DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 All

Angemeldet: -

Test: neuer DSO-Editor

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 21.10.17 18:19

Hallo zusammen,

seit vielen Jahren verwenden wir sogenannten BB-Code zur Formatierung von Forenbeiträgen. Das ist ein verbreiteter Standard, der insbesondere der Sicherheit dient. Einzelheiten dazu finden sich hier:
[www.drehscheibe-online.de]

Allerdings benötigen wir dieses Format nur zur Speicherung der Beiträge in einer Datenbank, angezeigt wird der Beitrag hinterher korrekt formatiert. Dann kann man eigentlich auch gleich bei der Eingabe die Formatierung entsprechend anzeigen. Ich habe jetzt einen schlanken Editor zur Bearbeitung der Forenbeiträge gefunden, der im Hintergrund BB-Code erzeugt, bei der Eingabe aber so weit wie möglich die korrekte Formatierung darstellt. Für besondere Anwendungen kann auch auf BBCODE umschaltet werden, wobei BB-Code in beiden Ansichten aus der Zwischenablage in den Beitrag kopiert werden kann und BB-Code, der nicht in eine Formatierung "übersetzt" werden kann, erhalten bleibt. Damit geht an der bisherigen Funktionalität nichts verloren.

Getestet ist das auf Windows, Android und iOS mit Firefox, Chrome, Internet Explorer und Safari. Es hat vielleicht noch ein paar Macken, aber ich denke, man kann in nächster Zeit darauf umstellen? Über die nachfolgenden Links, die ins Testforum führen, kann man auf diese neue Version umschalten, mit schließen des Browsers kommt man auch wieder in die alte Welt zurück:

>> neuer DSO-Editor
>> alter DSO-Editor

viel Spaß damit,
Michael




Re: Testlink: neuer DSO-Editor

geschrieben von: Ruhrpottfahrer

Datum: 21.10.17 19:18

Moin Michael,

eine Frage direkt vorne weg:

Wird dieser Editor auch für die "Alte Ansicht" kommen oder nur in der neuen Ansicht verfügbar sein?


Gruß

Eric

Da wo die Logik aufhört, fängt die Bahn an!
https://www.bahn-im-alltag.de/touren/br103_003.gif

geht mir auch so - colle Sache (o.w.T)

geschrieben von: der pasinger

Datum: 21.10.17 23:31

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
mfg
Nils

Re: Testlink: neuer DSO-Editor

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 22.10.17 01:01

Ruhrpottfahrer schrieb:
Wird dieser Editor auch für die "Alte Ansicht" kommen oder nur in der neuen Ansicht verfügbar sein?
Guten Abend,

vorab, ich bin erstaunt und erfreut zugleich, dass der Editor entgegen [www.drehscheibe-online.de] wohl doch noch nicht ganz abgeschrieben worden ist!

@ Eric: Michaels Antworten in [www.drehscheibe-online.de] und [www.drehscheibe-online.de] vom Januar 2016 empfinde ich als recht deutliche Aussagen zu dieser Frage. Ich vermute daher einfach mal, dass in die alte Ansicht kein Gehirnschmalz mehr investiert werden wird.

<Edit> Ich hab’s soeben getestet. Michaels Link sorgt dafür, dass Du aus der alten - in eine »neue „Neue Ansicht“« wechselst — dann steht Dir der neue Editor auch aus der alten Ansicht heraus zur Verfügung. Danach musst Du allerdings wieder in die alte Ansicht umschalten … </Edit> 



Gruß

Walter





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.10.17 13:03.

Re: Testlink: neuer DSO-Editor

geschrieben von: Pengel

Datum: 22.10.17 13:59

Viel angenehmer zu bedienen...

Re: neuer DSO-Editor

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 22.10.17 18:11

Michael Ulbricht schrieb:
Getestet ist das auf Windows, Android und iOS mit Firefox, Crome, Internet Explorer und Safari. Es hat vielleicht noch ein paar Macken, …
Stimmt. Die Funktion »Link« z.B. halte ich derzeit noch für verbesserungsfähig. Der neue Editor produziert aus einem Link nämlich einen Textlink. Ein kurzes „[www.drehscheibe-online.de]“ innerhalb eines Textes ist doch aber viel besser lesbar, als so ein Bandwurm à la „https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?099,8340461“.

Z.Z. noch ganz arg aber: schaltet man zwischen den Ansichten um, verschwindet beim Druck auf den Vorschaubutton alles bisher eingegebene ins Nirwana! :-(

Ansonsten: erfreulich, dass dieser Editor — z.B. — auch das Format „rechtsbündig“ unterstützt: endlich kann man Tabellen mit enthaltenen Zahlen vernünftig formatieren (wobei mir die Tabellendarstellung in der „ganz alten“ Ansicht nun wieder deutlich besser gefällt, aber das „Skalierthema“ hatten wir ja schon an anderer Stelle …).

Anhang: Tabelle mit Rand, Zellen rechtsbündig formatiert, eingebettet in eine Tabelle mit Rand, alte Ansicht: ▼

Tabelle mit Rand in Tabelle mit Rand, Zellen rechtsbuendig; bisherige Ansicht.jpg


Für die »neue „Neue Ansicht“« habe ich jetzt keinen separaten Anhang erstellt, da ich davon ausgehe, dass das die User der alten Ansicht auch nicht groß interessieren wird: ▼

1,0

12

123,5

1112233,3

12,1

123

54321,2

1,1

123,9

1234

654321,0

1,7







1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.10.17 18:39.

Re: neuer DSO-Editor

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 22.10.17 19:24

Mikado-Freund schrieb:
Zitat:
Die Funktion »Link« z.B. halte ich derzeit noch für verbesserungsfähig. Der
neue Editor produziert aus einem Link nämlich einen Textlink. Ein
kurzes „[www.drehscheibe-online.de]“
innerhalb eines Textes ist doch aber viel besser lesbar, als so ein
Bandwurm à la
„[www.drehscheibe-online.de]“.
Hallo,

da liegt ein prinzipielles Mißverständnis vor, denn es gibt wie bisher zwei Möglichkeiten für die Eingabe von Links:
- direkt im Text, hier zeigt der neue Editor den kompletten Link an damit man das weiter bearbeiten kann, im Forum wird es dann angezeigt wie bisher.
- Eingabe von Text + URL über den Link-Button, erzeugt einen Link mit Text wie bisher.

Der neue Editor zeigt nur Formatierungen an, für die er einen entsprechenden BB-Tag kennt und das fehlt eben bei der direkten Eingabe von Links.


Zitat:
Z.Z. noch ganz arg aber: schaltet man zwischen den Ansichten um,
verschwindet beim Druck auf den Vorschaubutton alles bisher eingegebene
ins Nirwana! :-(
Eigentlich nicht, man kann in der Regel zwischen den Ansichten beliebig umschalten!

Grüße, -mu

Re: Testlink: neuer DSO-Editor

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 22.10.17 19:37

Mikado-Freund schrieb:
vorab, ich bin erstaunt und erfreut zugleich, dass der Editor entgegen [www.drehscheibe-online.de] wohl doch noch nicht ganz abgeschrieben worden ist!
das ist kein Widerspruch, mir schwebte damals bereits die heutige Lösung vor. Das ist keine Überarbeitung des alten Editors sondern eine komplett neue Lösung. Und die wird es auch nicht für die alte Ansicht geben, da Teile der geräteunabhängigen Darstellung benötigt werden.

Grüße, -mu

Bild einfügen - kein ENTER möglich

geschrieben von: sflori

Datum: 22.10.17 21:59

Eine Anregung von mir:

Nutzt man die Funktion Bild einfügen, kann man den Dialog zur Eingabe der URL nicht mit ENTER bestätigen. Man muss die Maus benutzen.
Gerade, wenn man mehrere URLs über diesen Weg einfügt, nervt das. Vielleicht lässt sich das ja irgendwie einfach beheben. Wäre toll. ;)


Bye. Flo.

Re: Testlink: neuer DSO-Editor

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 23.10.17 20:59

ich pinne das aus dem "Allgemeinen Forum" mal vorübergehend oben an als "Bekanntmachung" damit es in allen Foren sichtbar wird. Vielleicht stelle ich den Editor am
Wochenende testweise als Standard ein, dann haben wir eine größere Testtiefe ... 🙂

Re: neuer DSO-Editor

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 24.10.17 01:01

Michael Ulbricht schrieb:
Mikado-Freund schrieb (Zitat):
Der neue Editor produziert aus einem Link einen Textlink.
da liegt ein prinzipielles Mißverständnis vor, denn es gibt wie bisher zwei Möglichkeiten für die Eingabe von Links:
- direkt im Text, hier zeigt der neue Editor den kompletten Link an damit man das weiter bearbeiten kann, im Forum wird es dann angezeigt wie bisher.
- Eingabe von Text + URL über den Link-Button, erzeugt einen Link mit Text wie bisher.
Der neue Editor zeigt nur Formatierungen an, für die er einen entsprechenden BB-Tag kennt und das fehlt eben bei der direkten Eingabe von Links.
Nein; da liegt durchaus kein Missverständnis vor. Es ist mir völlig klar, dass der Editor nur Formatierungen anzeigen kann, die er auch kennt. Darum geht es mir aber auch gar nicht, sondern darum, dass er offensichtlich auch dann BB-Codes hinzufügt, wenn es weder erwünscht - noch überhaupt erforderlich ist. Und weil ich mir das nicht ausgedacht habe, habe ich das noch einmal systematisch nachvollzogen:
  • Ich habe dazu zunächst die Anzeige der Steuerzeichen eigeschaltet und einen Link auf die Forentipps [www.drehscheibe-online.de] eingefügt:

  • Editor neu (I), BB-Codes werden angezeigt.jpg



  • auf den Vorschauknopf gedrückt, sieht man, dass der Link auf die Stammform reduziert wird — das funktioniert also genauso, wie bisher auch. Es fällt allerdings auf, dass die BB-Code-Anzeigefunktion nach der Vorschau ausgeschaltet zu sein scheint; jedenfalls ist der Umschaltbutton nicht mehr grau hinterlegt:

  • Editor neu (II), BB-Codes werden angezeigt.jpg



  • Was passiert, wenn ich „in diesem Zustand“ einen Link „auf die herkömmliche Weise“ einfüge? —> https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?099,5680284 <— wie man an der Farbe erkennen kann, scheint der Link — anders als oben — bereits jetzt, also ohne Betätigung der Vorschau(!), zu funktionieren!

  • Editor neu (III), BB-Codes verborgen.jpg



  • nun habe ich erneut auf „Vorschau“ gedrückt. 

  • Editor neu (IV), BB-Codes verborgen.jpg

  • Der Druck auf den Schalter „[BBCODE]“ zur Anzeige der Steuerzeichen bestätigt mir das, was ich bereits festgestellt habe: in dieser Ansicht macht die Forensoftware aus dem Link einen Textlink!


  •  

    Re: Testlink: neuer DSO-Editor

    geschrieben von: Traumflug

    Datum: 24.10.17 14:58

    Michael Ulbricht schrieb:
    Ich habe jetzt einen schlanken Editor zur Bearbeitung der Forenbeiträge gefunden, der im Hintergrund BB-Code erzeugt, bei der Eingabe aber so weit wie möglich die korrekte Formatierung darstellt.
    Aaah, ein neuer Editor :-) Ich war schon drauf und dran, den aktuellen Phorum-Editor (dieses Forum basiert ja auf einer frühen Version von Phorum) in den Peacemaker einzubauen. Der sieht so aus (Bildschirmfoto aus einem anderen Phorum-Forum):

    Neuer Editor 0.png

    Also gleiches Prinzip, jedoch deutlich aufgeräumter. Die einzelnen Funktionen gehen auch so, wie man sich das vorstellt, z.B. springt der Cursor nicht mach jeder Formatierung ganz ans Textende und wenn man einen Link machen will, bekommt man einen passenden Eingabedialog.


    Den hier vorgestellten Editor habe ich gerade mal angeschaut. Sieht vom Prinzip her schon relativ gut aus, auch wenn ich bei diesen WYSIWYG-Editoren fast immer wieder im BB-Code direkt lande. WYSIWYG gut zu machen ist nicht einfach, da steckt der Teufel im Detail.

    Macken, die ich gefunden habe:

    1. Einen Teiltext formatieren, den Cursor darin positionieren und "Formatierung entfernen" klicken. Da passiert nichts. Um die Formatierung wieder weg zu bekommen, muss man den ganzen formatierten Text auswählen. Zu viel geht auch. Wählt man zu wenig aus, wird die Formatierung zerstückelt. Das dürfte nicht als intuitiv ankommen. Ich denke, diese "Formatierung entfernen" sollte von der aktuellen Cursor-Position aus nach vorne und hinten suchen und die am weitesten innen liegende Formatierung entfernen.

    Überlappende Formatierungen anbringen kann der Editor gut. Prima gemacht.

    2. Will man einen Link anbringen, glaubt der Editor besser zu wissen, was eine zulässige URL ist:

    Neuer Editor 1.png

    Da kommt man nur noch mit "Abbrechen" heraus, obwohl die URL formal korrekt ist. Zuvor hatte ich im gleichen Feld etwas ohne http:// angegeben.

    3. Der ungewollte Abstand zwischen einem Zitat und dem folgenden Text ist jetzt noch grösser. Der ist mit dem bisherigen Editor schon eine Leerzeile, obwohl der folgende Text direkt darunter ist. Im neuen Editor sind es jetzt wohl 2 Leerzeilen, die man nicht entfernen kann:

    Neuer Editor 2.png

    Für mehr Frieden auf Drehscheibe-Online: DSO peacemaker

    funktioniert doch prima!

    geschrieben von: Michael Ulbricht

    Datum: 24.10.17 17:22

    Hallo,

    besten Dank für die ausführliche Analyse, die Funktion ist aber völlig korrekt! Wie vermutet, wird die BB-Ansicht im Editor mit einem dunkel hervorgehobenen Button angezeigt, ebenso aktive Formatierungen an der aktuellen Cursorposition bzw. an markiertem Text.

    Wenn man auf "Vorschau" drückt, wird der Inhalt des Editors aus dem Browser des Nutzers dem Forenskript auf unserem Server übergeben und entsprechend wie in den Foren dargestellt. Dabei wird die Seite samt Editor neu geladen und der Editor samt Inhalt in der Standardansicht angezeigt. Wenn man jetzt vorher BBCODE eingegeben hat, wird dies beim Neuladen in der Standardansicht auch gleich in die Vorschau "übersetzt" - genau das ist ja auch der Sinn des neuen Editors! Entsprechend verhält sich das ohne den Umweg über die Vorschau, wenn man BBCODE von z.B. Flickr oder aus anderen Anwendungen kopiert und in den Editor einfügt.

    Das ist doch prima! Die Vorschau aus den Foren und die BB-Ansicht im Editor sind momentan sehr hilfreich, aber eigentlich für den größten Teil der Nutzung unnötig. Man könnte natürlich die BB-Ansicht im Editor auch über die Vorschau erhalten, das ist aber mit zusätzlichem Aufwand verbunden, der eigentlich nichts bringt ...

    viel Spaß damit,
    -mu

    Re: Testlink: neuer DSO-Editor

    geschrieben von: Michael Ulbricht

    Datum: 24.10.17 17:28

    Traumflug schrieb:
    WYSIWYG gut zu machen ist nicht einfach, da steckt der Teufel im Detail.

    so ist es, vorallem wegen der vielen Varianten im nicht standardisierten BB-Code! Von den Video-Links wird nur eine der möglichen Varianten korrekt angezeigt, aber der ursprüngliche BB-Code bleibt wenigstens erhalten. Tabellen sind auch so ein Spaß und letztendlich in BB einfacher.

    Danke für die Hinweise, werde ich mir näher anschauen ...

    Grüße, -mu

    Re: funktioniert doch prima!

    geschrieben von: Mikado-Freund

    Datum: 24.10.17 18:25

    Michael Ulbricht schrieb:
    die Funktion ist aber völlig korrekt!
    Guten Abend,

    ich glaube, wir schreiben aneinander vorbei. In der Ansicht „Steuerzeichen verborgen“ macht die Forensoftware aus dem eingefügten Link einen Textlink, denn aus dem(https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?099,5680284 wird »[ url=https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?099,5680284]https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?099,5680284[/url]«. Im Text erscheint damit nicht mehr der auf die Stammadresse reduzierte Link
    [www.drehscheibe-online.de], sondern dessen Langtextversion
    https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?099,5680284 — ist das wirklich so gewollt?



    Gruß

    Walter

    Re: Testlink: neuer DSO-Editor

    geschrieben von: berndreif

    Datum: 24.10.17 21:02

    Gefällt mir :)

    Gruß
    Bernhard Reifenberg


    guckst Du hier:
    http://www.trierer-bahnbilder.de/assets/images/autogen/Trierer-Bahnbilder_NBanner.gif


    Rechtschaibveler sind Resultat der teuflisch schnellen Finger, da kommt der Kopf nicht mehr mit :D

    Re: funktioniert doch prima!

    geschrieben von: Michael Ulbricht

    Datum: 25.10.17 09:08

    Hallo,

    das ist, abgesehen von den unterschiedlichen Darstellungen in Editor und Vorschau, trotz der sehr guten Beschreibung für mich nicht nachvollziehbar. Das würde bedeuten, dass durch eine Umschaltung der Ansicht/Vorschau eine Konvertierung eines Direktlinks in einen Textlink erfolgt, sowas habe ich bislang noch nicht beobachtet!? Wir haben hier das Rad nicht neu erfunden, sondern einen vorhandenen Editor für unsere Zwecke angepasst, dabei sind Überraschungen nicht auszuschließen. Der Komplexitätsgrad hat damit auch deutlich zugenommen - ich behalte das mal weiter im Auge ...

    Grüße, -mu

    Re: Testlink: neuer DSO-Editor

    geschrieben von: Micha-0815

    Datum: 25.10.17 18:44

    Ich finde den neuen Editor im Prinzip gut, aber mit einer Sache komme ich nicht gut klar: Wenn ich einem längerem Beitrag antworte, dann möchte ich gerne das Zitierte in kleinere Abschnitte unterteilen, zwischen die ich dann meine Teil-Antworten schreibe. Dazu sollte idealerweise auch in allen Teilen der Nutzer, der zitiert wurde, in der Zitat-Einleitung wieder erwähnt werden. Gibt es da einen einfachen Weg, um ein Zitat zu teilen? (Wenn ich den Zitat-Knopf drücke, verschwindet stattdessen die unterste Zitat-Ebene komplett)

    Gruß, Micha

    PS: War ich wieder böse? Findet heraus, was mein größter "Fan" darüber denkt! Und warum er und andere so denken!

    Re: Testlink: neuer DSO-Editor

    geschrieben von: Michael Ulbricht

    Datum: 25.10.17 20:27

    Traumflug schrieb:
    2. Will man einen Link anbringen, glaubt der Editor besser zu wissen, was eine zulässige URL ist:

    Leerzeichen in einer URL sind ja auch ungültig, hier gleich das erste Zeichen!

    Der alte Editor mag das übrigens auch nicht, sieht dann so aus:
    [url= [blabla.de][/url]

    Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 All

    Angemeldet: -