DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Hallo miteinander,

weiter geht es mit der Linie 9 auf dem langjährigen Linienweg von Thon zum Luitpoldhain - beide Endhaltestellen existieren nicht mehr, denn sie sind dem Ausbau der Straßenbahn zum Opfer gefallen.

Statt heute "Am Wegfeld" hier der nordwestliche Endpunkt des Nürnberger Straßenbahn lange Jahre Thon, wo eine im Uhrzeigersinn befahrene Wendeschleife die Bushaltestellen umschloß. Die Ausfahrt erfolgte zunächst ca. 150 Meter weit im Linksverkehr bis eine Kreuzung der Streckengleise die Bahnen wieder auf das rechte Gleis führte. 312+1558 sind am 31.3.1991 gerade auf dem Abschnitt mit Linksverkehr unterwegs.

VAG_312+1558_Thon_19910313.jpg

Am Prinzregentenufer zwischen Rathenauplatz und Hauptbahnhof, an der Haltestelle Wöhrder Wiese, ist 307 samt Beiwagen am 6.5.1991 in Richtung Luitpoldhain unterwegs.

VAG_307_Wöhrder Wiese_19910506.jpg


330+1558 stehen hier am inneren Gleis der Wendeschleife Luitpoldhain. Die zweigleisige Wendeschleife mit zusätzlichem Abstellgleis wurde wegen des nahegelegenen Reichsparteitagsgeländes so großzügig angelegt.

VAG_330+1588_Luitpoldhain_19910314.jpg


Zwei in unmittelbarer Nähe gelegene Gymnasien sorgten für regen Schülerverkehr mit planmäßigen Sonderwagen. 306+1534 stehen als Linienkurs der SL9 bereit, 237+1538 warten den Schulschluss um 13:00 ab, um dann Schüler zum Hauptbahnhof zu bringen.

VAG_306+1534_237_Liutpoldhain_19910314.jpg


Bis 1994 hatte die VAG ihre Gelenkwagen auf Doppelschleifstücke umgerüstet, wie sie bei anderen Betrieben schon lange üblich waren. Falls es in der Endhaltestelle zum Aufeinandertreffen zweier Kurse kam, wurde oft abwechselnd das innere und das äußere Gleis benutzt, wir hier zu meiner Freude von 309 und 319.
VAG_309_319_Luitpoldhain_19941100.jpg.

Da die Endhaltestelle Luitpoldhain sehr günstige Verhältnisse zum Fotografieren bot und die Linie 9 besonders stark mit Ganzreklamewagen besetzt wurde, werde ich nächste Woche ein paar weitere "bunte" Bahnen zeigen.

Bis dahin schönes Wochenende!

Eibacher

Eibacher schrieb:
(...) Wendeschleife Luitpoldhain. Die zweigleisige Wendeschleife mit zusätzlichem Abstellgleis wurde wegen des nahegelegenen Reichsparteitagsgeländes so großzügig angelegt.
Hallo Eibacher,

danke für den Beitrag und die tollen Bilder. Bis 1960 lag die Schleife Luitpoldhain auf dem Wodanplatz (heute Platz der Opfer des Faschismus). 1961/62 wurde dieser umgestaltet und eine Stumpfendstelle jenseits der Kreuzung mit der neu entstandenen Münchener Straße eingerichtet. Die Strecke wurde am 26.4.1963 um ca. 600 m zur gezeigten Wendeschleife verlängert. Dadurch erhielt die frisch eröffnete Meistersingerhalle eine eigene Haltestelle. Das Reichsparteitagsgelände wurde von den Amerikanern militärisch genutzt und diente zum Teil wieder als Naherholungsgebiet. Seit Eröffnung der Doku-Schleife am 12.12.2002 ist Luitpoldhain nur noch Durchgangshaltestelle - die Schleife wurde abgebaut.

Schönes (Rest-)Wochenende und viele Grüße!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.04.18 14:54.
Hi,

dass es am Wodanplatz/Platz der Opfer des Faschismus früher eine Wendeschleife gab, wusste ich. Aber dass die Verlängerung zur Wendeschleife Luitpoldhain erst 1963 gebaut wurde, war mir neu. Wieder was gelernt... :-)

Bis zum Wochenende, dann geht's weiter!

Ciao