DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

(PL) Krakow - Ungleiche Geschwister - Teil 1 (2 B.)

geschrieben von: 1418

Datum: 13.11.17 02:40

Hallo,
rund um Allerheiligen 2017 weilte ich für einige Tage im polnischen Krakow. Im Mittelpunkt standen natürlich der Friedhofsverkehr sowie die zur Ablösung anstehenden Konstal 105Na, welche sich hier noch recht unverbastelt präsentieren.
Am Rande der Ereignisse gab es aber noch vieles mehr zu beobachten.

Schon einige Jahre laufen die ex-Düsseldorfer GT8S in Krakow mit nur wenigen äußerlichen Veränderungen. Klar, das Lackschema wurde von rot/weiß auf das stadtübliche blau/weiß geändert und dabei auch der "Bart" nach oben gezwirbelt - in meinen Augen eine gelungene Aktion. Dazu noch ein paar Details wie LED-Rückleuchten und die entfallene Kupplung sowie die Schiebe- statt der Klappfenster, rundum Matrix-Anzeigen, das war es dann aber auch schon aus Fotografensicht.

In dieser Form kam mir am 2.11.2017 der Wagen RF-314 (ex 3051, ex Düsseldorf) nahe der Haltestelle "Prokocim Szpital" auf der Linie 23 vor die Kamera gefahren:
https://www2.pic-upload.de/img/34286563/KRA_314-RF_171102_131_bea02_T.jpg

So weit, so gut.
Nicht schlecht staunte ich jedoch über den Anblick des Schwesterfahrzeugs RF-313 (ex 3050, ex 3037, ex Düsseldorf). Von einem Umbau mit NF-Mittelteil und Choppersteuerung hatte ich ja gelesen, aber etwas ungewohnt war der Anblick dann doch:
https://www2.pic-upload.de/img/34286562/KRA_313-RF_171102_110_bea02_T.jpg

Neue Frontteile (kennt man ja in ähnlicher Form von anderen polnischen modernisierten Düwag-Wagen), das erwähnte NF-Mittelteil (länger als das originale Mittelteil, hier stand wohl das Mittelteil der EU8N in ZR-Ausführung Pate), hohe Dachblenden zum Tarnen von Führerstands-Klimaanlage und den neuen Technik-Komponenten auf dem Dach und als für mich größte Überraschung: eine halbe Tür links hinter dem Führerstand, wie man sie in dieser Anordnung vom M/N-Wagen kennt. Als Spender dieser Halbtür hab ich ja die ex-Wiener E6 bzw. deren Beiwagen im Verdacht, da dürfte allerlei Material übrig geblieben sein.

Aus meiner Sicht ein gelungener Umbau dieses über 40 Jahre alten Wagens, der ihm noch ein längeres Leben bescheren dürfte.

Übrigens, der schon länger mit neuen (aber etwas schlichteren) Frontteilen ausgerüstete Tw RF-323 (ex 3060) hat inzwischen ebenfalls ein NF-Mittelteil erhalten, wartet aber aktuell auf die Reparatur eines kleineren Unfallschadens.

(Eine kleine Schummelei enthält dieser Beitrag, in der Praxis lief die 314 auf dem Kurs hinter der 313.)

MfG 1418

Nachtrag: Teil 2 ist auch online: [www.drehscheibe-online.de]



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.11.17 02:03.