DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.

Re: Bahnstrecke und OT: Bakfiets

geschrieben von: Sebastian Berlin

Datum: 19.11.20 10:30


Ich frage mich ja immer noch, ob dort nicht eine Koexistenz von Bahn und Radweg möglich wäre?
Eine eingleisige Strecke und ein durch Zaun abgetrennter Radweg, der ebenfalls dem Verlauf der Bahn folgt. Dann hätte man zum Einen die innenstadtnahe Bahnanbindung inkl. der Verknüpfung am ZOB und zudem einen komfortablen Radweg in Richtung Hafen/Innenstadt.

Oberdeichgraf schrieb:
Wer das Bakfiets nicht kennt: Das Bremsen geht besser, als beim Zug, aber man sollte sehr vorausschauend fahren. Die Holländer haben hier über viele Jahre Shimano Rollenbremsen verbaut, die laut Warnhinweisen bei der Artikelbeschreibung nur für eine Gesamtmasse von 100 kg vorgesehen waren.
Oder man nutzt einfach ein Modell anderer Marken bzw. ein aktuelles mit vernünftiger Bremsanlage. Das steht im Zweifel sofort/sehr schnell, auch bei 40 - 60 kg Zuladung und Fahrergewicht von 90 kg. Mangels nennenswerter Steigungen ist hier jedoch ein Modell ohne E-Unterstützung im Einsatz. Da fährt man dann tendenziell "nur" 20 km /h.

Grüße aus dem Nordwesten
Sebastian

Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(2919)
19.11.20 09:59
(829)
19.11.20 10:19
(575)
19.11.20 11:56
  Doch!
(309)
19.11.20 15:28
(709)
19.11.20 10:28
 Re: Bahnstrecke und OT: Bakfiets
(592)
19.11.20 10:30
(420)
19.11.20 10:45
(347)
19.11.20 12:46
(335)
19.11.20 13:29
(317)
19.11.20 14:34
(264)
19.11.20 16:45
(202)
19.11.20 20:13
(267)
20.11.20 15:46