DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.

Liegt Euskirchen nicht auch ein wenig abseits?

geschrieben von: EP 5

Datum: 15.09.20 19:29


Hallo,

danke für Deine Rückmeldung, auf die ich gerne eingehen mag. Ich finde den sicherlich zutreffenden Aspekt mit dem Ballungsraum interessant, habe das in den 1980er Jahren als Bürger der Stadt Euskirchen aber nie so empfunden.

In dieser Zeit bin ich gelegentlich von Euskirchen nach Köln gefahren und habe bei diesen Fahrten oft zwei Eindrücke gewonnen: Zwischen beiden Städten befindet sich ziemlich viel Land und Wald und Euskirchen liegt recht weit weg von Köln. Hinter Euskirchen (Süden, Westen) grenzt schon die Eifel an, die nicht gerade dicht besiedelt ist. Es ist mir jedoch damals aufgefallen, dass frühmorgens viele Pendler mit den Zügen von Euskirchen nach Köln reisten.

Garmisch-Partenkirchen liegt zwar nicht in einem Ballungsraum aber hat oder hatte anscheinend immer saisonal ein hohes Fremdenverkehrsaufkommen. Im Sammelwerk „Das große Archiv der deutschen Bahnhöfe von 1920 bis heute“ von Erich Preuß befindet sich ein Gleisplan vom Bahnhof Garmisch-Partenkirchen, aus dem ersichtlich ist, dass die Anlage einst 4 Bahnsteige besaß.

Nicht zu vergessen mit welchem Aufwand die Verbindung Garmisch-Partenkirchen – Innsbruck verwirklicht wurde. Diese Strecke muss sich schon finanziell (hohe Fahrgastzahlen) irgendwie rentiert haben.


Viele Grüße,
Marc


IMG_6663 - Kopie.JPG

Alfred Döblin über Berlin: "Hier war von Anfang an alles verdorben."



Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(2279)
15.09.20 09:54
(555)
15.09.20 10:33
 Liegt Euskirchen nicht auch ein wenig abseits?
(153)
15.09.20 19:29
(329)
15.09.20 12:41
(88)
16.09.20 11:54
(179)
16.09.20 18:20