DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
2.Dezember 2019; 11:10 Uhr; Bremen-Sebaldsbrück

Da die Recherchen bei meinen israelischen Eisenbahnfreunden etwas länger gedauert
haben, zeige ich die Bilder erst heute. Die sechs Wagen waren ihren Angaben nach
schon seit längerer Zeit abgestellt. Sie wurden jetzt zu Wartungsarbeiten an Dämpfern,
Drehgestellen, Bremsen und Unterbau, sowie zur Korrosionsbeseitigung in den Fenster-
sowie Türbereichen zurück zum Hersteller gefahren.
(Diese Infos sind offiziell unbestätigt.)

Die Fuhre wurde nun gestern vom Bremer Neustädter-Hafen von DB Cargo 152 109-5
zu Bombardier (nach Görlitz?) gebracht.
https://up.picr.de/37345346oq.jpg

https://up.picr.de/37345347ew.jpg

https://up.picr.de/37345349pd.jpg

Ausserdem noch diese Nachträge:
Während RCC/ÖBB 1144 269 gegen 10:15 Uhr mit ihrem Mercedes-Benz Zug ausrückte...
https://up.picr.de/37345543oa.jpg

...zog die HSL mit ihren 187 537 & 187 538 einen Getreidezug nach Brake(Unterweser):
https://up.picr.de/37345546ws.jpg

Die angekündigte Probefahrt der EfW 225 024 wurde auf heute vertagt, statt dessen hatte die 714 108 ihren Testauftritt:
https://up.picr.de/37345591yf.jpg

http://up.picr.de/16408287tg.jpghttp://up.picr.de/16408288gp.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.12.19 09:07.

Der letzte Wagen scheint...

geschrieben von: Tobias Buers

Datum: 03.12.19 08:14

...auch einen kleinen Rumms gehabt zu haben;-)

Grüße aus dem schönen Münsterland
Tobias

Re: Der letzte Wagen scheint...

geschrieben von: toklose-torsten

Datum: 03.12.19 08:19

Ja!
Die Wagen werden angeblich "wie neu" aufgearbeitet.
Übrigens: Augenscheinlich lassen die Israel Railways
ihre Züge nicht ungewaschen auf Reisen gehen.
Grüße,
Torsten

Re: Der letzte Wagen scheint...

geschrieben von: eriksmail

Datum: 03.12.19 14:50

toklose-torsten schrieb:
Ja!
Die Wagen werden angeblich "wie neu" aufgearbeitet.
Übrigens: Augenscheinlich lassen die Israel Railways
ihre Züge nicht ungewaschen auf Reisen gehen.
Grüße,
Torsten
Ach was, das war der blanke Hans – ein paar Brecher über die Bordwand - die Wagen sehen wie neu aus, nur mit Salzkruste…. ^^

Schönen Gruß
Erik

http://www.eriksmail.de/Templates/banner1.gif
Die Wagen sind wohl seit fast 20 Jahren im Einsatz. Was mich ein wenig wundert, dass die jetzt zurück nach Deutschland zur Instandsetzung gebracht werden?

Es sind wohl inzwischen mehr als 200 Wagen in Israel im Einsatz. Würde es da nicht mehr Sinn machen, ein Ausbesserungswerk in passender Größe vor Ort zu errichten?

In einer idealen Welt könnten auch Werke in Ägypten oder im Iran diese Arbeiten ausführen...

Aber vielleicht kostet Frachtschiff auch einfach fast garnix und diese Kosten gehen einfach unter und es ist sinnvoller, ein gut ausgestattetes Werk mit allen Lieferanten vor Ort in Deutschland zu nutzen.

Freundlicher Gruß
Eberhard

Dosto aus Israel

geschrieben von: Bw Neuruppin

Datum: 04.12.19 11:25

Hallo!

Das AW Wittenberge hatte schon vor 3 oder 4 Jahren diese Doppelstockwagen aus Israel ausgebessert. Vielleicht, gingen sie diesmal wieder dort hin. Steuerwagen waren auch dabei.

Das können die sich, wohl leisten.

Vielleicht, kann es Jemand bestätigen. Wenn, ich was sehen sollte, werde ich es schreiben.

MfG

Re: Dosto aus Israel

geschrieben von: Kabelcontainer

Datum: 04.12.19 13:18

Genannter Zug war der 68371 von Bremen Grolland nach Wittenberge.

Gruss Kabelcontainer, Tf bei Cargo, Railion, Railion Logistics, Schenker, Schenker Rail, Cargo 2.0


Die Bahn hat einen Wert von 120 Mrd. und Mehdorn will sie für 7 Mrd unbedingt an den Russen verkaufen. Warum wohl? Schon mal was von streikenden russischen Lokführern gehört? Die werden vorher erschossen und Ruhe ist!

Urban Priol