DREHSCHEIBE-Online 
DREHSCHEIBE-Online

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!

Wer oder was ist "Betty Boom" ?

geschrieben von: Hilger Duisburg

Datum: 11.09.21 22:24

Am 7. September beehrte uns Betty Boom im Westen und ließ sich bei ELOT widerstandslos festnehmen:



https://up.picr.de/42029828sm.jpg
Sie kam mit einem Bauzug daher,
der von Süden kommend nach Osten weiterführte


https://up.picr.de/42029830vs.jpg
Und der einen freien Blick auf die bunte 218 von RPRS zuließ


https://up.picr.de/42029833sf.jpg
Auch von der anderen Seite


https://up.picr.de/42029834yw.jpg
Und der letztlich einen Blick auf "Betty Boom" ermöglichte.


Das brachte mich dazu, mal etwas zu recherchieren.

ABER:

Ich kam nicht weiter.

Eine SUCHANFRAGE bei Gurgel brachte eine Musikgruppe dieses Namens
und eine Zeichentrickfigur namens "Betty Boop" zum Vorschein,
aber keine Betty Boom.


https://up.picr.de/42030030bs.jpg




Vielleicht hab ich auch falsch gesucht, jedenfalls:

Kann mir mal jemand den tatsächlichen Hintergrund der auf der Bombe reitenden
offenbar klassischen (älteren) Schönheit darlegen und vielleicht die sich mir
nicht wirklich erschließende Ablehung mancher Zeitgenossen an dieser Darstellung?



Dank für Euer Interesse

und vielleicht eine kurze Antwort



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2021:09:11:22:25:54.

Soldatenfantasie

geschrieben von: ThomasR

Datum: 11.09.21 22:40

Das dürfte eines der Bilder gewesen sein, die auf die Bomben der Amis gemalt wurden von den Verladern. Also so ein Pin Up Girl, das als Gruß an die Nazis gedacht war.

Re: Soldatenfantasie

geschrieben von: Hilger Duisburg

Datum: 12.09.21 00:17

Dankeschön.

Eine tatsächlich naheliegende Erklärung.

DAS wäre doch (aus meiner Sicht) eine sinnvolle Verwendung
und nicht im Ansatz Grund zu berechtigter Kritik !?

Re: Wer oder was ist "Betty Boom" ?

geschrieben von: andreas +

Datum: 12.09.21 01:00

Betty Boom ist eine Abwandlung (aus Gründen des Marken- und Urheberechtsschutzes) von Betty Boop, einer Zeichentrickfigur aus den Max-Fleischer-Cartoons, die später vom Paramount-Studio weiterproduziert wurden. Die ersten Zeichentrickfilme entstanden 1930 in der Talkartoon-Serie; später folgte dann eine eigene Betty-Boop-Reihe.
Das Markenzeichen von Betty Boop war (ist) ihr Sexappeal. [https://de.wikipedia.org/wiki/Betty_Boop]

U.a. trug im 2. Weltkrieg ein Bomber vom Typ B-17 den Namen Betty Boom (kollidierte am 28. Juli 1943 bei einem Einsatz mit einem angeschossenen Flugzeug und stürzte in die Nordsee*); es gibt eine Band mit diesem Namen, ein Mode-Label, ... und eine Diesellok der Baureihe 218

* https://b17flyingfortress.de/en/b17/42-30285-roundtrip-ticket/



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2021:09:12:01:13:11.

Re: Wer oder was ist "Betty Boom" ?

geschrieben von: O405

Datum: 12.09.21 08:46

andreas + schrieb:

Das Markenzeichen von Betty Boop war (ist) ihr Sexappeal.

[url=https://b17flyingfortress.de/en/b17/42-30285-roundtrip-ticket/][/url]
Und deswegen wurde Betty Boom von der DB aus dem IC-Dienst gekickt. Vielleicht haben sich irgendwelche prüden Fahrgäste beschwert ?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2021:09:12:08:47:01.

Über Geschmack läßt sich streiten...

geschrieben von: Heizer Jupp

Datum: 12.09.21 09:06

Jeder kann seine Lok anmalen, wie er will. Ob nun brikettartige 155er oder Ludmillas, oder mit schlüpfrigen Soldatenträumen aus überkommen geglaubten Zeiten verzierte 218er - wer's mag...
Mein Fall ist das alles nicht.

Re: Über Geschmack läßt sich streiten...

geschrieben von: KBS_104

Datum: 12.09.21 10:27

Vor zwei Jahren oder wann das war, war „Betty Boom“ als Leih-Lok auf der Marschbahn eingesetzt, allerdings nur ein paar Tage und es hieß, es gab angeblich Beschwerden wegen der Bemalung.
Ob das wirklich wahr ist, weiß ich allerdings nicht - wenn es so wäre, fände ich es krass. Weiß jmd etwas darüber?

Re: Über Geschmack läßt sich streiten...

geschrieben von: np_trainspotting

Datum: 12.09.21 10:33

KBS_104 schrieb:
Vor zwei Jahren oder wann das war, war „Betty Boom“ als Leih-Lok auf der Marschbahn eingesetzt, allerdings nur ein paar Tage und es hieß, es gab angeblich Beschwerden wegen der Bemalung.
Ob das wirklich wahr ist, weiß ich allerdings nicht - wenn es so wäre, fände ich es krass. Weiß jmd etwas darüber?
Haha, mh, interessant....

Re: Über Geschmack läßt sich streiten...

geschrieben von: KBS_104

Datum: 12.09.21 11:00

Heizer Jupp schrieb:
> brikettartige 155er <

👍👍👍 you made my day

Re: Wer oder was ist "Betty Boom" ?

geschrieben von: ThomasR

Datum: 12.09.21 11:26

O405 schrieb:
andreas + schrieb:

Das Markenzeichen von Betty Boop war (ist) ihr Sexappeal.

[url=https://b17flyingfortress.de/en/b17/42-30285-roundtrip-ticket/][/url]
Und deswegen wurde Betty Boom von der DB aus dem IC-Dienst gekickt. Vielleicht haben sich irgendwelche prüden Fahrgäste beschwert ?
Da gab es auch schon im Allgäu Beschwerden von sauberen Herrschaften. Scheint ein wunder Punkt bei manchen zu sein.

Re: Wer oder was ist "Betty Boom" ?

geschrieben von: Dampffrosch

Datum: 12.09.21 11:44

Solche Bilder von Frauen sind doch altmodisch.

Meint
Dampffrosch

Re: Wer oder was ist "Betty Boom" ?

geschrieben von: E10 215

Datum: 12.09.21 12:32

Hallo zusammen,
ein sehr ähnliches Pin Up hat es wohl mal gegeben, hab aber nicht weiter geforscht, auf welchem Flieger es angebracht war...
2416E__96729.1541955198.1280.1280.jpg
Moin Hans,

Betty Boom kam am 7.6.2020 zusammen mit den PRESS 218 054 + 218 055 nach Niebüll:

IMG_6599 ged 1200.jpg

Danach habe ich sie nur noch im Bw Niebüll abgestellt gesehen, letztmalig am 18.6.2020.
Ob und wann sie in der Zwischenzeit im Zugdienst eingesetzt war, vermag ich nicht zu sagen.

Viele Grüße
Detlef



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2021:09:12:14:17:14.

Re: Wer oder was ist "Betty Boom" ?

geschrieben von: Dampffrosch

Datum: 12.09.21 13:29

Das Bild ist schon besser 🐸.

Re: Wer oder was ist "Betty Boom" ?

geschrieben von: Hilger Duisburg

Datum: 12.09.21 13:37

Vielen Dank für alle Antworten, das war sehr interessant!

Insbesondere natürlich der Link zu vermißten Kriegsbombern, nie gesehen vorher.

Demnach liegt die B17 3316 "Betty Boom" seit 1943 mit zwei weiteren Bombern auf
dem Grund der Nordsee zwischen Sylt und Helgoland und dürfte inzwischen
verfault sein . . . lassen wir sie liegen.

Jedenfalls hat die 218 469 nichts auch nur im Ansatz Anstößiges an sich und die
dort dargestellte Betty hat auch keinen Sexappeal wie ihre Urmutter Betty Boop,
also: Allzeit gute Fahrt, 218 469 Betty Boom !!

Re: Wer oder was ist "Betty Boom" ?

geschrieben von: Heizer Jupp

Datum: 12.09.21 14:26

Hilger Duisburg schrieb:
Jedenfalls hat die 218 469 nichts auch nur im Ansatz Anstößiges an sich und die
dort dargestellte Betty hat auch keinen Sexappeal wie ihre Urmutter Betty Boop,
also: Allzeit gute Fahrt, 218 469 Betty Boom !!

Die dargestellte Frauenfigur hat für sich allein genommen ganz gewiß nichts sexuell Anstößiges.
Auch daß die damaligen GI's ihre Flugzeuge entsprechend verzierten, halte ich den damaligen Umständen zugute und für verständlich und tragbar.
Das Wort "Boom" ist u.a. die lautmalerische Umschreibung einer gewaltigen Explosion. Daß das amerikanische Volk und natürlich die Freundinnen und Frauen der Soldaten dem Feind aus Nazideutschland die Bombardierungen gönnten und die Soldaten das dann derart ausdrückten, ist auch nur zu verständlich.

Warum man aber heute eine solche Kriegs-Symbolik mit einer Frau, die eine ganz klar erkennbare Bombe reitet, unbedingt an eine Lokomotive malen muß, erschließt sich mir persönlich nicht. Es sei denn, man befindet sich - symbolisch gesehen - mal wieder auf "Feindflug". Gegen wen auch immer...
Auch wenn mir einige EVU bekannt sind, die in Bezug auf andere EVU eine derartige Betrachtungsweise an den Tag legen - RP Railsystems aus Gotha zählte ich bislang eher nicht in diese Kategorie...

Re: Wer oder was ist "Betty Boom" ?

geschrieben von: ikonengold.de

Datum: 12.09.21 19:25

Zustimm.

Je länger man drüber nachdenkt umso mehr Fragezeichen sehe ich.

Freundlicher Gruß
Eberhard

Re: Wer oder was ist "Cowgirl Blues" ?

geschrieben von: andreas +

Datum: 12.09.21 19:50

"Cowgirl Blues" ist eine Marke für Wolle und Textilien.

E10 215 schrieb:
Hallo zusammen,
ein sehr ähnliches Pin Up hat es wohl mal gegeben, hab aber nicht weiter geforscht, auf welchem Flieger es angebracht war...
[attachment]
Das "Pin Up" gibt's als Schild für20 $ https://oldtimesigns.net/everyday-heroes-vintage-retro-tin-metal-signs

(und war wahrscheinlich nie an einem Flieger angebracht).
Moin Hans und Detlef,
aus den schon genannten Gründen sollte die 218 469 am 12.6.2020 Niebüll wieder in Richtung Gotha verlassen. Ich stellte mich nach Husum-Nord, um den IC 2315 mit 218 469 + 218 344 zu fotografieren:

https://abload.de/img/rprs-218469-8043836hxjo2.jpg




Danach blieb die Lok wider Erwarten doch noch ein paar Tage in Niebüll.
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

218 469 am 11.06.2020 bei Morsum (m1B)

geschrieben von: Altmark54

Datum: 12.09.21 22:26

Moin Moin,

hier mein Bild dazu
.
https://abload.de/img/218469derrprsund218345yk2n.jpg .
schönen Abend

Der Uwe