zusammen,

wie vor geraumer Zeit bereits angekündigt, finden heute und morgen Zugfahrten durch den stillgelegten C-Ebenen Tunnel vom Hbf
zum Rathaus statt. Grund ist der Abtransport der Innen- und Außenanlagen des alten Stellwerks. Es sind pro Tag 2 Fahrten mit OEG Diesellok + 2 Plattenwagen geplant. Los gehts ca. 09:00 Uhr ab Hbf Gleis 4 Richtung Rathaus. Am 01. und 02.07. sind dann nochmals Fahrten geplant und dann ist endgültig Schicht im Schacht, wenn die letzten beiden Verbindungsweichen am Hbf ausgebaut werden.

In Zeiten der Klimadiskussion, der CO2 Reduzierung und der angestrebten Verkehrswende verliert eine Stadt ein eigentlich völlig intaktes U-Bahnbauwerk zwischen Hbf und Rathaus.

Gruß Nachtzug



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:06:25:08:10:08.
Ein völlig intaktes U-Bahnbauwerk ohne jeden verkehrlichen Nutzen. Da, wo die Nachfrage besteht, nämlich zum Berliner Platz, fährt ja auch weiterhin die Straßenbahn. Für die Ludwigshafener Fahrgäste hat sich durch die Tunnel-Stillegung jedenfalls nichts verschlechtert.

Re: [LU{ heute und morgen Zugverkehr Hbf - Rathaus

geschrieben von: Supercity

Datum: 25.06.19 09:25

Früherwarallesbesser schrieb:
Ein völlig intaktes U-Bahnbauwerk ohne jeden verkehrlichen Nutzen. Da, wo die Nachfrage besteht, nämlich zum Berliner Platz, fährt ja auch weiterhin die Straßenbahn. Für die Ludwigshafener Fahrgäste hat sich durch die Tunnel-Stillegung jedenfalls nichts verschlechtert.

Klar, es gilt ja die Devise: Tunnel = schlecht.
Wenn man direkte Verbindungen kappt, ist es kein Wunder, dass mehr Nachfrage zum Berliner Platz geleitet wird. Aber wer will denn als Quelle bzw. Ziel zum Berliner Platz? Gut, da gibts Bäcker, Döner, Asia Imbiss und eine große Brachfläche mit Bauzaun drumherum.
Vielleicht sollte man nicht immer nur kurzfristig denken. Schließlich wollen wir das Klima retten und eine Verkehrswende mit einer Verdoppelung der Nachfrage im ÖPNV. Der in Rede stehende Tunnel bindet einen großen Ludwigshafener Arbeitgeber optimal an, außerdem hat die Oppauer Strecke Erweiterungspotential Richtung Norden. Und auch sonst gibt es in und um Ludwigshafen noch einiges an Entwicklungsmöglichkeiten für den elektrischen Massenverkehr.

LG

http://www.bilder-hochladen.net/files/ii7i-e9-3cf1.jpg

Re: [LU{ heute und morgen Zugverkehr Hbf - Rathaus

geschrieben von: MrEnglish

Datum: 25.06.19 10:31

Am Berliner Platz gibt es ein Einkaufszentrum und in der Umgebung mehrere Geschäfte (ok, verglichen mit Mannheim ist Einkaufen in Ludwigshafen zum Abgewöhnen, aber egal). Was gibt es denn am Hauptbahnhof? Fast alle Züge die man dort erreicht (mit elendig langen Umsteigewegen) erreicht man auch am Berliner Platz.

Der Tunnel entstammt einer Planung die längst überholt ist und ergibt im heutigen Netz einfach keinen Sinn mehr (so schade ich das finde). Dafür kostet er viel Geld in der Instandhaltung das man wesentlich sinnvoller verwenden kann. In Ludwigshafen gibt's noch genug zu tun beim Ausbau des Straßenbahnnetzes, da muss man sich nicht aus Prinzip so einen Klotz ans Bein binden.

Re: [LU{ heute und morgen Zugverkehr Hbf - Rathaus

geschrieben von: Supercity

Datum: 25.06.19 10:39

MrEnglish schrieb:
Am Berliner Platz gibt es ein Einkaufszentrum und in der Umgebung mehrere Geschäfte (ok, verglichen mit Mannheim ist Einkaufen in Ludwigshafen zum Abgewöhnen, aber egal).

Am Rathaus gibt es ebenfalls ein Einkaufszentrum. Auch die Rheingalerie ist nicht weit weg.

MrEnglish schrieb:
Der Tunnel entstammt einer Planung die längst überholt ist und ergibt im heutigen Netz einfach keinen Sinn mehr (so schade ich das finde). Dafür kostet er viel Geld in der Instandhaltung das man wesentlich sinnvoller verwenden kann. In Ludwigshafen gibt's noch genug zu tun beim Ausbau des Straßenbahnnetzes, da muss man sich nicht aus Prinzip so einen Klotz ans Bein binden.

Dann bauen wir also das Straßenbahnnetz fleißig aus und leiten alles über den Berliner Platz, bis dieser irgendwann genauso überfüllt ist wie der Mannheimer Bahnhofsvorplatz, wo sich die Bahnen nur noch gegenseitig im Weg rumstehen. Und parallel dazu haben wir eine leistungsfähige innerstädtische Tunnelstrecke, wo allenfalls noch Champignons gezüchtet werden. Überzeugt mich nicht!

LG

http://www.bilder-hochladen.net/files/ii7i-e9-3cf1.jpg

Re: [LU{ heute und morgen Zugverkehr Hbf - Rathaus

geschrieben von: MrEnglish

Datum: 25.06.19 13:36

Das Rathaus Center wird ja auch nicht abgehängt, auf der B Ebene verkehren ja noch Züge, nur eben nicht direkt zum Hbf (aber wer will da schon hin?). Dass alle Züge über den Berliner Platz fahren ist keine Einschränkung der Infrastruktur, man kann vom Rathaus auch heute noch zum Hbf fahren. Nur zum Ostausgang und weiter Richtung Rheingönheim kommt man nicht mehr. Mach doch mal einen sinnvollen Vorschlag wie man die Strecke ins Netz einbinden könnte. Und bitte nicht einfach ein Verweis auf die 11, die war von sinnvoll weit entfernt.
Die Tunnelstrecke war vielleicht technisch leistungsfähig, aber für die Fahrgäste zuletzt immer nutzloser. Durch die alleinige Anbindung der Strecke am Rathaus nach Oppau ist die Menge an sinnvollen Bedienungen überschaubar.

Eine neue und flexiblere Strecke im Rahmen der neuen Stadtstraße könnte sicherlich ein Erfolg werden, ist aber aus für mich nicht ganz überzeugenden Gründen verworfen worden.

Die Frage, wer denn schon zum Berliner Platz will, lässt sich zunächst so beantworten, dass dies die Haltestelle mit den mit Abstand meisten Ein- und Aussteigern in Ludwigshafen vor dem Rathaus und dem Hauptbahnhof ist.

Re: [LU{ heute und morgen Zugverkehr Hbf - Rathaus

geschrieben von: Supercity

Datum: 26.06.19 09:48

erbsenzähler89 schrieb:
Die Tunnelstrecke war vielleicht technisch leistungsfähig, aber für die Fahrgäste zuletzt immer nutzloser. Durch die alleinige Anbindung der Strecke am Rathaus nach Oppau ist die Menge an sinnvollen Bedienungen überschaubar.

Vielleicht gehts ab Oppau irgendwann mal weiter nach Frankenthal über Edigheim und Pfingstweide. Denkbar wäre außerdem, über den Abzweig Friesenheim etwas in Richtung Melm zu machen. Man weiß ja nie, was noch alles kommt, sofern es die Politik ernst meint mit der Verdoppelung der Fahrgäste im ÖPNV...


erbsenzähler89 schrieb:
Die Frage, wer denn schon zum Berliner Platz will, lässt sich zunächst so beantworten, dass dies die Haltestelle mit den mit Abstand meisten Ein- und Aussteigern in Ludwigshafen vor dem Rathaus und dem Hauptbahnhof ist.

Und wie viele der Ein- und Aussteiger haben ihr tatsächliches Ziel am Berliner Platz, und wie viele sind nur Umsteiger, weil es halt derzeit nicht anders geht?

LG

http://www.bilder-hochladen.net/files/ii7i-e9-3cf1.jpg

Re: [LU{ heute und morgen Zugverkehr Hbf - Rathaus

geschrieben von: MrEnglish

Datum: 26.06.19 10:52

Wo sind denn deiner Meinung nach die Hotspots in der Stadt, mal abgesehen von der BASF?

Re: [LU{ heute und morgen Zugverkehr Hbf - Rathaus

geschrieben von: Supercity

Datum: 26.06.19 11:34

MrEnglish schrieb:
Wo sind denn deiner Meinung nach die Hotspots in der Stadt, mal abgesehen von der BASF?

Ich sehe in der Stadt keine herausragenden Hotspots. Auch die BASF würde ich aufgrund ihrer räumlichen Ausdehnung nicht zu einem "Spot" degradieren. Stattdessen ist Ludwigshafen eine große Stadt in der viele Menschen leben und arbeiten, in der ÖPNV-mäßig aber durchaus noch Luft nach oben besteht. Und daher hinterfrage ich lediglich, ob es in der längerfristigen Perspektive sinnvoll ist, eine zentral gelegene leistungsfähige Infrastruktur einzustampfen und den Zustand eines Rumpf-Straßenbahnnetzes zunächst zu zementieren.

Spätestens wenn radikale verkehrslenkende Maßnahmen ergriffen werden, wie du sie auch in dieser Diskussion anschneidest, sollte man eine Alternative haben.

LG

http://www.bilder-hochladen.net/files/ii7i-e9-3cf1.jpg

Re: [LU{ heute und morgen Zugverkehr Hbf - Rathaus

geschrieben von: sepruecom

Datum: 26.06.19 13:11

erstmal wurden nur die Anlagen eines 40 Jahre alten Stellwerks entfernt. Sollte der Tunnel jemals wieder in Betrieb gehen, hätte man das eh erneuern müssen. Es ist ja nicht so, dass das der erste Schritt zur Verfüllung des Bauwerks gewesen wäre.

Und "damals", als dieser Tunnel geschlossen wurde, gab es ja durchaus gute Gründe dafür: Nur eine Linie, die dort langfuhr, zuletzt auch nur noch tagsüber. Ein ziemlich großer Teil der Bevölkerung dürfte es vorziehen, einen kleinen Umweg in Kauf zu nehmen, als durch letztendlich Menschenverlassene Höhlen eiern zu müssen, um an ihr Ziel zu kommen. Security-Kräfte an den Haltestellen, um das Sicherheitsgefühl zu erhöhen, dürften auch nicht wirklich die Lösung sein. Das eigentliche Problem dieser Haltestelle war ja, dass sie am Bedarf vorbei als Teil einer größeren Lösung geplant (und später gebaut) wurde, welche dann so nie verwirklicht wurde. Ob es jemals wieder Bedarf für diese Direktverbindung geben wird, so wie sich unsere Industrie zunehmend ausdifferenziert (ich wette, bei BASF in LU arbeiten heute auch weit weniger Menschen als vor 50 Jahren - weil man einfach nicht mehr so viele Industriearbeiter braucht wie früher), sei mal auch dahingestellt. Und ob ein dann 50 oder 60 Jahre alter Tunnel noch zu irgend etwas zu gebrauchen sein wird - ebenfalls.

Gruss, sepruecom

Aus einem sozialistischen System ein kapitalistisches zu machen, ist, wie aus einem Omelett ein intaktes Ei zu machen (Unbekannter Verfasser)

Der gescheiterte US-Präsidentschaftskandidat John McCain zu seiner Nachtruhe: Seit seiner Niederlage schlafe er wie ein Baby: "Zwei Stunden schlafen, aufwachen und heulen, zwei Stunden schlafen". Quelle
Supercity schrieb:
erbsenzähler89 schrieb:
Die Tunnelstrecke war vielleicht technisch leistungsfähig, aber für die Fahrgäste zuletzt immer nutzloser. Durch die alleinige Anbindung der Strecke am Rathaus nach Oppau ist die Menge an sinnvollen Bedienungen überschaubar.
Vielleicht gehts ab Oppau irgendwann mal weiter nach Frankenthal über Edigheim und Pfingstweide. Denkbar wäre außerdem, über den Abzweig Friesenheim etwas in Richtung Melm zu machen. Man weiß ja nie, was noch alles kommt, sofern es die Politik ernst meint mit der Verdoppelung der Fahrgäste im ÖPNV...


erbsenzähler89 schrieb:
Die Frage, wer denn schon zum Berliner Platz will, lässt sich zunächst so beantworten, dass dies die Haltestelle mit den mit Abstand meisten Ein- und Aussteigern in Ludwigshafen vor dem Rathaus und dem Hauptbahnhof ist.
Und wie viele der Ein- und Aussteiger haben ihr tatsächliches Ziel am Berliner Platz, und wie viele sind nur Umsteiger, weil es halt derzeit nicht anders geht?

LG
Von den knapp 40.000 Ein-und Aussteigern (der rnv-Linien) pro Schultag steigen etwa 48% aus/in andere Linien um. 52% sind Quell-/Zielverkehr. "Weil es nicht anders geht" ist eine schwierige Aussage. Man wird die S-Bahn nicht an das Rathaus verlegen können und den Bus zur Parkinsel auch nicht. Und für viele weitere Beziehungen wäre ein alternativer Umstieg an einem anderen Ort bei Reaktivierung des C-Tunnels auch kein Vorteil.
Auch bei einer Verlängerung der Strecke von Oppau Richtung Pfingstweide, die ich grundsätzlich befürworten würde, sollte sich eine kundenfreundliche Anbindung eher an der heutigen Linie 7 orientieren als an einer Umwegverbindung über Hauptbahnhof nach Rheingönheim oder wohin auch immer.
Der bereits dokumentierte Güterverkehr der vergangenen Woche wurde am Montag fortgesetzt. Statt der OEG-Diesellok kam der rnv-Fahrschulwagen 4349 zum Einsatz.

Hier schiebt der 4349 vom Betriebshof Rheingönheim kommend nach Wenden im Gleisdreieck Südwest-Stadion die Güterwaggons auf dem Gegengleis in Richtung Hbf/Ostausgang.

https://abload.de/img/img_2146l4km0.jpg

Hier wird Gleis 4 der Haltestelle Ludwigshafen Hauptbahnhof erreicht.

https://abload.de/img/img_214952kbc.jpg

Ab hier ging die Fahrt stromlos weiter, der 4349 schob die Waggons durch den C-Tunnel mittels der gespeicherten Elektroenergie. Schließlich wird das Ende des Tunnels erreicht. Hinter dem Tor käme man auf die Bestandsstrecke nach Oppau vor der Haltestelle Hemshofstraße, wenn die Gleisverbindung noch bestünde.

https://abload.de/img/img_2155q7jv0.jpg

Da der Energiespeicher begrenzt ist, musste zwischendurch zum Nachladen an den Hauptbahnhof gefahren werden, wo wieder eine Fahrleitung vorhanden ist.
Dabei entstand der Schnappschuss bei Durchfahrt durch die 2008 außer Betrieb genommene Haltestelle Danziger Platz.

https://abload.de/img/img_2162cgjfk.jpg

Schließen will ich mit einer Aufnahme des 4349 an der Haltestelle LU Rathaus in der C-Ebene.

https://abload.de/img/img_2161xlkea.jpg
Die Kombination von HighTechFahrzeug und Dampfbahnbeiwagen (bzw. deren Rahmen und Drehgestellen) ist bemerkenswert!

http://s1.directupload.net/images/140414/ukfaan2k.jpg

Wat ei wrait ßer ebav is friee from ße liver away.