DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Hallo zusammen,

bei herrlichem Frühlingswetter habe ich Anfang dieser Woche ein wenig den aktuellen Tatra-Einsatz in Berlin eingefangen.

Dabei sind einige Motive, die ich noch nie probiert hatte. Der Umstand, dass die Bäume gerade noch kein Laub trugen, hat an vielen Stellen den Blick auf Gebäude ermöglicht, die sonst weitgehend verdeckt sind.


Beim Tatra-Einsatz in Berlin gab es zuletzt einige Änderungen:

Mit dem Fahrplanwechsel im letzten Dezember wurde die Linie M17 ja tagsüber quasi zur Tatra-Linie, um mit längeren Zügen zusätzliche Fahrgastkapazitäten zur Verfügung zu stellen - die Linie ist nach wie vor nicht Flexity-tauglich.

Es gab jedoch zahlreiche Beschwerden über die mangelnde Barrierefreiheit (man kann die Gesamtstrecke der M17 durchaus barrierefrei zurücklegen, jedoch nur mit zwei anderen Linien mit Umsteigen). So fährt nun auf der M17 alle 30 Minuten wieder ein GT6-Niederflurwagen, die anderen Kurse (10-Minuten-Takt) werden tagsüber weiterhin mit KT4D gefahren, also vier Tatra-Kurse pro Stunde und Richtung.

Weiterhin sind KT4D auf einzelnen HVZ-Verstärkerkursen der Linien M5, M6 und M8 unterwegs, wobei die M8 für meinen Geschmack die attraktivsten Fotostellen bietet. Die Verstärkerkurse dieser Linien erreichen jedoch nicht die Innenstadt, sondern enden stadteinwärts an der Haltestelle Landsberger Allee/Petersburger Straße.

In den letzten Tagen sind sogar erneut Tatras auf der Linie M4 aufgetaucht, so auch heute. Diese erreichen den Hackeschen Markt - baustellenbedingt aber unter Umgehung des Alexanderplatzes.

Eine andere Baustelle sorgt aktuell dafür, dass planmäßig wieder Tatras nach Köpenick kommen. Der Streckenabschnitt Edisonstraße/Wilhelminenhofstraße bis S-Bahnhof Schöneweide ist noch bis einschließlich 29. April gesperrt (genau genommen 30. April 3 Uhr morgens). So biegt die M17 an der Kreuzung Edisonstraße/Wilhelminenhofstraße ab und fährt von dort als Linie 67 zum Krankenhaus Köpenick. Wie oben erwähnt vier Tatra-Kurse je Stunde und Richtung.

Vielleicht kann der eine oder andere Tatra-Fan unter Euch diese Gelegenheit noch nutzen - eine Wiederholung ist nicht absehbar.

Viele Grüße
Manuel


(1) Wir starten mit der M17 in Karlshorst. An dieser Stelle möchte ich ausdrücklich User "T6Jagdpilot" aus dem BahnInfo-Forum erwähnen, von dem diese Motividee stammt. Sonst hätte ich es hier wohl nie versucht. Die Tatras, hier 6172+6167, verdecken nämlich perfekt eine unansehnliche Ansammlung von Tankstellen, Waschanlagen und Autohäusern auf der anderen Seite der Bahntrasse. Im Hintergrund die Haltestelle U-Bahnhof Tierpark, die wie alles jenseits der Bahnbrücke im Ortsteil Friedrichsfelde des Bezirks Lichtenberg liegt.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_M17/_D791264.jpg

(2) Etwas weiter südlich an der Einmündung der Waldowallee in die Treskowallee Wagen 6003+6004.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_M17/_D791285.jpg

(3) Am selben Ort in der Gegenrichtung 6166+6146. Im Hintergrund rund um den Bahnhof Karlshorst ist derzeit eine riesige Straßenbaustelle, das wird auch noch lange so bleiben.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_M17/_D791408.jpg

(4) Ein weiteres schönes Motiv bietet sich jedoch südlich des Bahnhofs Karlshorst gegenüber der Trabrennbahn. 6131+6046.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_M17/_D791294.jpg

(5) Inzwischen ist die M17 zur 67 mutiert und wir bewegen uns durch Oberschöneweide. 6172+6167 biegen von Köpenick kommend aus der Ostendstraße in die Wilhelminenhofstraße ein. In Hintergrund der Peter-Behrens-Bau (1915–1917), der ursprünglich zur Produktion von Elektroautos diente.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_67/_D791516.jpg

(6) Mal was für Fußballfans: Die unbelaubten Bäume geben den Blick auf das Stadion an der Alten Försterei frei, das Stadion von Union Berlin. Wagen 6166+6146
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_67/_D791426.jpg

(7) Gleich neben dem Stadion verläuft die Wuhle, die am Fotostandpunkt in die Spree mündet. Führend Wagen 6094, der zweite blieb leider unerkannt. Wagen 6094+6097 - herzlichen Dank für den Hinweis!
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_67/_D791303.jpg

(8) Die Dammbrücke ist immer wieder ein schönes Motiv, wobei es mit Grün und mit Booten auf dem Wasser noch besser ist. Aber bis Ende April geht da vielleicht nochmal was. Das Gebäude links ist ganz neu, damit ist es sozusagen ein Beweisfoto für 2018.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_67/_D791509.jpg

(9) Wenige Meter weiter öffnet sich an einer anderen Uferstelle der Blick auf das Rathaus Köpenick.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_67/_D791471.jpg

(10) 6169+6155 verlassen die Haltestelle Freiheit
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_67/_D791456.jpg

(11) 6173+6010 biegen vom Rathaus kommend am Schloßplatz auf die Müggelheimer Straße ein.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_67/_D791306.jpg

(12) Im weiteren Verlauf der Müggelheimer Straße Wagen 6059+6104 ...
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_67/_D791316.jpg

(13) ... und vom gleichen Standort aus erneut 6173+6010 an der Haltestelle Müggelheimer Straße/Wendenschloßstraße.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_67/_D791310.jpg

(14) Hinter der Haltestelle Pablo-Neruda-Straße schwenkt die Trasse in eine Seitenlage. 6093+6092 überqueren den Müggelheimer Damm. Im Hintergrund (dort heißt es noch Müggelheimer Straße) sind Wagen 6169+6155 zu erspähen.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_67/_D791444.jpg

(15) Endschleife an der Haltestelle Krankenhaus Köpenick/Südseite. 6131+6046 machen sich wieder auf den Weg in den Norden Berlins. Sehr bemerkenswert ist die Zielanzeige "67 Falkenberg". So sollte es immer sein. Typischerweise aber wird in BVG-Manier "67 S Schöneweide" geschildert, so als ob es keine geänderte Linienführung gäbe (siehe Bilder 5, 10 und 13).
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_67/_D791331.jpg

(16) Hier machen wir nun einen Sprung an die M8, zunächst nach Lichtenberg. An der Haltestelle Landsberger Allee/Karl-Lade-Straße im Ortsteil Fennpfuhl sehen wir 6015 (führend) im Verband mit 6134. Letzterer trägt nicht nur nach wie vor eine Werbung, sondern auch als einziger mir bekannter Berliner KT4D seine Wagennummer zusätzlich an der linken vorderen Ecke.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_M8/_D791522.jpg

(17) Am Roederplatz bieten sich Motive mit Plattenbauhochhäusern an. Oder auch dieses mit 6131+6046 vor dem "City Point Center Lichtenberg". Hier kreuzen die Linien M13 und 16, die 21 biegt hier ab. Wagen 1231 rechts hinten ist allerdings nicht auf der 16, sondern auf Betriebsfahrt.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_M8/_D791627.jpg

(18) 6169+6155 kommen in der Herzbergstraße entgegen. Im Hintergrund das Gelände des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_M8/_D791610.jpg

(19) Erneut 6131+6046, hier an der Haltestelle Evangelisches Krankenhaus KEH. Nicht nur auf dem Klinikgelände wurde kräftig ausgeholzt, auch die Hecke entlang der Trasse wurde radikal zurückgeschnitten.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_M8/_D791586.jpg

(20) Auf dem Lichtenberger Abschnitt der Allee der Kosmonauten bietet sich eine schöne Kulisse für 6015+6134.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_M8/_D791527.jpg

(21) Zwischen den Haltestellen Max-Hermann-Straße und Bürgerpark Marzahn schlängeln sich 6015+6134 durch die blühenden Büsche. Ob diese Verstärkerfahrt planmäßig ohne Fahrgäste aus Ahrensfelde zurückkehrt oder ob der Wagen getauscht werden musste, weiß ich nicht.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_M8/_D791541a.jpg

(22) Am nördlichen Ende Marzahns liegt landschaftlich reizvoll die Schleife Wuhletalstraße, die zeitweilig Streckenendpunkt war. Wagen 6133+6118 passieren sie stadteinwärts.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_M8/_D791565.jpg

(23) Mit einem Picknick am Oberlauf der Wuhle, genau gesagt der Neuen Wuhle, beenden wir unsere Tatra-Tour durch Berlin.
http://www.wortundgestalt-webservices.de/foren/dso/tram_M8/_D791556a.jpg

Das war es auch schon. Ich hoffe, es hat ein wenig gefallen und Lust auf eine eigene Fototour gemacht.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.04.18 01:23.
Schöne Bilder aus Berlin.
Fahren die Tatras nur Mo bis Fr auf der M17, oder auch am Wochenende?
Hallo Bernd!

Bernd Thielbeer schrieb:
Schöne Bilder aus Berlin.
Fahren die Tatras nur Mo bis Fr auf der M17, oder auch am Wochenende?
Danke!

Die Tatras fahren leider nur Montag bis Freitag. Und das auch nur tagsüber. Abends gehen sie raus, was Dämmerungs- oder Nachtaufnahmen aktuell schon schwer bis unmöglich macht.

Wann der letzte abends rausgeht, weiß ich nicht aus dem Kopf. Die Tatra-Kurse auf der M17 und der 67 sind beispielsweise in der VBB-App nachvollziehbar (fehlender Hinweis auf barrierefreies Fahrzeug).

Viele Grüße
Manuel
Also zumindest die vergangenen Tage könnten viele Nachtaufnahmen auf der M4 gemacht werden, bis 22:00 Uhr mindestens kam immer mal wieder einer zum Hackeschen Markt...
Hallo Manuel,

ein Bild schöner als das Andere. Perfekt in Szene gesetzt.
Balsam für die Augen.

Gruß

Jens
Wenn man bei Bild 1 die Werbung ausblebenden würde, die Fahrleitungsmasten ersetzt und 1-2 Trabants hin stellt und die Tataras umlackiert könnte das 1 zu 1 in der Hauptstadt der DDR aufgenommen sein, ein klasse Bild.
Auch die Bilder in Alt-Köpenick sind sehr schön.
Hallo Manuel!
Da sind Dir wirklich bemerkenswert schöne Aufnahmen gelungen! Herzlichen Glückwunsch! Besonders die Bilder 7 und 21 gefallen mir ausgezeichnet. Ganz großes Kino! Auch das Motiv vom Köpenicker Rathaus ist ein Hingucker. Vielleicht solltest Du sie einmal im Fotoforum vorstellen und in die Galerie wählen lassen. Da gehören sie nämlich meines Erachtens hin!
Viele Grüße aus Krefeld
Gisbert

Für mehr Respekt bei Drehscheibe online:
Niveau ist keine Hautcreme. Insofern: Facebook und RTL 2 sind woanders.
Ich bin Eisenbahnfreund und Straßenbahnliebhaber. Und das mit viel Freude seit über 40 Jahren.
Hallo.
Ein Klasse Beitrag.
Sowohl tolle Frühlings Tatra Bilder als auch interessante Informationen.
Ich möchte auch demnächst nochmal nach Berlin fahren und Dein Beitrag ist echt hilfreich und Anreiz zugleich.
Viele Grüße
Sehr schöner Beitrag! Und danke für die Erinnerung an die Dammbrücke in Köpenick. Ist wohl die letzte Chance für mich das mal aus der Perspektive mit Tatra umzusetzen.

Diverse Bahnbilder aus Berlin & Brandenburg (sowie Hamburg & Schleswig-Holstein) jetzt auch auf Flickr: [www.flickr.com]
Wen der vielseitige Schienenverkehr in der Großstadt interessiert, sollte unbedingt vorbeischauen :-)