DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Welche Veränderungen beim Fahrzeugeinsatz wird es in Kassel nach dem Fahrplanwechsel geben?
Ich weiß folgendes bzw. habe es mir zusammengereimt:

- Die Beiwagenzüge werden von der SL 1 auf die SL 5 umgesetzt.
- Die SL 1 wird zukünftig an Werktagen weitgehend mit Doppeltraktionen aus Flexity Classics bestückt.
- Druseltal wird zukünftig nicht mehr von NGT6C angefahren.

Liege ich damit richtig? Habe ich andere wichtige Veränderungen (abgesehen von der weiteren Einschränkung der N8C-Einsätze) übersehen?

Vielen Dank im Voraus!

Re: [KS] Frage zu Veränderungen beim Fahrzeugeinsatz

geschrieben von: ngt8c

Datum: 07.03.18 17:57

Beiwagen gehen nicht zur 5, sondern zur 6.

Der schönste Düwag ....
.. kam von WEGMANN

Re: [KS] Frage zu Veränderungen beim Fahrzeugeinsatz

geschrieben von: Donut

Datum: 07.03.18 18:36

Bernhard Martin schrieb:
- Druseltal wird zukünftig nicht mehr von NGT6C angefahren.
Grundsätzlich ja - zumindest Mo-Fr und an Sonn- und Feiertagen nicht.

Ich habe mir von allen Linien vorläufige Umlaufpläne erstellt, so auch von der Linie 4. Wenn ich richtig liege, ist dort der Einsatz von NGT6C an Samstagen möglich, da die Kurse der 4, die nur bis Kaufungen-Papierfabrik fahren, dort auf die Linie 8 wechseln (müssten) und umgekehrt. Meinen Aufzeichnungen zufolge müssten es drei Umläufe sein, die weder Zweirichtungsfahrzeuge benötigen noch über Kaufungen-Papierfabrik hinaus kommen.

Wenn ich irren sollte, wäre es gut, wenn man mich berichtigt. :D
____________________

Außerdem gibt es einige Ungereimtheiten auf den Linien 5, 2 und 6.

1.) Der Kurs der Linie 5, der Mo-Fr um 06:48 Uhr in Großenritte ankommt. Fährt der um 06:53 als Linie 2 Richtung Brückenhof oder um 07:03 als Linie 5 Richtung Holländische Straße?
2.) Daraus folgend: Welche Wagen rückt aus der Abstellanlage Großenritte aus? Meiner Ansicht nach: 04:41 Linie 5, 05:11 Linie 5, 07:03 Linie 5 und 07:08 Linie 2
3.) Ganz komisch ist der Ausrückplan in Großenritte an Samstagen. Klar ist: 04:54 und 05:24. Dann müsste um 10:02 noch ein weiterer ausrücken. Was ist mit dem vierten Wagen? Bleibt der den ganzen Tag da oben stehen und kommt nicht "raus"? Einen weiteren Ausrücker kann ich nicht identifizieren.
4.) Mo-Fr in den Ferien rückt ein Umlauf für die Linie 6 in Bettenhausen aus. Das kann also kein Beiwagenzug sein.

Weiß hier jemand, ob auf den Einrichtungsumläufen der Linie 5 - soweit betrieblich möglich - ausschließlich die NGT6C eingesetzt werden?

MfG
Donut



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.18 18:45.
Schauen wir uns die Linien doch mal im Einzelnen an:

Linie 1 (Linienführung wird beibehalten):

Da die Beiwagen ab dem Fahrplanwechsel auf der Linie 6 eingesetzt werden sollen, dürfte es hier (zumindest unter der Woche) wieder vermehrt zum Einsatz von Doppeltraktionen kommen.

Linie 2 (neu, nur an Schultagen zur HVZ):

Hier dürfen (wegen des EBO-Abschnitts nach Baunatal) nur Fahrzeuge mit Indusi eingesetzt werden, sprich Retrofit-NGT6C (außer 451 und 455), 8ENGTW, 8ZNGTW und NGT8.

Linie 3 (neu über Klinikum, Mattenberg statt Druseltal):

Durch Verknüpfung mit der Linie 2 ergeben sich prinzipiell die selben Einsatzbeschränkungen wie bei dieser. Abends beschränkt sich der Einsatz wegen Verknüpfung mit den Mattenberg-Kursen der Linie 5 (die am Königsplatz auf dem Gleiswechsel wenden) auf die Niederflur-Zweirichter.

Linie 4 (neu Druseltal statt Mattenberg):

Mo-Fr sowie sonn- und feiertags wird sich der Einsatz auch weiterhin auf die Niederflur-Achtachser beschränken, samstags könnte es aber durchaus interessant werden. Die "lange 4" (also die Kurse, die immer ins Lossetal fahren) ist nämlich fortan nicht mehr mit der "kurzen 4" (also den Kursen, die nur Mo-Fr zur HVZ ins Lossetal fahren) verknüpft. Da die "kurze 4" samstags nicht ins Lossetal fährt, wäre dann dort (zumindest auf einzelnen Umläufen) auch ein Einsatz von NGT6C möglich.

Linie 5 (Linienführung wird beibehalten):

Hier gelten prinzipiell wieder die gleichen Einsatzbeschränkungen wie für die Linien 2 und 3, allerdings ist auf der morgendlichen 5E auch ein Einsatz von N8C (sowie noch nicht sanierten NGT6C) möglich. Abends (sonn- und feiertags ganztägig) kommen nur noch Niederflur-Zweirichter zum Einsatz (wg. Wende am Königsplatz bzw. Verknüpfung mit Linie 7).

Linie 6 (neu Ihringshäuser Str. über Kaulbachstraße):

Hier werden (zumindest unter der Woche) Beiwagenzüge zum Einsatz kommen, wobei es auf einzelnen Umläufen auch zum Einsatz von Solo-Tw kommen kann. An Schultagen könnte bei einer morgendlichen Fahrt auch ein N8C zum Einsatz kommen.

Linie 7 (neu Wolfsanger, Mo-Fr auch außerhalb der HVZ zum Mattenberg):

Hier kommen mangels Wendemöglichkeit in Wolfsanger ohnehin nur Zweirichter infrage, am Wochenende beschränkt sich der Einsatz dann auf die 8ZNGTW und NGT8 (weil dann zum Hbf gefahren wird).

Linie 8 (Linienführung wird beibehalten):

Hier dürfte es wohl nur minimale Änderungen gegenüber dem bisherigen Fahrzeugeinsatz (vorwiegend NGT6C, einzelne Umläufe auch mit den anderen Niederflurtypen) geben.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.03.18 09:27.
Weiß jemand von Euch, ob für die Tw 451 und 455 noch eine Vervollständigung des Retrofit-Programms vorgesehen ist. Es könnte Sinn machen, diese beiden Wagen noch mit Indusi auszustatten.

Re: [KS] Frage zu Veränderungen beim Fahrzeugeinsatz

geschrieben von: Donut

Datum: 08.03.18 13:28

Kasselaener schrieb:
Linie 3 (neu über Klinikum, Mattenberg statt Druseltal):

Durch Verknüpfung mit der Linie 2 ergeben sich prinzipiell die selben Einsatzbeschränkungen wie bei dieser. Abends beschränkt sich der Einsatz wegen Verknüpfung mit den Mattenberg-Kursen der Linie 5 (die am Königsplatz auf dem Gleiswechsel wenden) auf die Niederflur-Zweirichter.

Linie 6 (neu Ihringshäuser Str. über Kaulbachstraße):

Hier werden (zumindest unter der Woche) Beiwagenzüge zum Einsatz kommen, wobei es auf einzelnen Umläufen auch zum Einsatz von Solo-Tw kommen kann. An Schultagen könnte bei einer morgendlichen Fahrt auch ein N8C zum Einsatz kommen.
Meinen Berechnungen nach müsste es auf der Linie 3 einen Umlauf geben, der weder morgens noch mittags nach Großenritte kommt. Auf diesem könnten dann auch nicht sanierte NGT6C fahren.

Außerdem stellt sich die Frage ob und zu welchen Zeiten man den Linienwechsel mit der 5 am mattenberg durchführt...

Ferner gehe ich davon aus, dass es samstags nach 18 Uhr und Sonntags von 10-20 Uhr einen Linienwechsel 3/6 an der Ihringshäuser Straße gibt.


Viele Grüße
Donut



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.03.18 13:29.
Ich gehe auch eher davon aus, dass der Beiwagen-Einsatz auf der Linie 6 ausschließlich Mo-Fr erfolgt, wobei ich vermute, dass auch dann auf bestimmten Kursen Solo-Tw eingesetzt werden (gerade bei den Kursen, die an der Sandershäuser Str. aus-/einrücken).

Wenn überhaupt, erfolgt der Linienwechsel 3/5 am Mattenberg wohl am ehesten abends nach 20 Uhr.

Bis es tatsächlich soweit ist, sind unsere Vermutungen über Fahrzeugeinsätze allerdings ohnehin Spekulation...



5-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.03.18 14:45.
Planung derzeit:

Linie 1: 8Z+8Z, NGT8+NGT8 Doppeltraktion, ggf. auch 8E+BW Züge nach Verfügbarkeit
Linie 3: 6EI, ein Kurs mit 6E und 8E
Linie 4: 8E, 8Z, NGT8
Linie 5: 6EI, 8E, 8Z
Linie 6: 8E+BW, wenn nicht verfügbar auch 6E
Linie 7: 8Z, NGT8
Linie 8: 6E, ein Zug 8Z/NGT8 (nach Oberkaufungen)
E Wagen HVZ: N8C, 6E, 8E, 8Z, NGT8

Am Wochenende ähnlich, auf der 3 und 6 dort auch 6E und auf der 1 solo 8E/8Z. Durch Linienwechseler kommen auch einige wenige 6E am Wochenende (Samstag) auf die 4

MFG
National Rail

Re: [KS] Frage zu Veränderungen beim Fahrzeugeinsatz

geschrieben von: Donut

Datum: 08.03.18 21:40

Klasse, vielen Dank für die Übersicht! Gibt es in den Ferien Abweichungen?

Re: [KS] Frage zu Veränderungen beim Fahrzeugeinsatz

geschrieben von: 8ENGTW

Datum: 09.03.18 11:22

Hallo,

zu Bauntal:
5Zug06 rückt 4:33 in Großenritte aus als Linie 5
5Zug11 rückt 5:03 in Großenritte aus als Linie 5 und um 8:10 in Sandershausen ein.

3Zug04 rückt 6:45 in Großenritte aus als Linie 2
3Zug05 rückt 7:00 in Großenritte aus als Linie 2

und ganz Lustig:
2Zug01 rückt 13:27 in Wilhelmshöhe aus als Linie 2 und direkt 14:03 in Großenritte wieder ein.

Update:
Ich habe Samstags auch nur drei Aus und Einrücker gefunden.

7Zug03 rückt 4:46 in Großenritte aus als Linie 5
5Zug03 rückt 5:16 in Großenritte aus als Linie 5
5Zug04 rückt 9:54 in Großenritte aus als Linie 5

Zu den RetroFit-Wagen die werden bestimmt nur bei Bedarf umgerüstet.
Der 469(mit INDUSI) müsste in den nächsten Wochen fertig sein(als ich ihn letzt Woche sah haben nur noch die Sitzpolster gefehlt).

PS: Eine 6Zugxx finde ich nicht in BSS müsste dann irgend was anderes sein.

Mfg 8ENGTW



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.03.18 11:43.

Re: [KS] Frage zu Veränderungen beim Fahrzeugeinsatz

geschrieben von: Donut

Datum: 09.03.18 11:35

Danke für die Auflistung, welche der Baunatal-Ausrücker sind denn Zweirichtungswagen?

Re: [KS] Frage zu Veränderungen beim Fahrzeugeinsatz

geschrieben von: Tw666

Datum: 10.03.18 00:36

Zitat:
PS: Eine 6Zugxx finde ich nicht in BSS müsste dann irgend was anderes sein.

Diesen Zug gibt es wohl auch gar nicht, da der BSS-Einrücker der Linie 6 kein Zug der Linie 6 sein kann (-1 Minute Wendezeit). Dies ist eine Fahrt der Linie 3 und die 6 rückt über Klinikum Kassel als Linie 3 in den BIS ein. Bei dieser Fahrt wird auch die Simmershäuser Straße laut Fahrplan nicht bedient.

LG

666

Re: [KS] Frage zu Veränderungen beim Fahrzeugeinsatz

geschrieben von: Donut

Datum: 10.03.18 10:02

Doch, diesen Umlauf gibt es aber nur in den Ferien, d.h. zum Beispiel direkt am ersten Montag nach der Umstellung (26.03.).

Der setzt um 04:42 an der Haltestelle Sandershäuser an und fährt dann über Lutherplatz (04:50) zum Rathaus, wo er um 04:55 als Linie 6 Richtung Ihringshäuser Straße abfährt. An Schultagen kommt der Kurs vom Hessischen Rundfunk.

Auf den abendlichen Einrücker angesprochen: Tw 666 müsste Recht haben. Der Wagen mit der Ankunft 19:52 als SL 3 an der Ihringshäuser Straße müsste dort um 19:54 als Linie 6 zurückfahren und über Rathaus, Lutherplatz und Stern im Betriebshof Sandershäuser Straße einrücken.


MfG
Donut



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.18 10:05.
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.18 10:04.

Re: [KS] Frage zu Veränderungen beim Fahrzeugeinsatz

geschrieben von: 8ENGTW

Datum: 11.03.18 13:13

Gefunden:

Montag 26.03.2018 Ferien: Das ist die 3Zug03 rückt 20:24 in Sandershausen ein.
Hallo,

Donut schrieb:
Ich habe mir von allen Linien vorläufige Umlaufpläne erstellt(...)
da wir wie Diskussion vor einiger Zeit hatten: Auf wie viele Umläufe in der Frühspitze kommst Du? Das ist für mich aufgrund der vielen Linienwechsler nicht ganz so einfach zu ergründen. Ich meine, es wäre wie folgt:

SL 1: 7 Kurse (von denen zwei einrücken und durch die Kurse der SL E ersetzt werden)
SL 2/3: 9 Kurse
SL 4: 12 Kurse
SL E: 2 Kurse (E-Wagen ab Oberkaufungen, die Wagen, Doppeltraktionen, gehen danach auf die SL 1 über.)
SL 5: 9 Kurse (von denen einer erst eine Runde auf der SL 1 macht.)
SL 5E: 4 Kurse (von denen einer erst eine Runde auf der SL 6 macht.)
SL 6: 6 Kurse
SL 7: 7 Kurse
SL 8: 6 Kurse

Das macht also 62 Kurse mit 69 Triebwagen und sechs Beiwagen unter der Annahme, dass alle Kurse der SL 1 mit Doppeltraktionen fahren. Dafür stehen maximal 3 N8C, 23 6ENGTW der Serie 451 ... 475, 22 8ENGTW der Serie, 10 8ZNGTW der Serie 631 - 640 und 22 NGT6 der Serie 651 - 672 zur Verfügung. Das sind 80 Fahrzeuge, also gibt es 11 Stück, 14 %, Reserve. Das ist eng. Es ist sogar noch etwas enger, da aktuell drei (?) 6ENGTW im Retrofit sind. Ich wage die Prognose, dass wir Ausfälle oder Solowagen auf der 1 sehen werden. Auf der 6 sowieso, da aktuell nur fünf Beiwagen betriebsbereit sind.

Viele Grüße

Christoph

Re: [KS] Frage zu Veränderungen beim Fahrzeugeinsatz

geschrieben von: Donut

Datum: 11.03.18 21:29

Hallo,

ich komme auf 61. Zur 4 kann ich nichts sagen, da habe ich noch nichts für erstellt.

Meine Ergebnisse:

1: 7 Kurse (zwei rücken ein)
3: 9 Kurse (einer geht auf die 5E, ein weiterer rückt ab Mattenberg ein)
4: wohl 12 Kurse
5: 9 Kurse
6: 8 Kurse (zwei davon gehen auf die 5E, ein weiterer, der bei der 3 schon mitgezählt wurde, wechselt auf die Linie 2)
7: 7 Kurse
8: 6 Kurse
5E: 1 Kurs (die anderen drei kommen von den Linien 3 und 6 und wurden daher dort schon mitgezählt)
E: 2 Kurse (gehen auf die 1)

Komme ich in der Frühspitze auf 61 Fahrzeuge.

Re: [KS] Frage zu Veränderungen beim Fahrzeugeinsatz

geschrieben von: 8ENGTW

Datum: 21.03.18 11:14

Hallo,
Ich habe die Zugeinteilungen mal durchstöbert.

Linie 5 an Schultagen:

5/01= Einrichter, kann 6NGTWI sein
5/02= muß Zweirichter sein
5/03= muß Zweirichter sein
5/04= Einrichter, kann 6NGTWI sein
5/05= Einrichter, kann 6NGTWI sein
5/06= nicht zwingend Zweirichter, da er in Baunatal ausrückt kommt der Zweirichter wohl vom Vortag.
5/07= Einrichter aber mindestens 8ENGTW, wegen folgetag.

5/11= nicht zwingend Zweirichter, da er in Baunatal ausrückt kommt der Zweirichter wohl vom Vortag.
5/12= Einrichter
5/13= ist einer der N8C kurse

Auf der Linie 6 an Schultagen sind alle Kurse für Anhänger vorgesehen.(Ob auch alle mit Bw bestückt werden kann ich nicht aktuell nicht sagen)
Interessant ist 6/02 und 6/04 rücken über Lutherplatz, Annastraße, Kirchweg in Wilhelmshöhe ein.
und die 6/06 rückt ab 20:09 Ihringshäuser Str. als Linie 3 über Klinikum, Königsplatz, Weigelstraße in Wilhelmshöhe ein.

6/08= ist einer der N8C kurse
6/09= Einrichter könnte in Notfall auch N8C drauf.

Der Coutdown läuft
Gruß 8ENGTW



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.03.18 11:36.