DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).
Moín an die Hannover-Fraktion,
heute wollen wir mal einen Blick auf das Jahr 1968 werfen: Die Stahl-Hochstrasse über den Aegidientorplatz wurde gebaut
und bedingte, da der Platz nicht mehr von Strab befahren werden konnte, an zwei Wochenenden Umleitungen. Die Linie 18
fuhr nun nicht mehr zur Rathaus-Schleife, sondern ein Wochenende bis Engesohde, das andere Wochenende bis Stadthalle.

Nun die Fotos:

So sah der "Aegi" aus, bevor man an die Hochstrasse dachte. Bei üstras fahren noch die KSW-Tw und die Elze-Beiwagen ...

https://abload.de/img/01-068515nppy.jpg


Nun schreiben wir den 21.09.1968, der Bau der Stahl-Hochstrasse hat begonnen, hier ein Bild vom Friedrichswall.

https://abload.de/img/02-082921yo8l.jpg


Am 29.09.1968 steht die Straße bereits zum Teil. Die Linie 8 kommt von der Hildesheimer Str., weil sie den Platz nicht befahren kann, wird sie
über den Friedrichswall umgeleitet.
https://abload.de/img/03-08305fvodr.jpg

Hier sehen wir am 28.09.1968 eine umgeleitete Linie 18 in der Schleife Engesohde. Sie konnte nicht zur Rathaus-Schleife fahren.

https://abload.de/img/04-08293pjqgo.jpg


Noch einmal eine umgeleitete 18 bei Einfahrt in die Stadthallen-Schleife. Kennt Ihr noch das grosse "F" an der
Frontseite der Tw, die mit Betriebs-Funk ausgerüstet waren?

https://abload.de/img/05-0829648qq9.jpg


Blick auf die Stdadthalle, irgend etwas muss hier mit Berlin stattgefunden haben, siehe die Fahnen. Und der Fotograf
fuhr damals noch Käfer ...
https://abload.de/img/06-08298a2o7j.jpg

Rückfahrt von der Stadthalle, hier an der Kurve am Zoo.

https://abload.de/img/07-08299icrps.jpg

Gleich 2x Linie 18 am Zoo ...
https://abload.de/img/08-083005qp3p.jpg


Und hier am Emmichplatz.

https://abload.de/img/09-08301cjp9n.jpg

Auch diese Umleitung konnte man am 29.09.1968 beobachten: Die Linie 7 fährt, aus der Postunterführung kommend, nach rechts in
die Kurt-Schumacher-Strasse. Ein Motiv, das man heute wieder sieht.

https://abload.de/img/10-08303czrn6.jpg

Und so sah die Fahrt in Gegenrichtung aus. Ein intensiver Leser dieser Zeilen wird hier wohl seinen heutigen Arbeitsplatz erahnen können ...

https://abload.de/img/11-08304vro48.jpg


Im Friedrichswall neigt sich die Rampe der Fertigsgtellung entgegen, begleitet von einer umgeleiteten 8.

https://abload.de/img/12-08307neoic.jpg

Für die Umleiter-Züge, z.B. der Linie 8, hatte man am Anfang der Hildesheimer Straße eine Nothaltestelle
eingerichet - erstaunlich, mit welch einfachen Mitteln so etwas damals möglich war ...

https://abload.de/img/13-08312v0pig.jpg


Als dann alles fertig war, sah die Situation so aus - hier in der Prinzenstrasse.
1
https://abload.de/img/14-13914hnroh.jpg


Für heute die üblichen Güße vom Deister

Harald

die flanke nehme ich gerne auf [5B]

geschrieben von: 6001

Datum: 19.02.18 15:33

suedwind38 schrieb:Zitat:
Auch diese Umleitung konnte man am 29.09.1968 beobachten: Die Linie 7 fährt, aus der Postunterführung kommend, nach rechts in
die Kurt-Schumacher-Strasse. Ein Motiv, das man heute wieder sieht.

Und so sah die Fahrt in Gegenrichtung aus. Ein intensiver Leser dieser Zeilen wird hier wohl seinen heutigen Arbeitsplatz erahnen können ...
diese steilvorlage, lieber harald, nehme ich doch gerne auf und loche ein ;-)

auch wenn du im jahr meiner geburt meinen heutigen arbeitsplatz knapp abgeschnitten hast (er liegt noch etwas höher) freue ich mcih sehr über diese bilder!
es ist interessant zu sehen, wie wenig sich das haus im großen und ganzen verändert hat ...

in der mittagspause habe ich mal fix ein paar aktuelle vergleichsfotos gemacht:

https://abload.de/img/11-08304vro48.jpg

fast 50 jahre später:

https://abload.de/img/2018-02-1914-01-061tsk9.jpg

https://abload.de/img/2018-02-1914-02-20lzsia.jpg

diese perspektive habe ich schon recht gut getroffen ...
... in die gegenrichtung muss ich noch etwas üben und kann deshalb nur ein paar fotos aus meinem fundus zeigen, die nicht ganz stimmig sind:

https://abload.de/img/10-08303czrn6.jpg

https://abload.de/img/le61272018-01-0513-37qdsr4.jpg

https://abload.de/img/2017-09-1913-33-366hs38.jpg

https://abload.de/img/2017-09-1812-25-23wwsnz.jpg


zu deinen anderen (noch viel spannenderen bildern) äußere ich mich später ...!

gruß andreas alias http://abload.de/img/6001bqeqqd.jpg

Re: die flanke nehme ich gerne auf [5B]

geschrieben von: wassermann57

Datum: 19.02.18 17:23

Beim ansehen der oberen Bilder (hatte die unteren Bilder noch nicht gesehen) mußte ich auch daran denken: Heute fahren hier wieder Bahnen, die aus der Brücke kommen in die Kurt Schumacher Straße.

An den Bau der Hochstraße kann ich mich auch noch erinnern. Erbaut wurde sie an 4 Wochenenden. Auch beim Abriss war ich dabei.
Wieder einmal wunderbare Bilder. Vielen Dank fürs Zeigen!
An das zunächst sehr große F an den Wagen erinnere ich mich noch gut. Ich meine, dass es zum Testen eine ganze Zeit lang zunächst nur einen einzigen Wagen gab, und dass es sich dabei um einen Breitraumwagen aus der 43x-Reihe handelte. Aber vielleicht erinnert sich jemand noch genauer.
Besonders gefallen hat mir das erste Bild. Ich meine, dass um 1968 herum ein großer Teil der Elzer Wagen schon gar nicht mehr im täglichen (Verstärker-)Einsatz war und lediglich zur Hannover Messe (wie auch auf dem gezeigten Foto) aktiviert wurde.
Bitte korrigieren, wenn ich mich da täusche.

Viele Grüße
Bernd

welches kamera-modell? [1B]

geschrieben von: 6001

Datum: 20.02.18 09:35

moin harald,
was für eine kamera hast du denn damals benutzt?

auf einem foto gibt es einen feine spiegelung:

https://abload.de/img/13-08312v0pig_akohiq9d.jpg
(ich hab emal ein wenig an den reglern geschoben, um die kamera besser hervorzuheben)

das scheint ja ein klassisches kompakt-modell gewesen zu sein !?!

zu weiteren fotodetails (fahrzeuge, drumherum, ...) äußere ich mich dann noch später ...

gruß andreas alias http://abload.de/img/6001bqeqqd.jpg

Re: [H] Elzer Beiwagen

geschrieben von: Helmut Ulrich

Datum: 20.02.18 13:58

Achterbahn schrieb:
Wieder einmal wunderbare Bilder. Vielen Dank fürs Zeigen!
An das zunächst sehr große F an den Wagen erinnere ich mich noch gut. Ich meine, dass es zum Testen eine ganze Zeit lang zunächst nur einen einzigen Wagen gab, und dass es sich dabei um einen Breitraumwagen aus der 43x-Reihe handelte. Aber vielleicht erinnert sich jemand noch genauer.
Besonders gefallen hat mir das erste Bild. Ich meine, dass um 1968 herum ein großer Teil der Elzer Wagen schon gar nicht mehr im täglichen (Verstärker-)Einsatz war und lediglich zur Hannover Messe (wie auch auf dem gezeigten Foto) aktiviert wurde.
Bitte korrigieren, wenn ich mich da täusche.

Moin Bernd,

der Betriebsfunk wurde am 18. Dezember 1967 eingeführt. Die ersten damit ausgerüsteten Triebwagen waren die Tw 312 - 320. [Edit:] Das ist aber keine persönliche Erinnerung, sondern eine Information aus dem mir vorliegenden Üstra-Nachrichtenblatt 1/1968 ;-)

Zu den Elzer Beiwagen: Um 1968 wurden noch etliche HVZ-Kurse als Dreiwagenzug gefahren. Die Zweiachs-Tw (HAWA, Credé, KSW, Aufbau) summierten sich auf exakt 70*. HAWA- und KSW-Bw kamen zusammen auf 74*, da konnte noch nicht auf alle Elzer verzichtet werden. Allerdings machte der Betriebsdienst, wo immer es ging, einen großen Bogen um die Rappelkisten. Federung und Dämpfung waren äußert miserabel abgestimmt; die Dinger hatten katastrophale Laufeigenschaften. Zu allem Überfluss waren sie die schwersten Üstra-Zweiachs-Bw aller Zeiten. Deshalb hat man sie auch gerne hinter KSW-Tw eingesetzt, denn die waren mit 2 x 60 kW die leistungsstärksten Zweiachs-Tw in Hannover. Übrigens habe ich letztmals 1974 [dank Christophs Anmerkung korrigiert!] Elzer Bw tagelang im ganztägigen Plandienst (!) beobachtet, und zwar auf der Linie 1 Laatzen/Süd > Limmer. Die Zugreihung war HAWA-Tw + HAWA-Bw + Elze-Bw. Offenbar gab es damals einen Engpass bei den Düwag-Zügen. Reinhard Greulich hat von solchen Garnituren etliche Fotos gemacht, die irgendwo im Netz stehen (pardon, wegen Schwerst-Erkältung habe ich momentan keine Lust zum Suchen ...)

*vollen Bestand und volle Verfügbarkeit vorausgesetzt

Grüße aus HH
Helmut



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:02:23:17:52:38.

Re: [H] Elzer Beiwagen

geschrieben von: Achterbahn

Datum: 20.02.18 16:50

Zitat
der Betriebsfunk wurde am 18. Dezember 1967 eingeführt. Die ersten damit ausgerüsteten Triebwagen waren die Tw 312 - 320. Das ist aber keine persönliche Erinnerung, sondern eine Information aus dem mir vorliegenden Üstra-Nachrichtenblatt 1/1968 ;-)
Hallo Helmut,

vielen Dank für Deine detaillierten und sehr interessanten Erläuterungen. Tja, da hat mich meine Erinnerung dann wohl doch getäuscht. Wahrscheinlich war's einfach nur der erste mit Funk ausgestattete Breitraumwagen, der mir hier durch den Kopf ging.

Ich habe mal gleich nach den Fotos von Reinhard Greulich gesucht.
Man findet sie hier: pix.greulich.de/

Ach ja, und gute Besserung! :)

Viele Grüße
Bernd

Re: [H] Elzer Beiwagen

geschrieben von: Christoph Heuer

Datum: 20.02.18 22:08

Helmut Ulrich schrieb:
(...) Übrigens habe ich letztmals 1972 einen Elzer Bw tagelang im ganztägigen Plandienst (!) beobachtet, und zwar auf der Linie 1 Laatzen/Süd > Limmer. Die Zugreihung war HAWA-Tw + HAWA-Bw + Elze-Bw. (...)
Die Strecke nach Laatzen/Süd wurde erst am 30.9.1973 eröffnet, Deine Sichtung muss also später als 1972 gewesen sein. Im Archiv des HSM in Wehmingen gibt es Fotos der Kombination aus Stahl-Tw+Stahl-Bw+Elzer Bw, sowohl in Laatzen/Süd als auch auf der Strecke über Grasdorf, die der Werbung nach während der Hannover-Messe 1974 aufgenommen wurden. Das waren aber andere Züge als bei Reinhard Greulich. Das würde zum Mangel an Breitraumwagen passen, denn die 31 Beiwagen ohne Klapptrittstufen wurden erst 1974 auf schaffnerlosen Betrieb umgebaut.

Viele Grüße

Christoph

Meine Homepages im Retro-Look (seit 2004 bzw. 2002 unverändert)

Die Straßenbahnwagen des VEB Waggonbau Gotha

Die Straßenbahnwagen des RAW Schöneweide

Re: [H] Elzer Beiwagen

geschrieben von: Helmut Ulrich

Datum: 21.02.18 15:56

Danke, Christoph,

absolut nachvollziehbar und äußerst plausibel! Dass ich den Eröffnungstermin Laatzen/Süd aktuell nicht auf dem Schirm hatte, obwohl Harald das Ereignis erst kürzlich mit einem feinen Fotobeitrag gewürdigt hat, kann ich nur auf meinen grippal angefressenen Zustand zurückführen. Trotzdem peinlich ...

[Edit:] Allerdings gab es in den 70ern nur noch 30 schaffnerbesetzte Breitraum-Bw. Du hast vergessen, den Wagen 2056 > 1456 > 1481 abzuziehen, der ab 1968 kurzzeitig als Klappstufen-Erprobungsträger diente und damit erster schaffnerloser Beiwagen dieser Baureihe überhaupt war ;-)

Gruß
Helmut



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:02:21:16:03:37.
Danke für die interessanten Aufnahmen!

Gab es eigentlich auch noch Gelenkwagen in der klassischen "Schnurrbart"-Lackierung mit dem großen Funk-F? Ich kann mich an keine derartige Aufnahme erinnern.

Edit: Wahrscheinlich wurden sinnvollerweise erst einmal die Einmannfahrzeuge mit den damals noch raren Funkgeräten ausgerüstet.

Gruß



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:02:21:18:00:34.
Ein intensiver Leser dieser Zeilen wird hier wohl seinen heutigen Arbeitsplatz erahnen können ...

Ja, das kann er. Wenn es auch nicht der ist, den du meinst. :-)

Und über die Hochstraße am Aegi bin ich mit dem Bahnbus von Hameln kommend oft gefahren, die Haltestelle Aegi lag günstig zum Ausstieg.

Auf dem letzten Bild von Harald mit der 19 dürfte tatsächlich auf der Brücke ein Bahnbus zu sehen sein.

Edit "Bild Bahnbus" zugefügt



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:02:22:17:38:26.

Re: welches kamera-modell? [1B]

geschrieben von: suedwind38

Datum: 22.02.18 19:32

6001 schrieb:
moin harald,
was für eine kamera hast du denn damals benutzt?

auf einem foto gibt es einen feine spiegelung:

https://abload.de/img/13-08312v0pig_akohiq9d.jpg
(ich hab emal ein wenig an den reglern geschoben, um die kamera besser hervorzuheben)

Tscha, Andreas, damals gab es noch nix Digital oder so. Es war eine Rolleiflex SL 35, wenn ich mich richtig erinnere.
Das, was Du da so treffend gekennzeichnet hast, ist eine Spiegelung. Ich habe von der Aussichtsseite eines damals
dort befindlichen Möbelhauses die Aufnahme in Richtung Aegi-Theater gemacht. Mir war das Ganze noch gar nicht
aufgefallen ...

noch ein vergleich [2B] + ?

geschrieben von: 6001

Datum: 27.02.18 15:06

6001 schrieb:Zitat:
suedwind38 schrieb:Zitat:
Auch diese Umleitung konnte man am 29.09.1968 beobachten: Die Linie 7 fährt, aus der Postunterführung kommend, nach rechts in
die Kurt-Schumacher-Strasse. Ein Motiv, das man heute wieder sieht.
diese steilvorlage, lieber harald, nehme ich doch gerne auf und loche ein ;-)

diese perspektive habe ich schon recht gut getroffen ...
... in die gegenrichtung muss ich noch etwas üben und kann deshalb nur ein paar fotos aus meinem fundus zeigen, die nicht ganz stimmig sind:
nun aber der angekündigte verbesserte foto-vergleich der gegenrichtung:

https://abload.de/img/_vergleichlistermeilelgswp.jpg

https://abload.de/img/_vergleichlistermeilekbs5d.jpg


frage zu den von harald vor 50 jahren gemachten aufnahmen an dieser stelle (ich hatte selber leider noch keine zeit es selber zu recherchieren):
wurde die verbindungskurve "posttunnel" (seinerzeit "alte celler heerstraße" heute "lister meile"*) <=> kurt-schumacher-straße eigentlich im linenbetrieb befahren oder war das eine (ganz kurze) betriebsstecke die - anders als heute - nur selten genutzt wurde?


*)
bei google-maps heißt das kurze stück zw. kurt-schumacher-straße und posttunnel (trotz recht aktueller luftbilder mit groß-baustelle) immer noch alte celler heerstraße, obwohl die schon 1999 in "lister meile" umbenannt wurde ...

guxt du:

https://abload.de/img/altecellerheerstraer4jok.jpg

quelle: [www.google.de]

gruß andreas alias http://abload.de/img/6001bqeqqd.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:02:27:15:08:54.

Re: noch ein vergleich [2B] + ?

geschrieben von: Schwarz-Fahrer

Datum: 27.02.18 15:27

Die eine Seite der Kurt-Schumacher-Straße heißt auf dem Luftbild ja auch Ernst-August-Platz... Traue keiner Karte, die Du nicht selbst gefälscht hast, und schon gar nicht Google! :-)