DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Guten Tag zusammen,

die Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft (WEG) ist auffällig unauffällig: Sie führt ihren Betrieb derart geräuschlos durch, dass die lokale Presse nur über anstehende Bauarbeiten auf den Strecken der WEG zu berichten weiß. Auch auf Drehscheibe-Online wird die WEG nicht weiter beachtet – zu unrecht, wie ich finde; und so nahm ich mir nach der Schönbuchbahn und der Wieslauftalbahn eine weitere Strecke vor, die durch die WEG betrieben wird: Die Strohgäubahn, im Volksmund auch als „Bähnle“ bezeichnet, die Korntal kurvenreich mit Weissach verbindet. Durch ihre Lage im Speckgürtel der Stadt Stuttgart weist die Strohgäubahn ein für Nebenbahnen attraktives Fahrplanangebot auf: Werktags (außer samstags) besteht zwischen 5 Uhr und 23 Uhr ein Halbstundentakt, ansonsten verkehren die Züge stündlich. Die Strohgäubahn wird von der Bevölkerung rege genutzt und erfährt auch in der Kommunalpolitik große Unterstützung: Der Zweckverband Strohgäubahn hat mit finanzieller Unterstützung des Landes Baden-Württemberg bereits über 50 Millionen Euro in die Infrastruktur der Strohgäubahn investiert, so wartet die Strohgäubahn unter anderem mit barrierefreien Bahnsteigen (bis Ende 2020 sollen alle Bahnsteige barrierefrei ausgebaut sein) und einer moderne Leit- und Sicherungstechnik (LST) auf – sie stammt von Thales Deutschland, die ihren Sitz im nahegelegenen Ditzingen hat. Außerdem setzt sich der Landkreis Ludwigsburg vehement für die sogenannte Durchbindung nach Stuttgart-Feuerbach ein, was der Verband Region Stuttgart (VRS) mindestens genauso vehement ablehnt.

Der Himmel war zunächst noch wolkenverhangen, das Licht war dementsprechend mäßig, was mich nicht daran hinderte, die WEG 1216 (Korntal–Heimerdingen) am Ortsrand von Münchingen zu fotografieren. Es war ein Notschuss, weil ich noch das Objektiv wechseln musste (ich setze ausschließlich sogenannte Festbrennweiten ein). Leider hat es der „Grüne Heiner“, ein etwa 90 m hoher Schuttberg, deshalb nur zum Teil auf das Bild geschafft.

https://s12.directupload.net/images/200630/arcq7sfh.jpg

Die Strohgäubahn führt nicht nur durch Felder; hier fährt die WEG 1223 (Heimerdingen–Korntal) an einer Streuobstwiese unweit des Räuschelbachs vorbei. Um auch die grün lackierte Front fotografieren zu können, nahm ich eine Gegenlichtaufnahme in Kauf.

https://s12.directupload.net/images/200630/6ag7klbm.jpg

Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn – so oder so ähnlich würde ich die Treffsicherheit der Wettervorhersage in den letzten Wochen kommentieren, auch wenn mir bewusst ist, dass dies auch eine Folge des neuartigen Coronavirus ist. Am frühen Abend brach die Wolkendecke wie vorhergesagt auf und die Sonne kam zum Vorschein. Im Licht der späten Nachmittagssonne präsentiert sich die WEG 1234 (Korntal–Heimerdingen), die Schwieberdingen verlässt. Um das Getreidefeld nicht zu zertrampeln, nutze ich für das Bild eine bereits vorhandene Fahrgasse.

https://s12.directupload.net/images/200630/75f3jle7.jpg

Die WEG ist ein ausgesprochen schwäbisches Unternehmen, zumindest zeugt der Fahrgastraum davon: Die Müllbehälter sind mit Müllbehältern versehen, in den Eingangsbereichen liegen Schmutzfangteppiche, der Fußboden ist sauber und auch sonst machen die Dieseltriebwagen der Strohgäubahn sowohl innen als auch außen einen neuwertigen und gepflegten Eindruck. Typisch für baden-württembergische Regionalzüge weisen auch die Fahrzeuge der Strohgäubahn große Mehrzweckbereiche auf.

https://s12.directupload.net/images/200630/29i4zi6j.jpg

Ich hoffe, dass der Bilderbogen Gefallen findet.

Grüße
die Honigbiene
Moin Honigbiene,
ausgezeichnet, wieder ein schöner Bericht mit informativen Text und schönen Fotos von dir.
Das die Bilder nicht einfach nur so dahin geknipst sind, sieht man sofort.
Hier ist ein gutes Auge hinter der Kamera.

LG Achim

https://up.picr.de/38789153hz.jpg
Sehr schöne Aufnahmen, Bild 3 ist mein Favorit
Gruß

Bild 3 ist Hammer! (o.w.T)

geschrieben von: Dr. NE

Datum: 30.06.20 08:57

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link99.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link2.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link8.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link6.gif
Hallo Honigbiene.

Ja, die Bilder gefallen natürlich. Ich war erst vor 2 Wochen dort, um den Vergleich alt und neu zu machen.

Ja nach Feuerbach sind die schon früher gefahren...

https://abload.de/img/vt413feuerbach29-08-16jj8a.jpg


https://abload.de/img/vt412hemmingen02-05-2r9kc9.jpg

Viele Grüße
Horst
Servus,
wie zufällig weiß ich, dass täglich das letzte Zugpaar ab Korntal erst um 00.05 Uhr fährt, dass ab Dezember an Samstagen künftig ein Halbstundentakt angeboten und dann auch weitere Frühfahrten am Wochenende gefahren werden.
Jetzt muss nur noch eine zuverlässige S-Bahn mitmachen.
Gruß
DerHase
Und der NE 81 fuhr sogar von Stuttgart-Feuerbach nach Heimereingen ;-). Ganz, ganz früher fuhren wir sogar durchgehende Züge zwischen Weissach und Stuttgart-Zuffenhausen.

Danke für den Bilderreigen von der Strohgäubahn!

sehr schöner Bilderbogen. Großes Lob! (o.w.T)

geschrieben von: matzehbs

Datum: 30.06.20 15:01

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)