DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!

Zweiwegebagger in Stadtallendorf

geschrieben von: SHZ

Datum: 19.11.20 23:05

In der Egerländer Straße in Stadtallendorf ist tagsüber ein Zweiwegebagger mit Zubehör zu finden.

IMG_5280-Bagger.JPG

IMG_5283-Bagger.JPG

Dazu kommt noch ein am nahen Bahnübergang geparkter Anhänger.

IMG_5306-Anhänger.JPG

Am späten Abend ist der Bagger unterwegs. Hier arbeitet er am 18.11.2020 an den Gütergleisen am Bahnhof

IMG_5295-Bagger.JPG

IMG_5298-Bagger.JPG

Bisher wurden Fahrzeuge für Bahnbauarbeiten und das Zubehör am Bahnübergang nahe der Südschule geparkt, welcher näher an der Main-Weser-Bahn gelegen ist.

Re: Zweiwegebagger in Stadtallendorf

geschrieben von: SHZ

Datum: 19.11.20 23:08

Am Bahnsteig war an diesem Abend zu sehen:

IMG_5300-SchnellZurMaWa.JPG

Der Hinweis ist für Umweltaktivisten, die zur Mahnwache am Busbahnhof gehen sollen, bevor sie am Bahnhof von der Polizei aufgegriffen und durchsucht werden. In der letzten Zeit war die Polizei diesbezüglich sehr aktiv.

Hier sieht man, was Aktivisten so tun können: Bagger besetzen!

IMG_5286-Baggerbesetzung.JPG

... und für einen gewissen Leser noch die Baggerdaten:

IMG_5279-Bagger-Info.JPG

IMG_5290-Anhänger-Info.JPG

Re: Zweiwegebagger in Stadtallendorf

geschrieben von: Unimat-sprinter

Datum: 20.11.20 08:34

Hallo SHZ,

danke für die informativen Aufnahmen. Sehr gut.

Gruß Heinz

Re: Zweiwegebagger in Stadtallendorf

geschrieben von: M 262

Datum: 20.11.20 11:40

SHZ schrieb:
Hier sieht man, was Aktivisten so tun können: Bagger besetzen!
Umweltaktivisten ist gut. Die Hälfte dieser Vermummungsprotagonisten sind doch hauptsächlich auf Krawall aus.

- Direktverbindung statt verpasste Anschlüsse
- 4,00 € statt 13,00 € auf 100 km
- jederzeit Abfahrt statt Zweistundentakt
- Fenster zum Öffnen statt Maskenpflicht

Wie soll ich bloß verreisen?

Re: Zweiwegebagger in Stadtallendorf

geschrieben von: SHZ

Datum: 20.11.20 23:49

Der Anhänger war heute wieder in der Kiste:

IMG_5337-Bagger-Zubehör.JPG

... und nicht zu laut über die Umweltaktivisten meckern. Der Baggerbesetzer ist Danny Danger, der gefährlichste Aktivist aller Zeiten!

Re: Zweiwegebagger in Stadtallendorf

geschrieben von: BOS

Datum: 21.11.20 00:27

Schöne Bahnbilder, aber den besetzenden Aktivisten nehme ich dir nicht ab.
Das Bild ist gestellt :)
Wetten!

Mit Gruß von
Unterwegs
BOS

Wenn die GUTEN nichts tun - gehört die Welt den BÖSEN

Wer will, findet Wege. Wer nicht will, sucht Gründe.

Re: Zweiwegebagger in Stadtallendorf

geschrieben von: SHZ

Datum: 22.11.20 12:40

BOS schrieb:
Schöne Bahnbilder, aber den besetzenden Aktivisten nehme ich dir nicht ab.
Das Bild ist gestellt :)
Wetten!

Mit Gruß von
Unterwegs
BOS
Dazu möchte ich eine Zeile aus einem alten Schlager zitieren: "Ein bisschen Spaß muss sein". Zumindest hier...
Im Dannenröder Wald sieht es anders aus. Wenn man vorher da war und jetzt die riesigen Schneisen sieht, ist es nicht mehr lustig. Bsonders nicht für die Leute in den Baumhäusern, die den Baufahrzeugen beim Vorrücken zusehen müssen. Wenn - wie in einem vorherigen Kommentar steht - etwa die Hälfte Krawallmacher wären, dann würde es da richtig krachen.
In letzter Zeit kam es übrigens öfters vor, dass Polizisten am Bahnhof warteten und Aktivisten zum Aufnehmen von Personalien oder Durchsuchen aufgehalten haben.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.11.20 12:40.