DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!

offizelle Abschiedsfahrt VT 628 der Westfranken Bahn

geschrieben von: VT10.551i

Datum: 01.12.19 18:13

Anna und Maria bei der Einfahrt nach Crailsheim, Anna und Maria bei der Ausfahrt Richtung Heilbronn
IMG_0638-m.jpg
IMG_0653-m.jpg
Hallo,

vielen Dank für die beiden Bilder von einer wunderbaren Baureihe, die viel zu jung gehen muss.
Der eine n-wagen auf Bild 2 sieht ja ziemlich frisch lackiert aus. Ist dahingehend etwas bekannt?

Gruß
Fdl Eggolsheim

https://abload.de/img/image-2019-03-1146kxv.jpg

Schon erstaunlich, wie die Baureihe auf einmal gehyped wird. Früher scheint sie doch so verhasst gewesen zu sein. Ich mein ich find den Triebwagen jetzt zwar nicht hässlich und ich würd ihn wsl auch fotografieren, wenn er mir zufällig vor die Linse fährt. In mintgrün sieht er schon ganz gut aus aber dafür extrawie Viele es hier getan haben, eine Fototur zu machen, find ich etwas übertrieben. Ich finde z.B. die 642er der WFB vom optischen her schöner. Der einzige Nachteil der 642er ist dieses grässliche verkehrsrot.

https://abload.de/img/monacofranze47jtr.jpg
schaug Spatzl wia i schau !

n-Wagen....

geschrieben von: Br363

Datum: 02.12.19 17:30

Fdl Eggolsheim schrieb:
Der eine n-wagen auf Bild 2 sieht ja ziemlich frisch lackiert aus. Ist dahingehend etwas bekannt?
Hallo,

Der gehört der GfE. Und ist einer von vielen, die in zwei Wochen wieder über die Murrbahn rollen...

https://abload.de/img/signatur-302kxt.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.12.19 17:30.

D-GfE 50 80 84-34 214-8 Bnrdz 451.9

geschrieben von: Lauf West

Datum: 02.12.19 19:07

Hallo,

frisch lackiert ist der Wagen nicht, dafür gründlich gereinigt und seiner Anschriften beraubt:

214-8.JPG
D-GfE 50 80 84-34 214-8 Bnrdz 451.9 am 05.11.19 in Crailsheim

viele Grüße
Reiner
DBK, GfE, GfF.... Unterm Strich ist alles der gleiche Laden, ist alles unter selber Adresse gemeldet...

https://abload.de/img/signatur-302kxt.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.12.19 19:12.

Dem widerspreche ich nicht ;-) (o.w.T)

geschrieben von: gastronomie1916

Datum: 02.12.19 19:28

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Dem widerspreche ich nicht ;-)

geschrieben von: Fdl Eggolsheim

Datum: 02.12.19 20:58

Hallo,

danke für die interessanten Hinweise.

Gruß
Es ist, wie es immer ist. Den in den 1970er Jahren verhassten 215-218ern wird ja auch nachgelaufen.
Wenn eine Baureihe verschwindet, ist es ja nicht verwerflich, diese im Bild festzuhalten oder mitzufahren.
Dass Du das nicht tust oder nicht verstehst ist dann eigentlich Dein Problem, es verlangt ja niemand von Dir, dass Du das auch machst... :-P
Dem muss ich entschieden widersprechen ;)
Die drei genannten Unternehmen bzw. Vereine haben völlig unterschiedliche Zielsetzungen in ihrem Handeln und wirtschaftlichen Interesse, sie teilen sich lediglich die Gebäude und Infrastruktur des Bw Crailsheim.
Außerdem hast du in deiner Aufzählung die Bw Crailsheim AG und den Förderverein Bw Crailsheim vergessen...

Grüße aus dem Südwesten,
Janis




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.12.19 22:49.
Wechselschildsammler schrieb:
Dem muss ich entschieden widersprechen ;)
Die drei genannten Unternehmen bzw. Vereine haben völlig unterschiedliche Zielsetzungen in ihrem Handeln und wirtschaftlichen Interesse, sie teilen sich lediglich die Gebäude und Infrastruktur des Bw Crailsheim.
Außerdem hast du in deiner Aufzählung die Bw Crailsheim AG und den Förderverein Bw Crailsheim vergessen...
Und dennoch gehören sie irgendwie zusammen....
Aber das ist jetzt schon Nietenzählerei....

https://abload.de/img/signatur-302kxt.jpg

Jede neue Baureihe ist verhasst...

geschrieben von: Peter Macher

Datum: 03.12.19 15:36

... spätestens, bis sie kurz vor der Ausmusterung steht und von einer neuen verhassten Baureihe ersetzt wird. Und diese "neue" Baureihe, hier die 642, laufen auf dem Netz der Westfrankenbahn und ihrer Vorgänger auch schon seit mindestens 17 Jahren!!!
Ich selbst habe Anna und Maria seit deren Erscheinen bestimmt hundertfach dokumentiert, trotzdem bin ich den Triebwagen hinterhergefahren, weil ich die Geschichte der Triebwagen natürlich noch "abrunden" wollte. Leider war es mir nicht möglich, Anna und Maria auch in Mühldorf und Kiel selbst zu fotografieren. Das finde ich nämlich das Interessante daran, bestimmte Fahrzeuge an völlig verschiedenen Orten aufzunehmen.

Übrigens hat die Westfrankenbahn auch mindestens zweieinhalb 642, die nicht verkehrsrot sind: 642 124/624 im gelb/schwarz/weißen "bwegt"-Outfit, 642 205/705 und 642 698 im "Bahnland Bayern"-Outfit in blau/weiß, während der 642 198 verkehrsrot ist.

https://s17.directupload.net/images/190630/o3gsm8gj.jpg

Re: Jede neue Baureihe ist verhasst...

geschrieben von: MS Baden

Datum: 03.12.19 20:12

Hallo miteinander,
für mich ist nicht entscheidend, ob eine Baureihe neu oder alt ist, sondern ob mir Design und Farbgebung gefällt oder nicht. Zugegeben waren die 628er anfangs etwas verhasst, weil sie den geliebten Schienenbus und die V100-bespannten Wendezüge ersetzt haben. Mit der Zeit haben mir die 628er jedoch immer besser gefallen, ganz besonders in der gelungensten Lackierung in Verkehrsrot. Der 628er war eben noch ein solider Triebwagen mit Hülsenpuffer und Schraubenkupplung, der doch ein gutmütiges, klassisches Aussehen hat. Dagegen gefällt mir der 642er nicht, weil er an den Frontseiten nur eine riesige dunkelgraue Glasfläche hat - es fehlt an der Front eine auffällige Farbfläche, also das Verkehrsrot. Demgegenüber gefallen mir die ebenfalls modernen 643er und 644er ganz gut, weil die roten Farbflächen elegant geschwungen unterhalb der Frontscheiben durchziehen. Eigentlich hätte so etwas in einer EBA-Norm aufgenommen gehört, dass ein Triebfahrzeug im Frontbereich mit helleren, auffälligen Farben zu lackieren ist.
Auch aus Fahrgastsicht entscheide ich, ob mir ein Triebfahrzeug gefällt oder nicht. Gegenüber dem 642er haben die 628er wesentlich bequemere Sitze, mehr Sitze hintereinander als Gegenüber-Sitzgruppen. Auch wenn ein Zug vielleicht nicht unbedingt zum bevorzugten Fotoobjekt wird, kann er mir zumindest als Fahrgast gefallen, wenn er mir ein angenehmes Sitz- und Fahrterlebnis ermöglicht. Ausreichend Sitzplatzkapazität, bequeme Sitze, angenehmes Fahrgefühl und Geräuschkulisse (kein unangenehmes Dröhnen), keine zu kalte Klimatisierung bzw. angenehme Beheizung spielt dabei eine große Rolle.
Der PESA-Link gehört für mich zu den hässlichsten Designs überhaupt, aber das ist Geschmacksache. Den 628 finde ich jedoch durchweg sehr ansprechend gestaltet.
Eigentlich ist es eine Schande, die sehr gepflegten Westfrankenbahn-628er einfach so ins Ausland zu verscherbeln, weil man hier im Land offenbar zu viel Geld hat. Dabei hätte man den 628 durchaus mit behindertengerechter Einstieghilfe ausstatten können. Ich werde sicher keine Fotoausflüge zu den 642ern mehr machen und auch wenn diese mal ausgemustert werden sollten, gefällt mir das Design dann auch nicht besser.

Jens