DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Nachfrage dazu....

geschrieben von: BLOaner

Datum: 12.05.19 11:13

Moin!

Interessante verkehrsrechtliche Konstellation! Der Unfallort ist offensichtlich ein BÜ (vorhandene Andreaskreuze stehen ja nicht für umsonst da, ergo ergeben sich eindeutig nach StVO einzuhaltende Handlungsweisen) und auch noch gesichert (?) durch eine Ampelanlage. Wird dem Straßenbahnfahrer die Sicherung des dortigen BÜ´s angezeigt?

Deutsche Bahn - jeder Tag ein Abenteuer!

Ein statistisch signifikanter Anteil der Gesamtbevölkerung beweist jeden Tag auf´s Neue, daß fehlende Hirnmasse nicht zwangsläufig zum Tod führen muß!

BAHN 4.0 ... Erfunden von analogen Vollpfosten..., denen Typen helfen, deren Röhre durchgebrannt ist!

Re: Nachfrage dazu....

geschrieben von: pedd381

Datum: 12.05.19 11:53

Die Sicherung des BÜ bzw. der kompletten Kreuzung wird dem Fahrer über ein Signal F1 angezeigt. Haben die PKW grün, leuchtet den Fahrer ein F0 an. Wahrscheinlich hat der Fahrer auch keine Chance gehabt, das Polizeifahrzeug rechtzeitig zu erkennen, da die Sicht dort sehr eingeschränkt ist.

Danke für die Aufklärung (owT)

geschrieben von: BLOaner

Datum: 13.05.19 09:14

.

Deutsche Bahn - jeder Tag ein Abenteuer!

Ein statistisch signifikanter Anteil der Gesamtbevölkerung beweist jeden Tag auf´s Neue, daß fehlende Hirnmasse nicht zwangsläufig zum Tod führen muß!

BAHN 4.0 ... Erfunden von analogen Vollpfosten..., denen Typen helfen, deren Röhre durchgebrannt ist!

Re: Nachfrage dazu....

geschrieben von: casi.p

Datum: 14.05.19 07:30

BLOaner schrieb:
Moin!

Interessante verkehrsrechtliche Konstellation! Der Unfallort ist offensichtlich ein BÜ (vorhandene Andreaskreuze stehen ja nicht für umsonst da, ergo ergeben sich eindeutig nach StVO einzuhaltende Handlungsweisen) und auch noch gesichert (?) durch eine Ampelanlage. Wird dem Straßenbahnfahrer die Sicherung des dortigen BÜ´s angezeigt?
Hallo!

Das ist ein ganz normaler Kreuzungsbereich, der durch eine Ampelanlage geregelt wird, die Andreaskreuze geben der Bahn nur bei ausgefallener Ampelanlage Vorrang. Trotz alle dem,
hat sich die Polizei auch mit Einsatz der Sonderzeichen an die StVO zu halten. Damit haben die Beamten der Polizei den Unfall voll zu verantworten und nicht der Tramfahrer.

Grüße aus Potsdam,
casi.p

Re: Nachfrage dazu....

geschrieben von: Zugsicherer

Datum: 14.05.19 11:37

casi.p schrieb:
Trotz alle dem, hat sich die Polizei auch mit Einsatz der Sonderzeichen an die StVO zu halten.
§35 (1) StVO: "Von den Vorschriften dieser Verordnung sind die Bundeswehr, die Bundespolizei, die Feuerwehr, der Katastrophenschutz, die Polizei und der Zolldienst befreit, soweit das zur Erfüllung hoheitlicher Aufgaben dringend geboten ist." Das ist aber nicht einmal von Sondersignal (Blaulicht + Einsatzhorn) abhängig, dieses begründet nur das Wegerecht.

Es gibt allerdings eine erhöhte Sorgfaltspflicht. De facto ist bei solchen Unfällen meist der Fahrer des Einsatzfahrzeugs schuld.

Gruß,
Sven