DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -

Re: Haufen Marionetten

geschrieben von: homann5

Datum: 11.06.19 18:37

Helmut Ulrich schrieb:
TheDemon schrieb:
War der alte Üstra-Vorstand noch in der Lage eine Gegengewicht zum meiner Ansicht nach unfähigen Verkehrsdezenten der Region Hannover zu sein, scheint man jetzt ein Haufen Marionetten im Vorstand der Üstra zu haben, die nach der Pfeife des Verkehrsdezernenten tanzen.
Sehr hübsch ausgedrückt. Ich bin absolut sicher, dass die aktuelle Führungsriege nach größtmöglicher Unterwürfigkeit und Inkompetenz ausgesucht wurde. Solche Pappnasen sind nämlich am bequemsten, wenn auch nur zunächst. Langfristig entpuppen sie sich gerne mal als existenzielle Bedrohung für das Unternehmen, in dem sie ihr Unwesen treiben dürfen. Habe ich das richtig in Erinnerung, dass die Chefin aus der Parfümbranche kommt? Wer sich ausmalen möchte, wohin derlei Fehlbesetzungen auf die Dauer führen, darf sich gerne mit dem heutigen Zustand des "großen Vorbildes" DB beschäftigen.
Fast richtig: Er war unter anderem mal bei Douglas tätig und hat absolut null Erfahrung im Bereich Verkehr oder Transportwesen, sie hat ihr gesamtes Berufsleben bei der Üstra verbracht. Im Prinzip hätte man - überspitzt formuliert - auch irgendwen fremdes von der Straße verpflichten können, die Qualifikation wäre kaum schlechter ausgefallen. Warum er an die Stelle gekommen ist, kann man wunderschön nachlesen: HAZ.de

Re: Haufen Marionetten

geschrieben von: Helmut Ulrich

Datum: 11.06.19 18:47

Danke euch fürs Aktualisieren meiner etwas aus dem Ruder gelaufenen Erinnerung ;-) Wenigstens ändert's nicht viel an meiner prinzipiellen Einschätzung. Leider ...
Fjorse schrieb:
Hallo miteinander,

vielleicht könnte man ja in die Fahrzeugauswahl für dieser "Grundüberholung" den 6001 dazwischen schummeln, um so für die nächsten Jahre ein weiteres "fittes" Museumsfahrzeug zu erhalten... - vorher flugs die Zielfilme ausbauen und hinterher wieder austauschen...? ;-)

Gruß
Ich würde es auch begrüßen wenn der 6001 noch mal eine HU bekommt aber da er ja nun als Fahrschule nicht mehr benötigt wird wird die üstra auch kein Interesse an einer neuen HU haben.
Gruß Olaf

Re: Haufen Marionetten

geschrieben von: Jimmy Harper

Datum: 13.06.19 16:00

homann5 schrieb:
derem mal bei Douglas tätig und hat absolut null Erfahrung im Bereich Verkehr oder Transportwesen, sie hat ihr gesamtes Berufsleben bei der Üstra verbracht. Im Prinzip hätte man - überspitzt formuliert - auch irgendwen fremdes von der Straße verpflichten können, die Qualifikation wäre kaum schlechter ausgefallen. Warum er an die Stelle gekommen ist, kann man wunderschön nachlesen: HAZ.de
Ein Zitat aus dem Artikel:

Zitat
„Wir haben auch Gespräche mit anderen Bewerbern geführt“, sagt Franz. Ausschlaggebend für Klöppner sei gewesen, dass er sich als gestandener Manager auskenne mit Wettbewerb. „Wir wollten jemanden haben, der Erfahrung hat in Unternehmensführung“
Mich würde da mal interessieren, wer diese ominösen "Wettbewerber" der Üstra denn so sind. Ich dachte bisher immer, die Üstra sei in Hannover ein Monopolist.
Das ist so als würde man den Besitzer eines Obst- und Gemüseladens fragen, warum er denn nun genau jenen Verkäufer eingestellt hat und der antwortet "Ausschlaggebend für Herrn XY ist gewesen, dass er sich als gestandener Metzger auskennt mit dem Zerlegen von Säuen."



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.06.19 16:00.

Re: Haufen Marionetten

geschrieben von: Sirad

Datum: 14.06.19 16:16

Unter Qualifikation wird ganz offensichtlich verstanden 'Bewerber/in kennt die richtigen Leute'

Mittlerweile müsste es hier umfangreiche Lagerstätten an Korinthen geben. Obertägiger Abbau mit einem Schaufelradbagger würde sich lohnen.

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -