DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!

[UEF] Freilaufendes Krokodil im Murgtal (20 Bilder)

geschrieben von: VGF

Datum: 05.06.17 22:00

Hallo,

am gestrigen Sonntag war es nach fast 7 Jahren endlich wieder soweit: Eine E94 - von manchen auch Krokodil genannt - fand ihren Weg über die schöne Murgtalbahn nach Baiersbronn. Als Vorankündigung dazu gab es schon einen spannenden Beitrag im News-Forum.

Mit einem befreundeten Fotokollegen ging es also morgens auf Tour, auch wenn das Wetter zuerst noch alles andere als gut war.

Nachdem RE 38959 (Murgtäler Radexpress) bei Forbach festgehalten wurde, ging es weiter nach Langenbrand, wo ich schon länger eine Stelle im Auge hatte.


Krokodil im Murgtal - hier die Bilder:

https://abload.de/img/dsc02489xouqz.jpg
10:39 - Pünktlich zur errechneten Einfahrtszeit erreicht SDZ 52318 den Bahnhof Langenbrand (Die Stelle ist gefahrlos zu erreichen)

Der Zug war zufriedenstellend besetzt, dank des langen Kreuzungs- bzw. Überholhaltes (10:40-11:05) blieb genug Zeit für Bilder:

https://abload.de/img/dsc02502hqus4.jpg

Bis Forbach-Gausbach war er locker überholt:

https://abload.de/img/dsc02518l8uow.jpg
11:10 - Gemächlich rollt der Zug dem nächsten Halt Forbach (11:11 - 11:23) entgegen

https://abload.de/img/dsc02523teukh.jpg

In Schönmünzach war es weiterhin nicht besonders schön und die Hoffnung auf Sonne sank allmählich.

https://abload.de/img/dsc025242fult.jpg
11:42 - Gemütlich fährt die Oldtimerin von 1943 ein

https://abload.de/img/dsc02526equ2f.jpg
Weiterfahrt 11:48

Baiersbronn Bf

https://abload.de/img/dsc02543ozusg.jpg
Personal war immer fleißig am Lager kontrollieren, ob was defekt war?

https://abload.de/img/dsc0254439u0s.jpg
Schade, dass sich eine Steilstreckenfahrt nicht kurzfristig realisieren ließ...

Dass sich manche Zeitgenossen mal wieder nicht an die Regeln bezgl. Gleise überschreiten gehalten haben, will ich lieber nur am Rande sagen.

https://abload.de/img/dsc02550blum0.jpg
Die Sonne kam zum Glück noch durch!

https://abload.de/img/dsc02560xfuip.jpg
14:40 - Stadtbahn-Mittagspause in Heselbach

https://abload.de/img/dsc02566wlulw.jpg
14:43 - Die Brettener Stadt- und Stadtbahn-Jubiläumsstadtbahn 915 kommt derweil fast täglich auf die Strecke

Kurz vor drei kam dann die leider nur recht mäßig besetzte Zwischenfahrt nach Raumünzach angezuckelt:

https://abload.de/img/dsc02571z0uhs.jpg

https://abload.de/img/dsc0258925umo.jpg
15:09 - Kurzer Zwischenhalt in Schönmünzach

https://abload.de/img/dsc025968quvg.jpg
15:24 - Raumünzach, hier Raumünzach!

https://abload.de/img/dsc02601q6u7j.jpg

https://abload.de/img/dsc0260524uxd.jpg

Im Tal der Murg

https://abload.de/img/dsc02607otua5.jpg
15:39 - Leicht verspätet die zweite Bergfahrt

https://abload.de/img/dsc02611v9uzg.jpg
15:49 - Schwimmbad Schönmünzach

Zurück in Baiersbronn konnte man dem Koloss noch gemütlich beim Umfahren zusehen:

https://abload.de/img/dsc02625y1u6e.jpg

Zwischen Heselbach und Röt wurde der krönende Abschluss dieses tollen Tages gemacht:

https://abload.de/img/dsc02640bfup1.jpg
17:03 - Sonderzug auf Heimreise nach Karlsruhe

Großen Dank an die unermüdliche Arbeit der UEF Sektion Dampfnostalgie Karlsruhe, die mit Blick auf die alte 58er bestimmt nicht mühseliger und kostspieliger sein könnte. Daher bitte ich jeden (der nur als Streckenfotograf unterwegs war) sich mir anzuschließen und eine kleine Spende zu überweisen. Auch kleine Beiträge helfen weiter. Vielen Dank!

Hoffentlich lässt sich in naher Zukunft eine Steilstreckenfahrt nach Freudenstadt Hbf realisieren. Wenn man diese genug bewirbt, bekommt man den Zug auch sicherlich voll.

Über eure Kommentare oder weitere Bilder freue ich mich immer.


MfG

Verkehrs-Gemeinschaft Landkreis Freudenstadt
-PRIVATER ACCOUNT-

Re: [UEF] Freilaufendes Krokodil im Murgtal (20 Bilder)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 05.06.17 22:20

Die E 94 ist immer eine Augenweite!
Danke für die schönen Bilder!

Re: [UEF] Freilaufendes Krokodil im Murgtal (20 Bilder)

geschrieben von: charly_k

Datum: 05.06.17 22:24

Schön diese austerbende Tierart bei uns im Badischen erleben zu dürfen.
Da hänge ich doch noch zwei Aufnahmen auf der Zufahrt nach Baiersbronn dran.

Die Abfahrt aus KA erfolgte artgerecht bei feuchter Witterung. Krokodil und Fotzograf waren gleichermassen geduscht.
CKI_7123_1837_CKis_charly_kissel.JPG

Ab Kuppenheim wurde es dann trocken.
CKI_7133_1836_CKis_charly_kissel.JPG


Gruß aus Nordbaden

Charly K
Wirklich schöner Beitrag, hoffentlich wird es sowas in Zukunft noch öfters geben!

MfG



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:06:05:23:07:53.

Dankschee...

geschrieben von: Der Schwarzwaldbahner

Datum: 05.06.17 23:14

... sowohl für den KrokoTipp im Newsforum vor ein paar Tagen wie auch für die Bilder. War ne tolle Mitfahrt! :-)

http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/Banner.jpg

Toller Beitrag, danke (o.w.T)

geschrieben von: PKP Cargo

Datum: 05.06.17 23:34

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
https://live.staticflickr.com/65535/48978975778_c5495bddc4.jpg
Die E94 im Bahnhof Forbach (Schwarzwald):

Ausfahrt aus dem Gausbacher Tunnel.
IMG_9491.JPG

Einfahrt auf Gleis 2.
IMG_9502.JPG

Überholung durch Stadtbahn. Rechts im Abstellgleis stehen AVG Schneepflug und GAF.
IMG_9522.JPG

Und weiter geht die Fahrt in Richtung Baiersbronn.
IMG_9549.JPG
IMG_9556.JPG
Eine E94 und noch ein paar andere Fahrzeuge gab es übrigens schon 1985 im Bahnhof Forbach-Gausbach zum 75 jährigen Jubiläum der Murgtalbahn von Rastatt nach Forbach.
IMG_20170606_0001_NEW.jpg
IMG_20170606_0002_NEW.jpg
Danke für die hervorragende Dokumentation dieses seltenen Ereignisses, klasse Bericht!

Re: [UEF] Freilaufendes Krokodil im Murgtal (20 Bilder)

geschrieben von: Mike2009

Datum: 07.06.17 00:58

Schöne Bilder :)

Da kommt man aus der Ecke und weis nichtmal was von der Sonderfahrt mit einem grünen Krokodil.
War 2011 ja das letzte mal, als ein Krokodil aus eigener Kraft das Murgtal hinauf kroch :)

Na vlt kommt auch mal eine E44 ins Murgtal.Die hätte sicher auch keine Probleme die Steilstrecke zu knacken :)

Re: [UEF] Freilaufendes Krokodil im Murgtal (20 Bilder)

geschrieben von: BW FDS

Datum: 07.06.17 11:22

Danke für die schönen Bilder! Ist ja doch einiges bei rausgekommen :)

Viele Grüße vom befreundeten Hobbykollegen :D

Re: [UEF] Freilaufendes Krokodil im Murgtal (20 Bilder)

geschrieben von: ThomasR

Datum: 07.06.17 14:14

Mike2009 schrieb:

Schöne Bilder :)

Da kommt man aus der Ecke und weis nichtmal was von der Sonderfahrt mit einem grünen Krokodil.
War 2011 ja das letzte mal, als ein Krokodil aus eigener Kraft das Murgtal hinauf kroch :)

Na vlt kommt auch mal eine E44 ins Murgtal.Die hätte sicher auch keine Probleme die Steilstrecke zu knacken :)

Die E94 befuhr die Steilstrecke nciht. In Baiersbronn war Schluss. Und die E44 darf das mit Sicherheit auch nicht. Die E44.1 könnte sein, dass die das darf, wegen der Widerstandsbremse. Die könnte ihre Zulassung noch aus der Einsatzzeit der Höllentalbahn haben.

Re: [UEF] Freilaufendes Krokodil im Murgtal (20 Bilder)

geschrieben von: Mike2009

Datum: 07.06.17 21:03

ThomasR schrieb:

Mike2009 schrieb:

Schöne Bilder :)

Da kommt man aus der Ecke und weis nichtmal was von der Sonderfahrt mit einem grünen Krokodil.
War 2011 ja das letzte mal, als ein Krokodil aus eigener Kraft das Murgtal hinauf kroch :)

Na vlt kommt auch mal eine E44 ins Murgtal.Die hätte sicher auch keine Probleme die Steilstrecke zu knacken :)

Die E94 befuhr die Steilstrecke nciht. In Baiersbronn war Schluss. Und die E44 darf das mit Sicherheit auch nicht. Die E44.1 könnte sein, dass die das darf, wegen der Widerstandsbremse. Die könnte ihre Zulassung noch aus der Einsatzzeit der Höllentalbahn haben.

Schon klar mit der E 94.Die blaubeige 194 178 führ ja damals auch nur bis Baiersbronn.

Und was die E 44 bzw. 144/244 und 145 angeht, so bin ich auch durch die Höllental-und Dreiseenbahn darauf gekommen.So müssten ja theoretisch fast alle Höllentalfahrzeuge auch auf der Murgtalbahn fahren können, bzw. diese Zulassung bekommen(können.)
Bei einer E 93/94 glaube ich das eher nicht.

Vlt. gelingt es einmal die Sebrugger E44(244) ins Murgtal zu locken :)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:06:07:23:26:50.

Re: [UEF] Freilaufendes Krokodil im Murgtal (20 Bilder)

geschrieben von: dt8.de

Datum: 08.06.17 23:45

Mike2009 schrieb:

ThomasR schrieb:

Die E94 befuhr die Steilstrecke nciht. In Baiersbronn war Schluss. Und die E44 darf das mit Sicherheit auch nicht. Die E44.1 könnte sein, dass die das darf, wegen der Widerstandsbremse. Die könnte ihre Zulassung noch aus der Einsatzzeit der Höllentalbahn haben.

Schon klar mit der E 94.Die blaubeige 194 178 führ ja damals auch nur bis Baiersbronn.

Und was die E 44 bzw. 144/244 und 145 angeht, so bin ich auch durch die Höllental-und Dreiseenbahn darauf gekommen.So müssten ja theoretisch fast alle Höllentalfahrzeuge auch auf der Murgtalbahn fahren können, bzw. diese Zulassung bekommen(können.)
Bei einer E 93/94 glaube ich das eher nicht.

Vlt. gelingt es einmal die Sebrugger E44(244) ins Murgtal zu locken :)

Eine 144/244 wird sicher nicht auf die Steilstrecke kommen, die haben nämlich keine Widerstandsbremse. Wenn, dann käme nur eine 145 (E44 W) in Frage. Die Seebrugger Maschine ist übrigens eine 145, somit schonmal keine 244, und theoretisch einsetzbar.

Die E94 sind dagegen alle mit W-Bremse ausgerüstet, dies wurden ja speziell für schwere Güterzüge auf Gebirgsrampen entwickelt. Ein Einsatz auf der Steilstrecke sollte daher kein Problem sein (wenn die Stromversorgung der Strecke ausreicht). Auf der (steileren) Höllentalbahn dürfen sie jedenfalls fahren.

http://www.fahrzeuglisten.de/signlogo.php

Stuttgart 21 Schluss!

Wenn schon, dann E 44W, E 44.11 oder 145

geschrieben von: Günter_Hoppe

Datum: 09.06.17 03:29

Hallo Thomas,

so hießen die Widerstandsbremsen-E 44 bei der DB. Es waren ursprünglich 32 Lok von E 44 152 bis 183, die schon bei Ablieferung eine Widerstandsbremse erhielten. Ab 1960 wurden nur noch bei den 16 Höllental-Lok (Bw Freiburg) die Widerstandsbremsen unterhalten, die übrigen liefen ohne weiter. Im Jahr 1962 erhielten sie eine zusätzliche "1" vor, anstatt des "W" hinter der Loknummer. So wurde z.B. aus der heutigen Museumslok E 44 170W die E 44 1170. In Jahr 1968 wurden sie zur Baureihe 145 umbenannt. Außer der E 44 178, die am 23.10.1973 in Halle z-gestellt wurde, verblieben alle E 44W im Westen. Die E 44 173W (Bw München) war ein Kriegsverlust.

Auch wenn kein Copyright-Vermerk in meinen Bildern eingeblendet ist, befindet sich das Verwertungsrecht ausschließlich bei mir.

Viele Grüße aus dem Strohgäu sendet

Günter

Liste meiner HiFo-Beiträge




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:06:09:03:30:25.