DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
10.September 2019; 11:00 & 13:00 Uhr; Dörverden

9280 1 218 308-5 D-HEROS

https://up.picr.de/36727283iv.jpg

https://up.picr.de/36727293hp.jpg





http://up.picr.de/16408287tg.jpghttp://up.picr.de/16408288gp.jpg
In welche Farbtöpfe ist die denn gefallen?

Hallo Torsten,

danke für die schönen Bilder.


Mit schönen Grüßen

von der Eifelquerbahn

Eifelquerbahn Andernach - Mayen Ost - Daun - Gerolstein
Welche Farbtöpfe?
Das sage ich dir dann mal eben:
> Hellblau
> Hellgrau
> Dunkelgrau (Anthrazit)
> Silber
> Schwarz
Ausserdem sind Rot , Gelb & Grün zu erkennen.
Jetzt sind die Farbregale im AW Sebaldsbrück leer.

Schmunzelnde Grüße,
Torsten



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.09.19 17:18.

Wo soll die zum Einsatz kommen? (o.w.T)

geschrieben von: Eisenbahner Jus

Datum: 10.09.19 17:38

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Gruß

Eisenbahner Jus

Mut zur Farbe - schön (o.w.T)

geschrieben von: Altmark54

Datum: 10.09.19 17:46

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Mut zur Farbe - schön

geschrieben von: Sven Vollrath

Datum: 10.09.19 17:51

Wow, das nenne ich ja mal einen Anstrich.....
Hallo erstmal

Der Hellgraue Teil des Rahmens sieht echt besonders gut aus, erinnert irgendwie an Dampfloks im Fotoanstrich.

Grüße von Leon W. aus der Lutherstadt Wittenberg (oder LW aus LW)

Über 1300 Bilder zum Umbau vom Bahnhof Lutherstadt Wittenberg gibt es durch den Klick auf das folgende Bild zu sehen.

https://abload.de/img/dsobannerneu2vms1y.jpg

sehr schmück

Da bin ich gespannt wann sie nach 'heros' fahrt als LZ und welche strecke sie fahrt.

Mfg Bjorn

Bei den Tschechen abgekupfert in Najbrt 1.0 ? (o.w.T)

geschrieben von: JLW

Datum: 10.09.19 18:46

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Eifel-Querbahner schrieb:
------------------------------

"In welche Farbtöpfe ist die denn gefallen?..."

Das ist das ELBA-Farbkonzept, das man schon bei 218 117 und 256 anwendete:

[www.rnlf.de]

Allerdings ist man nun im Grundton von rot zu blau gewechselt, wie ehedem ja schon die Bundesbahn...

MfG
Moin Thorsten,
wie lange da wohl Puffer und Kupplung hellgrau bleiben?
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Umleiter schrieb:
Eifel-Querbahner schrieb:
------------------------------

"In welche Farbtöpfe ist die denn gefallen?..."

Das ist das ELBA-Farbkonzept, das man schon bei 218 117 und 256 anwendete:

[www.rnlf.de]

Allerdings ist man nun im Grundton von rot zu blau gewechselt, wie ehedem ja schon die Bundesbahn...

MfG
Hallo,

Ein ganz klares NEIN! Das ist das GKB-Farbkonzept! ELBA hat die beiden 218er in diesem Farbkonzept von HEROS erworben, nachdem diese bei HEROS das Farbdesign behalten durften.
Google mal nach Bildern, die beiden Loks wurden unter GKB- und HEROS-Regie in diesem Farbkonzept eingesetzt.


Edit: Aussage berichtigt, nach Hinweis auf die GKB.

https://abload.de/img/signatur-302kxt.jpg




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.19 00:15.

Schauderhaft

geschrieben von: Wolfgang Schatz

Datum: 10.09.19 23:43

Nicht die Bilder, die sind klasse.
Aber die Farbgebung gefällt mir nicht. Über Geschmack läßt sich aber streiten, es ist nur meine private Meinung.

Viele Grüße

Wolfgang
Ist das vielleicht die letzte 218 die in HBX gemacht wird / wurde Oder stehen dort noch welche ?

Danke
Hallo!
Sehr Graffiti freundlich!
MfG



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.19 05:46.
Servus,

danke fürs Zeigen.
Diese Farbgebung ist m. M. nach wirklich ziemlich "gewöhnungsbedürtig".
Aber, wie bereits erwähnt immer noch besser als eine Verschrottung, außderdem hat sie noch ihre gummigefassten Fenster.

Kleines interessantes Detail noch am Rande:
Die 218 308-5 war eine der letzten drei purpuroten 218er, die es noch zur DB-AG geschafft haben und auch die letzte purpurote 218 im Bw Mühldorf.
1994 war sie mit einem "Dürr-Keks" unterwegs, wie Djosh sie auf seiner Homepage zeigt:
[www.doku-des-alltags.de]
1997 wieder mit einem orientroten Budesbahn Keks:
[www.doku-des-alltags.de]

Deshalb ist es um so erfreulicher, dass gerade diese Lok wieder betriebsfähig erhalten ist.

Freundliche Grüße
Lines

https://abload.de/img/s3-6nrdlingen_54ozktg.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.09.19 15:26.
Br363 schrieb:
----------------------

"Ein ganz klares NEIN!..."


Freut mich, dass du dein "ganz klares NEIN" in Fett mit Ausrufezeichen anbringen konntest. Das muss dir sehr wichtig gewesen sein.

Das Farbkonzept der GKB ist deutlich anders. Wenn, hat HEROS die 218-Farben kreiert. Der Einsatz bei der GKB war seinerzeit nur als Übergangslösung gedacht, bis bestellte Stadler-Triebwagen ausgeliefert sein würden. Vielmehr sollten 10 bis 15 Lokomotiven für den Bauzugdienst auf der Koralmbahn bereitgestellt werden, was sich dann zerschlug.
Hallo Torste.

Habe erst heute deine Super Bilder der "Heros" 218 gesehen.

War heute auf der Brücke am AW, die "Heros" hat dort Bremsprobefahrten gemacht.
Bin gespannt was morgen dort so los ist.

Auf einen der Abstellgleise hat eine EfW 215 zwei 225 zusammen gestellt und ist davor geblieben.

BG aus Bremen

Dampflok55
Es gab mindestens drei purpurrote 218! 218 290 (war jahrelang die heimliche Haltinger Museumslok), 218 306 (auch früher in Haltingen) und 218 308, die mal als DB-Museumslok vorgesehen war!

Viele Grüße

Rudi
Servus Rudi,

stimmt, die 218 290 hatte ich gar nicht mehr in Erinnerung, danke für die Info.

Freundliche Grüße
Lines

https://abload.de/img/s3-6nrdlingen_54ozktg.jpg
CargoRudi schrieb:
-----------------------------

"Es gab mindestens drei purpurrote 218!..."


218 306 wurde per B 3 zum 09.11.1995 "rw". Die dritte altrote Mohikanerin neben 218 290 und 308 war seinerzeit 218 364, die zum 07.10.1995 mit einer B 1.0 4 auskommen musste und so als letzte ihrer Art ihr originales Farbkleid noch fast vier Jahre behielt. Dann bekam auch sie das seinerzeit übliche Lätzchen-Design -> HB X 783 29.07.1999.

MfG