DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Morgen zusammen,

In Montreal würde nun endlich die lange angekündigte Verlängerung der blauen Linie über Dr. Michel hinaus Richtung Anjou beschlossen und finanziert.

Gesamtkosten 3,9 Mrd. für 5,8km. Kurs ist gerade 0,64 Euro, d.h. der km kostete günstige 430 Mio. Euro.

[www.lapresse.ca]

Letzthin kam ja doch einige Bewegung in die ÖV-Projekte Kanadas. Das REM ist ausgeschrieben und Mme Mairesse V. Plante wurde auch wegen der "ligne Rosé" gewählt, welche eine völlig neue Strecke zur Entlastung der orangenen Linie darstellen soll.

Gleichzeitig geht es mit den Tramnetz in Quebec City weiter. Nur vom Sparnetz in Toronto hört man nicht viel.

Der Nutzen Dr Verlängerung soll bei 5300 verlagerten Autofahrten liegen, ob das hier durch die Standi kommen würde? Jedenfalls muss man nicht mehr mit dem Bus zur Galerie Anjou fahren...
hansibahn2a schrieb:Zitat:
Nur vom Sparnetz in Toronto hört man nicht viel.
Guck Dir die Ausgaben 10 und 11/2017 des "stadtverkehrs" an. Dort wird ausführlich über die diversen ÖPNV-Projekte im Großraum Toronto berichtet.
Die Metrolinx-Projekte sind allesamt stark verzögert. Dies liegt zum einen an politischen Querelen um die genaue Streckenführung und die leidige, immer wieder neu aufgerollte Grundsatzfrage Stadtbahn oder U-Bahn. Zum anderen ist Bombardier nicht in der Lage, die bestellten Flexity für das Stadtnetz und die neuen Stadtbahnlinien auch nur ansatzweise im vereinbarten Zeitraum zu liefern.