DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Grossauftrag fuer Bombardier Sachsen

geschrieben von: Peter

Datum: 12.01.18 22:06

Hallo!

Nach den eher negativen Meldungen fuer die saechsischen Bombardier-Werke in den vergangenen Monaten (u. a. [www.drehscheibe-online.de] , [www.drehscheibe-online.de] und [www.drehscheibe-online.de] ) gibt es nun eine gute Nachricht:

Der Schienenfahrzeugbauer hat einen Grossauftrag aus Duisburg zum Bau von 47 Flexity-Bahnen im Volumen von 132 Mio. Euro erhalten, der die Beschaeftigung in Goerlitz (Rohbau) und Bautzen (evtl. Ausbau, falls nicht in Wien - das wird noch geklaert) sichern hilft.

Die Lieferung von Mitte 2019 bis 2023 erfolgen.

Quelle: "Wochenkurier", Bautzen, 3. Jan. 2018

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind. Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Zudem biete ich Patenschaften fuer meine Fehler an.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.

Siehe auch:

geschrieben von: 1208

Datum: 12.01.18 22:17

Wurde von Bombardier bereits am 13.12.17 veröffentlicht: [www.bombardier.com]

und an diesem Tag auch auf DSO gemeldet: [www.drehscheibe-online.de]

Da war der "Wochenkurier" aus Bautzen aber sehr langsam mit der Veröffentlichung.

VG, 1208

Re: Grossauftrag fuer Bombardier Sachsen

geschrieben von: 4076

Datum: 13.01.18 12:08

Bei 47 Fahrzeugen kann man noch nicht von einem Großauftrag sprechen

Mag sein

geschrieben von: Peter

Datum: 13.01.18 17:51

4076 schrieb:
Bei 47 Fahrzeugen kann man noch nicht von einem Großauftrag sprechen
Nun, das war die Ueberschrift der von mir genannten Meldung.

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind. Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Zudem biete ich Patenschaften fuer meine Fehler an.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.

Bei dem nichtssagenden Betreff...

geschrieben von: Peter

Datum: 13.01.18 17:53

... kmien Wunder, dass meine gestrige Suche nichts ergeben hat.

1208 schrieb:
Wurde von Bombardier bereits am 13.12.17 veröffentlicht: [www.bombardier.com]

und an diesem Tag auch auf DSO gemeldet: [www.drehscheibe-online.de]
Die Meldung von Bombardier kannte ich nicht und die andere habe ich bei meiner Suche nicht gefunden.

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind. Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Zudem biete ich Patenschaften fuer meine Fehler an.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.

Re: Grossauftrag fuer Bombardier Sachsen

geschrieben von: Rolf Hafke

Datum: 14.01.18 16:01

Diese 47 Bahnen, immerhin auf wohl an die 4 Jahre verteilt,
laut Bombardier-Pressemeldung: .... Die ersten (ergänzt: beiden Prototypen-)
Fahrzeuge werden bis Mitte 2019 ausgeliefert, weitere Straßenbahnen folgen bis 2023.

Und dann 132 Mio. € Umsatz für 4 oder gar 5 Werke - Görlitz Rohbau, Bautzen
oder Wien Montage, Siegen die Drehgestelle, Mannheim die Elektronik ...

Das ist doch nur ein TROPFEN "auf den heißen Stein" .....

Merkwürdig: auf einmal kommt hier erstmals Görlitz für Straßenbahn-Rohbauten ins Spiel - bisher war Bautzen der Rohbauten-Lieferant für DoStock-Wagen, die in Görlitz
den Innenausbau (Montage) erfahren haben ......

Wahrscheinlich weiß die BT-Geschäftsführung (zumindest das Deutschland-
Management) nicht was sie wo produzieren wollen - scheinbar wird ein Loch
gestopft, ein anderes tut sich dann wieder auf.

Bisher war Bautzen das Kompetenzzentrum (mit Wien und Siegen) für ALLE
Light-Rail-Vehicles, also Nfl.- und Hochflur-Bahnen sowie LRV-Metros
(a la Rotterdam, 3-teilige Züge).

Gruß
R H

Besser als nichts

geschrieben von: Peter

Datum: 14.01.18 20:22

Hallo!

Rolf Hafke schrieb:
Und dann 132 Mio. € Umsatz für 4 oder gar 5 Werke - Görlitz Rohbau, Bautzen
oder Wien Montage, Siegen die Drehgestelle, Mannheim die Elektronik ...

Das ist doch nur ein TROPFEN "auf den heißen Stein" .....
Sicher, viel ist das nicht. Aber immerhin mal wieder eine positive Nachricht statt der ganzen schlechten Nachrichten der letzten Zeit.

Rolf Hafke schrieb:
Zitat:
Merkwürdig: auf einmal kommt hier erstmals Görlitz für Straßenbahn-Rohbauten ins Spiel - bisher war Bautzen der Rohbauten-Lieferant für DoStock-Wagen, die in Görlitz
den Innenausbau (Montage) erfahren haben .....
Das ist nur teilweise richtig.

Bisher war Bautzen das Kompetenzzentrum fuer Strassenbahnen, Goerlitz das fuer DoSto-Wagen.

Seit einiger Zeit wurde aber in Bautzen der Innenausbau fuer Fahrzeuge aus Goerlitz vorgesehen (gegenseitige Unterstuetzung bei Auftragsspitzen gab es schon seit vielen Jahren) - deswegen hatten die Goerlitzer ja zuletzt so grosse Angst, denn der Rohbau kann relativ schnell nach Polen verlegt werden.
Bautzen hat m. W. bislang keine DoSto-Rohbauten hergestellt.

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind. Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Zudem biete ich Patenschaften fuer meine Fehler an.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.

Re: Grossauftrag fuer Bombardier Sachsen

geschrieben von: 1418

Datum: 14.01.18 20:24

Moin,
Zitat:
Bisher war Bautzen das Kompetenzzentrum (...)
- Kompetenzzentrum
- war (also Vergangenheit)

Bombardier war mal gut (Strabas aus Bautzen, DoStos aus Görlitz). Aber irgendwie seh ich da kein Land am Horizont mehr.

1418