DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Die überwiegenden Abschnitte der El-Medina-Tram – der Gelben – teilen sich die Straßenbahnen mit dem chaotischen Individualverkehr Alexandrias. Entsprechend langsam sind die Fahrzeiten, besonders wenn am Markt am Hauptbahnhof erstmal der Marktstand auf den Schienen abgebaut werden muss, um die Straßenbahn vorbei zu lassen. Auf ganz anderem Niveau ist da die El-Raml-Tram – die Blaue – unterwegs, die durch die besser situierten Wohnviertel parallel zur Küstenlinie in den Nordosten der Stadt führt. Auf der gesamten Strecke fahren die Wagen der Linien 1, 2, 5 und 6 auf eigener Trasse, nur an Kreuzungen kommen sie mit dem Straßenverkehr in Berührung. Die blauen Züge meist japanischer Bauart gehören zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt und auch deshalb plant die Politik die Sanierung und den Ausbau der Bahn.
Die Hauptlast der im dichten Takt verkehrenden El-Raml-Tram tragen die Dreiwagenzüge des japanischen Herstellers Kinki Sharyō. Vereinzelte Gespanne haben auf der Südseite einen doppelstöckigen Steuerwagen, diese Wagen setzen eine Tradition seit Eröffnung der blauen Straßenbahn fort. Nur noch vereinzelt kommen die Heck-an-Heck-Gespanne ebenfalls japanischer Bauart zum Einsatz. Seit einiger Zeit gibt es keine direkte Linienverbindung mehr von der “Gelben” auf die “Blaue”, am zentralen El-Raml-Bahnhof muss umgestiegen werden. Stattdessen werden seit Sommer 2015 adaptierte Düwag-Gelenkwagen auf der El-Raml-Tram eingesetzt, die neben ihrem “Stangerl” auch einen Scherenstromabnehmer erhalten haben. Die Düwags beginnen allerdings erst einige Meter nördlich des El-Raml-Bahnhofs in einer Schleife und auch im Norden kommen die Kurse der Linien 5 und 6 nur bis zu einem Wendegleis am Verzweigungsbahnhof San Stefano. Auf der Linie 6 fahren die GT6 in roter Lackierung und sind ähnlich den grünen Wagen auf dem Stadtnetz in gutem Zustand. Die Linie 5 dagegen wird als “Tram Café” betrieben, in den bequemen Sitzen und Sesseln kann man zum zwölffachen Preis einer normalen Fahrt bei einem Tee oder Kaffee die Fahrt genießen. Ob hier die Prioritäten richtig gesetzt werden, ist trotzdem fraglich. Eine beeindruckende Reise ist die Mitfahrt in der Café-Tram aber allemal.

https://farm1.staticflickr.com/880/41440185452_4835533833_b.jpg

Doppelstock-Steuerwagen 221 mit den Wagen 222 und 223 kurz vor der Haltestelle Sidi Bishr nahe der nördlichen Endstation El Nasr, vom einstigen Überlandflair der traditionsreichen Strecke ist nichts mehr übrig geblieben

https://farm1.staticflickr.com/810/39673915000_f16eb9095d_b.jpg

Dreiwagenzug 179/180/181 auf der Strecke vom Sidi Gaber-Bahnhof in Richtung Innenstadt

https://farm1.staticflickr.com/790/41482129541_f6b57ab894_b.jpg

Dreiwagenzug 139/138/137 verlässt soeben die Haltestelle "El Reyada El Soghra (Sporting El Soghra)" in Richtung stadtauswärts

https://farm1.staticflickr.com/869/27610476408_ae5c0e4647_b.jpg

Junge Trittbrettfahrer

https://farm1.staticflickr.com/865/27610464838_ecca6b7a82_b.jpg

Doppelstockwagen 212 mit den Wagen 213/214 an der Haltestelle Gamea Ibrahim

https://farm1.staticflickr.com/798/27610510988_4938f251b2_b.jpg

An der El Raml Station erläutern verschiedene Schautafeln die Geschichte der beliebten Überlandstraßenbahn. Zudem sind sehenswerte Modelle der Ramleh-Linie ausgestellt

https://farm1.staticflickr.com/895/41440147422_97ae6f3e55_b.jpg

Kinki/Sharyo-Zweiwagenzug 1115/1116 erreicht die El Raml-Station

https://farm1.staticflickr.com/877/27610471138_666784acc5_b.jpg

Düwag-Wagen 833 an der Haltestelle Isis (Bolkly) im Einsatz auf der Linie 5

https://farm1.staticflickr.com/896/39673895110_691838d619_b.jpg

Düwag-Wagen 893 – ein Vertreter der Café-Tram – fährt kurz vor der Haltestelle Isis (Bolkly) an einem Gleislager vorbei

https://farm1.staticflickr.com/783/41440213422_52bff19c78_b.jpg

Der luxuriöse Innenraum des Düwags 899 lässt die Hektik der Stadt für einen kurzen Moment vergessen und durch den Blick aus den Fenstern wie in einem Video erscheinen

https://farm1.staticflickr.com/821/26610906847_b6d23b353b_b.jpg

Pünklich zum Jahrestag der Reise findet die vierteilige Reihe ihren Abschluss. Die Qāitbāy-Zitadelle kurz vor Sonnenuntergang

http://www.tramreport.de/wp-content/uploads/2018/03/Tramreport_Alexandria_2017_DM_Thumbnail.png
Liniennetz der Straßenbahnen von Alexandria 2017 (Grafik: Dennis Mendheim)

Zu den drei anderen Beiträgen aus Ägypten:

(ET) Kairo: Straßenbahn-Abenteuer Ägypten - I (m9B) - Kairos Straßenbahn-Torso
(ET) Alexandria: Straßenbahn-Abenteuer Ägypten - II (m14B) - Die gelben Düwags der El-Medina-Tram
(ET) Alexandria: Straßenbahn-Abenteuer Ägypten - III (m10B) - Die neuen grünen Düwags der El-Medina-Tram

Grüße aus München,
Frederik
Danke Federik für das mitnehmen nach Alexandria. Schön das die Kopenhagener Wagen noch im Einsatz stehen.

Ullrich
Moin Frederik,
Ein mehr als würdiger Abschluss dieser beeindruckenden Reihe!
Erstaunlich auch, was aus den Düwags noch herausgeholt wurde, wenn man bedenkt, wie abgerockt die Wagen auf der El-Medina-Tram daherkommen.
Grüße aus der Löwenstadt,
Tobias

DB 399 101-5
https://c1.staticflickr.com/6/5453/7434161048_02c639a024_t.jpg

Mehr Straßen- und Eisenbahnfotografie auf [www.tramtrain.de]
Meine Beiträge: [www.drehscheibe-foren.de]