DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet, allerdings ist dies kein Busforum.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: Gattorosso

Datum: 19.05.17 09:50

Bitteschön: [www.vebeg.de]
Gruß Gattorosso

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: Michael89

Datum: 19.05.17 10:25

Hallo,

komischerweise sitzt der von der VEBEG genannte Verkäufer bereits in Sofia?

Gruß Michael

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: Türen schließen selbsttätig

Datum: 19.05.17 10:53

Michael89 schrieb:

Hallo,

komischerweise sitzt der von der VEBEG genannte Verkäufer bereits in Sofia?

Gruß Michael

Hi,

steht ja drunter: "Agenturgeschäft". Der Laden wickelt das im Auftrag ab. Europa! Das heisst nicht etwa, dass die Fahrzeuge in Sofia landen würden, schliesst es aber auch nicht aus. Die Agentur könnte auch in Coimbra, Narvik oder Lublin sitzen.

Gruß Tss

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: Michael89

Datum: 19.05.17 11:14

Hallo,

das die VEBEG nur als Agentur auftritt war klar, allerdings entnehme ich das Angabe dass die Fahrzeuge bereits von der HAVAG nach Sofia verkauft worden waren und man nun in Sofia die Fahrzeuge doch nicht selbst einsetzen möchte sondern versucht weiter zu veräußern? Oder bin ich auf dem Holzweg?

Gruß Michael

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: Bimsalabim

Datum: 19.05.17 11:33

Es fällt mir auf, dass der Fahrzeuganbieter offenbar ein starkes Desinteresse am Verkauf der Fahrzeuge hat. Die zu verkaufenden Bahnen wurden vor den Fotoaufnahmen noch nicht einmal vom Staub befreit.

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: aaurich

Datum: 19.05.17 12:21

Hallo,
der Fakt ist nicht neu. Die Fahrzeuge stehen bereits seit Ende 2013 zum Verkauf. Es hat sich bis heute noch kein Käufer gefunden. Dies ist ein weiterer Versucht die Fahrzeuge vor der Verschrottung zu retten. Vielleicht hat man damit Erfolg. ich drücke die Daumen.
In Schwerin ist es ähnlich. Dort stehen auch noch 3 (418, 359 und 907) Tatras zum Verkauf. Die beiden erstgenannten stehen nun auch schon seit 13 Jahren im Freien. Kein Interessent weit und breit.
Gruß Axel

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: sepruecom

Datum: 19.05.17 12:26

Ich glaube kaum, dass die Staubschicht für die Interessenten eine Rolle spielt. Die dürften eher in Arad, Iasi und ähnlichen Städten liegen, beim Transport werden die Dinger eh wieder dreckig, und wenn die Fahrzeuge für ein paar Euro weniger ungewaschen kommen, juckt die das auch nicht.

Sollten irgendwelche Hobbykollegen Wagen haben wollen, werden die es wohl auch selber abstauben wollen (und ggf. danach aufbereiten). Nochmal Geld für eine Reinigung zu investieren, wenn der Verkauf eh zweifelhaft ist, ist daher also wohl auch eher überflüssig...

Gruss, sepruecom

Aus einem sozialistischen System ein kapitalistisches zu machen, ist, wie aus einem Omelett ein intaktes Ei zu machen (Unbekannter Verfasser)

Der gescheiterte US-Präsidentschaftskandidat John McCain zu seiner Nachtruhe: Seit seiner Niederlage schlafe er wie ein Baby: "Zwei Stunden schlafen, aufwachen und heulen, zwei Stunden schlafen". Quelle

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: Differdinger Mast

Datum: 19.05.17 14:13

Moien,
diese Fahrzeuge könnten möglicherweise helfen den Fahrzeugengpass in der Metropolregion Rhein Neckar zu lindern.

Schönes Wochenende

Jean Baptiste

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: Michael89

Datum: 19.05.17 15:56

Hmm, son Tatra-Großzug auf der OEG wäre ja durchaus mal was Neues.
Ich glaube allerdings nicht dass das passieren wird.

Gruß Michael

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: ingo st.

Datum: 19.05.17 16:17

Das wäre auch zu praktisch gedacht.
Lieber dem Kunden keinen Platz anbieten als vorübergehend solch einen aus der Ostzone.
Abgesehen von den tausend Anpassungshindernissen der Bedenkenträgern bis zum Schliff der Radreifen.

Die EVAG hat auch noch M8 mit Klapptrittstufen zu verschrotten. Immerhin DueWag

Gruß
Ingo

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: Der 1bügler

Datum: 19.05.17 20:21

Differdinger Mast schrieb:

Moien,
diese Fahrzeuge könnten möglicherweise helfen den Fahrzeugengpass in der Metropolregion Rhein Neckar zu lindern.

Schönes Wochenende

Jean Baptiste

Es gibt-kei-nen "Fahrzeugengpaß" in der "Metropolregion" Rhein-Neckar.
Das wurde aufgrund einer Festlegung so geregelt.
Indestofolge kann es auch keinen geben.

http://s1.directupload.net/images/140414/ukfaan2k.jpg

Wat ei wrait ßer ebav is friee from ße liver away.

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: erbsenzähler89

Datum: 19.05.17 21:02

Ungünstig für den Einsatz auf der OEG könnten zum Beispiel die fehlenden Türen links, der fehlende Führerstand hinten oder die fehlende EBO-Zulassung sein.

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: Tommy92

Datum: 19.05.17 21:19

Differdinger Mast schrieb:

Moien,
diese Fahrzeuge könnten möglicherweise helfen den Fahrzeugengpass in der Metropolregion Rhein Neckar zu lindern.

Schönes Wochenende

Jean Baptiste

Mainz dürfte kurzfristig welche übrig haben, jedenfalls bis Oktober. Immerhin fallen bald die halbe 52 und die gesamte 53 weg (grob überschlagen hat man damit mindestens 10 überzählige Bahnen) - und so eine schicke Mainzer Variobahn würde sich in den Quadraten Mannheims sicherlich auch gut machen... ;)

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: Tony Laake

Datum: 20.05.17 21:37

Und niemand bedenkt im RNV-Gebiet die negative Fahrleitungsspannung...

http://abload.de/img/dd-lklein0hb8g.jpg

"Das Ziel bestimmt die Art und Weise, wie man dahin gelangt"
(Emanuel Seidelbast)

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: Schaffner_40

Datum: 21.05.17 11:32

Wie oft wurde schon der Verkauf dieser Wagen angekündigt und dann passierte lange nichts mehr? Die Rechnung wurde nicht bezahlt und damit waren die Kaufverträge (wenn es denn schon einen gab) nichtig.

Erst wenn ich einen Tieflader auf dem Betrriebshof sehe glaube ich auch an einen Verkauf.

Schönen Sonntag noch.

Re: HAL: Größere Mengen T4D/B4D gefällig?

geschrieben von: Der 1bügler

Datum: 21.05.17 23:03

Tony Laake schrieb:

Und niemand bedenkt im RNV-Gebiet die negative Fahrleitungsspannung...

Hier denkt man nur positiv! :-)
Der Begriff "Negativ" ist aufgrund einer festgelegten Regelung nicht existent.

http://s1.directupload.net/images/140414/ukfaan2k.jpg

Wat ei wrait ßer ebav is friee from ße liver away.