DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.

Re: BNN: Trainspotter für Karlsruher Bleiletternleser

geschrieben von: bollisee

Datum: 16.09.20 11:27


neabahn schrieb:
Ober-Rodener schrieb:
Auch wenn es hier nun zu weit vom Thema weg geht, die wollen nur Daten! Denn offenbar ist es bis Ende 2020 gratis zu lesen, warum dann nich ohne Account??
Von Daten abgesehen (die man auch ohne Account zu Genüge hinterlässt - Stichwort Cookies), dient das offensichtlich der Eingewöhnungsphase der Nutzer für das kostenpflichtige Plus-Modell ab 2021. Von jetzt auf gleich eine Bezahlschranke reinzuziehen, ist abschreckender, als eine behutsame Heranführung an das Ende der Gratis-Kultur von Lokaljournalismus im Netz.

Tut mir leid, wenn ich da als Medienfuzzi allergisch reagiere, aber wirklich unter JEDEM Beitrag hier im Forum mit verlinkten Plus-Inhalten wird beiläufig dagegen gestänkert. Klar, man kann der Medienbranche viel vorwerfen, z.B. dass Bezahlschranken nicht schon viel früher eingeführt wurden. Aber das ist ein längeres Thema. Muss man vielleicht mal im Medienforum ausdiskutieren... sorry für den Exkurs.
Da bereits viele Menschen bereits Bekanntschaft gemacht haben mit den Selbstherrlichkeiten der Medienbranche. das nicht erst seit gestern, wirst Du verstehen müssen, dass sich das Mitleid mit der Branche recht eng umgrenzt oder gar extrem stark eingegrenzt ist. Insbesondere, da man sich vielerorts eine Monopolstellung verschafft hat und das durchaus reichlich ausnützt. Konstruktive Kritik wird erbittert bekämpft. Meinung hat und macht die Presse, auch wenn sie es selber natürlich völlig anders sieht. Dabei bleibt die wichtige Rolle als vierte Säule der Macht in der Demokratie gerne mal vergessen. Und im Gegenzug haben wir die Änderung der Medienlandschaft völlig vergessen und verschlafen. Wer gewohnt ist, wahlweise nach Gusto andere in die Hölle oder den Himmel zu schreiben, der ist immun gegen konstruktive Kritik und hat irgendwann auch genug Leuten gegen das Schienbein getreten.

Wieso also sollte man in einem Bereich Menschen freiwillig das Printmedium kaufen, weil sie die Onlineseiten nutzen, plötzlich in irgendeiner Stadt irgendwas abonnieren, was ihnen im sonstigen Leben nichts bringt... Werbung in eigener Sache machen die BNN damit nicht. Aber es ist deren eigene Entscheidung. Ich als Zweitverwerter einer Wochenzeitung und der örtlichen Tageszeitung würde nicht umsteigen, wenn dann die Erstverwertung aus Altersgründen ausfällt. Bei der Wochenzeitung vielleicht noch denkbar, wenn es weniger Guttenberginterviews vom Chefredakteur gibt. Und übrigens schon seltsam, die DS verkauft der Bahnhofskiosk alle 1,5 Monate an mich, weil DSO exisitiert, sonst würde ich eher alle 1,5 Jahre die DS erwerben... Genau davon gibt es mehr Leute auch im weniger speziellen Pressedschungel. Nur mal so die Frage an Dich, welche seriöse Zeitung hat ein überdurchschnittlich junges Publikum und steigende Auflage und muss ein Aussterben der eher unterdurchschnittlich vertretenen älteren Leser nicht fürchten? Ich verrate Dir nur soviel. Diese Zeitung hat einen hervorragenden Onlinebereich und den wichtigsten Teil davon offen zugänglich...

Nachtrag: Dass die Trainspotter als redaktioneller Inhalt mit Aufwand hinter der Bezahlschranke verschwinden, finde ich in Ordnung, die Zeitung darf selber entscheiden welches Publikum sie anspechen möchte. Allerdings hat sie sich ja für die mehrheitlich Opis und Omis in der Region entschieden, somit hat der Hinweis mangels Bedeutung bei DSO eigentlich auch nichts verloren.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.09.20 11:31.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(3466)
16.09.20 08:39
(1243)
16.09.20 08:53
(860)
16.09.20 09:10
(717)
16.09.20 09:15
(517)
16.09.20 10:00
(409)
16.09.20 10:54
(373)
16.09.20 11:06
 Re: BNN: Trainspotter für Karlsruher Bleiletternleser
(319)
16.09.20 11:27
(261)
16.09.20 12:03
(141)
16.09.20 20:09
(252)
16.09.20 11:33
(347)
16.09.20 09:53
(123)
17.09.20 13:33
(457)
16.09.20 09:19
(248)
19.09.20 07:44