DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.

Re: Wenn an den Zugängen mal einer hängen würden (Beispiel Bad Langensalza)

geschrieben von: Heckeneilzugfan

Datum: 10.01.21 10:36


Der Zeuge Desiros schrieb:
Hallo,

völlig richtig: An einen Bahnhofs- bzw. Bahnsteigzugang gehört ein Abfahrtsplan. Erst Recht dort, wo es keine elektronische Anzeige gibt. Für den schnellen Blick im Vorbeigehen "wo muss ich hin?" ist dieser Plan einfach eine Selbstverständlichkeit. So wie eine Bahnhofsuhr. Smartphone hin oder her, wo man immer erst einmal eine Anfrage starten muss.

Wie man es nicht machen sollte habe ich im Herbst in Bad Langensalza gesehen. Da hingen die Abfahrtspläne ausschließlich auf den Bahnsteigen.Man muss also erst einmal "blind" auf einen der Bahnsteige laufen (z.T. durch die Unterführung) um dann festzustellen, auf die andere Seite zu müssen. Da frage ich mich,wieso ein Bahbhofsmanagement so etwas nicht bemerkt?!

Gruß

Heiko
Ganz genau!

Mindestens an jeden Bahnhofs- bzw. Bahnsteigzugang gehört ein Abfahrtsplan. Auch in einer großen Empfangshalle sollte nicht nur ein einziger hängen. (Wenn zum Beispiel in 100m Entfernung vom Bahnhof eine belebte Straße, ein belebter Platz, ein Einkaufszentrum, ein Parkplatz oder ein Busbahnhof ist, sollte man ggf. auch dort einen Fahrplan oder Zug-Anzeigetafel aufhängen.) Leider kenne ich viele Bahn-Stationen, wo man erst lange nach einem Fahrplan suchen muss, oft erst auf den Bahnsteig gehen muss oder vom Nebeneingang in die Haupthalle. Wahrscheinlich will man die Zahl der Fahrpläne aufgrund von Vandalismus äußerst gering halten.

Viele ehemalige Fahrplanvitrinen werden heutzutage auch für Baustellenaushänge, die Bahnhofsordnung, Sicherheits-/Warnhinweise oder Werbung (DB oder Fremdunternehmen) genutzt.

Sehr ärgerlich ist es auch, wenn man zum Beispiel um 11.21 Uhr den Bahnhof betritt und auf der elektronischen Anzeigetafel findet man noch nicht seinen Zug um 11.24 Uhr. Es stehen dort zum Beispiel 6 verspätete Züge aus der Vergangenheit sowie 4 Züge, die alle zwischen 11.21 Uhr und 11.23 Uhr verkehren. Für seinen Zug um 11.24 Uhr, der doch schon in drei Minuten fahren soll, sucht man dann auf die Schnelle einen der wenigen Print-Fahrpläne oder Service-Personal oder man geht auf Verdacht zu einem Bahnsteig.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(2677)
09.01.21 20:47
(1183)
09.01.21 20:59
(915)
09.01.21 21:07
(468)
10.01.21 10:00
 Re: Wenn an den Zugängen mal einer hängen würden (Beispiel Bad Langensalza)
(380)
10.01.21 10:36
(295)
10.01.21 13:02
(252)
10.01.21 12:14
  Nö...
(223)
10.01.21 13:05
(192)
10.01.21 16:06
(225)
10.01.21 12:19
(211)
10.01.21 12:38
(236)
10.01.21 13:52
(229)
10.01.21 13:53
(148)
10.01.21 20:32
(108)
11.01.21 08:05
(163)
10.01.21 21:18
(89)
11.01.21 07:57
(165)
13.01.21 19:48