DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Servus!

Zuerst einmal möge man uns das Paradoxon in der Überschrift verzeihen – aber es paßt so herrlich (sind ja alles .4er)! ;-)

Letzten Freitag galt es, mal wieder ein paar Überstunden abzubummeln. Anfangs wollten wir einmal mehr ins Allgäu fahren, doch korrigierten die Wetterdienste ihre dortigen Prognosen recht kurzfristig mehr als deutlich nach unten (und sollten damit Recht behalten). Was nun? Recht schnell kam die Idee auf, doch mal nach den 628ern in der Pfalz zu schauen, die momentan dort ja richtig Kilometer zwischen Karlsruhe und Neustadt/Weinstraße schrubben.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/G520.jpg
Und so standen wir morgens um 8 bei Edesheim und hielten 642 180 nebst Kollega als RE 12015 unsere Kameras entgegen. Gegenzugtechnisch hatten wir ganz schön Glück!




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/G521.jpg
Das erste „gescheite“ 628-Bild entstand eineinhalb Stunden später dann kurz nach Edenkoben. 628 441+464+445 waren als RE 12017 unterwegs gen Karlsruhe.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/G522.jpg
643 012 hatte als RB51 (aka RB 12447) den Bahnhof von Winden vor kurzem verlassen und dieselt gen Karlsruhe.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/G523.jpg
Und wenn man schon mal in Winden ist, dann muß natürlich auch DER Klassiker schlechthin umgesetzt werden – die nördlichen Ausfahrtsignale. Beiwerk ist das 628-Tripple als RE 12021 zu sehen.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/G524.jpg
Später schlugen wir abermals nahe Edesheim auf. Hier chippten wir die drei Turbowanderdünen als RE 12025 auf dem Weg in die Fächerstadt.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/G525.jpg
In Edesheim blieben wir noch ein Weilchen – nicht nur, weil es sich hier so schön aushalten ließ, sondern weil sich von Neustadt her noch ein Güterzug nach Landau androhte. Ja, es gibt sie tatsächlich noch, die klassische Übergabe in schöner Landschaft! Wir sehen hier 294 593 mit der Üg 55043 am Haken.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/G526.jpg
Weiter ging es nach Maikammer-Kirrweiler. Hier sollten die Drillinge ein weiteres Mal auf die Chips gebrannt werden.


Das war jetzt nur eine kleine Auswahl dessen, was wir an diesem Tag fabriziert hatten. Den kompletten Tag zeigen wir euch irgendwann in ferner Zukunft sicherlich mal im Bildberichtsforum. Liebe Grüße gehen an dieser Stelle an den getroffenen Hobbykollegen Christian sowie an den Güterzugfahrzeitinformanten! :-)

Viele Grüße
Der Schwarzwaldbahne & KBS720.

http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/Banner.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.11.20 01:44.
Moin zusammen,

Traumhaft schöne Bilder. Ich weiß überhaupt nicht, welches mein Favorit ist... toller Beitrag!

Kann jemand was zu den Einsätzen der 628 sagen? Irgendwie ging das an mir vorbei...

Gruß
Nils
Hallo Schwarzwaldbahner,

da hast du sehr schöne Bilder gemacht. Ich sage es ja schon länger, der November kann so richtig schöne Fototage bringen. Die 628er-Bilder finde ich eh viel interessanter als die unzähligen Güterzüge mit modernen Loks auf Hauptstrecken.

Auch ich war an jenem Freitag, den 6.11. und den Tag zuvor an dieser Strecke unterwegs. Während ihr bei Maikammer-Kirrweiler fotografiert habt, war ich in weiter Ferne oben am "Weinberg-Tempel" und hatte einen grandiosen Blick in die weite Landschaft mit gelb / rotbraunen Weinreben-Flächen, wobei der dreiteilige 628er allerdings sehr klein im Bild ist.

Vielleicht stelle ich im Forum der Bildberichte auch mal einen Bildbeitrag ein.

Die Bezeichnung "Wanderdünen" mag ich gar nicht, weil das für mich keine rein norddeutschen Triebwagen sind und dem altehrwürdigen 628er einfach nicht gerecht wird. Ebenso bescheuert sind "Windmühlen" für 218er. Mit den 628ern verbinde ich viele Erinnerungen gerade an die Pfalz und da gibt es bekanntlich keine Dünen. Ich bin ein großer 628er-Fan, vor allem seitdem sie im schönen Verkehrsrot lackiert sind.

Jens
Hallo zusammen,

@ Nils: Die 628 pendeln Mo-Fr als RE zwischen Karlsruhe und Neustadt/W (im RIS leicht identifizierbar durch den fehlenden behindertengerechten Einstieg). Fahrzeiten auch in der aktuellen DS (in diesem Zusammenhang noch ein Danke an die Redaktion!).

@ MS Baden: Jop, hast schon a bissle Recht, so eine gepflegte 628-Fuzzerei hat schon was. Wenn ich bedenke, wie man früher diese Temperamentsbolzen verachtet&gehasst hat... :-)
Wie sieht denn Deine Aufnahme vom Weinberg-Tempel aus?

Grüße
Der Schwarzwaldbahner.

http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/Banner.jpg
Hallo miteinander,

auf Wunsch des Schwarzwaldbahners stelle ich noch den Blick von dem einem kleinen Tempel ähnelnden Weinberghäuschen bei Edenkoben ein:

https://abload.de/img/7l7a7709kopiedmkql.jpg
Das 628er-Trio auf der Fahrt von Neustadt (Weinstraße) nach Karlsruhe zwischen Maikammer-Kirrweiler und Edenkoben (06.11.2020).

https://abload.de/img/7l7a7717kopiep6kln.jpg
Derselbe Zug, nur wenige Triebwagenlängen weiter mit einem anderen Bildausschnitt.

Nun noch die Bilder des Weinberghäuschens, das 1913 errichtet wurde:

https://abload.de/img/7l7a7572kopiebvkiw.jpg

https://abload.de/img/7l7a7679kopiehajy6.jpg


Jens Peter Schmidt



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.11.20 12:34.
Wunderschöne Bilder!

Was wär das für ein Güterzug mit der 294?
Eine Sonderleistung?

Danke!

Gruß
Patrick
Ich glaube „Wanderdünen“ ist auch tatsächlich erst mit den SSP 628 entstanden und soll tatsächlich nur diesen Fahrzeugen gelten. Die sind ja nun immerhin direkt am Deich heimisch ;-) ich mag diese Bezeichnungen aber auch nicht...

Gruß
Nils

Planmäßig!

geschrieben von: Der Schwarzwaldbahner

Datum: 14.11.20 00:43

Moin!

Der Güterzug fährt unseres Wissens wochentags am späten Nachmittag, bei uns fuhr er um 14:39 Uhr durchs Motiv.

Grüße
Der Schwarzwaldbahner.

http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/Banner.jpg
Moin,

exzellente Bilder der schönen Triebwagen, die ihre besten Tage schon hinter sich haben ;-)
Wahnsinn wie bunt die Weinreben da sind, sowas kann Norddeutschland leider nicht bieten ;-)
Wir haben dafür noch braune Maisfelder...

VG Pau

Re: Planmäßig!

geschrieben von: 181 201

Datum: 14.11.20 15:22

Der Schwarzwaldbahner schrieb:
Moin!

Der Güterzug fährt unseres Wissens wochentags am späten Nachmittag, bei uns fuhr er um 14:39 Uhr durchs Motiv.

Grüße
Der Schwarzwaldbahner.
Danke dir!

Noch ein schönes Wochenende!

Gruß
Patrick
Servus,

tolle Bilder! Allesamt.
Da brauchst Du nicht ins Allgäu fahren wo an den 218-Hotspots derzeit die Superspreader-Events stattfinden...

Viele Grüße und Danke fürs Zeigen

Wolfgang