DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.

Re: [?] Was war denn jetzt der Anlass der Fahrt des Giruno (Br/RABe 501) nordwärts?

geschrieben von: Twindexx

Datum: 14.09.20 10:44


Matthias Muschke schrieb:
Mangels anderer Bestellungen durch weitere EVU werden wir wohl auch nicht erfahren, ob es nicht auch eine "de Luxe"-Version gegeben hätte, beim Kiss geht es ja auch - die SBB-Variante ist hier ebenso mit Abstand die unbequemste...
Das kannst du wohl kaum Ernst meinen, denn die SBB-Version (bzw. auch die BLS, die ja gleich ist), ist auf jeden Fall besser ausgestattet als ODEG und Westfalenbahn. Von dem her ist die SBB-Variante schon mal definitiv nicht die unbequemste, erst Recht nicht mit Abstand. Für den Einsatz als S-Bahn sind RABe 511 und RABe 515 recht gut ausgestattet, das muss einfach so festgehalten werden.
Für den Einsatz im Fernverkehr werden die SBB den Kiss ausserdem noch ein kleines Upgrade unter anderem mit 2+1-Bestuhlung in der ersten Klasse verpassen (nebst einer Nachbestellung von Kiss TSI nächstes Jahr). Auch hier muss man aber relativieren, dass die SBB ihre Kiss in der Regel nur auf solchen Fernverkehrslinien einsetzen, wo die Leute selten länger als eine Stunde mitfahren. Das ist also eine ganz andere Kategorie als wie Westbahn oder DB Fernverkehr. Zu hinterfragen wäre da eher die BLS, welche ihre Mutz auf den Linien IR 17 und IR 65 nicht aufwertet und dort weiterhin als einzige FV-Linien in der Schweiz eine 2+2-Bestuhlung in der ersten Klasse anbieten wird.

Zum Giruno bin ich aber bezüglich der Sitze definitiv deiner Meinung. Du kannst denselben Sitztyp auch im SOB Traverso und BLS Mika erleben, aber in einer spürbar besseren Ausführung. Du muss also nicht warten, bis Stadler mit dem Smile irgendwo einen weiteren Kunden bekommen konnte.
Bezüglich der Sache mit der Trenntür sehe ich es aber wieder anders. In der Praxis ist das nämlich nicht relevant. Wenn in einem ICE Fahrgastwechsel ist, dann sind auch Aussentür und Abteiltrenntür gleichzeitig offen und den Fahrgästen bläst der Wind von draussen genau gleich um die Ohren. Der Giruno hat dann noch eine Funktion, die bei Fahrzeugen in der Schweiz fast Standardausstattung ist, bei einem ICE aber scheinbar nirgends vorhanden: Die Aussentüren schliessen automatisch, wenn sich für zehn Sekunden keine Person im Bereich des Türsensors befindet. Damit wird der Luftzug genauso minimiert und es entsteht durch die fehlende Trenntür nicht mehr Luftzug als in jedem ICE, wo diese Trenntüren hat.
Die behindertengerechte Gestaltung von Rollmaterial mit tieferen Einstiegen wird auch anderswo auch im Fernverkehr immer mehr Einzug halten. Damit einher geht nunmal fast zwangsläufig, dass Einstiege von den Wagenenden Richtung Wagenmitte wandern. Da geht der Giruno auf jeden Fall als Pionier voraus und die Trenntür zum Wagenübergang bleibt dabei auch im Giruno erhalten. Ich bin überzeugt, dass die nächste ICE-Generation nach den zusätzlichen Velaro da in eine ähnliche Richtung gehen wird.

https://abload.de/img/rabde502006_90prbqk0.jpg

Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(1850)
13.09.20 01:08
(311)
13.09.20 14:18
(261)
13.09.20 15:38
(243)
13.09.20 17:05
(195)
13.09.20 18:54
(214)
13.09.20 19:26
(158)
13.09.20 20:30
(164)
13.09.20 20:42
(116)
14.09.20 09:18
 Re: [?] Was war denn jetzt der Anlass der Fahrt des Giruno (Br/RABe 501) nordwärts?
(94)
14.09.20 10:44
(87)
14.09.20 11:08
(79)
14.09.20 13:24
(80)
14.09.20 16:04
(74)
14.09.20 11:00
(75)
14.09.20 11:10
(265)
13.09.20 16:29
(205)
13.09.20 18:21
(184)
14.09.20 21:47
(147)
13.09.20 21:16
(118)
14.09.20 11:10
(133)
13.09.20 23:32
(72)
14.09.20 19:56
(67)
14.09.20 20:22