DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

[BO]/[WIT] 310 - Bauabschnitt"E"+Betrieb+VHAG = 56 B.

geschrieben von: tim76

Datum: 07.11.17 20:26

Guten Abend

Seit einem Monat - Ibn/Taufe war am  7.10. - fährt nun die 302 auf Linie über die neue Infra in L.A.

Zeit für ein "kleines" Update:

Bauabschnitt "E"

Wie angekündigt in 2017 nur Vorarbeitungen an leitungen etc.

Bilder vom 01.10.17:

http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/001.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/002.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/003.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/004.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/005.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/006.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/007.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/008.JPG

Bilder vom 05.11.17 - nun gibts auch für "E" mind. 1(2?) Baustellenschild:

http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/051.JPG
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/052.JPG
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/053.JPG
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/054.JPG
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/055.JPG
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/056.JPG
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/057.JPG
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/058.JPG
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/059.JPG

Linie 302 im täglichen Betrieb - von West nach Ost:

(H) am Neggenborn
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/101.JPG
101 am 08.10. - danke an Jan!
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/102.JPG
102 am 27.10.
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/103.JPG
103 am 13.10. - danke an Jan!

(H) Igelstr
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/104.JPG
537 am 14.10.
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/105.JPG
105 am 16.10. - danke an Jan!
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/106.JPG
106 am 11.10. - danke an Jan!

(H) Lessingschule
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/107.JPG
103 am 16.10. - danke an Jan!
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/108.JPG
102 am 11.10. - danke an Jan!
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/109.JPG
108 am 16.10. - danke an Jan!

(H) Markt
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/110.JPG
109 am 14.10.

(H) S Bf
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/111.JPG
517 am 14.10.
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/112.JPG
510 am 14.10. - danke an Jan!
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/113.JPG
109 am 14.10. - danke an Jan!
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/114.JPG
513 am 07.11.
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/115.JPG
537 am 15.10.
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/116.JPG
101 am 13.10.

Und hier noch der S Bf mit mehr als nur einem Tw.
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/117.JPG
510 steht links 514 rechts 513 wartet am 07.11.
Wenn 2 Tw in der Endstelle stehen - steht der dritte Tw oft vor der "Einfahrt" und blockiert die Hauptstr.
Hier hat es der dritte Tw bis zum "Zwischensignal geschafft".
Geht aber nur wenn Tw 3 ins rechte Gleis will.
Der rechts stehende Tw kann nun ausfahren, Hauptstr ist frei.
Leider fährt der dritte Tw nicht die Weiche frei sonst könnte
ihn der nächste Tw für das linke Gleis "überholen"
(auch per "Umfahrzugstr" ins rechte Gleis).
Da wäre Ri. Hauptsdtr mit der Weichenverbindung noch etwas Platz geblieben.
Schade das man das nicht genutzt hat bzw. die Weichenverbindung gleich gedreht..
Sollte wirklich noch 1000m zur Uni mit einer weiteren Linie dazu kommen muss man sich was überlegen..

Noch gibts mehr als 1 Tw nur bei Verspätungen oder Fahrschulfahrten etc.
Einzige Chance ohne Zusatzfahrten etc. 2 Tw zu erwischen bietet der Taktwechsel.
Bis 20:23 alle 20Min nach L.A.
Aber ab L.A. früher 30 Takt mit 2 Aussetzfahrten 19:02/12/32 und 20:02/12/32
Bei nicht pünkltlicher Abfahrt 19/20:02 und extrem guter Ankunft der 19/20:03 Fahrt sind auch 2 Tw da.

http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/118.JPG
105 links und 537 rechts am 12.10.
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/119.JPG
510 links und 514 rechts am 07.11.
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/120.JPG
101 links und 105 rechts (um 20:03) am 13.10.

VHAG-Saisonabschluss am 31.10.:

(H) S Bahnhof:
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/201.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/202.jpg
40 reist an - danke an Jan
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/203.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/204.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/205.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/206.jpg
In der Endstelle standen 96 und 620 hintereinander, tlw 40 daneben, aber natürlich auch Regelkurse wie hier Tw 528.

Tw 40 pendelte nun den ganzen Tag zwischen Laer und Langendreer:
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/207.jpg
Am S Bf
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/208.jpg
Zwischen S Bf und Markt
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/209.jpg
Am Markt.
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/210.jpg
Trifft an Markt auf 112.
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/211.jpg
An der Lessingschule.
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/212.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/213.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/214.jpg
An der Igelstr.

Rückfahrt der 3 Tw mit Bilder am Neggenborn:
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/215.jpg
40
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/216.jpg
620
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/217.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/218.jpg
http://ruemmel.de/310LANGENDREER/baubilder/20171107Eetc/219.jpg
96 - Tschüss VHAG und hoffentlich bis bald!

Heute gibts im DSO-Tram-Forum noch ein Bericht zum Gesundheitscampus U35
und im DSO-Bus-Forum einen Bericht zum ZOB Bochum Hbf.

Ältere Bilder zu allen 3 Themen auf [www.ruemmel.de]

Tschöö!
Vielen Dank für die Bilder.

Anhand des Baustellenplakats können wir nun davon ausgehen, dass an der (H) Elsterstr. endgültig nur noch die Busse halten werden. Das dürfte für Ortsunkundige für Verwirrung sorgen und die Bewohner der Stockumer- und Elterstraße verärgern sowie die Besucher des Friedhofes oder der Matrix, wenn mal eine Nacht-Tram fahren sollte. Schade eigentlich, aber immerhin ist der Fußweg zum Markt recht kurz.

Ich bin gespannt, was passieren wird, wenn an der Endhaltestelle alle Linien fahren werden (300, 305 und 309). Ich glaube, dass 305 und 309 immer gleichzeitig ankommen werden im 30'Takt und 300 genau dazwischen im 30'Takt = Also alle 15 Minuten abwechselnd nur eine oder zwei Bahnen. Wenn 305+309 weniger als 15 Minuten Pause machen, dann dürfte die 300 relativ problemlos einfahren können.

Und gestern war ich im 377er und fuhr von der Uni aus kommend zur S-Bahn. An der Kreuzung am Markt quetscht sich der Gelenkbus nicht mehr in die Linksabbiegerspur, sondern bekommt ein Extra-Signal (deswegen das K an der Ampel?) und biegt trotz roter Ampel auf der Geradeausspur nach links ab. Das finde ich sehr gut gelöst. Vielleicht ist das auch von der anderen Richtung kommend auch so, dass der Bus genau wie die Tram auf der Linksabbiegerspur fährt und ein Extrasignal nach rechts bekommt?
Werne1848 schrieb:
Ich bin gespannt, was passieren wird, wenn an der Endhaltestelle alle Linien fahren werden (300, 305 und 309). Ich glaube, dass 305 und 309 immer gleichzeitig ankommen werden im 30'Takt und 300 genau dazwischen im 30'Takt = Also alle 15 Minuten abwechselnd nur eine oder zwei Bahnen. Wenn 305+309 weniger als 15 Minuten Pause machen, dann dürfte die 300 relativ problemlos einfahren können.
Seit wann gibt es Straßenbahnlinien oder Buslinien 300, 305 uns 309 ?

Straßenbahnen und Busse aus Krefeld!
[strabuskrefeld.wordpress.com]
--- ich liebe die M8C's in Krefeld ---

Meine Bahn und Busvideos:
[www.youtube.com]

StraßenbahnFanBobo2003 schrieb:
Seit wann gibt es Straßenbahnlinien oder Buslinien 300, 305 uns 309 ?

Ab 2019. Wenn alles nach Plan läuft.
 
U35 Herne Schloss Strünkede - Bochum Hustadt 
300 Gelsenkirchen Hbf - Wattenscheid - Bochum Hbf - Bochum Laer - Bochum Langendreer Bahnhof 
302 Gelsenkirchen Buer (zeitweise) - Gelsenkirchen Hbf - Wattenscheid - Bochum Hbf - Bochum Laer - Mark 51°7 (später weiter aufs ehemaliges Opel-Gelände)
305 Wattenscheid Höntrop - Bochum Hbf - Bochum Laer - Bochum Langendreer 
306 Wanne-Eickel Hbf - Bochum Hbf 
308 Hattingen Mitte - Bochum Hbf - Bochum Gerthe Schürbankstraße
309 Bochum Langendreer Bahnhof - Witten Heven 
310 Wattenscheid Höntrop - Bochum Hbf - Bochum Laer - Bochum Langendreer - Wittten Heven 
316 Hordeler Straße - Bochum Hbf - Heinrichstraße 
318 Bochum Dahlhausen - Bochum Hauptbahnhof

Eine Stadtbahn, 9 Tram-Linien auf Bochumer Stadtgebiet



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.17 07:59.

Elsterstr

geschrieben von: tim76

Datum: 08.11.17 12:42

Werne1848 schrieb:
Anhand des Baustellenplakats können wir nun davon ausgehen, dass an der (H) Elsterstr. endgültig nur noch die Busse halten werden. Das dürfte für Ortsunkundige für Verwirrung sorgen und die Bewohner der Stockumer- und Elterstraße verärgern sowie die Besucher des Friedhofes oder der Matrix, wenn mal eine Nacht-Tram fahren sollte. Schade eigentlich, aber immerhin ist der Fußweg zum Markt recht kurz.

Gab es um eine Tram-(H) nochmals eine Diskussion?
Habe nichts dazu gehört.

Ich befürchte aber - ähnlich wie bei Surenfeld/Surenfeldstr an der Grenze BO/HAT - das später nachträglich dann doch eine Tram-(H) sich dazwischen mogelt, natürlich ohne Ausbau etc.
Matrix wäre egal, aber der Friedhof ist schon ein gewichtiges Argument, spielte wohl keine Rolle..
Aufd die (H) Wernburgastr haben die Anwohner verzichtet - ob die wirkluch noch nachrtüstbar wäre wage ich zu bezeifeln.

Anderseits gibts überflüssige (H) wie Hardel (erst recht nachdem (H) Sprock.Str verschoben wurde) oder (H) Hannibalstr - oder bald (H) Papenholz voll ausgerüstet..

305/9/10

geschrieben von: tim76

Datum: 08.11.17 12:49

Werne1848 schrieb:
Ich bin gespannt, was passieren wird, wenn an der Endhaltestelle alle Linien fahren werden (300, 305 und 309). Ich glaube, dass 305 und 309 immer gleichzeitig ankommen werden im 30'Takt und 300 genau dazwischen im 30'Takt = Also alle 15 Minuten abwechselnd nur eine oder zwei Bahnen. Wenn 305+309 weniger als 15 Minuten Pause machen, dann dürfte die 300 relativ problemlos einfahren können.
Ich denke ein Gleis für die 300 eins für die 305/9

Wenn zB von Höntrop kommend die 305 am Markt links abbiegt
muss doch kurz zuvor die 309 am S Bf abgefahren sein um den 15'Takt mit der 310 ab Markt anstelle der 305 sicher zu stellen - also die Lücke zu füllen die die 305 hinterlässt.

Wie genau sich die Gegenrichtung dazu verhält weiß ich nicht.

Wer Zeit und Lust hat kann einen 305/9/10 Fahrplan recht leicht aufbauen, Kreuzung Heven Hellweg ist für mich fix wie heute im 15'Takt an Samstagen.

NVP

geschrieben von: tim76

Datum: 08.11.17 12:55

CE50 Kirchhellen schrieb:
Zitat:
U35 Herne Schloss Strünkede - Bochum Hustadt 
300 Gelsenkirchen Hbf - Wattenscheid - Bochum Hbf - Bochum Laer - Bochum Langendreer Bahnhof 
302 Gelsenkirchen Buer (zeitweise) - Gelsenkirchen Hbf - Wattenscheid - Bochum Hbf - Bochum Laer - Mark 51°7 (später weiter aufs ehemaliges Opel-Gelände)
305 Wattenscheid Höntrop - Bochum Hbf - Bochum Laer - Bochum Langendreer 
306 Wanne-Eickel Hbf - Bochum Hbf 
308 Hattingen Mitte - Bochum Hbf - Bochum Gerthe Schürbankstraße
309 Bochum Langendreer Bahnhof - Witten Heven 
310 Wattenscheid Höntrop - Bochum Hbf - Bochum Laer - Bochum Langendreer - Wittten Heven 
316 Hordeler Straße - Bochum Hbf - Heinrichstraße 
318 Bochum Dahlhausen - Bochum Hauptbahnhof

Eine Stadtbahn, 9 Tram-Linien auf Bochumer Stadtgebiet
U35 bleibt beim 4/5/10/15 Takt.

Alle anderen werden auf 15 umgestellt und bilden so "angenäherte" 7.5er mit Partnerlinie - durch die Linientausche in der Stadt kann es nicht genaue 7,5er geben - siehe [www.ruemmel.de]

Ausnahme die 305/9/10 - fahren jeweils alle 30 und bilden gemeinsam den 15er.

Schade das man nicht per Liniennummer den Unterschied zwischen voller Linie (15) und halber Linie (30) gemacht hat - auch wenn das mal einen Tausch mit der HCR bedeutet hätte..

Ampelschaltungen

geschrieben von: tim76

Datum: 08.11.17 13:08

Werne1848 schrieb:
Und gestern war ich im 377er und fuhr von der Uni aus kommend zur S-Bahn. An der Kreuzung am Markt quetscht sich der Gelenkbus nicht mehr in die Linksabbiegerspur, sondern bekommt ein Extra-Signal (deswegen das K an der Ampel?) und biegt trotz roter Ampel auf der Geradeausspur nach links ab. Das finde ich sehr gut gelöst. Vielleicht ist das auch von der anderen Richtung kommend auch so, dass der Bus genau wie die Tram auf der Linksabbiegerspur fährt und ein Extrasignal nach rechts bekommt?
Die generelle Schaltung an markt wurde aber meine ich noch nicht verändert.
Immer noch sehr viele Zeiten für nicht fahrende Trams.

Warum bekommt selbst in dieser Dauerschaltung die Tram vom S Bf erst gerade aus (später nach WIT)  "Fahrt" dann rechts ab (nach BO)?
Die Fußgänger dürfen eh nur queren wenn der MIV rechts abbiegen darf (nach der Tram-Fahrt-Phase), daran kanns nicht liegen..
Wie lange man hier wohl noch tüfteln will, die Probleme vor Ort löst mit Ignoranz (so wird das verstanden wenn keine Aktion ersichtlich) nicht.
Das klang bei der Eröffnung nach einer schnellen und baldigen Lösung, nun wieder +1 Monat, willkommen in Bochum..

Die Schaltung ist zB auch am Neggenborn ein Witz.
Die Rot-Phase ist aus dem Neggenborn viel zu lang.

Mal evtl. begründet durch eine doch dann auftauchende Tram.
Die bekommt aber dann aus Ri. Markt kurz vor Ankunft an der (H) doch Rot.
Könnte also nichtmals bei fehlendem Haltewunsch durchfahren (oder schafft das nur wenn auch Durchfahrt Igelstr?).
Das schafft sie nur aus Ri. BO, da ist entweder Durchfahrt oder Halt mit Fahrgastwechsel bei Rot (das ist ja ok).
tim76 schrieb:
510 steht links 514 rechts 513 wartet am 07.11.
Wenn 2 Tw in der Endstelle stehen - steht der dritte Tw oft vor der "Einfahrt" und blockiert die Hauptstr.
Hier hat es der dritte Tw bis zum "Zwischensignal geschafft".
Geht aber nur wenn Tw 3 ins rechte Gleis will.
Der rechts stehende Tw kann nun ausfahren, Hauptstr ist frei.
Leider fährt der dritte Tw nicht die Weiche frei sonst könnte
ihn der nächste Tw für das linke Gleis "überholen"
(auch per "Umfahrzugstr" ins rechte Gleis).
Da wäre Ri. Hauptsdtr mit der Weichenverbindung noch etwas Platz geblieben.
Schade das man das nicht genutzt hat bzw. die Weichenverbindung gleich gedreht..
Sollte wirklich noch 1000m zur Uni mit einer weiteren Linie dazu kommen muss man sich was überlegen..
An diese Stelle passt aber genau eine Bahn, man muss halt vorne am Grenzzeichen stehen, damit man auch hinten grenzzeichenfrei steht.
Und die "Umfahrzugstraße" gibt es an dieser Stelle tatsächlich, muss allerdings manuell geschaltet werden, aber das ist bei euch doch sicherlich auch so.

Grüße

-chriz

--
Rückfragen ersparst du dir oft viel, nennst du sofort dein Reiseziel.

Re: [BO]/[WIT] 310 - Bauabschnitt"E"+Betrieb+VHAG = 56 B.

geschrieben von: tim76

Datum: 08.11.17 14:32

Christoph Zimmermann schrieb:
Zitat:
An diese Stelle passt aber genau eine Bahn, man muss halt vorne am Grenzzeichen stehen, damit man auch hinten grenzzeichenfrei steht. 
Und die "Umfahrzugstraße" gibt es an dieser Stelle tatsächlich, muss allerdings manuell geschaltet werden, aber das ist bei euch doch sicherlich auch so.
Oh, das passt? das ist ja gut, dann war die Fahrschule/Schulungsfahrt nur etwas zu früh stehen geblieben..

Klappt das erst seit einigen Tagen?
Bei der VHAG Veranstaltung zB folgte Tw 40 dem Regelkurs zu schnell, wartete die ganze Zeit auf der Hauptstr.

Muss das Fahrpersonal für alle diese "Spezialschaltungen" raus und Schlüsseln oder wie stellt man das ein?
Über Weichentaste im Fahrzeug? oder über die Kennung? sind ja dann einige Auswahlmöglichkeiten..

Ich kenne beim Netz auch nur die manuell (und umständlich) einzustellende Umfahrzugstr, habe aber den Fahrdienst ohne ESTW-Bedienung verlassen,
keine Ahnung ob es über Zuglenkung auch selbst einlaufende Umfahrzugstraßen gibt..
tim76 schrieb:Zitat:
Oh, das passt? das ist ja gut, dann war die Fahrschule/Schulungsfahrt nur etwas zu früh stehen geblieben..

Klappt das erst seit einigen Tagen?

Muss das Fahrpersonal für alle diese "Spezialschaltungen" raus und Schlüsseln oder wie stellt man das ein?
zu a) ich habe das schon bei den Testfahrten getestet
zu b) kann ich an dieser Stelle nicht weiter ausführen, ich bitte da um Verständnis

Grüße

-chriz

--
Rückfragen ersparst du dir oft viel, nennst du sofort dein Reiseziel.
Werne1848 schrieb:
Vielen Dank für die Bilder.

Anhand des Baustellenplakats können wir nun davon ausgehen, dass an der (H) Elsterstr. endgültig nur noch die Busse halten werden. Das dürfte für Ortsunkundige für Verwirrung sorgen und die Bewohner der Stockumer- und Elterstraße verärgern sowie die Besucher des Friedhofes oder der Matrix, wenn mal eine Nacht-Tram fahren sollte. Schade eigentlich, aber immerhin ist der Fußweg zum Markt recht kurz.

Also der Fußweg vom Matrix zur Haltestelle Markt sind vielleicht 200 Meter. Das sollte Besuchern nun wirklich zuzumuten sein ;-). Eine Straßenbahn an der H-Elsterstraße ist nicht wirklich zwingend notwendig, die Bahn soll ja fahren, und nicht an jeder Ecke anhalten.
Laut google maps sind es selbst von der Haltestelle Rudolf-Steiner-Schule bis zum Markt etwa 600 bis 700 Meter. Leute die dazwischen wohnen, haben immer noch einen doch wirklich akzeptablen Fußweg.

Und an eine Nacht-Tram glaube ich erst, wenn ich es sehe. Mich wundert es, dass es Ri. Bochum von Witten auf der 310 Fahrten nach 00:00 gibt, von Bochum aber weder auf der 302, noch auf der 310. Es gibt zwar Nachtbusse, aber die Umsteigezeit zwischen der S1 und z.B. dem NE nach Witten beträgt 20 Minuten. Da ab Fahrplanwechsel die RB40 am Wochenende dreimal zusätzlich nachts fährt bin ich mal gespannt, inwieweit sich das auf den Nachtbus auswirkt. Einzig der letzte Nachtbus ab Langendreer ist weiterhin konkurrenzlos.
DavMa83 schrieb:
Mich wundert es, dass es Ri. Bochum von Witten auf der 310 Fahrten nach 00:00 gibt,
Was wundert dich da? Die letzte Bahn nach Witten fährt von Bochum Hbf um 23:46 Uhr, 0:16 Uhr geht ja nurnoch bis zur Stadtgrenze. Und irgendwie müssen die Bahnen ja auch wieder zurück ins Depot, die können ja nicht wie Busse einfach an der Endstelle abdrehen und auf kürzestem Weg dorthin gelangen.

Daher gibt es halt 0:30 ab Heven Dorf, 0:51 ab Dahlhausen, 0:30 ab Hattingen und 1:21 ab Wanne. Nur auf der 302 muss der letzte Wagen nicht zurück.

Grüße

-chriz

--
Rückfragen ersparst du dir oft viel, nennst du sofort dein Reiseziel.
Christoph Zimmermann schrieb:
DavMa83 schrieb:
Mich wundert es, dass es Ri. Bochum von Witten auf der 310 Fahrten nach 00:00 gibt,
Was wundert dich da? Die letzte Bahn nach Witten fährt von Bochum Hbf um 23:46 Uhr, 0:16 Uhr geht ja nurnoch bis zur Stadtgrenze. Und irgendwie müssen die Bahnen ja auch wieder zurück ins Depot, die können ja nicht wie Busse einfach an der Endstelle abdrehen und auf kürzestem Weg dorthin gelangen.

Daher gibt es halt 0:30 ab Heven Dorf, 0:51 ab Dahlhausen, 0:30 ab Hattingen und 1:21 ab Wanne. Nur auf der 302 muss der letzte Wagen nicht zurück.
Habe mich da vielleicht falsch ausgedrückt... Es kann nur nicht sein, dass man eine Endhaltestelle in der Pampa hat, die selbst zum Crengeldanz in Witten schon einen gehörigen Fußmarsch bedeutet und man von dieser aber auch keinerlei Möglichkeit hat weiterzufahren, außer man bestellt sich ein Taxi. Die letzte Fahrt der 310 bis Honnengraben bringt z.B. Leuten aus Witten überhaupt gar nichts.

Man müsste sie ja gar nicht bis H-Heven Dorf fahren lassen, am Wittener Rathaus gibt es ja auch eine Möglichkeit des Richtungswechsels wieder aufs richtige Gleis zurück, wird ja ganz früh morgens auch so gemacht. Die Fahrzeit vom Honnengraben zum Rathaus sind ja grad mal 10 Minuten, find ich persönlich jetzt auch nicht so wild, dann wäre die Bahn vll. 30 Minuten später im Depot. Das würde am Wochenende auch völlig genügen. Und wenn man schon an der Stadtgrenze enden MUSS, dann könnte man sich Alternativen überlegen, um dann auch noch weiterzufahren ;-).

Deswegen bin ich irgendwie froh, dass zum Fahrplanwechsel wochentags eine zusätzliche Fahrt der RB40 angeboten wird, somit entsteht dann eine durchgehende Verbindung von Bochum nach Witten auch nach 00:00, am Wochenende sogar bis fast halb 3 von Bochum aus durchgehend.

Hat man noch eine weitere Alternative zum 20-Minuten warten in Langendreer auf den NE, oder den Umstieg über Ruhr-Uni.

Re: [BO]/[WIT] 310 - Liniennetz 2020

geschrieben von: Altaria

Datum: 09.11.17 01:07

Gemäß NVP Stadt Bochum soll die neue, ab dem Jahresfahrplan 2020 verkehrende, Linie 300 den Linienweg GE Heinrich-König-Platz - GE Hbf - BO Hbf - BO-Langendreer Bf bedienen.

Mo-Fr 5.30-0.30: Takt 15/15/30
Sa 6.00-0.30: Takt 30/15/30
So 6.30-23.30: Takt 30.

Die Linie 302 verkehrt gemäß NVP Stadt Bochum mit Beginn des Jahresfahrplans 2020 GE-Buer Rathaus - GE Heinrich-König-Platz - GE Hbf - BO Hbf - BO-Laer.

Mo-Fr 4.30-0.30: Takt 15/15/30
Sa 5.30-0.30: Takt 30/15/30
So 6.30-23.30: Takt 30.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.17 01:11.
Bitte löschen, da Beitrag doppelt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.17 01:13.

Re: [BO]/[WIT] 310 - Liniennetz 2020

geschrieben von: tim76

Datum: 09.11.17 07:43

Ist das die aktuelle Version des NVP?
Soll sich ja nicht viel geändert haben.

Ich hatte mir bislang vor Allem das MoFr Konzept angeschaut.
Aber nach Deiner Liste sollen 300 UND 302 ja BEIDE auch am Sonntag fahren?!
Also !endlich! der 15'Takt BO-WAT-GE?
Das wäre mal wirklich eine klare Verbesserung!
30'Takt auf einer der Hauptrelationen ist für eine Großstadt einfach zu wenig.
15'Takte gibts ja bislang nur auf U35 und 308/18 und 301 im Zoo-Verkehr.

Von mir aus sind da aber auch Ausdünnungen möglich.
Muss nicht nach 22 Uhr sein oder Sonntags vor 10 Uhr.
Von mir aus kann es in den Randzeiten auch ein Spätnetz sein.
Damit es nicht 3 Netze gibt müsste das Spätnetz auf dem NE Netz basieren (aber zB verdoppelt oder auch weitere Linien).
Ob es im mittleren/östlichen Ruhrgebiet jemals ein tägliches (minmales) durchgendes NE Netz geben wird..?

Steht im NVP überhaupt etwas zum NE Netz?
Ansonsten sehe ich durchaus Chancen für eine 302NE, dann nachts auch gerne als Langlauf Buer-GE-WAT-BO-LgdrBf(Kopf)-WIT - vielleicht bis Hans-Böckler-Str wenn man da in der Ausweiche wenden kann.
Sonst wird es ohne die mal geplante Weichenverbindung an der Bahnhofstr schwer, Heven wäre für NE zu viel, die Weiche wird aber im neuen Konzept 15/15 = 30 nicht mehr benötigt..
Nur bis WIT Rathaus würde den Hbf verpassen, auch nicht gut..



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.17 07:50.

Re: [BO]/[WIT] 310 - Bauabschnitt"E"+Betrieb+VHAG = 56 B.

geschrieben von: tim76

Datum: 09.11.17 07:49

Denk nicht an die Matrix, sondern an den Friedhof.
Warum sonst wird eine neue Bus-(H) eingerichtet.
Aber eine reine Bus-(H) ohne Tram-(H) ist doch selten in BO..
Und wie geschrieben - an anderen Stellen tlw in der Nähe hält man auch 2x und fährt nicht durch..

Bei den Nachtverbindungen bitte an die unterschiedlichen Aufgabenträger denken.
Eine 310 bis WIT = EN/WIT.
Eine RB 40 = VRR = RegMittel des Bundes.
Aktuell will also BO seinen Einwohnern im südlichen Lgdr eine Spätverbindung anbinden, da keine Wende Urbanusstr möglich ist es halt der Honnegraben geworden.
Das hat nun nichts mit einem Schikane-Angebot für WIT zu tun..

Wenn WIT wäre ja nur Wende Rathaus möglich da keine Weichenverbindung Bahnhofstr, also Knoten verpasst oder sonst Hans-Böckler-Str (wenn Signalschaltung Wende zulässt) oder sonst gar bis Heven,
bisken viel..
DavMa83 schrieb:
Habe mich da vielleicht falsch ausgedrückt... Es kann nur nicht sein, dass man eine Endhaltestelle in der Pampa hat, die selbst zum Crengeldanz in Witten schon einen gehörigen Fußmarsch bedeutet und man von dieser aber auch keinerlei Möglichkeit hat weiterzufahren, außer man bestellt sich ein Taxi. Die letzte Fahrt der 310 bis Honnengraben bringt z.B. Leuten aus Witten überhaupt gar nichts.
Der Aufgabenträger hat diese Fahrt halt abbestellt. Wende dich an ihn.

Grüße

-chriz

--
Rückfragen ersparst du dir oft viel, nennst du sofort dein Reiseziel.

Re: [BO]/[WIT] 310 - Bauabschnitt"E"+Betrieb+VHAG = 56 B.

geschrieben von: tim76

Datum: 09.11.17 08:57

Ich kenne diese Fahrt - wohnend vor Ort seit 2005 - nur bis Honnegraben - gabs die früher bis WIT Rathaus etc?

Re: [BO]/[WIT] 310 - Liniennetz 2020

geschrieben von: Altaria

Datum: 09.11.17 10:01

Das NE Netz Bochum bleibt unverändert. Eine Tram 302NE ist erst einmal nicht vorgesehen.

Zum NVP BO: Die aktuelle Fassung enthält im Anhang die Betreibszeiten jeder Linie für Mo-Fr, Sa, So. 

Siehe Stadt Bochum ÖPNV und Vorlage BV Süd.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.17 10:20.
tim76 schrieb:
Ich kenne diese Fahrt - wohnend vor Ort seit 2005 - nur bis Honnegraben - gabs die früher bis WIT Rathaus etc?
Seit Januar 2006 endet diese Fahrt an der Stadtgrenze, vorher ging sie bis Heven durch, von dort zurück gegen 1:00 Uhr.

Grüße

-chriz

--
Rückfragen ersparst du dir oft viel, nennst du sofort dein Reiseziel.
Christoph Zimmermann schrieb:
DavMa83 schrieb:
Habe mich da vielleicht falsch ausgedrückt... Es kann nur nicht sein, dass man eine Endhaltestelle in der Pampa hat, die selbst zum Crengeldanz in Witten schon einen gehörigen Fußmarsch bedeutet und man von dieser aber auch keinerlei Möglichkeit hat weiterzufahren, außer man bestellt sich ein Taxi. Die letzte Fahrt der 310 bis Honnengraben bringt z.B. Leuten aus Witten überhaupt gar nichts.
Der Aufgabenträger hat diese Fahrt halt abbestellt. Wende dich an ihn.
Noch schlimmer, wenn man diesen Endpunkt nachträglich gewählt hat. Eine Stadtgrenze ist heute nun wirklich nicht mehr zeitgemäß, grade nicht bei einer Haltestelle, die so liegt.

Ich habe mich bereits an die Bogestra gewandt, aber außer "es ist nichts geplant" oder dergleichen kriegt man keine andere Antwort. Ab Fahrplanwechsel der DB hat sich das ja Gott sei Dank sowieso erledigt. Dann kommt man in der Woche sogar noch einen Tick später als die letzte 310 (zum Honnengraben) nach Witten von Bochum aus.
Christoph Zimmermann schrieb:
tim76 schrieb:
Ich kenne diese Fahrt - wohnend vor Ort seit 2005 - nur bis Honnegraben - gabs die früher bis WIT Rathaus etc?
Seit Januar 2006 endet diese Fahrt an der Stadtgrenze, vorher ging sie bis Heven durch, von dort zurück gegen 1:00 Uhr.
Naja gut, dass sie sich bis Heven nicht rechnet um die Uhrzeit, wundert mich jetzt nicht. Bis Rathaus würde völlig ausreichen, dort könnte sie dann wie ganz früh morgens wenden. Einfach mal eine Fahrplanperiode testen, dann wüsste man, ob es sich heute immer noch nicht lohnt.