DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Hallo zusammen,

seit dem Ostermontag und noch bis Anfang Mai erneuert DB Netz im Freudenstädter Hauptbahnhof sämtliche Gleise und Weichen. Dazu wurde bereits eine große Logistikfläche neben der Abstellhalle der AVG eingerichtet und zudem zahlreiche Schwellen sowie Schienen angeliefert. Die Baustelle erfolgt in mehreren Etappen, näheres kann hier nachgelesen werden: [www.avg.info]

Normalerweise sind bei den Baustellen auf dem Freudenstädter Stern (außer ab und an selten im Murgtal) kaum Bauzüge eingesetzt. Doch dieses Mal sollte es anders kommen. Zum Einbau der Weichen (welche vor Ort zusammengebaut werden) wurde ein Kran benötigt. Und dieser sollte am Ostermontag, den 5.4.2021 nach Freudenstadt überführt werden. Aber nicht via Gäu- oder Kinzigtalbahn, nein der Kran wurde über die Murgtalbahn zugeführt.

Grund genug, am Ostermontag einen kleinen Ausflug zu unternehmen und der besonderen Fuhre mit 218 155 der NeSA aufzulauern.

Leider war, wie sollte es bei einer Sonderleistung auch anders sein, das Wetter gar nicht dem Anlass entsprechend. War es (früh-)morgends wenigstens noch leicht sonnig, zogen die Schleierwolken immer mehr zu und verdunkelten dann natürlich auch passend zur Zugdurchfahrt das Motiv. Zudem kam scharfer Wind auf. Naja man kann nicht alles haben...

Aber nun genug der Worte. Auf dem Bild befährt das besondere Gespann gerade den, nach dem Krieg erst 1950 wiederaufgebauten, sog. Christophstalviadukt zwischen Baiersbronn und Freudenstadt und hat dabei eine Steigung von 50‰ zu bewältigen.
Auch wenn die Lok kein allzugroßes Gewicht zu schleppen hatte, war es doch akkustisch ein tolles Erlebnis.

https://live.staticflickr.com/65535/51100682266_07fa4427db_h.jpg

Das war es dann auch schon wieder von meiner Seite.
Inzwischen wäre das Motiv übrigens schon wieder von einer weißen Schicht (auch Schnee genannt) bedeckt (zumindest wäre es dann jetzt heller..).

Ob sich noch weitere Bauzüge im Rahmen der Baustelle nach Freudenstadt "verirren", bleibt abzuwarten.

Viele Grüße aus dem Tal der Murg

Tobias



"Es ist die Erkenntnis, dass der Pendler im öffentlichen Verkehrssystem sehr ungern umsteigt. Er fährt nicht mit dem Omnibus zum DB-Zug, dann zum Hauptbahnhof um dann wieder in die Strassenbahn zu wechseln um in die Stadt zu kommen."
Dipl.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Dieter Ludwig

Hier gibts eine Zusammenstellung meiner bisherigen DSO-Bildbeiträge.






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.04.21 16:43.
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
"Willst du ein Leben streng nach Plan..fahre niemals Eisenbahn!"
Ein tolles Bild mit gutem Motiv und Hintergrund,super
BW FDS schrieb:
Hallo zusammen,




Leider war, wie sollte es bei einer Sonderleistung auch anders sein, das Wetter gar nicht dem Anlass entsprechend. War es (früh-)morgends wenigstens noch leicht sonnig, zogen die Schleierwolken immer mehr zu und verdunkelten dann natürlich auch passend zur Zugdurchfahrt das Motiv. Zudem kam scharfer Wind auf. Naja man kann nicht alles haben...


Freu Dich doch über die gelungene Aufnahme! "Mit Sonne" wäre das Motiv nicht möglich...
Hallo!

Vielen Dank an Kollege Tobias für das schöne Bild. Dem Text ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

Dass es bei Sonderleistungen oft keine Sonne hat, muss ich leider bestätigen. Aber rückblickend betrachtet, hätte es noch schlimmer sein können.


Baiersbronn

https://abload.de/img/dsc03836ymjq6.jpg

Freudenstadt Hbf

https://abload.de/img/dsc03847i5j9d.jpg

Gestern Nachmittag stand der Kran immer noch selber Stelle.
Ich werde zeitnah die Bauarbeiten dokumentieren, bis zum Einbau der Weiche(n) scheint es nicht mehr lange zu gehen.

Eine interessante Frage wäre noch, wann das letzte Mal eine authentisch altrote 218 in Freudenstadt war?


MfG

Verkehrs-Gemeinschaft Landkrreis Freudenstadt

-PRIVATER ACCOUNT-
Hej!

VGF schrieb:
Eine interessante Frage wäre noch, wann das letzte Mal eine authentisch altrote 218 in Freudenstadt war?[/size]

Die 218 387 stand doch sogar längere Zeit in Freudenstadt, war das während der Rastatt-Sperrung? Oder ist die nicht authentisch genug?

Viele Grüße
Herr Nilsson

Altrote 218

geschrieben von: Fridolin Kiesewetter

Datum: 08.04.21 18:55

Ich biete mal die 218 301 Mitte bis Ende der 90er

Link zu Revisionsdaten.de

Die konnte man damals (vor Mora C) mit etwas Glück sogar noch im Güterzugdienst erleben.
Da gab es rund um den Gbf Horb noch Einzelwagen- und Stückgutverkehr nach Freudenstadt, Nagold und Eyach.
Eine Zeit lang war das im Laufplan Karlsruher 218 mit drin.

Re: Altrote 218

geschrieben von: VGF

Datum: 08.04.21 20:00

Hallo.

218 387 war zwar soweit ohne "Mängel" wie früher lackiert. Sie war allerdings nie altrot gewesen.

Daher kann es nur 218 301 gewesen sein, die zuletzt mit ihrem "original" (wenn auch durch ein DB AG-Keks verunstaltetes) Aussehen nach Freudenstadt kam.

Grüße

VGF

PS: Der Weichenbau-Beitrag ist in Arbeit!
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Rückmeldungen.

Auf den angekündigten Beitrag vom Kollegen VGF dürft ihr gespannt sein! Er hat den (kurzen) Einsatz des Kranes in Freudenstadt perfekt portraitiert.

Viele Grüße aus dem Tal der Murg,

Tobias


"Es ist die Erkenntnis, dass der Pendler im öffentlichen Verkehrssystem sehr ungern umsteigt. Er fährt nicht mit dem Omnibus zum DB-Zug, dann zum Hauptbahnhof um dann wieder in die Strassenbahn zu wechseln um in die Stadt zu kommen."
Dipl.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Dieter Ludwig

Hier gibts eine Zusammenstellung meiner bisherigen DSO-Bildbeiträge.


Ein kleiner Hinweis für sontane Fotografen:
Der Zug kommt morgen Vormittag wieder durchs Murgtal, grob zwischen 9 und 11 Uhr.

Grüße aus dem Südwesten,
Janis

Na ja...

geschrieben von: 1.Bauserie

Datum: 09.04.21 20:47

Hallole!

VGF schrieb:
> 218 387 war zwar soweit ohne "Mängel" wie früher lackiert. Sie war allerdings nie altrot gewesen.

Doch, sie war altrot und ist es sogar noch. Seit 2008 bis heute!
Und in sechs Monaten ist altrot sogar die Lackierung, die sie am längsten getragen hat.

Oder ist die Lok heute etwa nicht rot, weil die Lok 1975 nicht rot war? Wie heißt die Farbe dann, die sie heute trägt?

Gruß
1.Bauserie


Fahr lieber mit der BUNDESBAHN