DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Hallo,

wie auf dem folgenden Bild der 146 551 zu sehen ist kann die Lok auch über die unterhalb des hinteren Führerstandsfenster sichtbare Triebzug-Nummer 2853 identifiziert werden.

1-2019-01-26-146 551-IC2385.jpg

Deshalb habe ich im letzten Herbst angefangen eine Liste aller auf der Gäubahn gesichteten 146.5 mit ihren Tz-Nummern und deren ersten Gäubahn-Sichtung zu erstellen. Inzwischen waren alle 27 IC2-146.5 auf der Gäubahn unterwegs, aber die Tz-Nummer der 146 557 fehlte immer noch.

Auf dem 20 Minuten später entstandenen Bild der 146 557 mit IC 2280 ist der Grund für den leeren Tz-Listeneintrag zu erkennen.

2-2019-01-26-146 557-IC2280.jpg

Da jede Lok zwei Seiten hat nutzte ich die mit IC 2387 zu erwartenden Rückfahrt nach Singen um die andere Lokseite nach der Tz-Nummer abzusuchen.

3-2019-01-26-146 557-IC2387-2.jpg

Auch die zweite Lokseite war ohne Tz-Nummer, aber bei der Auswertung der gemachten Bilder war zu erkennen, dass sich auf dem Steuerwagen an der üblichen Stelle eine Tz-Nummer befindet.

Nach der heutigen Sichtung der 146 557 am IC 2288 wurde IC 2385 im Bahnhof Herrenberg erwartet. Das folgende Bild des Steuerwagens zeigt sowohl die Tz-Nummer 2872 als auch deren Ableitung aus den letzten drei Stellen der Nummer des Steuerwagens 50 80 86 - 81 872 -3.

4-2019-01-27-146 557-IC2385-1.jpg

Das letzte Bild zeigt nochmal die dem Auslieferungszustand der Modellbahn 146.5 entsprechende 146 557 bei der Ausfahrt des IC 2385.

5-2019-01-27-146 557-IC2385-2.jpg

Gibt es einen besonderen Grund warum 146 557 ohne Tz-Nummer unterwegs ist ?

Schönen Restsonntag
Hans



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.01.19 17:12.
Die DB nimmt sich selbst wirklich auch noch die letzte Flexibilität beim Fahrzeugeinsatz, wenn jetzt sogar schon die Loks fest zu einer Waggon-Einheit gehören. Feste Wagenverbände kann ich ja noch verstehen, aber da Loks und Wagen unterschiedliche Wartungsintervalle haben, ist dieser Schritt nicht zu verstehen.
maex schrieb:
Die DB nimmt sich selbst wirklich auch noch die letzte Flexibilität beim Fahrzeugeinsatz, wenn jetzt sogar schon die Loks fest zu einer Waggon-Einheit gehören. Feste Wagenverbände kann ich ja noch verstehen, aber da Loks und Wagen unterschiedliche Wartungsintervalle haben, ist dieser Schritt nicht zu verstehen.
Vielleicht solltest du mal dein gefährliches Halbwissen auffrischen. Denn ansonsten wüsstest du, dass Lok und Wagen gleiche Intervalle bei den regelmäßigen Untersuchungen haben.

Viele Grüße!
Hallo Mülli11, gefährlich wäre das Halbwissen von maex dann, wenn er für die Wartung zuständig wäre. Ist er aber nicht. Also ist das Halbwissen auch nicht gefährlich.
Hallo 120 112-8, danke für die Bilder.
Schönen