DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

[B] BVG schreibt Konzepterstellung für neues Zugbeeinflussungssystem (CBTC) aus

geschrieben von: Thrax

Datum: 16.03.17 10:56

Hallo,

laut [www.bund.de] schreibt die BVG eine Konzeptstudie für die CBTC-Einführung aus (Auch wenn die Webseite von "DBTC" spricht, was wohl ein Tippfehler ist...).

Stichpunkte aus dem Ausschreibungstext:
- Ziel ist die netzweite CBTC-Einführung
- Exemplarisch soll dies an der U5 durchexerziert werden
- Es sind verschiedenen Automatisierungsgrade (GoA) zu untersuchen
- Neben der technischen Konzeption sollen auch die wirtschaftlichen Aspekte untersucht werden

Gruß

Thrax

Edit: Titel verständlicher gemacht



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.03.17 13:05.

CBTC?

geschrieben von: Baleine rouge

Datum: 16.03.17 12:07

Es wäre für viele Leser sinnvoll kurz zu erläutern was CBTC (=automatisiertes Zugbeeinflussungssystem, aber nicht zwangsläufig führerlos) ist.
DBTC musste ich googeln. Es handelt sich dabei um CBTC mit einer sicheren im Sinne von zuverlässigen Datenübertragung der Funkverbindung. Das sollte eigentlich Standard sein.

Re: CBTC?

geschrieben von: Thrax

Datum: 16.03.17 13:01

Baleine rouge schrieb:

Es wäre für viele Leser sinnvoll kurz zu erläutern was CBTC (=automatisiertes Zugbeeinflussungssystem, aber nicht zwangsläufig führerlos) ist.
DBTC musste ich googeln. Es handelt sich dabei um CBTC mit einer sicheren im Sinne von zuverlässigen Datenübertragung der Funkverbindung. Das sollte eigentlich Standard sein.

DBTC ist mir als Begriff völlig unbekannt. Ich vermute daher immer noch einen Tippfehler, da auch im PDF nicht von DBTC, sondern von CBTC die Rede ist.

Gruß

Thrax

Re: CBTC?

geschrieben von: Baleine rouge

Datum: 16.03.17 13:28

Das wäre ein großer Zufall. Es gibt DBTC in dem Zusammenhang. Viel lässt sich Google nicht entlocken. Vllt. ist DBTC auch nur ein Begriff von Huawei.

Re: CBTC

geschrieben von: der weiße bim

Datum: 16.03.17 17:24

Baleine rouge schrieb:
Das wäre ein großer Zufall. Es gibt DBTC in dem Zusammenhang.
Gemeint ist tatsächlich CBTC.
Bei CBTC (Communication-Based Train Control) handelt es sich um ein System, das auf der funkbasierten (bidirektionalen) Datenübertragung von Zugsicherungsinformationen basiert. Die Untersuchung dieser Technologie wird von der BVG im Rahmen einer Systemkonzeption und einer Kostenkalkulation extern ausgeschrieben. Ursprünglich sollte eine abschließenden Lastenhefterstellung mit beauftragt werden. Zunächst werden die einzelnen Phasen mit einer bereichsübergreifenden Projektgruppe begleitet.
In Paris und New York gibt es bereits erste Anwendungen dieser Technologie für Nahverkehrsbahnen, für die das System ETCS der Eisenbahn nicht in Frage kommt. Die Firma Siemens bietet mit dem "Traiguard MT" [www.mobility.siemens.com] bereits anwendungsreife Lösungen.

Die Linie U5 wird mit der Verlängerung durch die Mitte Berlins zum Hauptbahnhof voraussichtlich zur fahrgaststärksten U-Bahnlinie. Die zwischen Alexanderplatz und Hönow verbaute Zugsicherungsanlage des DDR-Herstellers WSSB wird bald an ihre Grenzen stoßen. Die um die 30 Jahre alten Anlagen sind nicht mehr erweiterbar, da seit längerem keine Teile mehr hergestellt werden und die betriebseigene Aufarbeitung nur vorhandene Baugruppen regenerieren, aber keine neuen fertigen kann. Die bisher als Ersatz für nach 50 Jahren verschlissene Relaistechnik gebauten EStw (Elektronischen Stellwerke) besitzen einige Nachteile und sind für den künftigen standardmäßig automatischen Zugbetrieb der U-Bahn nicht uneingeschränkt geeignet. Daher möchte man sich wieder am Weltniveau orientieren und dieses selbst mitgestalten.

So long

Mario

Re: CBTC

geschrieben von: MrEnglish

Datum: 16.03.17 23:23

Hoffen wir, dass diesem Versuch mehr Erfolg beschieden ist als den Vergangenen. Immerhin hat die BVG schon mehrfach den automatischen Betrieb erprobt.

Re: [B] BVG schreibt Konzepterstellung für neues Zugbeeinflussungssystem (CBTC) aus

geschrieben von: Weltreisender

Datum: 18.03.17 13:46

Grüss Euch alle,

danke für die Infos.
Ja, da sind wir einfach mal gespannt. Ich wünsche der BVG einfach das Beste, habe bei allem keine Euphorie, wehre mich aber auch gegen Schwarz-Weiss-Malerei. Alles Neue ist nicht per se schlecht oder gut. Alles hat seine zwei Seiten. Warten wir mal ab.

Herzliche Grüsse
Martin