DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Re: [MH] ? M6D Fahrerstand Tastenbelegung

geschrieben von: TW_144

Datum: 16.04.18 12:09

Zitat
Über die ZUB wurde die Stadtbahntaste genauso wie die Türseitenwahl (und Haltestellenfortschaltung) später automatisch gesteuert. Zum manuellen Abschalten des Modus gab es dann rechts daneben noch die Taste "Taste löschen".
Die Taste "Taste löschen" hat mit der Funktion der "Stadtbahntaste" nicht viel zu tun. Das Betätigen dieser Taste bewirkte das Aufheben der Türseitenwahl (wie beim B-Wagen, bei diesem zusätzlich noch das Aufheben der Trittstufenanwahl; beim NGT8 ist dies ebenso der Fall). Bei den N8C kam die Taste "Taste löschen" erst mit Einbau der ZUB, Fahrzeuge mit der IMÜ besaßen sie nicht.

Die Stadtbahntaste wurde bei Einfahrt in die Zugsicherung aktiviert (Deaktivierung bei Ausfahrt aus der Zugsicherung), sodass im oberirdischen Bereich die notwendige Einstellung selbst vorgenommen werden musste. Im Einzelnen erfolgte die Türseitenwahl bei den ZUB-Fahrzeugen über Koppelspulen, die Trittstufen mussten stets selbst eingelegt werden, die Flügelsperre ebenfalls. Bei Fahrzeugen ohne ZUB sind die Tasten für die Türseitenwahl auch eingerastet, bei den ZUB-Fahrzeugen nicht mehr, es reichte die Betätigung zur Umstellung der Seitenwahl.

Beim B80 (ob 6- oder 8-Achser) werden im Rahmen der Hauptuntersuchungen nun auch die nicht mehr benötigten Taster "geführter Wagen Stufen umgekehrt" ausgebaut.

Re: [MH] ? M6D Fahrerstand Tastenbelegung

geschrieben von: Lokleitung

Datum: 18.04.18 10:57

Die Heidelberger M8C hatten ursprünglich auch die rechteckigen Marquardt-Taster mit Piktogrammen.
Als die dann angeblich überhaupt gar nicht mehr lieferbar waren, wurden sie auf runde Taster umgerüstet.
Die Piktogramme wurden beibehalten.

Auf die Spitze hat man es in HD dann mit Piktogrammen und unübersichtlichen Tastern getrieben, als man die MGT6D bei ihrer Beschaffung mit einer Art "Folientastatur" bestellt hat...

Mit freundlichen Grüßen
Ralph Dißinger

"Wenn das 'gesunde Volksempfinden' an die Macht kommt, endet das oft im Weltkrieg.
Geist addiert sich nicht. Dummheit schon." Dieter Nuhr

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -