DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

(RO) [Brăila] Eine Landpartie mit der Linie 24 (m11B)

geschrieben von: pedd381

Datum: 04.06.18 18:05

Hallo, da ich mich während meines Urlaubs in den vergangenen Tagen eine kleine Rundreise durch den Osten Rumäniens unternommen habe, möchte ich nun hier einen kleinen Bildbericht über Brăila einstellen. Falls ich die Lust verspüre, zu den anderen besuchten Städten auch etwas zu schreiben, werde ich das hier im Forum eventuell ebenfalls machen. Vorerst beschränke ich mich aber auf nur auf Brăila, unter anderem, weil es mir dort, zumindest was die Motive angeht, mit am besten gefallen hat. Nun soll es aber mit dem kleinen Bericht losgehen.

Angekommen sind wir in Brăila am 31. Mai 2018 gegen 16 Uhr. Unser Ziel war es eigentlich, direkt an die Überlandstrecke der Linie 24 zu fahren, um dort zu fotografieren. Leider ist dabei an uns vorbeigegangen, dass sich die Fahrer des örtlichen Verkehrsunternehmens bereits seit einigen Tagen im Streik befanden. Das bedeutete, dass wir wohl 2 Stunden umsonst bei über 30°C im Schatten gewartet haben. Etwas resigniert brachen wir das Fotografieren also vorzeitig ab, ohne zu wissen, ob am Folgetag wieder ein geregelter Fahrbetrieb stattfindet. Ein Hoffnungsschimmer kam aber, als wir beim örtlichen Italiener Abendbrot aßen und auf einmal nicht ein, nicht zwei, sondern drei Fahrzeuge innerhalb kurzer Zeit vorbeifuhren. Auch in der Onlineausgabe der örtlichen Zeitung war die Rede davon, dass am nächsten Tag wieder regelmäßig gefahren werden soll. Dies ließ Hoffnung aufkeimen.

Also hieß es am Morgen des 1. Juni zeitig aufzustehen und sich beim Frühstück im Hotel für den Tag zu stärken. Das erste Ziel des Tages sollte dann auch die Wendeschleife der Linie 24 am ehemaligen Chemiekombinat sein. Im Jahr 1989 arbeiteten im Werk noch über 12.000 Menschen, heute liegt das riesige Gelände größtenteils brach, lediglich einige Autowerkstätten nutzen die noch nicht abgerissenen Gebäude noch. Die Schleife der Linie 24 liegt damit faktisch im Nichts. Der einzige Grund für die doch ziemlich gut ausgelasteten Fahrten liegt in der Romasiedlung eine Haltestelle vor dem Endpunkt. Da der 1. Juni in Rumänien zum Kindertag ein Feiertag ist konnte man die Fahrten, die die komplette Strecke bis zum Kombinat bedienen, beinahe an einer Hand abzählen. Es handelt sich nämlich Samstags, Sonn- und Feiertags um genau 7 Fahrten, von denen drei noch vor 8 Uhr wieder am Endpunkt abfahren.

https://farm2.staticflickr.com/1747/42560129071_66cd913dc7_c.jpg

Im Hintergrund des Bildes erkennt man die Anlage der Gleisschleife mit zwei Gleisen, um Wendezeiten abzuwarten. Das in Fahrtrichtung linke der beiden Gleise wird aber inzwischen weder genutzt noch benötigt.
Während sich ungefähr 15 Minuten vor Ankunft des ehemaligen Grazer Wagens die Wolken verzogen zog es bereits 2 Minuten nach dem Foto wieder zu. Eigentlich war für den Tag sogar Regen angesagt im Wetterbericht, glücklicherweise hielt das Wetter aber sehr gut durch. Nach dem Bild ging es im Eiltempo wieder in Richtung Stadt, wobei noch ein Foto unterwegs entstand, was ich aber nicht hochgeladen habe, um die Illusion, wir hätten den ganzen Tag nur Sonnenschein gehabt nicht zu stören. ;)

Anschließend sollte es einmal quer durch die Stadt gehen, um auch die Linie 21 einmal komplett abzugrasen. Zwischen den Haltestellen Strada Walter Mărăcineanu und Strada Mircea Mălăeru wurde dann ein weiterer ex Grazer abgelichtet. Hier trafen wir auch auf einen Hobbykollegen aus den USA, der sehr treffend feststellte, dass die Wahrscheinlichkeit eines Treffens von Menschen mit dem gleichen Hobby irgendwo in einer rumänischen Stadt, die auch noch weniger als 200.000 Einwohner hat, doch recht unwahrscheinlich ist.

https://farm2.staticflickr.com/1730/40751571580_3ca8e436bd_c.jpg

Anschließend ging es wieder einmal quer durch die Stadt, um die nächste Fahrt der Linie 24 am Kombinat bildlich festzuhalten.

https://farm2.staticflickr.com/1742/41659108235_87d83c7cd6_c.jpg

Nach dieser Fahrt sollte die nächste Fahrt erst wieder drei Stunden später zum Kombinat fahren. So ging es zur Zwischenschleife Lacu Sărat, ein im Sommer beliebter Badesee.

https://farm2.staticflickr.com/1724/41659058475_b9186e1092_c.jpg

Die Schleife strahlt eine gewisse Romantik, falls man das so nennen kann, aus. Fahrzeug Nummer 278 durchfährt dabei als einziger Kurs auf der Linie die stark bewachsene Gleisschleife.

https://farm2.staticflickr.com/1732/41614016875_7fefa3222a_c.jpg

Da die Sonne bereits ein Stück weitergewandert ist, sollte die nächste landwärtige Fahrt auf dem Abschnitt über die Weideflächen der regionalen Bauern festgehalten werden. Wenn man Glück hat, kann man hier die Fahrzeuge inmitten von Kühen, Schafen und Ziegen fotografieren. Dieser Zufall war uns aber leider nicht vergönnt, da die Tiere einige hundert Meter weiter Weg grasten.

https://farm2.staticflickr.com/1731/42560348801_3d8141d957_c.jpg

Da die erst in einer Stunde die nächste Fahrt verkehren sollte, fuhren wir zu einem der beiden Betriebshöfe, an dem die Linie 21 ihren Endpunkt hat. Dort konnte Wagen 583 fotografiert werden.

https://farm2.staticflickr.com/1755/27690394247_5bece831a3_c.jpg

Nun ging es erneut zum Endpunkt Kombinat, den die Linie 24 gerade erreicht. Im Hintergrund kann man die verbliebenen Reste des Chemiekombinats und das inzwischen sehr heruntergekommene und vermüllte Wartehaus erkennen.

https://farm2.staticflickr.com/1758/40708251750_72bf6bc17d_c.jpg

Um die drei Stunden Wartezeit zu überbrücken, bis das Fahrzeug wieder den Endpunkt Kombinat erreicht, sollten noch ein paar Bilder unterwegs angefertigt werden. Im Hintergrund lassen sich einige Berge des Măcin-Gebirges erahnen, während im Vordergrund der für den Zwischenendpunkt Namensgebende See Lacul Sărat zu erkennen ist.

https://farm2.staticflickr.com/1751/42560229561_0c9b8e5a2e_c.jpg

Eine Stunde später und nur wenige hundert Meter weiter entstand ein weiteres Foto. Diesmal ist jedoch ein weniger malerisches Einkaufszentrum im Hintergrund zu erkennen.

https://farm2.staticflickr.com/1749/40708248630_5c47c3232a_c.jpg

Und schon stand die letzte Fahrt des Tages an, die um 19 Uhr in der Stadt losfährt. Um nicht erneut am Endpunkt Kombinat zu fotografieren, schließlich haben wir dort schon genug Bilder gemacht, entschlossen wir uns, das Wägelchen diesmal kurz nach der Haltestelle CFA digital zu verewigen.

https://farm2.staticflickr.com/1758/28686326648_c6d675b9a0_c.jpg

Damit soll es das auch erst einmal mit dem Bericht gewesen sein. Ich hoffe er findet ein wenig Anklang und es war nicht zu viel Text Drumherum. ;)
Wunderschön, vielen Dank für die Bilder!

Hast du vor Ort zufällig mitbekommen, ob die Linien 22 und 23 wieder mit Straßenbahnen bedient werden bzw. ob die Wiedereröffnung in nächster Zeit zu erwarten ist?
Die Linien sind beide weiter außer Betrieb. Es scheint wohl Probleme mit der ausführenden Baufirma zu geben. Vermutlich handelt es sich dabei aber um die eigentlich schon vor einiger Zeit abgeschlossenen Sanierung, denn entlang der Strecke sind keine Arbeiten zu erkennen.
Moin,
Danke für die schönen Bilder dieser ungewöhnlichen und interessanten Strecke.
Bei meinem Besuch im Jahr 2015 bin ich nur bis zur Zwischenschleife am Badesee gefahren und die Grazer Wagen waren auch noch nicht in Braila, also viel Neues!
Schön das du dir die Mühe gemacht hast, auch ein wenig zu den Aufnahmen zu schreiben. Keine Sorge, zu viel war es nicht, dafür sollte die Aufmerksamkeitsspanne reichen ;)

Gruß,
Tobias

Mehr Reiseberichte und Serien rund um die Straßenbahn- und Schmalspurfotografie auf [www.tramtrain.de]
Verzeichnis meiner Berichte auf DSO: [www.drehscheibe-online.de]
https://www.tramtrain.de/wp-content/uploads/2019/04/Logo-Kopie3.jpg
Super Aufnahmen, herzlichen Dank. Eine Frage: Du schreibst, am Sa/So/Feiertag fahren weniger Züge zum See/Kombinat; ich hatte die Information, dass wegen Ausflugsverkehrs gerade am Wochenende mehr Züge fahren? Waren auf der Linie 21 auch Wiener Züge im Einsatz?