DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

[KS] Saarbahn-Tw 1011 verladen

geschrieben von: Heribert Menzel

Datum: 26.01.04 13:00

Am Vormittag des 26.01.2004 schob eine Diesellok den Saarbahn-Tw 1011, der auf der Strecke Kassel Hbf. - Warburg (Westf.) eingesetzt ist, vom Betriebswagenwerk Kassel zum Bhf. Kassel-Unterstadt. Dort wurde er auf einen Spezial-Straßentransporter verladen. Gegen 22 Uhr startet der Transport Richtung Köln zur Hauptuntersuchung.



http://www.tram-kassel.de/dso/sig/t_tramks.gif

Re: [KS] Saarbahn-Tw 1011 verladen

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 26.01.04 14:19

Warum fährt der Wagen die Strecke nicht selber? So über Warburg-Dortmund?

Re: [KS] Saarbahn-Tw 1011 verladen

geschrieben von: Der Schienenbus-Ignorierer

Datum: 26.01.04 14:45

Wahrscheinlich ist der Schwertransport mal wieder billiger als die Trassenpreise der DB....



Es grüßt der http://img238.echo.cx/img238/7339/sbi4aq.jpg SchienenBusIgnorierer

Re: [KS] Saarbahn-Tw 1011 verladen

geschrieben von: Dieter Römhild

Datum: 26.01.04 15:31

Wahrscheinlich hat das ausführende Werk gar kein Eisenbahnanschluß, weshalb ein Transport per Tieflader so oder so nötig wäre. Und der Transport per Bahn und Tieflader ist bestimmt teurer als ein reiner Tiefladertransport.



Dieter und Die V 100 der Deutschen Reichsbahn

http://www.v100-online.de/Werbung.jpg

Re: [KS] Saarbahn-Tw 1011 verladen

geschrieben von: Rolf Hafke

Datum: 26.01.04 17:57

wenn er wirklich nach Köln in die HW Weidenpesch kommt, was ich noch nicht in Erfahrung bringen konnte, dann wäre es bis ans Werktor über die HGK und auf ein Übergabegleis mit Rampe möglich (bis dort Eisenbahnschienen). Danach allerdings Straßenbahn-Rillenschienen, deshalb mußte der S 10001 (seit langem bereits hier) auf Hilfsgestelle gesetzt werden und konnte dann erst im HW-Gelände rangiert werden.

Saarbahnwagen also nicht mit eigener Kraft in der HW möglich!!!

Hinzu kommen die Kosten der Trassennutzung auf DB-Gleisen!!!!
Schon genannt, Kosten...

Und zusätzlich Lotse, der diese TW-BR auch fahren kann....

Also: gleich auf die Straße und ab die P.....

Gruß aus Köln
Rolf Hafke



Rolf Hafke Koeln

Re: [KS] Saarbahn-Tw 1011 verladen

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 26.01.04 19:25

Sind die alle Wagen aus Saarbrücken, die nach KS verliehen sind, noch dort? Ich dachte, die wären Ende 2003 wieder zurück in SB. War zumindest die urspr. Planung.

Re: [KS] Saarbahn-Tw 1011 verladen

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 26.01.04 22:42

Ja, eh, verstehe.

Ist das Teil den noch fahrtüchtig, oder ist er defekt?

Und warum kommt er ausgerechnet nach Köln?

Ist die HW Weidenpesch so modern?

Oder woran liegt es?

Re: [KS] Saarbahn-Tw 1011 verladen

geschrieben von: ferdifuchs

Datum: 27.01.04 02:02

Ich würd erstmal vermuten, daß die Bombardierungswagen aus Saarbrigge den Bombardierern aus Köln nicht völlig different sind und das also praktisch ist, wenn man die HU dort durchführen läßt, wo genug Fachkenntnis vorhanden ist. Möglich wäre auch ne Auslastung des eigenen Werkes, die ZWM Mannheim übernimmt ja gelegentlich auch Aufträge aus anderen Städten außerhalb des Rhein-Neckar-Kreises.



************************************************************


http://img487.imageshack.us/img487/6814/rnlf10kp.gif

Re: [KS] Saarbahn-Tw 1011 verladen

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 27.01.04 09:22

Verstehe, danke für die Antwort!

Bin gespannt, wie sich die "Bombardierungsarbeit" :-) im Rheinland entwickeln wird, wo Bonn doch nun auch Fahrzeuge dieser Firma hat und KVB und SWB sich ja gegenseitig warten.

Zudem bin ich gespannt, ob die EBO-Zulassung für den K5000 wirklich im Quartal 2/2004 kommen wird, wie die KVB Auskunft gibt. Bei uns in Bonn steht man offenbar vor dem Problem, dass man die alten 74er-Wagen nicht ausser Betrieb setzen kann. Sie werden dringend auf den EBO-Linien gebraucht, weil die neuen Fahrzeuge dort nicht fahren dürfen.

Eigentlich sehr interessant, dass die Zulassung so lange dauert, bzw dass man Fahrzeuge im Bestand hat, die man nur auf einer einzigen Linie einsetzen kann!

Grüße
Ulrich

Re: [KS / K] Saarbahn-Tw 1011 eingetroffen

geschrieben von: Rolf Hafke

Datum: 28.01.04 18:41

Hallo allerseits,

heute Morgen ist der Saarbahnwagen 1011 per Tieflader in der HW aus Kassel angekommen.

Wahrscheinlich ist dies ein nächster für die fällige HU
(mit Blechsanierung etc). Der Wagen S 1001 ist immer noch hier in Köln.

Gruß aus Köln
Rolf Hafke



Rolf Hafke Koeln

Bei wem wird die EBO-Zulassung betrieben?

geschrieben von: Harald S

Datum: 30.01.04 23:26

TÜV, EBA, ...?

Gute Fahrt
Harald