DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 03/02 - Bild-Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier zeigen wir aktuelle Sichtungsbilder, die nicht älter als eine Woche sind. Ältere und umfangreichere Bildbeiträge sowie Zusammenfassungen und Jahresrückblicke bitte in die Bildberichte einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!

Bf. Recklinghausen-Suderwich, oder was noch übrig ist

geschrieben von: 44 508

Datum: 25.03.12 21:29

Mittags ging es bei schönstem Sonnenschein an die Hamm-Osterfelder nach Recklinghausen-Suderwich.
Bevor ich mich den noch vorhandenen Gleisanlagen zuwenden konnte, gab es erst einmal Zugverkehr.

http://www.imgbox.de/users/44508/2012_03_25/Bild01.jpg
185 212 Richtung Osterfeld. Gruss zurück an den freundlichen Tf!

Dann zu den Gleisanlagen.

http://www.imgbox.de/users/44508/2012_03_25/Bild02.jpg

http://www.imgbox.de/users/44508/2012_03_25/Bild04.jpg

http://www.imgbox.de/users/44508/2012_03_25/Bild05.jpg

http://www.imgbox.de/users/44508/2012_03_25/Bild07.jpg

http://www.imgbox.de/users/44508/2012_03_25/Bild09.jpg

http://www.imgbox.de/users/44508/2012_03_25/Bild11.jpg

http://www.imgbox.de/users/44508/2012_03_25/Bild12.jpg

http://www.imgbox.de/users/44508/2012_03_25/Bild14.jpg

http://www.imgbox.de/users/44508/2012_03_25/Bild13.jpg
Dann kam noch 152 081 in Richtung Osterfeld.

Danke fürs Ansehen.

Gruss 44 508
Schöne, aber auch traurige Bilder eines Bahnhofes den ich selbst nicht kannte....
Immer wenn ich so "kastrierte" Bahnhöfe sehe frage ich mich wie sich ein Unternehmen wie die DB AG ihr eigens Grab schaufeln kann......
Bei Suderwich kann ich es verstehen.

Von Suderwich aus gab es zwei Zechenanschlussbahnen.

Die sogenannte König-Ludwig-Strecke nach Recklinghausen-Suderwich/ Recklinghausen-Süd und zum Hafen am Rhein-Herne-Kanal.
Außerdem gab es eine Zechenanschlussbahn zur Zeche Ewald-Fortsetzung, später Bergwerk Haard in Oer-Erkenschwick. Suderwich war also ein Übergabebahnhof zur Zeche, wie Recklinghausen-Süd und Sinsen es heute noch sind.

Ist die Zeche nicht mehr da, kann auch der Bahnhof weg. Datteln und Recklinghausen-Ost sind nicht weit weg, dort sind ja wohl noch Kreuzungen und Überholungen möglich. Überholungen auf einer reinen Güterzugstrecke?

Links:

[de.wikipedia.org]

[de.wikipedia.org]
Ihr habt beide Recht.

- Es ist so, wie es zurückgelassen wurde, kein schöner Anblick.

- Der Bahnhof stammt aus der Zeit des Bergbaus, den es aber nicht mehr gibt.

Was mich stört ist, dass die Gleisanlagen nicht ordentlich zurückgebaut werden. Aus Gleis 3 z.B. wurde nur an den Stellen soviel herausgeschnitten, dass man die neuen Fahrleitungsmasten aufstellen konnte. Übrigens kein Einzelfall. Der Rest wird dem Zerfall überlassen und so ein Schienenprofil verrostet nur langsam.

Auf dem Teil der der RAG gehörte liegen keine Gleise mehr. Der Schotter ist noch vorhanden. Ist aber vollständig überwuchert.

Vom Bf. Recklinghausen-Ost ist ja auch nicht mehr viel übrig geblieben und der Bf. Datteln wird dem Schicksal von Suderwich folgen, wenn die Altblöcke 1 - 3 des Eon-Kraftwerkes abgeschaltet und das neue Kraftwerk nicht in Betrieb geht, wovon man inzwischen ausgehen muss.

Gruss 44 508