DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

(IT)[Mailand] Tram 179 nach Limbiate (m. 17 B.)

geschrieben von: Euskotren

Datum: 09.11.17 22:01

Hallo zusammen,

Anfang November ergab sich für mich die Gelegenheit zu einem Besuch bei der Überlandstraßenbahnlinie 179 nach Limbiate. Nach vorübergehender Einstellung des Betriebes im Juni 2017 wurde der Verkehr auf der letzten Linie der Mailänder Überlandstraßenbahnen am 11. September 2017 wiederaufgenommen, allerdings wird nur noch morgens und abends zur Hauptverkehrszeit gefahren, zu den übrigen Zeiten verkehrt die Buslinie 165:


http://up.picr.de/30904177ey.jpg

Für die zwei morgendlichen Besuche der bereits außerhalb des innerstädtischen Tarifbereichs liegenden Strecke benutzte ich jeweils die Tageskarte „Abbonamento giornaliero cumulativo Area Media“ zu 7,80 Euro, die neben den innerstädtischen ATM-Verkehrsmitteln in Mailand auch die ATM-Tram- und Buslinien im „hinterland“ bis Limbiate abdeckt (Infos unter: [www.atm.it]). Das Ticket bekommt man u.a. an den Fahrscheinautomaten der Metro.

Dann fahren wir mal los:


http://up.picr.de/30904226zb.jpg

Die Strecke der Linie 179 nach Limbiate Ospedale beginnt jetzt in Comasina an der Endstation der Metrolinie 3. Um halb sieben ist es noch stockfinster, die umliegenden Bars und Cafés sind schon gut frequentiert. Nur wenige Fahrgäste benutzen um diese Uhrzeit die Tram für eine Fahrt stadtauswärts. Die dreiteilige Garnitur wartet auf seine Abfahrt um 6h40 nach Limbiate.


http://up.picr.de/30904227ol.jpg

In Cassina Amata Scambio beginnt es zu dämmern: Hier findet die zweite von drei Zugkreuzungen auf der Strecke statt. Jede Kreuzungshaltestelle ist mit einem „Flaggenmännchen“ besetzt (dem hierfür eine kleine Hütte zur Verfügung steht), das die Weiterfahrt der kreuzenden Bahnen freigibt.


http://up.picr.de/30904228xg.jpg

Cassina Amata Scambio: Hier trifft ein Zug aus Mailand ein.


http://up.picr.de/30904229bs.jpg

Aus Limbiate kommt dieser Zug und hat gleich die Haltestelle Cassina Amata Scambio erreicht. Im Hintergrund die Kirche Parrochia di Sant’Ambrogio. In der Café-Bar rechts kann man übrigens zwischen zwei Zügen wunderbar frühstücken.


http://up.picr.de/30904231do.jpg

Cassina Amata Scambio: Interessanterweise wechseln die Fahrer bei jeder Zugkreuzung auf den jeweiligen Gegenzug. Die Züge verkehren mit einem Zugbegleiter, der den Zug an den Haltestellen mit einer Pfeife abfertigt. Fahrscheine bekommt man in den Bahnen nicht.


http://up.picr.de/30904233jk.jpg

Haltestellenschild mit Hinweis auf die nächsten Verkaufsstellen für Fahrkarten.


http://up.picr.de/30904234mc.jpg

Garnitur 537 hat die enge Ortsdurchfahrt von Cassina Amata hinter sich gelassen und fährt weiter entlang der Mauer des Parco Belloni Richtung Varedo und Limbiate.


http://up.picr.de/30904235bk.jpg

Hier überquert der letzte Vormittagszug am 4.11. auf dem Weg ins Depot Varedo den Canale Villoresi.


http://up.picr.de/30904236th.jpg

Nachschuss auf Zug nach Limbiate in der Via dei Mille zwischen Varedo und Limbiate.


http://up.picr.de/30904237nc.jpg

Nach einer heftigen Bremsung samt Pfeifkonzert wegen der Dame in Schwarz beschleunigt die Garnitur in der Via dei Mille wieder in Richtung Limbiate.


http://up.picr.de/30904285vt.jpg

Zwischen Varedo und Limbiate.


http://up.picr.de/30904286ar.jpg

Hier hat die Bahn im Rennen mit den Autos (noch) die Nase vorn….


http://up.picr.de/30904287df.jpg

Am Rathaus von Limbiate kommt dieser Zug nach Mailand entgegen.


http://up.picr.de/30904288yc.jpg

Die Endstation Limbiate Ospedale wurde ein paar Meter vorgezogen. Die frühere Endstelle hinter der Via Napoleone Bonaparte wird nicht mehr befahren.


http://up.picr.de/30904289zd.jpg


http://up.picr.de/30904291sb.jpg

Zurück in Varedo: Die Vormittagsschicht ist zu Ende und die Garnituren rücken bis zum späten Nachmittag wieder ins Deposito ein.


Viele Grüße
Michael



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.11.17 07:45.

Re: (IT)[Mailand] Tram 179 nach Limbiate (m. 17 B.)

geschrieben von: tram

Datum: 10.11.17 11:14

Sehr schöne Bilder! Gut das es den Betrieb noch gibt, wenn auch nur als Restbetrieb. Wenn man bedenkt wie groß das Überlandnetz in Mailand einst war, dann ist es schade das das nur der Rest davon ist.

Das Wechseln der Fahrer auf den Gegenzug hat einen einfachen Grund. Es dient der Sicherheit bei der Betriebsabwicklung. Dadurch ist gewährleistet das sich nur ein Zug auf dem (eingleisigen) Abschnitt befindet. Das etwas abschätzig genannte "Fahnenmännchen" dürfte bei der Überwachung des Ablaufes eine wichtige Rolle spielen.

Noch Fragen Kienzle?

https://www.nomegatrucks.eu/deu/service/download/no-mega-trucks-logo.jpg

Re: (IT)[Mailand] Tram 179 nach Limbiate (m. 17 B.)

geschrieben von: R 450

Datum: 10.11.17 18:58

Ebenfalls vielen Dank für die Fotos! Das heißt also, dass an allen drei Begegnungsstellen die Fahrer wechseln? Ausgenommen natürlich, wenn am Beginn und am Ende der Betriebszeit kein Gegenzug vorhanden ist. Die Dienstpläne dürften dann nicht gerade übersichtlich sein, trotz der relativ wenigen Fahrten. Hoffentlich kommt da keiner durcheinander, dann wäre nämlich genau das Gegenteil erreicht.

Für eine europaweit einheitliche Symmetrieminute [de.wikipedia.org] und [de.wikipedia.org]
Explanation in English: [en.wikipedia.org]