DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Hallo allerseits,

Heute machen ja die beiden schönen CLR 229 einen Ausflug an die See. Da sie auch in meiner Gegend durch kamen,
bin ich dann nach dem Brötchen holen noch für paar Minuten an die Strecke ran. Bei Diedersdorf in schönster
Herbstfärbung, war es dann kurz nach Zehne soweit, und die beiden Schönheiten tauchten auf.
https://abload.de/img/x_229181147indiedersdx3j9v.jpg

Der Hauptschuß.
https://abload.de/img/x_229181147beidiedersxkka0.jpg

Auch bein Blick auf den letzten Wagen war es mir wert, noch einmal ab zu drücken.
https://abload.de/img/nachschu229181147beidl6j17.jpg

Knappe Viertelstunde später, holte mich dann 112-117 wieder in die Gegenwart zurück und erinnerte mich daran, das schon 2019 ist.
https://abload.de/img/x-db112-117beidieders4xkmh.jpg

Ansonsten fuhren Haufenweise Kistenzüge mit bunten Traxxen und Vectronen, in meinen Augen alles langweiliges Gerödel, weshalb ich
da auch nicht weiter abgedrückt mehr habe.


MfG Bw Nysa.
Hallo,

tolle Fotos! Aber warum fuhr man hier mit zwei Loks?
Mit dem Umbau zum "Turbo-U-Boot" der Baureihe 229 verloren die Lokomotiven ihre Wendezug- und Doppeltraktionssteuerung, so dass hier, wenn überhaupt
beide Lokomotiven für die Traktion benötigt wurden, mit zwei Lokführern gearbeitet werden musste. Der Zug ist aber auch nicht so lang und schwer, dass
ihn eine 229 nicht auch alleine geschafft hätte.

Optisch ist das natürlich eine Wucht!

Gruß
Jan

Ich bin Befürworter der fränkischen Höllentalbahn!
628 414-5 schrieb:
Hallo,

tolle Fotos! Aber warum fuhr man hier mit zwei Loks?
https://lokschuppen4.de/fahrt18:

"Da die Lok 229 181 Ende November Fristablauf hat, wollen wir die einmalige Gelegenheit nutzen und die beiden letzten betriebsfähigen Lokomotiven dieser Baureihe von der CLR-Service GmbH im hochwertigen Reisezugdienst einsetzen."

Gruß
Alex

? zum letzten Wagen

geschrieben von: 219 006

Datum: 09.11.19 17:48

Ist der letzte Wagen der ehem. Funkmesswagen?
Eisenbahndienstfahrzeuge (Funkmesswagen 295 anklicken)

Danke!

Edit: Link präzisiert



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.19 18:19.
628 414-5 schrieb:
Mit dem Umbau zum "Turbo-U-Boot" der Baureihe 229 verloren die Lokomotiven ihre Wendezug- und Doppeltraktionssteuerung, ...
Hatten die Spender überhaupt die Vielfachsteuerúng drinnen? Die wenigsten der 119 117ff. die komplette Ausrüstung. Irgendwo ab ~ 119 100 wurde auf die Dosen verzichtet. Ich vermute, dass auch der Rest fehlte.

Was bei keiner 119 funktionierte: Wendezusteuerung von einem Steuerwagen aus, da die DR keine Wendezugsteuerung (also Tisch) für die Kombination Diesellok & elektrische Heizung hatte.

Re: ? zum letzten Wagen

geschrieben von: tommy10

Datum: 11.11.19 00:32

Dreilichtspitzensignal, Typhon und Steuerwagenbalken, aber keine Sichtmöglichkeit auf die Strecke..? Ist eventuell ein Fenster später verblecht worden..?

mfg tommy10



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.19 00:35.

Re: ? zum letzten Wagen

geschrieben von: franke-bahn

Datum: 11.11.19 09:53

Hallo,

ich hänge Mal ein Bild von einem Freund an, der an der Fahrt teilgenommen hat.

Grüße Steve
IMG-20191110-WA0008.jpg

Re: ? zum letzten Wagen

geschrieben von: kami

Datum: Gestern, 08:02:37

tommy10 schrieb:
Ist eventuell ein Fenster später verblecht worden..?
Die Frage ist im Beitrag darüber beantwortet worden:

219 006 schrieb:
Ist der letzte Wagen der ehem. Funkmesswagen?
Auch die 13 Fahrstufen wären für den Steuerwagen ein Problem gewesen

Möglichkeit für Wendezug mit U-Boot

geschrieben von: MD 612

Datum: Gestern, 18:32:59

kami schrieb:
Was bei keiner 119 funktionierte: Wendezusteuerung von einem Steuerwagen aus, da die DR keine Wendezugsteuerung (also Tisch) für die Kombination Diesellok & elektrische Heizung hatte.
Grundsätzlich würde es nicht ausschließen wollen, dass das U-Boot vom Dieseltisch eines DR-Steuerwagens fahrbar gewesen wäre, wenn man Lok und Steuerwagen entsprechend angepasst hätte. Mit den sechs Fahrstufen am Fahrschalter des Steuerwagens hätte man bspw. die Fahrstufen 1, 5, 7, 9, 11 und 13 auf der Lok ansteuern können. Und zum Ein- und Ausschalten der ZEV hätte der für 110/118 vorhandene Kipptaster "Heizkessel Ein/Aus" auf dem Dieseltisch gute Dienste erwiesen.

Gruß Peter

Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.
Noël Coward




1-mal bearbeitet. Zuletzt am gestern, 18:33:28.