DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

(A) [Wien] 58er bald Geschichte: 1.9. letzter Betriebstag mit historischen Zügen (KSW)

geschrieben von: maybreeze

Datum: 16.03.17 19:06

Servus,

Wiener Linien plant im Herbst die Linie 58 (Westbahnhof - Unter St. Veit/Verbindungsbahn) zugunsten Verlängerung der Linien 10 (von Kennedybrücke/ U4 Hietzing dann bis nach Unter St. Veit/Verbindungsbahn) und 60 dann bis Westbahnhof (als nur bis Kennedybrücke/ U4 Hietzing) aufzugeben. Die östlichen Brückengleise Kennedybrücke werden auf ein Gleis reduziert, was einen Weicheneinbau (während der Sommermonate) bedingt.

Wer also noch Fotos machen möchte sollte sich sputen.

---
Grüße aus Wien
Klaus




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.06.17 13:06.

(AT) [W] 58er bald Geschichte

geschrieben von: Der Ungläubige Thomas

Datum: 18.03.17 14:34

Danke für den Hinweis.
58er_E4428_1976-07.jpg
Eingleisigkeit ist anscheinend nix Neues für den 58er. Juli 1976, E 4428. Taktdichte damals relativ gering. Macht's besser! :-)
EDIT: Total vergessen, danke, Klaus: Schleifenzufahrten sind i.d.R. eingleisig ;-)

BTW, war da nicht in der Nähe an der Verbindungsbahn südlich des 58ers das Feld- und Industriebahnmuseum? Die Erinnerungen verblassen doch so langsam ...
EDIT (auch wenns hier OT ist): Die meinigen Erinnerungen in meiner Sammlung wiedergefunden: Spohrstrasse 20. Man musste vom 58er her noch etwas laufen. Bilder sind dann von irgendwann nach 1976, denn damals war die Dampflok noch kplt. demontiert, ein Neubaukessel (!) grad' angeliefert worden. Aber die beiden kleinen 4-achsigen Elloks ... die hatten es mir eigentlich angetan, nur so über'n Zaun weg.

Der Unglaeubige Thomas




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.17 14:58.

Re: (AT) [W] 58er bald Geschichte

geschrieben von: maybreeze

Datum: 18.03.17 14:59

Servus,

der 4428er steht auf der Zufahrt zur Schleife Hummelgasse. Die Erinnerung bezüglich des Feld- und Industriebahnmuseums ist doch nicht verblasst:

http://up.picr.de/28626193ug.png

http://up.picr.de/28626238zy.png

---
Grüße aus Wien
Klaus

Re: (AT) [W] 58er bald Geschichte

geschrieben von: maybreeze

Datum: 07.04.17 17:25

Servus,

jetzt Genaueres: Ab 2.9. ist der 58er Geschichte. Die stadtauswärts fahrenden Züge können aus der Hadikgasse die beiden östlichen Gleise anfahren, dazu wird eine Weiche/ein Bogen für das stationsseitige Gleis eingebaut. Das westliche Gleis für die jetzt stadtauswärts fahrenden Züge wird stillgelegt.

Damit gilt im Bereich der Kennedybrücke für die stadtauswärts fahrenden Züge Linksverkehr, die Züge müssen zweimal das stadteinwärts führende Gleis kreuzen. Laut Auskunft Wiener Linien soll das kein Problem sein (?).

Anstelle des westlichen Gleises kann die Bushaltestelle erweitert werden.

Für die Fahrgäste gilt: Stadteinwärts Haltestelle auf der westlichen Seite des Stationsgebäudes, stadtauswärts auf der östlichen Seite jeweils unter dem Hallendach.

---
Grüße aus Wien
Klaus

Re: (AT) [W] 58er bald Geschichte - historische Züge am letzten Betriebstag 1.9.

geschrieben von: maybreeze

Datum: 28.06.17 19:49

Servus,

dankenswerterweise haben die Wiener Linien meine Anregung aufgenommen und werden am letzten Betriebstag (1.9.) teilweise historischen Betrieb machen:

Eingesetzt werden sollen u.a.:

KSW A 2 im Ursprungslack mit k2
KSW A 11 mit m3

E2 mit c5
E1 mit c3

Die beiden KSW sind in der Zeit von 16 bis 20 Uhr im normalen Linienbetrieb (Westbahnhog - Hummelgasse/Verbindungsbahn) eingesetzt, eine Garnitur fährt bis Betriebsschluss weiter und stellt auch den allerletzten Zug ("Blaue") der Linie 58. Damit geht eine fast 109 jährige Liniengeschichte zu Ende (Erstfahrt 13.10.1908).

Am 2.9. gibt es zur Einstellung der Linie 67 (wegen Verlängerung der U1) ebenfalls historische Züge zum Abschied.

---
Grüße aus Wien
Klaus