DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Re: Diesel-RT sollen auf 15 kV umgebaut werden

geschrieben von: Bernhard Martin

Datum: 10.07.18 20:25

Black Eyed schrieb:Zitat:
Was im Weiteren heißt, dass für ein entsprechendes Entwicklungskonzept zusätzliche Fahrzeuge zu beschaffen sind - idealerweise ebenfalls als reine Zweisystemfahrzeuge.
Insgesamt spricht dies - in erwarteter Weise eher gegen beide Projektideen als dafür.
Nicht unbedingt. Grundsätzlich hat man einen Überhang an RegioCitadis (allerdings nur bei den elektrischen Zweisystemern). Bei der Beschaffung war m.W. die Anbindung von Waldau bereits berücksichtigt, die aber bis heute auf sich warten lässt. Deshalb konnte man auch die RT9 einrichten. Ob man die dort freigesetzten RegioCitadis inzwischen für Angebotsverdichtungen verplant hat, weiß ich allerdings nicht.

Re: Diesel-RT sollen auf 15 kV umgebaut werden

geschrieben von: Black Eyed

Datum: 10.07.18 20:35

Also ich dachte, die sind in den Taktverdichtungen aufgebraucht worden... Ansonsten hätte man ja auch die Wiederverlängerung der RT3 (heute RT1) betreiben können, samt Reaktivierung Liebenschütz und anderen Halten.

Das Klima kennt Gewinner und Verlierer
Das steht - in meinem Reiseführer
Der Freistaat Sachsen kann sich glücklich schätzen
Gemütlichkeit unter Moskitonetzen
Rainald Grebe - Sachsen

Wer das ganze Lied hören möchte und nicht aus irgendeiner humorbefreiten Zone kommt, kann dem Link folgen: [www.youtube.com]

Re: Diesel-RT sollen auf 15 kV umgebaut werden

geschrieben von: Baureihe140

Datum: 10.07.18 21:21

reaktivierung von liebenau und warburg macht keinen Sinn da das außerhalb des nvv liegt. Dank des kleinkarierten Denkens seitens des Verbundes ist es unrealistisch.

Re: Diesel-RT sollen auf 15 kV umgebaut werden

geschrieben von: Black Eyed

Datum: 10.07.18 22:56

Baureihe140 schrieb:Zitat:
reaktivierung von liebenau und warburg macht keinen Sinn da das außerhalb des nvv liegt. Dank des kleinkarierten Denkens seitens des Verbundes ist es unrealistisch.
Das ist aber nicht richtig: Liebenau gehört zum Landkreis Kassel und damit zum NVV. Warburg gehört zwar zu Westfalen, ist aber im NVV-Tarifgebiet integriert - inkl. Hessenticket und Schülerticket Hessen.
Das kann man sehr gut auf den Karten des NVV nachverfolgen.

Das Klima kennt Gewinner und Verlierer
Das steht - in meinem Reiseführer
Der Freistaat Sachsen kann sich glücklich schätzen
Gemütlichkeit unter Moskitonetzen
Rainald Grebe - Sachsen

Wer das ganze Lied hören möchte und nicht aus irgendeiner humorbefreiten Zone kommt, kann dem Link folgen: [www.youtube.com]

Re: Diesel-RT sollen auf 15 kV umgebaut werden

geschrieben von: Baureihe140

Datum: 11.07.18 14:17

Black Eyed schrieb:
Zitat:
Das ist aber nicht richtig: Liebenau gehört zum Landkreis Kassel und damit zum NVV. Warburg gehört zwar zu Westfalen, ist aber im NVV-Tarifgebiet integriert - inkl. Hessenticket und Schülerticket Hessen.
Das kann man sehr gut auf den Karten des NVV nachverfolgen.
Okay, da Liebenau nicht bedient wird, hatte ich es nicht ganz auf dem Schirm.

Das ist qautsch das Warburg ins NVV-Tarifgebiet integriert ist. Es ist ein Übergangstarif zwischen ZWS (Zweckverband Westfalen-Lippe) und dem NVV wo beide Verbünde hineinzahlen fürs Hessen und Schülerticket.

Das ist beim Regio-Tram-Konzept ganz anders. DER ZWS hat kein Interesse an den Regio Trams, weshalb der NVV selber und allein für die Kosten aufkommen müsste. Deshalb bleibt es beim wenden im Hümme.

Re: Diesel-RT sollen auf 15 kV umgebaut werden

geschrieben von: Black Eyed

Datum: 11.07.18 14:28

Baureihe140 schrieb:Zitat:
Okay, da Liebenau nicht bedient wird, hatte ich es nicht ganz auf dem Schirm.

Das ist qautsch das Warburg ins NVV-Tarifgebiet integriert ist. Es ist ein Übergangstarif zwischen ZWS (Zweckverband Westfalen-Lippe) und dem NVV wo beide Verbünde hineinzahlen fürs Hessen und Schülerticket.

Das ist beim Regio-Tram-Konzept ganz anders. DER ZWS hat kein Interesse an den Regio Trams, weshalb der NVV selber und allein für die Kosten aufkommen müsste. Deshalb bleibt es beim wenden im Hümme.
Soweit klar. Die RegioTram dient dann primär der Erschließung der hessischen Orte. Wobei ich mir durchaus Schülerverkehre nach Warburg vorstellen könnte, die zur Zeit mit dem Bus abgebildet werden müssen.

In der ursprünglichen Planung war eben eine Reaktivierung und Ausbau der Halte zwischen Hümme und Warburg vorgesehen. Das wurde dann wegen Regionalisierungsmitteln gekürzt und die RegioTrams auf die RT9 versetzt... In dem Zuge ist auch die RT2 nach Hessisch Lichtenau verschwunden und wurde zur 4S...

Ich bin noch mit den Saarbahnwagen nach Warburg gefahren - später dann mit den RegioCitadis.

Das Klima kennt Gewinner und Verlierer
Das steht - in meinem Reiseführer
Der Freistaat Sachsen kann sich glücklich schätzen
Gemütlichkeit unter Moskitonetzen
Rainald Grebe - Sachsen

Wer das ganze Lied hören möchte und nicht aus irgendeiner humorbefreiten Zone kommt, kann dem Link folgen: [www.youtube.com]

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -