DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Glück auf Zusammen,

heute bin ich entlang der Duisburger Stadtbahn unterwegs gewesen. Danach ging es mit der 901 über die Duisburger Stadtgrenze hinaus nach Mülheim an der Ruhr. Dort betreibt die Ruhrbahn die 102 und 104, sowie einige Kurse der 112 in Zusammenarbeit mit der Stoag aus Oberhausen.

Hier Bilder der DVG Duisburg aus dem Duisburger Norden (Walsum, Marxloh):

https://abload.de/img/img_0003birwf.jpg
Die Linie 901 in Marxloh Pollmann

https://abload.de/img/img_0007swran.jpg
Hier die 903, manche Menschen empfinden diese gegend als "No Go Area". Ich habe aber noch nie hier Probleme gehabt.


https://abload.de/img/img_0011pwq97.jpg
903 nach Dinslaken Bf


https://abload.de/img/img_0026xopnf.jpg
Eine 903 in Walsum nach Walsum-Watereck


https://abload.de/img/img_0031k3rnt.jpg
Die 901 in Mülheim- Raffelberg

https://abload.de/img/img_0041k4pjs.jpg
Linie 112 in der Mülheimer Innenstadt. Ein Kurs von der Ruhrbahn bedient. Noch mit alten MVG Logos.
Ab und an gibt es hier auch noch Hochflurwagen im Einsatz.
Ich hatte heute leider pech und keinen Angetroffen.

https://abload.de/img/img_0046dvo2h.jpg
Die 104 nach Mülheim Hauptfriedhof. Es ist der letzte Winter für die aktuelle 104. Der Kahlenbergast wird bald Stillgelegt.

https://abload.de/img/img_0069zyoqr.jpg
Noch ein mal die 112, diesmal ein Kurs der STOAG am Rathausmart in Mülheim


mehr unter [stadtbahn-duisburg.de.tl]

MfG [stadtbahn-duisburg.de.tl]
PrignitzerEisenbahn schrieb:
Hier die 903, manche Menschen empfinden diese gegend als "No Go Area". Ich habe aber noch nie hier Probleme gehabt.
Eine Szene heiterer Geschäftigkeit, um nicht zu sagen vorfrühlingshaften Trubels.
Stundentakt schrieb:
Eine Szene heiterer Geschäftigkeit, um nicht zu sagen vorfrühlingshaften Trubels.
Weißt Du, wann das Foto gemacht wurde? Ich nicht! Aber ich kenne die Gegend aus eigener Anschauung und kann Dir sagen, dass sie durchaus gut belebt ist (nicht zuletzt wegen der vielen Brautmodengeschäfte). Wenn aber die Geschäfte geschlossen sind, das Wetter ungemütlich ist und es vielleicht Sonntagvormittag ist, kann man natürlich auch nicht überbordendes Leben auf den Straßen erwarten.

Re: [DU/MH] Rot, Gelb, Grün mitten im Pott (8 Bilder)

geschrieben von: Tramfreak

Datum: 24.01.18 22:27

Und ich dachte, es handelt sich vor Allem um eine No-903-Area - oder ist das etwa vorbei, dass diese Linie werktags da prinzipiell nicht als Straßenbahn hin fährt?
Tramfreak schrieb:
Und ich dachte, es handelt sich vor Allem um eine No-903-Area - oder ist das etwa vorbei, dass diese Linie werktags da prinzipiell nicht als Straßenbahn hin fährt?
Du verwechselst die SL 903 mit der SL 901. Letztere wird montags bis freitags zwischen 6 und 20 h zwischen Laar, Scholtenhofstraße und Obermarxloh Schleife im SEV betrieben.
Bernhard Martin schrieb:
Stundentakt schrieb:
Eine Szene heiterer Geschäftigkeit, um nicht zu sagen vorfrühlingshaften Trubels.
Weißt Du, wann das Foto gemacht wurde? Ich nicht! Aber ich kenne die Gegend aus eigener Anschauung und kann Dir sagen, dass sie durchaus gut belebt ist (nicht zuletzt wegen der vielen Brautmodengeschäfte). Wenn aber die Geschäfte geschlossen sind, das Wetter ungemütlich ist und es vielleicht Sonntagvormittag ist, kann man natürlich auch nicht überbordendes Leben auf den Straßen erwarten.
Nun, der Witz ist doch, daß der Autor zu den Aussagen "No-Go-Area" & "nie Probleme" ein Bild komponiert hat, auf dem keine Menschenseele zu sehen ist. -> Ja, nun.
Stundentakt schrieb:
Nun, der Witz ist doch, daß der Autor zu den Aussagen "No-Go-Area" & "nie Probleme" ein Bild komponiert hat, auf dem keine Menschenseele zu sehen ist. -> Ja, nun.
Aber No-Go-Area heißt doch nicht unbedingt, dass die Straßen menschenleer, sondern eher dass sich bestimmte Personengruppen nicht mehr dort hin trauen. Die Straßen könnten gut gefüllt sein - aber eben mit den "falschen Leuten"...
Richtig, aber ein Dokument einer leergefegten Straße konterkariert die gleichzeitig gemachte Angabe null-problemo, wenn beide Aussagen unter dem Kapitel No-Go stehen.

Hätte auch am wenigsten die Kreuzung Marxloh Pollmann selbst im Verdacht, die No-Go-Area im engeren Sinne zu sein, sondern eher umliegende Straßen, Gassen, Dämme und Tobel - da, wo keine Straßenbahn fährt.

Stadtgeographisch und baulich (klar, (Fassaden-)Sanierungen, etc.) könnte der Ort sogar so etwas wie die Gute Stube im Duisburger Norden sein, urban dicht aber nicht architektonisch monströs.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.01.18 00:05.
Zu nächst einmal schöne Bilder aus Duisburg.

Die sogenannten No-Go-Areas sind von der Polizei ins Leben gerufen worden, als sogenannter Rechtsfreier Raum, da wo sich die Polizeit quasi nicht mehr hintraut, sich zurückzieht, der Bevölkerung sich selbst überlässt. Zu viele Straftaten, zu viel Kriminalität etc etc.. Angeblich soll es davon eine Menge in Duisburg und in vielen anderen Regionen Deutschlands geben. Insbesondere im Ruhrgebiet allgemein geben.

Ich persönlich halte von diesen No-Areas nicht. Ich habe 1 Jahr Altenessen, Karnap und Katernberg abbekommen.Auch nachts! Im Grunde sind das ganz normale Stadtteile, wo man unterm Strich gut leben, sofern man sich als Deutscher den Migranten dort anpassen kann und will.

Warum man wieder in diesem Forum dieses Thema aufgreift, versteh ich nicht...Scheinbar reichen schon Straßenbahnbilder aus Duisburg um dieses Thema wieder aufzugreifen.

Re: [DU/MH] Rot, Gelb, Grün mitten im Pott (8 Bilder)

geschrieben von: MSS

Datum: 26.01.18 19:15

Cityrunner schrieb:
Im Grunde sind das ganz normale Stadtteile, wo man unterm Strich gut leben, sofern man sich als Deutscher den Migranten dort anpassen kann und will.
Mein gott, das ist doch totaler kapitulation...

Ist das in Deutschland normaler denkweise?
In Dänemark nennt wir sowas ein Ghetto und versucht es zu ändern.

MFG
Morten aus Dänemark

Meine eisenbahnfotos: [mortenschmidt.piwigo.com]
NEUESTEN BILDER:[mortenschmidt.piwigo.com]
http://mortenschmidt.piwigo.com/uploads/7/o/d/7odqzpartj//2017/05/29/20170529221833-f5aca47d.jpg