DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Aktuelle Übersicht zu den Stadtbahnwagen M und N

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 18:54

Guten Abend,

zum Jahreswechsel mal wieder etwas M/N-Statistik.

Die einzelnen Städte habe ich hier in eigenen Kommentaren angehangen.

In den Städten gibt es:
1) Generelle Infos "Thema" (nicht für jeden Betrieb vorhanden)
2) Lebenslauf aller M/N (nur bei den Erstbetreibern, die Wagen werden dort verfolgt)
3) Liste der Tw incl Vollwerbungen (für jeden Betrieb)

Hier einige Gesamtüberblicke:

http://ruemmel.de/forum/2018-12-1.JPG
http://ruemmel.de/forum/2018-12-2.JPG
http://ruemmel.de/forum/2018-12-3.JPG
http://ruemmel.de/forum/2018-12-4.JPG
http://ruemmel.de/forum/2018-12-5.JPG

Auf ruemmel.de gibt es die Listen in html und pdf, nicht je Stadt sondern für die Bereiche:
1) Liste
2) Lebenslauf
3) Thema
4) Neues
5) Chronik
6) Statistik

Viel Spaß beim Stöbern!

Danke für alle Hinweise und Korrekturen!

Gute Fahrt in allen M und N Wagen auch in 2019!

Wer sonst gerne Listen mag - auf ruemmel.de gibts (gerade Update) auch die DGzRS/Seenotretter und BOGESTRA (Updates bald).
Die Verwandschaftd er M/N - Typ Mannheim - Stadtbahnwagen B - MGT6D - kann ich leider nicht mehr begleiten.
Material ist vorhanden - wenn sich jmd der Sache annehmen möchte - gerne auch bei ruemmel.de.

Arad

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 18:55

Kaum Infos, 1 Tw wohl stillgelegt..

http://ruemmel.de/forum/Arad-2018-12-1.JPG
http://ruemmel.de/forum/Arad-2018-12-2.JPG

Augsburg

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 18:55

Auch hier wurden neue Tw zur Ablösung bestellt

http://ruemmel.de/forum/Augsburg-2018-12-1.JPG
http://ruemmel.de/forum/Augsburg-2018-12-2.JPG
http://ruemmel.de/forum/Augsburg-2018-12-3.JPG

Bielefeld

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 18:56

Neue Vamos wurden bestellt, reicht das jetzt wenn die 1 nicht Niederflur wird und bis Sennestadt verlängert wird?

http://ruemmel.de/forum/Bielefeld-2018-12-01.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bielefeld-2018-12-02.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bielefeld-2018-12-03.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bielefeld-2018-12-04.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bielefeld-2018-12-05.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bielefeld-2018-12-06.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bielefeld-2018-12-07.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bielefeld-2018-12-08.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bielefeld-2018-12-09.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bielefeld-2018-12-10.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bielefeld-2018-12-11.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bielefeld-2018-12-12.JPG

Bochum Gelsenkirchen

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 18:56

M6S noch bis zum Ende der alten 310 - aktuell solls 2020 mit der neuen 310 soweit sein..

http://ruemmel.de/forum/Bochum-2018-1.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bochum-2018-2.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bochum-2018-3.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bochum-2018-4.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bochum-2018-5.JPG
http://ruemmel.de/forum/Bochum-2018-1.JPG

Bursa

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 18:57

Hier hab ich keine Listen - welcher Tw nun in Bursa oder sonst wo gelandet ist weiß ich nicht.

Danzig

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 18:57

Mit 62 Tw nun führend

http://ruemmel.de/forum/Danzig-2018-12-1.JPG
http://ruemmel.de/forum/Danzig-2018-12-2.JPG
http://ruemmel.de/forum/Danzig-2018-12-3.JPG
http://ruemmel.de/forum/Danzig-2018-12-4.JPG

Dortmund

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 18:58

Bis auf einen ATw alles vorbei - nun aber der 1101 in Mooskamp - hier nicht berücksichtigt
Hier fehlt die Themenseite - kommt wieder..

http://ruemmel.de/forum/Dortmund-2018-12-1.JPG
http://ruemmel.de/forum/Dortmund-2018-12-2.JPG
http://ruemmel.de/forum/Dortmund-2018-12-3.JPG
http://ruemmel.de/forum/Dortmund-2018-12-4.JPG
http://ruemmel.de/forum/Dortmund-2018-12-5.JPG
http://ruemmel.de/forum/Dortmund-2018-12-6.JPG

Essen

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 18:58

M8C bis zur Lieferung der neuen Bombadier-Tw und bis zum Umbau der Südstrecke.
Nach Listen Update gabs noch Infos zur Verschrottung der 1100er:
1104: KW 18 oder KW 19 (2017)
1107: ~31.05.2017
1110: KW 33 oder KW 34 (2018)
1111: ~26.05.2017
1112: ~21.08.2018

http://ruemmel.de/forum/Essen-2018-12-01.JPG
http://ruemmel.de/forum/Essen-2018-12-02.JPG
http://ruemmel.de/forum/Essen-2018-12-03.JPG
http://ruemmel.de/forum/Essen-2018-12-04.JPG
http://ruemmel.de/forum/Essen-2018-12-05.JPG
http://ruemmel.de/forum/Essen-2018-12-06.JPG
http://ruemmel.de/forum/Essen-2018-12-07.JPG
http://ruemmel.de/forum/Essen-2018-12-08.JPG
http://ruemmel.de/forum/Essen-2018-12-09.JPG
http://ruemmel.de/forum/Essen-2018-12-10.JPG
http://ruemmel.de/forum/Essen-2018-12-11.JPG

Heidelberg

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 18:59

Ersetzten die neuen RNV Trams auch die M8CNf?

http://ruemmel.de/forum/Heidelberg-2018-12-1.JPG
http://ruemmel.de/forum/Heidelberg-2018-12-2.JPG
http://ruemmel.de/forum/Heidelberg-2018-12-3.JPG

Krakau

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 19:01

Themenseite später.

http://ruemmel.de/forum/Krakau-2018-12-1.JPG
http://ruemmel.de/forum/Krakau-2018-12-2.JPG

Linz

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 19:01

alles vobei

http://ruemmel.de/forum/Linz-2018-12-1.JPG
http://ruemmel.de/forum/Linz-2018-12-2.JPG
http://ruemmel.de/forum/Linz-2018-12-3.JPG

Lodz

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 19:02

http://ruemmel.de/forum/Lodz-2018-1.JPG
http://ruemmel.de/forum/Lodz-2018-3.JPG
http://ruemmel.de/forum/Lodz-2018-4.JPG



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.01.19 22:22.

Mainz

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 19:03

http://ruemmel.de/forum/Mainz-2018-12-1.JPG
http://ruemmel.de/forum/Mainz-2018-12-2.JPG
http://ruemmel.de/forum/Mainz-2018-12-3.JPG



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.01.19 22:21.

Mülheim

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 19:38

Nur noch 4 M6D im Dienst - wer weiß wie lange

http://ruemmel.de/forum/Muelheim-2018-12-1.JPG
http://ruemmel.de/forum/Muelheim-2018-12-2.JPG
http://ruemmel.de/forum/Muelheim-2018-12-3.JPG
http://ruemmel.de/forum/Muelheim-2018-12-4.JPG
http://ruemmel.de/forum/Muelheim-2018-12-5.JPG



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.01.19 22:21.

Nürnberg

geschrieben von: tim76

Datum: 01.01.19 19:38

Immerhin den ersten Museum-M/N gibt es hier

http://ruemmel.de/forum/Nuernberg-2018-12-1.JPG
http://ruemmel.de/forum/Nuernberg-2018-12-2.JPG
http://ruemmel.de/forum/Nuernberg-2018-12-3.JPG
http://ruemmel.de/forum/Nuernberg-2018-12-4.JPG



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.01.19 22:20.

Re: Heidelberg

geschrieben von: Mitteldrehgestell

Datum: 02.01.19 20:52

Ich wundere mich über die Bezeichnung der Farbgebung als Heidelberg 1970er . Denn gerade die M8 und O405 brachten Mitte der 80er erst das neue und frischere Blau. Und das gleich in mehrerlei Ausführung.

252 kam komplett weiß, im Vorgriff auf die Volksbank-Werbung die er bis zum Umbau in zwei Varianten behielt.
253 und 254 kamen in rot/weiß im Vorgriff auf die Sparkassenganzreklamierung, die später dann auch auf die GT6 222, 223, 225 kam.
Die übrigen 5 M8 hatten 3 verschiedene weiß/blau-Versionen.
251 in blau mit weißer Front, weißer Bauchbinde und weißem Absetzstreifen am Dach, aber blauem Fensterband.
255 in blau mit weißer Front und weißem Fensterband, aber blauer Bauchbinde.
256-258 waren wie der 255 gehalten, hatten aber weiße Werbeflächen zwischen den Türen.
Die Busse der 405er Reihe waren grob gesagt oben blau und unten weiß, die mit den nicht komplett verglasten Türen auch blaue Türen. Also deutlich entfeinerter als die Strabsen.

226 dürfte der erste gewesen sein, bei dem Ende der 80er das Farbschema des 255 übernommen wurde. 227 war dann auch an den Fronten durchgebläut und man hatte ihm die Zierstreifen vorenthalten. Erst in den 90ern folgten weitere Umlackierungen. 233 wurde wie der 255 lackiert, während 201, 203, 204, 220 (wenngleich zwischenzeitlich auch in gelb statt blau mit einer Promarkt-Ganzreklame), 237 und 240 die dritte Variante wie 256-258 bekamen. Der 241 wurde wieder 255-blau. Und gleichzeitig pinselte man die ehemals verganzreklamten 218 und 234 in die ganz alten Farben zurück, wahrscheinlich weil man noch alte Farben übrig hatte. Immerhin 10 GT6 beendeten ihre aktive Karriere in den ganz ursprünglichen Farben (228,229,230,231,232,235,236,238,239,243) deren eigentlicher Ursprung geringfügig früher als in den 70ern liegt.

Die neue RNV-Lackierung hatten nur 253 und 254 vor dem Umbau, als die Sparkassenreklame runter kam.

In der Liste stehen die MGT6D als 3261 bis 3258 drin, korrekt wäre 3261 bis 3272. 3285 und 3286 waren entgegen des Hinweises schon vor einigen Jahren fest im OEG-Bereich unterwegs, 3285 ist es bis heute regelmäßig. Alle übrigen RNV8 mal vereinzelt, seit der Durchbindung der 24 nach Schriesheim und der EBO-Zulassung für alle Heidelberger RNV8 sind zwischendurch mittlerweile alle Heidelberger Klobrillen auch mal auswärts unterwegs gewesen. Mindestens seit 2007 kam es immer wieder mal zu leihweisen Einsätzen zu Maimarkt, Fasching o.ä. im Stadtgebiet Mannheim/Ludwigshafen (der 280 war Maimarkt 2007 auch noch mit gar liebreizenden handschiefgemalten Steckschildern unterwegs, mit dem Umbau auf das gemeinsame RBL ab Anfang 2008 konnte man wenigstens auch alles schildern)

Wie es genau mit den M8 weitergeht, wenn die Neufahrzeuge da sind? Mal abwarten. Der nicht ganz preiswerte Umbau könnte buchhalterisch womöglich einen längeren Einsatz rechtfertigen. Nun kann aber auch ein gutes Fahrzeug durch eine nicht ganz so gute Sanierung zu einem nicht mehr ganz so guten Fahrzeug werden. Dass sie stellenweise mittlerweile einfach zu klein sind, ist zwar schade, aber irgendwie ja auch wieder ganz gut so. Durch die mit den Variobahnen möglich gewordenen Rochaden zwischen den Standorten, die mit den neuen Skodas womöglich noch zunehmen werden, kann so eine kleine Serie dann durchaus auch schnell überflüssig gemacht werden. Mögliche Szenarien gibt es viele.

Zum einen werden die Neufahrzeuge für Mehrverkehre im Rahmen des Hochstraßenabriss in Ludwigshafen herangezogen, und man will damit ein Polster schaffen um diese Verkehre überhaupt fahren zu können. Da kam es vor eineinhalb Jahren nach Inbetriebnahme der Stadtbahn Nord teilweise zu ziemlich empfindlichen Fahrzeugengpässen in Mannheim/Ludwigshafen, mit dem vorhandenen Fuhrpark wäre man garnicht in der Lage überhaupt einen nennenswerten Mehrverkehr anzubieten. Auch plant man fleißig an der Erschließung von verschiedenen Konversionsflächen in Mannheim (Glückstein, Franklin). Ein paar Hochflur-GT8 der OEG müssen auch noch ersetzt werden. Gleichzeitig wird die Instandhaltung der Niederflurwagen der 90er schwieriger. Es werden in Mannheim/Ludwigshafen ganz sicher Fahrzeuge der Verwertung zugeführt werden, um Ersatzteile für die Restflotte zur Verfügung zu haben, nur die 5 Siebenteiler dürften relativ sicher von den Organspenden der Wackelgeschwister profitieren und noch dauerhaft einen sicheren Platz im Bestand haben. Den 6 V6 der OEG und den 12 MGT6D in Heidelberg dürften aufgrund des Erhaltungszustandes auch nur noch ein überschaubar langes Leben auf den hiesigen Gleisen beschieden sein. Eigentlich wäre es schon ein gewisser Unsinn, die im Vergleich kapazitätsschwachen M8 zu behalten und die jüngeren Niederflurwagen auszusondern, andererseits hat Heidelberg ausdrücklich den Umbau einer Neubeschaffung vorgezogen, und es wäre genauso verwerflich sie nach der teuren Modernisierung dann doch so schnell zu entfernen. Als Gedankenspiel könnte man daraus 4 Pärchen bilden und hätte so für Spitzenzeiten fassungsstarke Garnituren, die andererseits allerdings in Heidelberg nicht an jeden Bahnsteig passen würden. Einsätze an anderen Standorten halte ich für ausgeschlossen.

Ich denke es werden MGT6D aus dem Bestand scheiden und einige M8 ihre Nachfolger somit überleben, nur um wie lange, das ist einfach schwer zu sagen. Bei den GT8 und V6 der OEG ist es zB ganz klar eine politische Sache. Dem Erhaltungszustand nach müssten die V6 zuerst rausfliegen und die GT8 weiterfahren, aber es wird genau andersrum kommen.

Mögen wir noch so viele Eigenschaften haben, die Welt achtet nur auf unsere schlechten.
(Jean-Baptiste Molière)

Re: Heidelberg

geschrieben von: Der 1bügler

Datum: 03.01.19 08:49

Dem 3285 einen "regelmäßigen" Einsatz anzudichten ist eher realitätsfern.. ;-)
Wenn man jedoch die Fahrtstrecke Käfertal Werkstatt nach Gleis 10 nimmt, dann stimmt das mit der Regelmäßigkeit schon eher. :-p

http://s1.directupload.net/images/140414/ukfaan2k.jpg

Wat ei wrait ßer ebav is friee from ße liver away.

Re: Heidelberg

geschrieben von: tim76

Datum: 03.01.19 19:48

DANKE DANKE für alle die Daten und Lack-Infos!

Nehme ich gerne alle mit auf.

Ok, dann nennen wir es "Heidelberg 1980er", ok, gebe recht, das blau der GT6/8 aus 1970 ist/war ja durchaus matter, kein Problem.

Ich muss mal schauen ob ich für die Untervarianten Fotos finde, dann gibt es auch die Zeichnungen für alle Varianten, siehe hier:
[www.ruemmel.de]
Siehe da, warum auch immer habe ich beim Heidelberger Modell den Tw schon "1980er gennant".
Evtl aber im Ton zu dunkel also eher wie der 70er Lack, muss mal schauen.

Welche der RNV Tw nun eher in HD sind oder nicht ist für mich Ruhrpottler schwer zu durchschauen.
Mir geht es in der Übersicht um das Aufzeigen der Massenverhältnisse M/N-Tw/Rest
(bilden aolso die M/N einen großen oder eher kleinen Teil der Flotte).

Ich versuche es anzupassen.

nochmals BESTEN DANK, neue Listen auf ruemmel.de dann im 1ten Quartal.

Re: Heidelberg

geschrieben von: Mitteldrehgestell

Datum: 03.01.19 20:53

Naja, der 3285 ist regelmäßiger auf der OEG als in HD unterwegs. Wie die genaue Verfügbarkeit der Kiste aussieht weiß ich auch nicht en detail, man sieht ihn aber regelmäßig draußen. Dass ich ihn in den letzten Monaten verhältnismäßig oft mit der Fahrschule gesehen hab, hab ich erstmal auf eine gezielte Umlaufplanung geschoben, also ein womöglich gezielter Einsatz des großen Fahrzeuges auf einem bestimmten Umlauf statt eines Zugverbands, der halt früh einrückt und deshalb für die Fahrschule verfügbar ist.

Mögen wir noch so viele Eigenschaften haben, die Welt achtet nur auf unsere schlechten.
(Jean-Baptiste Molière)

Re: Heidelberg

geschrieben von: Mitteldrehgestell

Datum: 03.01.19 21:20

Zitat
Ich muss mal schauen ob ich für die Untervarianten Fotos finde, dann gibt es auch die Zeichnungen für alle Varianten, siehe hier:
[www.ruemmel.de]
Siehe da, warum auch immer habe ich beim Heidelberger Modell den Tw schon "1980er gennant".
Evtl aber im Ton zu dunkel also eher wie der 70er Lack, muss mal schauen.
Eine gute Übersicht auf einen Blick bei der man die verschiedenen Varianten gut erkennen kann gibt es bei der Linie 8 bzw Klaus Rothenhöfer.
--> Meterspurfahrzeuge in der Metropolregion <--

Und natürlich muss ich gleich die Farbgebung bei der Zeichnung in rnv-Lack vor Umbau monieren - die Gelenkportale waren auch damals schon in müllsackblau lackiert ;)

Das neuere HSB-blau dürfte RAL 5012 lichtblau sein. Was das ältere ist? Hmm. 5014 taubenblau oder so was vielleicht? Oder einfach nur was selbst frei Schnauze gepanschtes? Die RNV-Farben sind jedenfalls RAL 2000 leuchtorange und RAL 5003 müllsackblau. Okay, offiziell heißen die Farbtöne gelborange und saphirblau, aber das Werk eines Pfälzer Heimatdichters "Leuchtorange und müllsackblau, schöne Welt mit RNV" hat sich halt nicht an die offiziellen Bezeichnungen gehalten. Verbuchen wir es als Kunstfreiheit.

Mögen wir noch so viele Eigenschaften haben, die Welt achtet nur auf unsere schlechten.
(Jean-Baptiste Molière)

Re: Augsburg

geschrieben von: Jube

Datum: 08.01.19 14:44

Ergänzung zu Augsburg:
Die GT6M können NICHT das gesamte Streckennetz befahren.

Problematische Punkte wegen Kurvenradien und Steigung sind:
Abzweig Perlachberg stadtauswärts
Domschleife
Linkskurve auf Wertachbrücke stadtauswärts vom Plärrer kommend
Eventuell auch, bin mir gerade nicht ganz sicher:
Rechtskurve Endhaltestelle Haunstetten Nord
Wendeschleife Hessing Klinik Göggingen

Deswegen fallen folgende Streckenäste weg:
Linie 1 Lechhausen
Linie 1 Göggingen
Linie 2 Haunstetten Nord
Linie 2 Abschnitt Rathausplatz - Wertachbrücke
Linie 4 Abschnitt Königsplatz - Wertachbrücke

Entsprechend ist die Ausfahrt vom Königsplatz über Theater nicht möglich (Theaterschleife befahrbar), Abzweig Moritzplatz nach links zum Rathausplatz (lange Maxstraße befahrbar), sowie Abzweigung Schertlinstraße weiter nach Haunstetten Nord.

Also bleiben nur noch die Äste:
Linie 3 Stadtbergen
Linie 3 Haunstetten West
Linie 6 Friedberg West
Betriebsstrecken Maximilianstraße und Theaterschleife

Neue Triebwagen ab 2023: ja, aber ...
Linie 5 als neue Verbindung von Pfersee zum Klinikum ist schon in einer sehr weiten Planungsphase
Linie 3 Verlängerung nach Königsbrunn ist ebenfalls schon weit geplant
Außerdem stehen immer mal wieder zur Diskussion:
Linie 6 Verlängerung bis nach Friedberg Ost
Linie 4 Verlängerung nach Gersthofen
Linie 1 Verlängerung bis Hochzoll Bahnhof
Nach aktuellem Stand verworfen:
Linie 1 Abzweig von Lechhausen Schlössle bis zur Hammerschmiede (Buslinie 23)

Da bin ich jedenfalls mal gespannt, ob man (frisch modernisierte) GT6 und M8C schon 2023 ablösen kann.

So zumindest mein aktueller Wissensstand.

Grüße
Georg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.19 14:49.

Re: Augsburg

geschrieben von: tim76

Datum: 08.01.19 18:59

Danke, nehme ich mit auf.