DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

[D] Teile der Tunneldecke in den U-Bahntunnel gefallen

geschrieben von: UK

Datum: 17.05.17 07:25

Wahrscheinlich durch Bauarbeiten vor dem Bahnhof verursacht.
ZZ U-Bahn-Chaos in Düsseldorf.

[www.rp-online.de]

Re: [D] Teile der Tunneldecke in den U-Bahntunnel gefallen

geschrieben von: PL

Datum: 17.05.17 11:06

Sieht nicht gut aus. Wenigstens aber hat man schon eine Spur für die Ursache. Es muß ja nicht der böse Bagger gewesen sein der einfach drauf los gehämmert hat - der U-Bahn-Tunnel wird nächstes Jahr auch schon wieder 30.


Grüße vom ex-Wuppertaler

TW 239

Re: [D] Teile der Tunneldecke in den U-Bahntunnel gefallen

geschrieben von: Gernot

Datum: 17.05.17 11:16

PL schrieb:

Sieht nicht gut aus. Wenigstens aber hat man schon eine Spur für die Ursache. Es muß ja nicht der böse Bagger gewesen sein der einfach drauf los gehämmert hat - der U-Bahn-Tunnel wird nächstes Jahr auch schon wieder 30.


Vielleicht war es ja auch die Mischung: Beton wird im Lauf der Jahrzehnte schon mal etwas bröckelig. Viele der Sichtbetonbauten der 1960er und 70er werden seit einiger Zeit ja auch umfangreich saniert, während zahlreiche deutlich ältere aus Ziegelsteinen gemauerte Bauwerke (Häuser, Brücken, Abwasserkanäle...) bis heute nur geringe Ausbesserungen brauchen. Ist anscheinend doch kein Baustoff für die Ewigkeit. Und wenn dann so ein böser Bagger in unmittelbarer Nähe hämmert...

Re: [D] Teile der Tunneldecke in den U-Bahntunnel gefallen

geschrieben von: UK

Datum: 17.05.17 11:25

Gernot schrieb:

PL schrieb:

Sieht nicht gut aus. Wenigstens aber hat man schon eine Spur für die Ursache. Es muß ja nicht der böse Bagger gewesen sein der einfach drauf los gehämmert hat - der U-Bahn-Tunnel wird nächstes Jahr auch schon wieder 30.


Vielleicht war es ja auch die Mischung: Beton wird im Lauf der Jahrzehnte schon mal etwas bröckelig. Viele der Sichtbetonbauten der 1960er und 70er werden seit einiger Zeit ja auch umfangreich saniert, während zahlreiche deutlich ältere aus Ziegelsteinen gemauerte Bauwerke (Häuser, Brücken, Abwasserkanäle...) bis heute nur geringe Ausbesserungen brauchen. Ist anscheinend doch kein Baustoff für die Ewigkeit. Und wenn dann so ein böser Bagger in unmittelbarer Nähe hämmert...

Wenn man sich die Bilder aus dem Tunnel im Expressartikel anschaut passt das sehr gut zu der Baugrube vor dem Bahnhof. Verfall wäre nicht so begrenzt!

[www.express.de]

Re: [D] Teile der Tunneldecke in den U-Bahntunnel gefallen

geschrieben von: Dorander

Datum: 17.05.17 17:15

Oder: Die "U-Bahn-Tunnel-Zuschütter" hier im Forum machen Ernst, "duck und wegrenn"