DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

[H] Etwas Winter in Hannover - dazumal 1967/68

geschrieben von: suedwind38

Datum: 14.11.17 09:53

Hallo allerseits,

der Jahreszeit entsprechend hier ein paar Winterbilder aus dem Betrieb der üstra,
aufgenommen um die Jahreswende 1967/1968 - damals hatten wir ja wirklich
noch ordentlich Schnee.
Kommentare zum Aufnahme-Ort sind sicher überflüssig. Nun geht es los:

https://abload.de/img/07652x2r0r.jpg

https://abload.de/img/07653i6pru.jpg

https://abload.de/img/07655vfprl.jpg

https://abload.de/img/07659fzq9l.jpg

https://abload.de/img/07660lzrei.jpg

https://abload.de/img/07661pvqzq.jpg

https://abload.de/img/07662axqwn.jpg

https://abload.de/img/07663kfqqw.jpg

https://abload.de/img/07664olop2.jpg

https://abload.de/img/07665y5r84.jpg

https://abload.de/img/07666ntray.jpg

https://abload.de/img/07667m0qwp.jpg

https://abload.de/img/07668k7ptt.jpg

https://abload.de/img/07669adrkt.jpg


Wenn die Bilder gefallen haben sollten, würde mich das freuen! Bis Neulichs ...

Gruss harald

Re: [H] Etwas Winter in Hannover - dazumal 1967/68

geschrieben von: Electroliner

Datum: 14.11.17 10:44

Hallo Harald,

ganz tolle und stimmungsreiche Winteraufnahmen!
Menschen drängen in die warmen Straßenbahnwagen, wenig Autoverkehr in den Straßen und ein Hannover, was sich doch sehr verändert hat.

Vielen Dank für den hervorragenden Bilderbogen!

Gruß

Thomas

Re: [H] Etwas Winter in Hannover - dazumal 1967/68

geschrieben von: Otwf (K)

Datum: 14.11.17 11:36

Auch interessant, dass ich die Automodelle noch alle zuordnen kann, was mir bei den heutigen Karossen immer schwerer fällt.

ein Hannover, was sich doch sehr verändert hat.

Wie sagte schon Wilhelm Busch:

Zehn Jahre ist er im Ausland gewesen,

Hat nicht gesehen den Leinestrand,

Und als er zurückkam nach Hannover,

Da hat er es fast nicht wiedererkannt.

Das Durchbruchsviertel, die Asphaltstraßen,

Die elektrische Bahn, ihm war alles neu,

Und der vordere Teil der Eilenriede,

Wo war die alte Wüstenei?

Ihm wurde ganz wild und fremd zumute,

Als er das sah, und er dachte dabei,

Es wäre ihm wirklich, als ob das gar nicht

Das alte gute Hannover noch sei.

Da sah er die aufgerissenen Straßen,

Den Grand und die Steine und Loch an Loch,

Und sprach: »Es ist doch mein altes Hannover,

Ich kenne es wieder: sie buddeln noch!«

das ist von hermann löns ...

geschrieben von: 6001

Datum: 14.11.17 12:16

Otwf (K) schrieb:
Auch interessant, dass ich die Automodelle noch alle zuordnen kann, was mir bei den heutigen Karossen immer schwerer fällt.
ein Hannover, was sich doch sehr verändert hat.

Wie sagte schon Wilhelm Busch:
das gedicht ist wirklich sehr schön und quasi zeitlos ... aber von hermann löns ;-)

guxt du:
[www.literatur-niedersachsen.de] + [books.google.de]

gruß andreas alias http://abload.de/img/6001bqeqqd.jpg

aufnahmeorte ...

geschrieben von: 6001

Datum: 14.11.17 12:27

eigentlich ist südwind in unseren breiten eher mild - aber heute kommt er arg frostig daher. das passt zu den heute schon arg frischen temperaturen ;-)

herzlichen dank für diesen wundervollen bilderbogen:
die aufnahmen entlang der alten innenstadtstrecken kurz vor beginn der u-bahnbauarbeiten und den damit einhergehenden massiven veränderungen sind wundervolle, historische zeitdokumente!

suedwind38 schrieb:
Zitat:
Kommentare zum Aufnahme-Ort sind sicher überflüssig.
na so ganz überflüssig sind sie m.e. doch nicht:
die meisten stellen konnte ich bereits einsortieren (karmarschstraße, georgstraße, sarstedt) - aber an manchen tue ich mich noch etwas schwer ...

mal sehen, ob ich noch alles aufgelöst bekomme ;-)

gruß andreas alias http://abload.de/img/6001bqeqqd.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.11.17 12:28.

Re: aufnahmeorte ...

geschrieben von: Achterbahn

Datum: 14.11.17 13:09

Ganz herzlichen Dank für diese wunderbaren und beglückenden Bilder. Sie lassen die Zeit meiner Kindheit in Hannover und das Lebensgefühl jener Jahre wieder lebendig werden.
Vor allem die Bilder der Karmarschstraße haben es mir angetan. Wo hat man schon mal ein Foto eines Gelenktriebwagens an der Kreuzung Karmarschstr./Osterstr. gesehen.

Zur Einordnung der Aufnahmeorte ging's mir genauso wie 6001: Karmarschstr., Georgstr. und Sarstedt sind klar. Ein bisschen Probleme machte mir zunächst das Bild 4. Aber das ist wohl die Haltestelle Lister Platz in der Bödekerstr., Richtung stadteinwärts.

Viele Grüße
Bernd




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.11.17 13:52.

Re: [H] Etwas Winter in Hannover - dazumal 1967/68

geschrieben von: Trip

Datum: 14.11.17 14:34

Ich hätte mal eine Frage zu Bild 7:
Ich sehe da zwei Büssing mit unterschiedlicher Heck-Gestaltung. Sind das
- zwei verschiedene Typen,
- zwei verschiedene Baujahre oder
- zwei verschiedene Ausführungen desselben Typs?

detailantwort

geschrieben von: 6001

Datum: 14.11.17 14:37

Trip schrieb:
Ich hätte mal eine Frage zu Bild 7:
Ich sehe da zwei Büssing mit unterschiedlicher Heck-Gestaltung.
eine detailantwort gab es von Linie C" ebengerade bereits hier => [www.hannover-busse.de]

Zitat
In dem DSO-Beitrag von Südwind finden sich auf dem Bild 7 in der Schleife Sarstedt auch drei Busse. Recht gut zu erkennen ist der Büssing 13 RU 7 mit der Nummer 288.
Links daneben steht aus derselben Reihe 287, zu erkennen an der "Fahre sicher (-trinke Milch)"-Reklame.
Bei dem vorn stehenden Bus müsste es sich um ein Exemplar aus der Reihe 290 - 300 handeln. Die hinteren Eckfenster sind bereits weiter ins Heck herumgezogen, die Streben zwischen den Fenstern stehen aber noch senkrecht (ab 301 schräg). Der einzige Bus mit Doornkaat-Reklame war in dieser Reihe der 292.

gruß andreas alias http://abload.de/img/6001bqeqqd.jpg

Re: das ist von hermann löns ...

geschrieben von: Otwf (K)

Datum: 14.11.17 14:37

Löns: Schmerz lass nach, ich lasse nach!

Re: detailantwort

geschrieben von: Trip

Datum: 14.11.17 14:41

Das ging ja fix! Besten Dank!

Re: aufnahmeorte ...

geschrieben von: 6001

Datum: 14.11.17 14:43

Achterbahn schrieb:
Zur Einordnung der Aufnahmeorte ging's mir genauso wie 6001: Karmarschstr., Georgstr. und Sarstedt sind klar.
Ein bisschen Probleme machte mir zunächst das Bild 4. Aber das ist wohl die Haltestelle Lister Platz in der Bödekerstr., Richtung stadteinwärts.
rüüüüchtig, wie ein blick auf google-maps bestätigt => [www.google.de]
... und die dresdner bank residiert dort auch immer noch ;-)

etwas anspruchsvoller in der einsortierung fand ich zunächst auch dieses bild:
Zitat
https://abload.de/img/07664olop2.jpg

... aber auf den zweiten blick war auch das schnell klar: kröpcke/opernplatz ecke standehausstraße [war: seilwinderstraße => korrigiert].
GOP + buchhandlung "sachse & heinzelmann" sein dank ;-)

gruß andreas alias http://abload.de/img/6001bqeqqd.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.11.17 15:23.

Re: aufnahmeorte ...

geschrieben von: H2U

Datum: 14.11.17 15:02

6001 schrieb:
... aber auf den zweiten blick war auch das schnell klar: kröpcke/opernplatz ecke seilwinderstraße.
GOP + buchhandlung "sachse & heinzelmann" sein dank ;-)

Na, was denn sonst?! Das hätte Dir sogar der olle Exil-Hannoveraner spontan sagen können ;-)

@Harald: Wunderbare Winterbilder, an denen ich mich noch nicht satt gesehen habe (obwohl seit meiner Kindheit eigentlich nicht mehr ein großer Freund der kalten Jahreszeit bin)

Grüße aus HH
Helmut

Re: aufnahmeorte ...

geschrieben von: Achterbahn

Datum: 14.11.17 15:16

Zitat
6001 schrieb:
... aber auf den zweiten blick war auch das schnell klar: kröpcke/opernplatz ecke seilwinderstraße.
GOP + buchhandlung "sachse & heinzelmann" sein dank ;-)
Klitzekleine Korrektur: es ist die Ecke Kröpcke/Opernplatz Ständehausstr.

Re: aufnahmeorte ...

geschrieben von: H2U

Datum: 14.11.17 15:21

Äh ... ja. Das habe ich jetzt von meinem vorlauten Dazwischengrätschen ;-))))

ja richtig - danke für den hinweis! (o.w.T)

geschrieben von: 6001

Datum: 14.11.17 15:23

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
gruß andreas alias http://abload.de/img/6001bqeqqd.jpg

Re: [H] Etwas Winter in Hannover - dazumal 1967/68

geschrieben von: Kranfan

Datum: 14.11.17 16:11

Wiedermal ganz grosses Kino !

Strassenbahnen in der Karmarschstr !

Habe ich noch nicht gesehen. Erinnerungen daran habe ich
aber auch nicht ( trotz Bj.1961)

Danke

Und gerne mehr davon

Grüsse vom

Kranfan

Wer in einem öffentlichen Forum schreibt, sollte mit Antworten die einem nicht nicht gefallen umgehen können.
Nicht jeder sagt das was man gerne lesen oder hören möchte !
Wer GRÜN wählt, wird DIKTATUR ernten !!!

Re: [H] Etwas Winter in Hannover - dazumal 1967/68

geschrieben von: Fasanenkrug

Datum: 14.11.17 21:52

Vielen Dank für die tollen Bilder!

Ende der 60er Jahre, ich meine im März 1969, gab es in Norddeutschland massive, selbst über die damaligen Winterverhältnisse hinausgehende Verkehrsstörungen durch massiven Schneefall mit Schneeverwehungen.  Ich erinnere mich an die Berichte im Üstra-Nachrichtenblatt aus dieser Zeit. Zwei Erkenntnisse aus diesem Artikel sind besonders interessant: 1) der Fahrzeugeinsatz wurde, soweit möglich, auf die damals verfügbaren Zweiachser umgestellt, da diese bei der Wetterlage überhaupt noch zu verwenden waren, 2) viele  Autofahrer nutzten in diesen Tagen die Üstra und kauften sich in dieser Situation wahrscheinlich keine Fahrkarte, daher wurden die Fahrscheinkontrollen in diesen Tagen extra intensiviert!

Zu den gezeigten Bildern ist mir u.a. aufgefallen, dass alle Stahl-TW mit offener Lüftungsscheibe zu sehen sind, auf Bild 9 sogar am hinteren Führerstand.

Auf Bild 13 wirbt der Gelenk-TW für "Teppichhaus Germania" und fährt auch direkt daran vorbei (dem heutigen Sport-Scheck). Die Werbung für Teppich Germania ist noch viele Jahre danach auf Gelenk-TW zu sehen gewesen.

Auf Bild 12 ist als einziges Fahrzeug ein TW mit dem damals seltenem Funk zu erkennen (großes "F" an der Stirn, wie kürzlich hier besprochen).

Gruß!

Re: [H] Etwas Winter in Hannover - dazumal 1967/68

geschrieben von: 1001

Datum: 15.11.17 13:16

Danke für diese tollen Bilder.
Wirklich toll!
Insbesondere Bilder aus dem Bereich um die Markthalle bekommt man ja nicht so häufig zu sehen und die Wintermotive haben auch ihren Reiz.

Re: [H] Etwas Winter in Hannover - dazumal 1967/68

geschrieben von: Otwf (K)

Datum: 16.11.17 15:49


Ende der 60er Jahre, ich meine im März 1969, gab es in Norddeutschland massive, selbst über die damaligen Winterverhältnisse hinausgehende Verkehrsstörungen durch massiven Schneefall mit Schneeverwehungen.


In der Zeit war ich als Kraftfahrer beim Fuhramt der Landeshauptstadt Hannover und habe mit einem 1952er 6/6er Mercedes (War das eine Plackerei mit der langen Schnauze und dem schweren Pflug davor) oder mit noch älteren 105er Büssings Schnee geschoben.

Re: [H] Etwas Winter in Hannover - dazumal 1967/68

geschrieben von: Fasanenkrug

Datum: 16.11.17 17:52

Otwf (K) schrieb:
Zitat:
In der Zeit war ich als Kraftfahrer beim Fuhramt der Landeshauptstadt Hannover und habe mit einem 1952er 6/6er Mercedes (War das eine Plackerei mit der langen Schnauze und dem schweren Pflug davor) oder mit noch älteren 105er Büssings Schnee geschoben.

Ich stelle mir die damalige Situation vergleichbar mit dem Winter 1978/79 vor, wobei die "Schneekatastrophe" vielen Menschen alleine durch die Berichterstattung in den Medien präsenter sein dürfte. Wobei ich selbst auch nur noch Erinnerungen an 78/79 habe, insbesondere durch eine Zugfahrt (mit Hindernissen) von Hannover nach Wilhelmshaven.