DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!

Lange Züge auf der Remsbahn

geschrieben von: Honigbiene

Datum: 30.06.20 19:59

Guten Tag zusammen,

für die RB 19450 (Crailsheim–Stuttgart Hbf) und für die RB 19410 (Aalen Hbf–Stuttgart Hbf) fordert die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) zwischen Aalen und Stuttgart eine Kapazität von jeweils 708 Sitzplätzen, um der hohen Fahrgastnachfrage Rechnung zu tragen. Um die bestellten Sitzplatzkapazitäten bereitstellen zu können, ist der bei beiden Zügen der Einsatz eines Zugverbandes, der wenigstens aus einem dreiteiligen und zwei fünfteiligen Triebzügen gebildet wird. Ein solcher Zugverband weist eine Länge von 240,2 Meter auf; Grund genug für mich, diese beiden Züge zu fotografieren. Leider verkehren sowohl die RB 19450 als auch RB 19410 in Ost-West-Richtung, so dass es kaum möglich ist, die beiden Züge mit der Sonne, die bekannterweise im Osten aufgeht, zu fotografieren. Weil die RB 19450 in Stuttgart auf die RB 19457 (Stuttgart Hbf–Ellwangen) und die RB 19410 auf die RB 19407 wendet, kann ich die beiden Zuggarnituren zumindest auf dem Rückweg nach Aalen fotografisch festhalten.

Die Wahl der jeweiligen Fotostandorte hängt auch von den tatsächlichen Zuglängen ab, weil ich die Züge in jedem Fall vollständig abbilden wollte. Die Fahrt mit der RB 19405 (Stuttgart Hbf–Aalen Hbf) ermöglichte es mir, die tatsächliche Zugkonfiguration der beiden Züge festzustellen, da sie mir entweder in Fellbach (RB 19450) oder in Schorndorf (RB 19410) entgegenkamen.

Für den längeren Zug positionierte ich mich am Bärenbach zwischen Urbach und Plüderhausen, dies war heute die RB 19457.

https://s12.directupload.net/images/200630/4dh3n9mw.jpg

An der Remsbrücke Wasenmühle fuhr 30 Minuten später die RB 19407 vorbei. Er bestand heute nur aus einem fünfteiligen und zwei dreiteiligen Triebzügen, so dass die RB 19410 mit einer verminderten Kapazität von 600 Sitzplätzen verkehrte.

https://s12.directupload.net/images/200630/tji8s9vn.jpg

Als Beifang plante ich den IC 2063 „Saaletal“ (Offenburg–Leipzig Hbf) mit umgekehrter Wagenreihung ein. Aufgrund der Verspätung der RB 19407 hatte ich leider keine Zeit mehr gehabt, den geplanten Fotostandort zu erreichen, so dass ich mich mit einem Notschuss begnügen musste – natürlich mit Wolkenschaden, außerdem wachsen ein Oberleitungsmast und ein Vorsignal aus der Lok heraus.

https://s12.directupload.net/images/200630/32tq2bk4.jpg

Grüße
die Honigbiene

Re: Lange Züge auf der Remsbahn

geschrieben von: MS Baden

Datum: 02.07.20 21:11

Hallo Honigbiene,

es ist immer wieder schön, Deine Bilder der modernen Bahn zu betrachten. Danke fürs Zeigen!
Die Dachaggregate des Go-Ahead-Flirt 3 hätten mit einer durchgehenden optischen Abdeckung wesentlich eleganter ausgesehen. Die Talent 2 (DB 3442, Abellio 8442) sehen dagegen im Landesdesign vom Design her noch gefälliger aus.

Jens